PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Traum ist da!



Norbert52
17.04.2016, 11:15
Hallo zusammen.
habe am Freitag meinen Traum Range Rover Sport vom Autohaus abgeholt.
RRS in der Farbe Corris Grey, Ausstattung HSE.
Bin sehr zufrieden, natürlich ist ja noch ganz neu.
Was ich jedoch vermisse sind die Ablagenfächer vom Discovery 4.
Gut wird halt nicht mehr soviel Kleinzeug mitgenommen.


Gruß

Norbert

knolfi
18.04.2016, 07:57
Und verrätst du uns noch die gewählte Motorisierung?

Norbert52
19.04.2016, 08:42
Hallo knolfi,
habe einen RRS 3,0 TDV6 HSE
256 PS

Gruß

Norbert

knolfi
20.04.2016, 08:31
Na dann: Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt.

bournville
22.04.2016, 13:07
Super, gratuliere.
Hast Du mit Standard Allradsystem bestellt, oder erweitert?
Gerne würde ich Bilder Sehen, ein HSE ist einfach schön mit den Silbernen Kontrasten zum Hellgrau.
Danke.
LG René

seventyfive
13.10.2016, 16:02
Hallo zusammen,

ich fahre im Moment noch einen Freelander II, trage mich aber mit dem Gedanken nächstes Jahr einen Range Rover Sport zu kaufen.
Aufgrund der Frage meines Vorredners ob Standardallradsystem oder nicht, nun meine Frage was ist denn Standard? Laut Preisliste ist ein Torsenmittendifferential (also ein mechanisches Differential mit fester Kraftverteilung) Standard? Per Aufpreis gibt es eine Geländeuntersetzung und ein elektronisches Mittendifferential wenn ich das richtig gelesen habe! Hat das elektronische Mittendifferential Vorteile? Anders gefragt braucht man das um einen Pferdehänger mit zwei Quartern (ges. 2000 kg) 10 mal im Jahr herumzufahren? Un bringt es was im Tiefschnee oder bei verschneiter Straße?

Grüße
Hansi

Norbert52
17.10.2016, 13:00
Hallo Rene,
habe nur das Standart Allradsystem und auch die Geländeuntersetzung habe ich nicht dabei. Hatte gedacht die ist wie beim Discovery serienmässig.:(
Ich versuche ein paar Bilder einzustellen, hoffentlich funktioniert das!
Hallo Hansi kann Dir deine Fragen nicht beantworten.Bei meinen Disco 4 hatte ich die Geländeuntersetzung, Hatte sie aber auch bei geladenen Anhänger ca. 1400 Kg nicht benötigt, auch nicht in den Bergen des Odenwaldes. Gelände bin ich nicht gefahren.
150248150249150250150251

LandRoverOwner
18.10.2016, 17:04
Untersetzung in Verbindung mit Hänger ist einfach genial.
Da kann man im Standgas in aller Ruhe rangieren. Gerade auch wenn es wellig ist.

mit besten Grüßen
Michael

seventyfive
21.12.2016, 12:59
Ja das denk ich mir, beim Rangieren mit Hänger oder in schwerem Gelände bringt die Untersetzung sicher Vorteile! Wobei die 8 Stufen-Automatik mit genügend Drehmoment das Rangieren mit Hänger sicher auch gut bewältigen wird. Vermutlich werde ich das Untersetzungsgetriebe nicht wirklich brauchen aber wäre trotzdem schön, hat Pathos und gehört irgendwie dazu!

Range Rover scheint sperrbare Hinterachsdifferentiale nur noch für den Straßenbetrieb einzusetzen, oder sehe ich das falsch?? Das elektrische Sperrdifferential gibt es ja optional für den RRS nur noch ab SDV6 oder höher! Und wenn man die Beschreibung liest geht es hauptsächlich um Straßen. bzw. Rennbetrieb! Da stellt sich mir die Frage ob die durch Bremseingriff simulierte Differentialsperre mittlerweile so gut ist, daß im Gelände keine mechanische Sperre mehr benötigt wird?? Oder hat sich die Käuferzielschicht einfach Richtung Straße SUV/ Straße verschoben? Beim alten Range gab es sicher noch eine Hinterachsdifferentialsperre auf der Optionsliste, oder???
Okay zu 95% bewege ich mich auf Asphalt und fahre nur zur Arbeit und wieder zurück, aber ab und zu muss ich auch mal einen Pferdehänger aus einer nassen, matschigen Wiese ziehen! Da kam mein Freelander II schon mal an seine Grenzen! Oder seid ihr der Meinung geländetechnisch sei eine Hinterachsdifferentialsperre nicht mehr notwendig?

Gruß Hansi

RangeIsland
21.12.2016, 15:07
Oder seid ihr der Meinung geländetechnisch sei eine Hinterachsdifferentialsperre nicht mehr notwendig?



Um alle Jahre wieder mal einen Pferdehänger von einer nassen Wiese zu ziehen brauchst du weder eine echte Sperre noch ein limited slip Differential - da reicht ein ETC mit Bremseingriff zu 99% aus ... und in dem 1% willst du nicht mehr auf die Wiese fahren, ausser du hättest ATs oder MTs auf deinem RRS. Ich habe meinen P38 mit limited slip vorne und hinten umgerüstet - aber er hat auch ATs drauf um auf den Waldwegen nicht zu versumpfen.

Sperre macht Sinn wenn man häufig in völlig losem Untergrund unterwegs ist - in Sandfeldern oder in tiefer Matsche - aber auch nur, wenn man die passenden Reifen drauf hat.

Nur so meine Erfahrung aus knapp 10.000km offroad und der einen oder anderen Bergeaktion für Leute die dachten mit 4x4 käme man überall durch :)

Highlandy
21.12.2016, 16:21
OT: Range und feuchte Wiese: Der Reifen ist nicht ganz unwichtig ;)
https://www.youtube.com/watch?v=3ShJZnH3flQ
https://www.youtube.com/watch?v=qsoWChXebqA

Viel Spaß mit dem neuen Wagen

Gruß

Highlandy

seventyfive
23.12.2016, 09:20
Danke für die Antworten!
Ja die Reifen sind sicher entscheidend und der breite Reifenquerschnitt ist sicherlich auch nicht förderlich in solchen Situationen! Werden die Wagen mit Ganzjahresreifen ausgeliefert? Ein für Matsch und Schnee guter Reifen poltert dann vermutlich wieder zu sehr auf der Straße! Muss mich da mal erkundigen! Noch ein zwei Fragen die mich interessieren:
Der RRS ist ja mit einem adaptiven Fahrwerk ausgestattet. Läßt sich dies manuell einstellen, oder paßt es sich, wie der Name schon sagt, "nur" automatisch an die Gegebenheiten an. Habe schon ein paar mal gelesen, daß das Fahrwerk beim RRS 2014 deutlich härter sei als beim alten RRS. Da ich eher ein Cruiser als Renner bin, käme mir ein komfortables Fahrwerk sehr entgegen. Vermutlich ist mein jetziger Freelander II deutlich weicher!

Und was mich auch noch interessiert sind die Ledersitze! Benötigt man für den Sommer die klimatisierten Sitze??? Oder dient die Perforation im Leder zur Belüftung?:)

Gruß Hansi

knolfi
04.01.2017, 14:54
Danke für die Antworten!
Ja die Reifen sind sicher entscheidend und der breite Reifenquerschnitt ist sicherlich auch nicht förderlich in solchen Situationen! Werden die Wagen mit Ganzjahresreifen ausgeliefert? Ein für Matsch und Schnee guter Reifen poltert dann vermutlich wieder zu sehr auf der Straße! Muss mich da mal erkundigen! Noch ein zwei Fragen die mich interessieren:
Der RRS ist ja mit einem adaptiven Fahrwerk ausgestattet. Läßt sich dies manuell einstellen, oder paßt es sich, wie der Name schon sagt, "nur" automatisch an die Gegebenheiten an. Habe schon ein paar mal gelesen, daß das Fahrwerk beim RRS 2014 deutlich härter sei als beim alten RRS. Da ich eher ein Cruiser als Renner bin, käme mir ein komfortables Fahrwerk sehr entgegen. Vermutlich ist mein jetziger Freelander II deutlich weicher!

Und was mich auch noch interessiert sind die Ledersitze! Benötigt man für den Sommer die klimatisierten Sitze??? Oder dient die Perforation im Leder zur Belüftung?:)

Gruß Hansi

Das Fahrwerk hat keine Einstellungsmöglichkeiten wie, Comfort, Automatik oder Sport, sondern nur Auto, Dynamic (aber nur, aber Ausstattungsvarianten HSE Dynamic) und die verschiedenen Geländefahrprogramme. Man kann zwar das Fahrwerk hoch oder runter stellen, aber das funzt nur bis max. 20 km/h, dann fährt das Fahrwerk wieder auf Normal-Höhe.

Ich habe Klimasitze verbaut und will nix anderes mehr.:D

Disco-Fieber
05.01.2017, 11:02
Man kann zwar das Fahrwerk hoch oder runter stellen, aber das funzt nur bis max. 20 km/h, dann fährt das Fahrwerk wieder auf Normal-Höhe.

Sicher? Zumindest im Off-Road-Modus sollte doch ein deutlich höherer Schwellwert erreichbar sein, bevor sich die Luftfederung automatisch wieder auf Normalhöhe nivelliert.

VG

seventyfive
05.01.2017, 14:49
Danke für die Antworten!
Die Klimatisierung der Sitze erfolgt wohl über kleine Lüfter und bringt im Sommer eine deutliche Kühlung der Ledersitze!

So, mit all Dem und einem Kaufpreis jenseits der 70.000 kann ich mich anfreunden, aber zwischen 2.200 € und 5.000 € für eine Vollkaskoversicherung zu zahlen, das bereitet mit ein schlechtes Gewissen!
Hat mir jemand einen Tipp für eine Versicherungsgesellschaft???? Bin bei Vollkasko und Haftpflicht bei SF25 / SF26 und trotzdem solche Zahlen!

Gruß
Hansi

knolfi
20.01.2017, 11:26
Frag mal direkt bei JLR nach, die haben eine hauseigene Versicherung, bei der es div. Angebote gibt. Ich zahle aktuell 179€ p. M.

seventyfive
26.01.2017, 13:50
Also bei JLR zahle ich für einen Neuwagen die 179 €, bei der HUK 24 komme ich auf ca. 1.600 € mit Werkstattbindung, ohne Werkstattbindung 20% teurer. Ist zwar eine "Online-Versicherung" Aber bei dem Preisunterschied, warum nicht!

Gruß
Hansi

knolfi
30.01.2017, 11:43
Pass mit der Werkstattbindung auf. Das muss nicht zwingend eine Vertragswerkstatt sein.

seventyfive
31.01.2017, 16:41
Ich habs getan!
Habe gestern einen TDV6 HSE in Loire Blue mit silbrigem Kontrastdach bestellt!
Bei der Farbe bin ich mir noch nicht ganz sicher. Alternative wäre Indus silver mit schwarzem Dach oder einen in Schwarz! Hat jemand einen in Loire Blue?
Liefertermin soll im Juli sein! Dann schon mit dem neuen Infotainment/Navi!

Gruß Hansi

BabisSAAB
01.02.2017, 07:01
Noch nicht aber kommt diesen Monat 😁