PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Staatsanwalt hat angeklopft ...Werkstatthandbuch



Indelandy
24.03.2007, 16:56
Hallo so kanns kommen, habe bei E-bay 2006 eine CD ( LR Defender
Werstatthandbuch ) erworben . Jetzt schreibt der Polizeipräsident
( nicht persöhnlich :D) das ich Beschuldigt werde gegen das Urheberrecht
gehandelt zu haben. Auf deutsch, der Kerl hat Raubkopien über E-bay
verkauft und unwissenheit: schütz vor Strafe nicht ! Bin mal gespannt wie
das ausgeht? Wenn ich in den Knast komme, wer Streichelt dann meinen
Defi :D , Gruß Jürgen

Maulwurf
24.03.2007, 16:57
autsch weh- viel Glück!!!

Steffi
24.03.2007, 17:49
Hi Jügen,

hab gesehen, dass du auch einen Softtop hast. Der versteht sich bestimmt gut mit meinem :D. Also den könnt ich dann in Pflege nehmen :D:D.

Und jetzt mal im Ernst: Viel Glück!

Gruß
Steffi

Runaway
24.03.2007, 18:08
Hallo Jürgen,
also ich denke der Präsident kann Dir nich so viel weil Du die Kopie ja nicht verkauft sondern gekauft hast...
Und wenn im Ebayangebot nix von Raubkopie stand konntest Du das ja unmöglich wissen...Ich denke die Sache läßt sich für Dich bequem aussitzen.

Grüße und Daumen hoch
Marco

bom
24.03.2007, 18:28
Hey Indelandy, Du hast ein Werkstatthandbuch?!
Würdest Du mir eine Kopie davon verkaufen?!

kleiner Scherz :D

Nein, das ist wirklich bitter! Ich hoffe, Du kommst Da unbeschadet raus!!! Ich drück Dir ganz fest Die Daumen :(
Vielleicht hättest Du damals Die Ebay-Erwerbung kopieren - und die "Original-Raubkopie" mit der Anmerkung Du hättest ein Original erwartet, gegen Erstattung der Kosten zurückschicken sollen?! :D
Nur so'ne echt kranke Idee... :rolleyes:

Ich find's allerdings auch verdammt dreist, wie da bei Ebay einige (mit unserem Leid) ihr schnell verdientes Geld machen indem sie Phantasiepreise für, im Handumdrehen erstellte, illegale Kopien verlangen...

Hauptsache für Dich wird das Handbuch jetzt nicht NOCH teurer...

Für alle anderen: Bei FWD gibt's inzwischen wohl ganz LEGALE WHBs, Bedienungsanleitungen und Teilekataloge für viele LRs auf CD für 25€ ;)

der bom

Bärnd
24.03.2007, 18:39
Mal nebenbei bemerkt,

woher will denn der Herr Polizeipräsident überhaupt wissen, dass DU es warst, der gekauft hat. Wer weiß, wer noch alles Deinen account benutzt? :D :D

Reichen ja schon zwei Personen aus, von denen jede schweigt. Dann muss in dubio pro reo entschieden werden, dass es keiner nachzuweisen ist. (Anders als bei Parksünden gibt es keine "Computerhalterhaftung")

Tipp:

Mit der Polizei redet man nicht. Mach bloß nicht den Fehler, irgendeine Stellungnahme abzugeben. Die müssen beweisen, dass Du es warst, der bestellt hat, und dass Du bei der Bestellung auch gewusst hast, dass es eine Raubkopie ist.

Schmeiß den Brief in den Papierkorb. Wenn sie weiter nerven: Anwalt beauftragen.

Viel Erfolg


Bernd

bueti
24.03.2007, 18:41
du weisst ja, rauberkopierer sind schlimme verbrecher und gehören deshalb min. 5jahre in den knast!





kaufen fällt doch wohl kaum unter gehandelt oder?

das ganze tönt nach scherz...

brooklands
24.03.2007, 18:45
Hallo Jürgen,

hatte auch mal so einen ähnlichen Fall. Habe einen kleinen Geodore-Zoll-Knarrenkasten bei ebay erworben. Der Anbieter hatte jedoch seinen Arbeitgeber betrogen und dort laufend Werkzeug geklaut und bei ebay verscherbelt. Über die Kontoauszüge des Betrügers haben sie meine Überweisung gesehen und meine Bank angeschrieben, wer Inhaber des Konto XY ist.

Ich bekam eine Vorladung und habe den Werkzeugkasten mitgenommen. Dort hat ein Polizist ein Protokoll geschrieben und sich den Werkzeugsatz angesehen. Er gab ihn mir wieder mit und sagte, dass das Werkzeug vielleicht noch eingezogen wird. Gehört habe ich jedoch nie wieder etwas.

Grüße
manfred

ronlandy
24.03.2007, 19:26
Hi Jürgen!
Es ist mal wieder wie immer: Die kleinen Diebe werden gehängt und die
großen nicht nur laufen gelassen sondern noch dazu belobigt.
Wenn mich einer bitten würde, ihm irgendeine Kopie von was zu machen, dann tue ich das nur für Freunde und Kollegen und lasse mir daher nur den Wert des Datenträgers, des Umschlags und des Portos erstatten. So ist kein Gewinn erzielt und die Schädigung eines Drittes dürfte nur schwer zu beweisen sein.
Was die LR-Handbücher angeht, so sind die ja sogar auf verschiedenen Webseiten runterzuladen. Der Staatsanwalt kann vielleicht beweisen, dass Geld an den Verkäufer geflossen ist, aber ob der auch geliefert hat und ob die Lieferung überhaupt ankam?? Und ob deine Handbücher genau die sind? Oder runtergeladenen? Das wird ein Einstellung geben und hochbezahlte Beamte haben wieder ihre Existenzberechtigung nachweisen können. :D
ronlandy

Martin_110
24.03.2007, 19:57
Original von Indelandy
Wenn ich in den Knast komme, wer streichelt dann meinen Defi :D

Ach Jürgen, ich komm Dich besuchen, bring Dir n Kuchen, leih mir Deine Schlüssel und führ ihn Gassi... Also daran soll's nun wirklich nicht scheitern :D

Allein, ich vermute: Soweit kommt's garnicht.

Gruss, Martin

dentistdan
24.03.2007, 20:04
das selbe problem ist doch schon den discofahrern passiert.

stöber mal in den alten threads, die dortigen "beschuldigten" müssten in dem "prozess" schon etwas weiter sein...

ansonsten viel erfolg

OLB
24.03.2007, 20:22
Erst mal ruhig bleiben und abwarten, vor gut einem Jahr hatte ich auch so was ähnliches bekommen, damal von der Kripo. Sah täuschend echt aus und war am Ende doch nur ein Fake - was ich allerdings erst zwei Tage später mitgekriegt habe. Und wenn's echt wäre kann Dir überhaupt niemand was solange Du das Ding nicht nachweislich entgeltlich weiter gibst, dann biste Hehler, ohje. Zudem hast Du's ja gar nicht, diese falschen Verdächtigungen immer...

Halt die Ohren steif, noch 48 Tage für Dich :] - ansonsten muß ich halt FREIGANG für Dich beantragen!

Indelandy
24.03.2007, 20:56
Hallo an Alle, ich glaube auch nicht das die Sache hoch kocht. Aber E-bay
werde ich in Zukunft anders angehen.
Ja, und das im Erstfall mein Defi gut versorgt und ich unter Umständen
ausgelöst werde, rührt mich ungemein , :D Gruß Jürgen

baggermanne
24.03.2007, 21:10
hallo
tröste dich ,du gehst nicht allein in den bau.!ich werde dir wohl gesellschaft leisten,denn ich habe dieses sogenannte werkstatthandbuch auch gekauft ;-((((((((((((((

gruß manne

ydnaldlo
24.03.2007, 22:41
sind ebay nicht dafur verantwortlich. soveil ich weis von bekanten dei jeden abend sich ein runter holen bei ebay wenn was ersteigerd ist mussen ebay dei firma dei anbeiter doch prufen oder so etwas?? oder. naja, ich habe bei ebay noch nicht mal rein geschaut, dei teile sind meist teure als im laden uber denn tisch, und meist kaufen meine bekanten dei katze im sach.
:D

73thorsten
25.03.2007, 05:57
Original von baggermanne
hallo
tröste dich ,du gehst nicht allein in den bau.!ich werde dir wohl gesellschaft leisten,denn ich habe dieses sogenannte werkstatthandbuch auch gekauft ;-((((((((((((((

gruß manne

na dann werd ich wohl mitkommen müssen; 8o8o ;(
aber vielleicht können wir uns ja in die JVA Rohrbach einisten, die haben noch einen großen "Garten", da wäre Platz für eine kleine Offroad Strecke....

gruß
Thorsten

hundertwasser
25.03.2007, 07:37
Hallo,

ich war auch vom Staatsanwalt bestellt, wegen der CD-Rom, habe Besserung versprochen die CD-Rom gleich abgegeben - dann nach ca. 3 Wochen hab ich nen Brief von der Staatsanwaltschaft bekommen das, das Verfahren gegen mich und meine Frau eingestellt ist (warum meine Frau? weil wir so schlau waren beim E-Bay Account beide Namen anzugeben).

Naja die Anklage kam von BMW gegen den Vertreiber der CD-Roms, nur wenn Land Rover gegen uns als Käufer vorgegangen wäre, hätte es schlecht ausgesehen, der Staatsanwalt hat gesagt das Sie nur den Dicken Fisch aus dem Verkehr ziehen wollten, es waren zum Zeitpunkt als ich dahin musste ca. 600 Käufer der CD-Rom bekannt und der Staatsanwalt bei uns hat sich schon über diesen riesen Aufwand geärgert.

Habe überigens Drucke von anderen Ebay Auktionen mitgenommen wo in etwa der gleiche Preis wie für die CD-Rom, für original Handbücher bezahlt wurde, weil die mir am Telefon schon sagten das ich an hand des Preises hätte erkennen müssen das es nur einen Kopie sein könnte,
Die Ausdrucke haben den Staatsanwalt sehr beeindruckt... gut geschleimt... nich?

Tut mir jetzt für alle leid die deinen Landy, solange Du im Knast bist, steicheln wollten.... grins

Gruß

Andi

P.S. falls Sie dich doch einbuchten wollen, sag Bescheid, schicke Dir dann ne Kopie vom eingestellten Verfahren - vielleicht hilfts!

Ingo
25.03.2007, 11:00
Original von Indelandy
Hallo an Alle, ich glaube auch nicht das die Sache hoch kocht. Aber E-bay
werde ich in Zukunft anders angehen.
Ja, und das im Erstfall mein Defi gut versorgt und ich unter Umständen
ausgelöst werde, rührt mich ungemein , :D Gruß Jürgen

Ich hab noch nen Platz in meiner Halle bis Du wieder raus bist. Ich leg auch Teppich drunter und kleb ein Poster von Dir an die Wand damit er seinen Chef nicht vergisst :D

Runaway
25.03.2007, 11:38
...und vergiß nicht, dir vor der Abgabe der erworbenen CD eine Sicherungskopie zu machen.. ;)

Grüße
Marco

Button
25.03.2007, 11:43
Hallo Jürgen,

die CD-Rom hab ich auch ersteigert 8o

Da machen wir dann unseren eigenen JVA-Stammtisch auf und vielleicht kann ich ja im Knast eine KFZ-Mechanikerausbildung machen - Resozialisierung usw. ... da müssen unsere Landys natürlich mit, als Übungsprojekt =)!

Noch habe ich nix von der Staatsanwaltschaft gehört - toi,toi,toi ?(

Drück Dir die Daumen, man sieht sich,

Matthias

Indelandy
25.03.2007, 12:50
Ok Jungs, wenn ich das so lese ; da möchte ich mich fast schon um
eine Strafe bemühen. :D

Zu der CD sage ich nichts, ich machs wie unsere Politiker ,verweise auf
ein schwebendes Verfahren 8) :D :D Gruß Jürgen

baggermanne
25.03.2007, 13:00
da wir ja wohl mindestens zu dritt sind werde ich karten für die skatrunde mit bringen :-))
gruß manne

Spuckie
25.03.2007, 14:06
Schrauberkurs, Skatrunden und für Lau einen trockenen, warmen Platz mit gesiebter Luft und kariertem Sonnenschein könnt Ihr sowieso abhaken.

Für Euch Käufer wird es auf eine OWIG hinauslaufen und da sind´s dann nur mal ein paar(hundert) Euroenen

OLB
25.03.2007, 17:25
Ohch, wie schade...

Jetzt würde mich aber trotzdem mal interessieren ob es sich um dieses Exemplar hier handelt:

meins (http://www.li-sa.de/meins.pdf) ? ?(

Indelandy
25.03.2007, 17:44
Hi Olaf, der Link funktioniert nicht. Ich habe aus der Bewertungsliste (E-bay )
auch nur den Nicknamen " Schrauberdoedel " und 704 Punkte . Ob sich
die 704 Punkte, allein auf die CD beziehen weiss ich nicht.
Mach Dir keine Sorgen, laut KHK-des Präsidenten :D wird ein normaler
Staatsanwalt die Akte schließen, für den Verkäufer ( Schrauberdoedel )
allerdings nicht.

Schade Spukie hat leider kein unrecht ;( Gruß Jürgen

OLB
25.03.2007, 17:53
So, jetzt aber sollte es geh'n.

Mein Gedanke war es einfach zu sehn ob es da Unterschiede gibt. Was passiert eigentlich wenn ich in einem passwortgeschützen Bereich Informationen dieser Art unentgeltlich zur Verfügung stelle?
Ich habe mein Material NICHT von Ebay und Konsorten!

Nur mal so als Frage ?( .

Indelandy
25.03.2007, 18:04
Da werden sicher einige Antworten, ich weiss es nicht! Habe aber
Bedenken, warum machst Du das ? Jürgen

OLB
25.03.2007, 18:13
Ich nehm den Link sowieso wieder raus, mir ging es nur darum ob das besagte Buch das selbe ist. Meins kann man nämlich unentgeltlich aus dem Internet runterladen. Hast Du's mal angeschaut?

bom
25.03.2007, 19:01
So, ich habe dieses Posting jetzt mal auf das noch Wesentliche "gestutzt" ;)

Der Kauf von solchem Material bei Ebay ist eine Sache. Offene "Gespräche" im Forum über den Tausch davon eine weitere:

Da hier auch manchmal offen über den Austausch von solchen Dateien geschrieben wird ("kannst Du mir das xxx-Handbuch mal mailen...?" etc.):
Es geht in SOLCHEN Fällen NICHT nur darum, das ich finde, jeder Nutzer des Forums, der Ärger mit dem Staatsanwalt wegen solcher Sachen bekommt ist einer zuviel, viel mehr solltet Ihr auch an Mathias (blacklandy) denken, denn ihr riskiert auch SEINEN Kopf und Kragen wenn diese Seiten als lustige Tauschbörse für urheberrechtsgeschützes Material erscheinen!!!

Was untereinander per PN oder mail vereinbart und privat per email so austauscht wird ist Eure Sache! Was ihr hier im Rahmen des Forums EINSTELLT oder diskutiert spätestens dann NICHT mehr, wenn es um illegales geht!

Ich halte schon Links auf Seiten mit urheberrechtsgeschütztem Material hier im Forum für brisant.
Privat bekommt von mir jeder gerne die Links per mail, von denen ich weiß und kann dann auch selbst entscheiden was er damit macht ;) -Aber da bleibt Mathias wenigstens außen vor!

Wenn das Forum hier irgendwann dicht gemacht würde wäre das Gejammer (zu recht) groß! Also achtet bitte ALLE mit darauf, das dies nicht passiert. ;)

der bom

OLB
25.03.2007, 19:14
weg isser...

Und meins hab ich auf legalem Wege in Papierform erworben, dass es das auch im Netz gibt hab ich erst später erfahren.

mgo
25.03.2007, 21:11
Tja, ich habe mich immer schon gewundert ob es rechtens ist Werkstatthandbücher zu kopieren und auf CD zu verkaufen.

Wenn Urheberrechte oder Copyright dranhängen und die Inhaber nicht ausdrücklich drauf verzichten s ist das ne strafbare Handlung. Das trifft nach meinem Verständnis aber nur den Vertreiber, strenggenommen auch den Käufer, der kommt aber meistens mit nem blauen Auge davon, d.h. mit der Rückkgabe der geklauten Ware, hier die CD.

Indelandy
25.03.2007, 21:26
Das ist schon geschehen, mit dem Antwortfomular habe ich auch die
CD an den Polizei - KHK gesendet . Jürgen

wanna_be_free
25.03.2007, 21:53
hi jürgen,

ich habe auch vor einiger Zeit wegen eines Handbuchs (nix mit LR) einen Fragebogen der Staatanwaltschaft bekommen. Ich habe damals geantwortet das ich ein Handbuch ersteigert habe, bezahlt habe und nie Ware erhalten habe. :D
Damit war die Sache dann erledigt :)

Gruß Fred

wollimaen
25.03.2007, 22:59
Hallo Jürgen,

wenn aus dem Angebot des Verkäufers und dem Produkt selbst nicht zu erkennen war das es sich um eine Raubkopie handelt, hast Du nach § 932 BGB in gutem Glauben gehandelt. Demnach kann Dir dann auch niemand etwas anhängen. Kannst Dir das ja mal im BGB nachlesen.

Gruß wolfgang




____________________
denn der Weg ist das Ziel

basmu
26.03.2007, 15:53
Original von wanna_be_free
[...]Ich habe damals geantwortet das ich ein Handbuch ersteigert habe, bezahlt habe und nie Ware erhalten habe. :D


Ließe sich (falls die Staatsanwaltschaft Interesse daran haben sollte) allerdings ziemlich leicht beweisen, dass das nicht stimmt... oder gehörst du auch zu den Leuten, die nie Bewertungen abgeben? :D


Original von wollimaen
wenn aus dem Angebot des Verkäufers und dem Produkt selbst nicht zu erkennen war das es sich um eine Raubkopie handelt, hast Du nach § 932 BGB in gutem Glauben gehandelt. Demnach kann Dir dann auch niemand etwas anhängen.[..]


Also mit §932 BGB würd ich da garnicht erst anfangen...:



(2) Der Erwerber ist nicht in gutem Glauben, wenn ihm bekannt oder infolge grober Fahrlässigkeit unbekannt ist, dass die Sache nicht dem Veräußerer gehört.


Bei ner, auf CD-gebrannten WHB-Sammlung von ebay würd ich mal von grober Fahrlässigkeit ausgehen...

wanna_be_free
26.03.2007, 16:37
Ließe sich (falls die Staatsanwaltschaft Interesse daran haben sollte) allerdings ziemlich leicht beweisen, dass das nicht stimmt... oder gehörst du auch zu den Leuten, die nie Bewertungen abgeben? :D

Es gibt halt Sachen die werden von mir nicht bewertet ;)

In der von erwähnten Sache wurde ich übrigens nur als Zeuge angeschrieben. ?(
Ansonsten war die Sachlage die gleich wie bei Jürgen

Gruß Fred

wollimaen
26.03.2007, 17:45
@basmu

woher soll der "gemeine" Verbraucher denn wissen das es sich nicht um eine original CD handelt bzw. das es das WHB eventuell garnicht auf CD gibt?
Im Gegenteil, der Käufer kann, wenn er es denn erfährt, den Verkäufer wegen arglistiger Täuschung verklagen. Und der Kläger muß dem Beklagten immer noch hieb und stichfest nachweisen das er nicht in gutem Glauben gehandelt hat.

Gruß wolfgang




____________________
denn der Weg ist das Ziel

basmu
26.03.2007, 19:08
Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass der Verkäufer bei ebay keine bedruckten, täuschend echt aussehenden CDs, sondern die WHBs auf mit Edding beschriftete Standardrohlinge gebrannt hat.
In letzterem Falle wärs schwer, glaubwürdig darzulegen, dass man von einer lizensierten Kopie ausging...

Ist nur meine persönliche Meinung (nach den wenigen Juravorlesungen, die ich in meinem Leben gehört hab halte ich mich mit definitiven Aussagen lieber zurück :D)

Klar kann er den Verkäufer verklagen aber selbst wenn er Recht bekommen sollte heißt das noch lange nicht, dass der Käufer straffrei davonkommt.


Gruß

Basti

hundertwasser
26.03.2007, 19:29
Hallo,

also die CD-Rom die ich bekommen hatte war einer mit Lightscribe Beschriftung, habe das vorher noch nie gesehen und sah echt profesionell aus. Allerdings hatte mich gewundert das das Cover in der CD Hülle Schwarz-weiß war.

Gruß

Andi

baggermanne
27.03.2007, 00:19
hallo
bom hat da schon recht mit dem gefährden des forums,das mit den whb zum runterladen sollte etwas eleganter gelöst werden.
vielleicht hat ja einer nee gute idee.
gruß manne

Landybärin
27.03.2007, 12:19
In solchen Fällen ist doch bom´s Vorschlag eine gute Idee. PN oder mail....

Einsteiger
27.03.2007, 18:13
Jetzt hab ich auch mal ne Frage:

Was passiert einem wenn die CD nicht mehr vorhanden ist ? ?( ?
( Kaputt, geklaut, verschenkt, verloren weissdergeierwasnoch )

Dann kann ich sie dem Staatsanwalt / der Polizei nicht aushändigen
und werd noch wegen Unterschlagung von Beweismaterial
bzw. Verweigerung von wasweisich verknackt 8o

Schließlich kann ich einen Verlust ja nicht mit Beleg nachweisen...

Mat

Indelandy
28.03.2007, 18:33
Also da habe ich keine Antwort drauf. Ich glaube das ist alles halb so
schlimm ; im ersten Moment ( Beschuldigt wegen Urheberverletzung )
kriegst du einen Schreck, ja aber dann sagt Dir der gesunde Menschen
verstand, so schlimm kanns nicht werden. Melde mich noch mal,
wenn die Sache gelaufen ist, Gruß Jürgen

Indelandy
04.04.2007, 19:01
So hier nun das gütliche Ende !

Zitat Staatsanwältin; im vorliegenden Fall eine Straftat nach dem Urhebergezetz begangen haben. Die von Ihnen gekaufte CD wurde weit unter Wert, nähmlich zum Preis von 7 Euro, ersteigert. Bereits
der aufgrund von Ihnen übersanten CD ergibt sich eindeutig, daß es sich um eine Raubkopie handelt. Da Sie diese sicherlich auf Ihren Rechner aufgespielt haben, stellt dies einen strafbaren Verstoß gegen
das Urhebergesetz dar.
Da Sie jedoch die CD beigefügt haben, so das diese als Raubkopie
vernichtet werden kann, ziehe ich in Erwägung, daß Ermittlungsverfahren gegen Sie wegen Geringfügigkeit ohne weitere Auflagen einzustellen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn Sie mit der ausergerichtlichen Einziehung der Raubkopie einverstanden sind.

Ich bin Einverstanden :D

zukünftig davon ausgehe, das Sie vergleichbare Straftaten nicht mehr
begehen werden, usw. Gruß Jürgen

ingolandy
04.04.2007, 20:51
Alles andere als die Eistellung des Verfahrens hätte ich nicht verstanden.
Ich habe bei uns im Wald mal einen Holzdieb " auf frischer Tat" erwischt. Der hat einen Toyo Hilux mit unserem Holz vollgeladen. X( Wenn man bedenkt dass der mit einer Motorsäge und einem Firmenwagen mit Vorsatz in den Wald fährt um dort Holz zu stehlen, dann ist das schon schlimm. Aber der Gipfel ist, dass nach der Anzeige auch das Verfahren wegen Geringfügigkeit niedergeschlagen wurde.

Eine CD die man ungesehen kauft, kann dann ja wohl dann kaum als Grund für eine Strafe genügen.

Schöne Grüße
Ingo

ronlandy
04.04.2007, 21:44
Herzlichen Glückwunsch zur Einstellung!
Wir lernen daraus: Im Internet keine Schnäppchen kaufen! Nur was richtig teuer ist, ist wahrscheinlich keine Raubkopie.
Und "sicherlich auf den Rechner aufgespielt..." Woher will die Staatsanwaltschaft das denn wissen? Man kann CDs auch verwenden, ohne sie auf die Festplatte zu kopieren. Ist das dann weniger strafbar? Musik oder Filme werden auf nem Player abgespielt...die kopiert man eigentlich nie. Immerhin sieht man doch, dass hochbezahlte Beamte sich hier einen Kopf um Bagatellen machen, während die richtig schweren Jungs sich schieflachen. Armes Deutschland! :rolleyes:ronlandy

schmiko
05.04.2007, 07:40
Original von ronlandy
....Immerhin sieht man doch, dass hochbezahlte Beamte sich hier einen Kopf um Bagatellen machen, während die richtig schweren Jungs sich schieflachen. Armes Deutschland! :rolleyes:ronlandy

Nur bleibt der Staatsanwaltschaft keine andere Wahl, als auch solche geringfügigen Delikte zu verfolgen. Sonst kann demnächst auch strafrei gestohlen und betrogen werden solange es um "Kleinigkeiten" geht.

Wann ist ein Vergehen eigentlich geringfügig ?(? Das Problem ist, dass unsere Straßverfolgungsorgane personell schlicht unterbesetzt sind und deshalb zu vieles zu lange liegenbleiben muss oder nie sinnvoll bearbeitet wird. X(

Sinnvoll finde ich es in diesem Fall natürlich trotzdem, dass so ein Verfahren eingestellt wird, schließlich ist es kaum möglich immer die "zweifelhafte" Herkunft eines "in gutem Glauben" erworbenen Gegenstandes zu erkennen.

Sarotti
05.04.2007, 08:08
Hallo,
Naja der geringe Preis ist bei ebay ja eigentlich Sinn der Sache. Ich habe mal ne Superheavydutystoßstange für meinen Range für 1 Euro ersteigert. Muss ich deshalb davon ausgehen, dass das nen Fake ist oder gestohlen? Nee, die war halt über und außer mir war kein anderer so blöd, sich so nen schweren Riesenhardcoreeumel an die Karre zu schrauben.
Grüße Sarotti

ariane44
05.04.2007, 09:53
Eben, bei Ebay hab ich auch letztlich vier fast neue 18" Alus vom L322 für 50EUR (alle zusammen) bekommen. Bei LR legst Du mehrere tausend hin.

Das WHB hingegen gibt es für 25EUR offiziell auf CD zu kaufen.

Oder ging es um RAVE? Die bekommst Du im Original umsonst vom LR Händler, sie laufen aber nur auf dem Testbook.

Gruß

Carsten ;-)

krahni
05.04.2007, 10:09
Original von ariane44
Das WHB hingegen gibt es für 25EUR offiziell auf CD zu kaufen.


auch das "aktuelle" fuer die 2005er-modelle ???

dann haette ich mir die scan-aktion ja sparen koennen ?(
ich habe beide handbuecher durch 'nen einzugscanner gejagt, traue mich jetzt aber nicht mehr die links auf die pdf-dateien zu veroeffentlichen ;)

ariane44
05.04.2007, 13:50
Die aktuellen gibt es noch billiger auf www.landrovertechinfo.com . Für einen Tag den Zugang kaufen und alles interessante lokal abspeichern. Die neuesten Service Bulletins bekommt man so nicht immer, aber alles bis dahin bekannte wohl. Und das in der Sprache seiner Wahl.

Gruß

Carsten ;-)