PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Reifenfrage



Macsek
04.09.2016, 22:42
Hallo!
Ich seit 3 Tagen Besitzer eines Disco 4 (BJ. 2013, 97.000 Km). Ich suche neue Reigen für meine LR. Gerne auch wieder Allwetterreifen oder AT-Bereifung mit guter Sommerperformance auf der Straße.

silverbullet
05.09.2016, 07:06
Wenn es die serienmäßige Reifengröße sein soll, so bin ich mit dem Grabber AT sehr zufrieden.

Harder
05.09.2016, 11:38
Hankook Dynapro AT. Ich bin nach 25.000 km zufrieden. 99% Strasse.

Gruss Harder

tho
05.09.2016, 14:25
Mit dem Grabber war ich nur am Anfang zufrieden. Mit schwindender Profiltiefe lässt die Nässe und Aquaplaning Performance stark nach. Im Winter ist er komplett unbrauchbar.
Ich habe jetzt seit letztem Herbst, auch über den Winter, den Duratrac drauf (ca. 25.000km). 98% Strasse. Für mich der Top Reifen, der kommt auch wieder drauf.

Gruss,
Torsten

silverbullet
05.09.2016, 14:57
Die Grabber AT und Dynapro Seriengröße haben Geschwindigkeitsindex H=210
Dura Trac S=180km/h?

tho
05.09.2016, 15:03
Hallo Kai,

ja, das ist zulässig, da der Disco mit 180km/h angegeben und da auch abgeregelt ist.
Ausserdem gehe ich mal davon aus, dass jemand der sich einen Disco kauft nicht dauernd mit max Speed unterwegs ist, dafür gibts bessere Autos. Zumindest ist das bei mir so.
Aber jeder wie er mag, wollte nur meine persönliche Erfahrung kund tun.

Gruss,
Torsten

pat16230
05.09.2016, 19:29
Ich habe seit kurzem den Pirelli Scorpion ATR wieder drauf, da ich auf dem D3 ganz zufrieden war und ich hier im nördlichen Flachland bei den milden Wintern nicht wirklich echte Winterreifen brauche. Die Original Wrangler All Weather waren eher mäßig. Wenn die Bahn leer ist, gehts auch schon mal mit 180 voran. Man merkt, dass der Disco auch deutlich schneller könnte, wenn er wollte. Insofern wären die Duratrac auch grenzwertig für mich, die Pirellis passen aber ganz gut zu meinem Fahrprofil mit überwiegend Straße.

KaiH
05.09.2016, 20:47
Das mit dem Grabber AT und nachlassener Performance konnte ich nicht feststellen. Und das Ende der Reifen war bei Ca 1,6mm .

Ich kann den Grabber empfehlen, bei Schnee geht er, Winterreifen sind aber besser.

Grüße
Kai

gseum
05.09.2016, 21:37
Ich bin ja auch ein Duratrac-Fan - aber würde ihn nur empfehlen, wenn man auch mal ins Gelände will. Als Straßen-Allrounder gibt es sicher bessere.

Schönen Gruß
Jürgen

förster
08.09.2016, 21:53
Pirelli Zero, bisher, 5.0000 Kilometer sehr empfehlenswert. Kein.Geländereifen, Straße + Waldwege

mobi
09.09.2016, 20:54
Ich hab den Grabber At dieses Jahr drauf. Musste sich ein wenig abfahren.
Jetzt gut bei Nässe, Trockenheit, nasser Wiese, mal über den Acker auch bei Nässe in den Treckerfurchen..er wühlt sich durch....mehr mach ich nicht. autobahn Vollgas stabil. Etwas lauter als der unsinnige Serienwrangler...
Winter kann ich noch nichts sagen, aber da kommen die mogel Nokian wieder drauf.

Er hat nicht viele Lamellen und ich glaube, bei der leicht gefrorenen Bodenfeuchte im Winter macht man schneller einen Abflug als mit richtigen Winterreifen..obwohl ich dieses Jahr im sudelfeld und Spitzingsee nicht so begeistert von den Nokian war...und ich gestehe: ich bin einfach gestrickt, mag das dicke Profil und liebe es beim Einparken über Bordsteine zu fahren, wo der mini meiner Frau gleich wieder neue Felgen braucht..:-) plus Spurstangen...

Tiescher
10.09.2016, 18:45
Wir sind ganzjährig mit dem Duratrac unterwegs. Straße, mal einen Feldweg, mal am Strand auf Römö spielen. Auch mal 5 Minuten 180 kaemha auf der BAB. Winter ist hier im Norden ja nicht so verbreitet, bisher fühlte ich mich damit nicht unsicher unterwegs.

houdini84
09.10.2016, 17:02
Hallo,

ich habe momentan die Pirelli Scorpion Zero montiert, diese haben eine MS Kennzeichnung, kann man die wirklich auch im Winter fahren?

Vielen Dank vorab :)

Speedworkx
09.10.2016, 19:55
Hi, laut meinem Freundlichen LR Händler wohl nicht, siehe dazu auch meinen Thread mit der Winterreifen bzw. AllTerrain Frage ;-)

pat16230
10.10.2016, 09:44
M+S genügt gesetzlichen Ansprüchen. Ob einem das genügt oder man echte Winterreifen fahren möchte, muss jeder für sich entscheiden. Ich fahre hier im norddeutschen Flachland, wo die letzten Jahre so gut wie kein Schnee mehr war, mit ATs ganzjährig und bin zufrieden. Ich bin allerdings auch nicht zwingend aufs Auto angewiesen und kann es im schlimmsten Fall auch mal stehen lassen.

Ditschelping
15.10.2016, 21:30
Zwei Fragen:
1. Welche sind denn eigentlich die Serienreifen?
2. Wie viele Kilometer halten so AT Reifen denn etwa, wenn man damit fast nur Strasse fährt?

pat16230
17.10.2016, 08:15
Bei mir waren als Erstausrüstung Goodyear Wrangler All Weather HP drauf, die haben so 50-60.000km gehalten. Die Pirelli ATs hatte ich zwar schon mal auf dem D3, weiß aber nicht mehr genau, wie lange die hielten. Mit Sicherheit aber nicht weniger als die Serienpneus.