PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3,5l V8 - Motor-/ Getriebetemperatur?



laeusen
17.07.2007, 21:18
Hallo zusammen!

Ich habe meinen 110 3,5l V8, Bj 85 erst ein paar Monate und daher noch keine große Erfahrung mit Fahrzeug und Motor. Allgemein ist mir aufgefallen, dass der Motor auch nach relativ kurzer Laufzeit - also 5-10 Minuten - schon sehr warm wird. Da die Temperaturanzeige immer unterhalb der Haelfte steht, habe ich mir zunaechst nichts dabei gedacht.

Mir ist aber nun aufgefallen, dass sich die Anzeige auch bei laengerer Fahrtzeit und hohen Aussentemperaturen nicht oder nicht auffaellig bewegt. Sagt mir das, dass die Anzeige defekt ist, oder ist das normal, dass man auf der Motorhaube Eier braten kann, und die Anzeige alles noch ganz gelassen sieht? Ganz stehen tut die Anzeige jedenfalls nciht, bei ausgeschalteter Zuendung ist die Nadel ganz links, waehrend der Motor laeuft irgendwo links von der Mitte.

Ausserdem ist mir am Wochenende aufgefallen, dass der Hebel der Handbremse (das Metall unterhalb des Griffs) so heiss wird, dass man ihn kaum anfassen kann (muss man ja eigentlich auch nicht anfassen, ist mir daher eher zufaellig aufgefallen, da ich eine kurze Hose trug und mit meinem langen Fahrgestell angeeckt bin).

Hat jemand ein paar Tipps, oder kann er mich beruhigen, und mir mitteilen dass mit dem Vehikel alles in Ordnung ist? Ich moechte Ende August eine groessere Reise machen und wuerde eventuelle Probleme gerne vorher erkennen und beheben...

Vielen Dank soweit,

Gruesse,

L.

Landybehr
17.07.2007, 22:20
Tach,

tja solche Dinge sind aus der Ferne immer schwer einzuschätzen. "Heiß" ist für den anderen ein "warm", für einen Dritten "zu heiß". Nevermind ..

Das mit der Anzeige klingt normal. Der Kühler ist so leistungsfähig, daß auch schwererer Motorbetrieb "abgefangen" wird. Und der Kühlwasserthermostat tut seine Arbeit. Würde der Motor wirklich zu heiß laufen, da müßte es früher oder später zu erkennbaren Problemem kommen. Beispielsweise Kühlwasserverbrauch, Überkochen im Stop&Go-Verkehr, u.ä. Faß´ doch mal an den Kühler (bei stehendem Motor!), ob die Wärmeverteilung gleichmäßig wirkt und dann fühlen, ob der untere Kühlerschlauch kühler ist, als der obere. Das wäre normal. Das Kühlwasser Deines Autos wird vom Thermostaten auf 82Grad gehalten. Zum Vergleich - das Heißwasser in unserem Haus wird auf maximal 52Grad heruntergemischt und Duschtemperaturen die sich 35Grad nähern halte ich nicht aus.

Die Getriebe strahlen tatsächlich jede Menge Wärme ab.
Wäre mal zu prüfen, ob die Handbremse zu stramm sitzt. Aber ich vermute gar nicht, daß das der Fall ist.

Ganz wichtige Frage - wie hoch waren die Umgebungstemperaturen bei Euch ??