PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Boost Felge in schwarz - Aufpreis?



wiewel
23.09.2007, 21:30
Hallo zusammen,

ich plane den Kauf eines Defenders 90 S oder SE (bin mir noch nicht sicher).

Die Boost-Felge ist ja ganz nett, aber ich habe sie kürzlich in schwarz gesehen und finde sie irgendwie passender.
Kann ich beim Kauf die Farbe der Felge frei wählen oder kostet die schwarze Felge mehr? Wenn ja, mit wieviel mehr muss ich rechnen?

Gruss, Mark

wiewel
23.09.2007, 21:45
Hmm, ich dachte, die schwarze Felge wäre Original von Land Rover?

wiewel
24.09.2007, 07:51
und welche sind das hier?

http://www.mark-wiewel.de/pics/Bild001.jpg

gruss, mark

wiewel
24.09.2007, 09:07
sind das nicht diese???

http://www.matzker.de/product_info.php?products_id=175

wiewel
24.09.2007, 10:33
ok, glänzen tun sie nicht, aber als schwarz würde ich das schon bezeichnen 8)

hast du'n foto von glänzenden, schwarzen? ich glaube, glänzend sieht nicht aus. muss schon matt sein.

wiewel
24.09.2007, 10:58
sorry! überzeugt mich irgendwie nicht - glänzt irgendwie wie 'ne rapper-karre. :D

ich glaube, ich muss mal mit meinem bildbearbeitungsprogramm ein paar kombinationen durchspielen. ich hätte so gern ein weisses dach - mag aber die weissen felgen nicht so gern. will aber auch nicht mit x-farben rumhantieren: weisses dach, schwarzer lack, silberne felgen. kann so etwas gut aussehen?

gibt es nicht vielleicht ein paar gute defender-galerien, wo man sich ein paar eindrücke abholen kann?

gruss, mark

wiewel
24.09.2007, 11:18
wer sagt das?

land rover selbst mit sicherheit nicht:
http://www.flickr.com/photos/johnkarakatsanis/787543945/

oder gibt es einen offiziellen defender style guide? wo kann man den denn runterladen? :D

ich dachte eigentlich, man darf seinem geschmack freien lauf lassen - du hast hochglanz felgen an deinem wagen, andere haben eben ein weisses dach und matt-schwarze felgen ;)

mir persönlich ist das schnurri - hauptsache es gefällt dem besitzer.

axel123
24.09.2007, 11:23
Original von wiewel
oder gibt es einen offiziellen defender style guide? wo kann man den denn runterladen? :D


den kenn ich auch nicht. ich muss aber zugeben, dass man in der tat eine menge geld sparen kann, wenn man sein auto mit weissem dach bestellt. insbesondere wenn es dann noch keswick-grün ist. alles was man dann ändert sieht nämlich einfach nur noch schlechter aus. also riffelbleche, alus usw....

der apotheken-defender mit den "schwarzen" felgen, den du oben verlinkt hast, hatte auch erst ein weisses dach. nachdem man sich allerdings bei m. entschlossen hat, das ding zu "pimpen" ging das auto erstmal zum lackierer....

schalke05
24.09.2007, 12:21
... ja man hat den Wagen aber nie mit schwarzen Felgen und weissem Dach gesehen. Es hies nur das sah nicht gut aus und deshalb wurde das Dach sofort in Wagenfarbe lackiert. Wobei ich den Wagen so wie er jetzt ist nicht sehr gelungen finde, meiner Meinung haben die ganzen Riffelbleche aber auch ihren Anteil dran.

Ich habe mal einen Keswick mit weissem Dach und schwarzen Felgen mit einem Bildbearbeitungsprogramm gebastelt und so daneben fand ich das nicht. Wobei das Bild alleine auch noch keine Garantie ist.

Aber Keswick mit weissem Dach und schwarze Felgen in matt (entsprechend der Stossstange) ohne Riffel, würde ich auch mal gerne in Natura sehen ...

Gruss,

Olaf

blklr_pb
24.09.2007, 13:17
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen 110er E in weiß (mit weißem Dach! :D, und schwarzen Radkästen ) zu bestellen. :D
Da ich den Speedlimitere eleminieren will, sollte (wie im anderen thread beschrieben) besser die "Boost"-Bereifung gewählt werden.
Weiß und silberne Felgen? :(
Hier wäre auch die Frage wo man schwarze oder weiße "Boost"er herbekommt. 8)
Oder gibt es Stahlfelgen auf die das Reifenformat der Boost paßt?

-- Eine weitere Frage an die Profis:
Im "E" ist kein Radio drin (will mir ein besseres einbauen).
Wie sieht es aber mit den Lautsprechern und deren Verkabelung aus? :rolleyes:

mfg Harald

axel123
24.09.2007, 13:35
Original von hackes_pb
Oder gibt es Stahlfelgen auf die das Reifenformat der Boost paßt?
die wolffelgen oder von dotz.....


-- Eine weitere Frage an die Profis:
Im "E" ist kein Radio drin (will mir ein besseres einbauen).
Wie sieht es aber mit den Lautsprechern und deren Verkabelung aus? :rolleyes:

mfg Harald

ist wohl drin, bemühe mal die suche....

landyxt
24.09.2007, 14:01
Defender mit welcher Farbe auch immer und den Boost in silber sehen einfach nur gewöhnlich und langweilig aus, da ist es auch egal, ob das Dach gelb grün oder weiß ist.

Wenn Boost, dann in Schwarz. Und wenn schwarze Felgen, dann kann es auch eine aus Stahl sein.
Die Boost sind 7x16 mit einer beschissenen Einpreßtiefe, die Spur ist ähnlich breit wie die Serientrennscheiben.
Es gibt Stahlfelgen (Dotz, Mangels in Silber, weiß oder schwarz), die auch in 7x16 oder 8x16 sind und eine wesentlich breitere Spur ermöglichen, ohne SPVs. Ähnlich die Wolffalgen (6,5x16).

Jetzt zum "Reifenformat der Boost", das ist 235/85-16.
Es gibt aber auch noch 255/85-16 (etwas höher) und 265/75-16 (etwas breiter). Die bekommt man alle drei ohne große Schwierigkeiten und Änderungen eingetragen.

Also nehmt doch das Geld, was der "freundliche" für die Boost ab Werk verlangt und stellt euch was zusammen, was euch net Land Rover vorgibt. Also ne Felge, Reifengröße und Reifentyp, den euch net Land Rover vorgibt.

Was es da alles gibt, kann man sich hier mal in der "Suche" informieren, oder bei Reifen Pfaff oder Mayerosch.

Die Boost kaufen und dann lackieren, dann noch SPVs drunter, das ist ja wohl die teuerste Variante.

schalke05
24.09.2007, 14:41
Also ich habe für den 110er Keswick mit weissem Dach direkt die Wolffelgen in weiss beim freundlichen bestellt und werde mir einen weiteren Satz von den Wolffelgen in schwarz mit Winterreifen besorgen.

Wenn es absolut nicht passt kann man die ja problemlos umlackieren. (Ich glaub ich hab noch meinen Malkasten aus der Grundschule im Keller :-)

Gruss,

Olaf

wiewel
25.09.2007, 12:26
Original von hackes_pb
Ich spiele mit dem Gedanken mir einen 110er E in weiß (mit weißem Dach! :D, und schwarzen Radkästen ) zu bestellen. :D
Da ich den Speedlimitere eleminieren will, sollte (wie im anderen thread beschrieben) besser die "Boost"-Bereifung gewählt werden.
Weiß und silberne Felgen? :(


hallo harald,

im aktuellen defender-prospekt gibt es fotos von einem weissen defender mit silbernen boosts. finde ich gar nicht so schlecht. ach, auf der LR website ist das gleiche foto:
http://www.landrover.de/de/de/Vehicles/Defender07/Gallery/Fotos_F6086184-EB21-44D1-9277-3921FD957F31_199x599.jpg

weiss ist mein heimlicher favorit - finde, der wagen hat dadurch irgendwas ursprüngliches. wieso will meine lebens(abschnitts)gefährtin nur nicht :-)

ist das dach eines defenders in chawton white eigentlich dann automatisch in chawton white oder muss auch hier das dach in wagenfarbe gesondert bestellt werden?

gruss, mark

axel123
25.09.2007, 12:30
chawton white heisst jetzt glaub ich alaska white, ist irgendwie anders als vorher und irgendwie auch nicht dachfarben....
die welt ist schlecht....

wiewel
25.09.2007, 12:40
im katalog steht aber noch "chawton white", wenn ich mich richtig erinnere. hab ihn gerade nicht zur hand. die ändern doch nicht unmittelbar nach drucklegung die farbe...

axel123
25.09.2007, 12:52
die ändern doch nicht unmittelbar nach drucklegung die farbe...

heh, das ist land rover :D

schau mal hier (http://www.blacklandy.de/wbb2/thread.php?threadid=18007&threadview=0&hilight=alaska&hilightuser=0&page=1)

da steht dann allerdings auch, dass das dach in alaska white ist. du musst also nicht das dach in wagenfarbe lackieren lassen, hab mich geirrt. war vorher bei chawton white so....

landyxt
26.09.2007, 03:13
Ich würde bei Weiß trotzdem immer das Dach in Wagenfarbe nehmen, kostet doch nix, oder?

blklr_pb
03.10.2007, 08:55
Hallo!

lt. dem anderen thread ist auch das Dach ALASKA WHITE.
Weis will ich nicht nur wg dem Preis nehmen (dann ginge auch das Grün).
In meinen Vorstellungen soll der Wagen (irgendwann) in einer fröhlichen "Warnfarbe" [ein sattes Gelb oder Rot :P ) umlakiert werden.
Ich HASSE die momentan so belibten "Strassentarnfarben" ( :( bei Regen, ... fast kein Farbunterschied zu Strassenbelag).
X( Ein paar beinahe Unfälle sind mir genug!

Früher gab es diese Farbe auch bei LR zu bestellen.

Hat hier schon mal einer seinen LR (nur außen) neu lakieren lassen und was hat es gekostet?

mfg Harald

Maulwurf
03.10.2007, 09:25
Hallo Harald, ruf mal beim Autolackierer Bergschneider in Salzkotten an, der hat schon viele Defender und -Dächer lackiert und sollte die Preise wissen.
Grüße, Franz

blklr_pb
03.10.2007, 09:34
Hallo Maulwurf!

Würdest Du eher zum (einzigen?) LR-Spezi hier in PB raten und lieber in BI kaufen/warten.
Gibt es hier in der Umgebung noch andere LR-Spezis oder Werkstätten die sich mit Defendern auskennen?

mfg Harald

Maulwurf
03.10.2007, 09:42
Hi, Landrover-Striewe ist ok. Die Qualität hat sich deutlich gebessert und auch im weiteren Umkreis (bis über BI hinaus) würde mir keine Vertragswerkstatt einfallen, die was auch immer besser können.
Ansonsten Defender-Spezialist in Lage: Landyscheune!!!

blklr_pb
03.10.2007, 14:01
Danke Maulwurf!

Striewe macht mir auch einen freundlichen und kompententen Eindruck.

mfg Harald