PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Range Rover LP 38



1482robert
09.12.2007, 11:16
Was muß ich beachten wenn ich die Luftfederung vorne und hinten wechsle und wie bekomme ich die hinteren Luftbalg heraus? Ist es möglich über den Kofferraum die obere befestigung zu lösen?

Danke im voraus für eure Mithilfe


Gruß Robert

benji
09.12.2007, 11:46
Hallo erstmal...,

Die hinteren Luftbaelge loest du hinten nach dem du die Hinteren Sitze nach vorne klappst. Unter den sitzen sollten sich zwei aus dem teppich ausgeschnittene klappen befinden, darunter befinden sich die schrauben zum loesen.

Es wird sich bestimmt noch jemand melden der dir dazu genauere infos geben wird. Kenn mich auch ned so aus mit dem wechseln.

Blauweißer
09.12.2007, 14:31
Hallo Robert,

schau mal bei den "rangerovers" nach. Da gibt es jede Menge Tipps und Anleitungen, zwar nur in Englisch aber alles verständlich. Der link: Musst dich halt ein wenig durchwühlen. www.rangerovers.net/repairdetails/index.html#instruments2

1482robert
09.12.2007, 16:31
Ihr habt mir schon mal gewaltig geholfen - erstmal vielen Dank dafür.

Gruß Robert

Kölsch
26.12.2007, 23:29
Hallo Robert,

ich habe vor kurzem alle vier Federbälge meines 1997 4.0 SE gewechselt, dazu habe ich nur den Wagen auf eine Bühne gehoben und die Räder abmontiert. Vorher hatte ich die Luftfederung auf die unterste Stufe gefahren, damit schon ein Teil des Drucks weg ist.

Der Rest war eigentlich ganz easy, sogar einfacher und umkomplizierter, als bei rangerovers.net dargestellt. Ich habe dafür etwa 4 Stunden gebraucht.
Etwas umständlich wäre nur der Druckablass, ich habe das dadurch gelöst, dass ich ein kleines Loch in jeden alten Balg geschnitten habe und die Luft so entweichen konnte.

Beachtenswert ist noch, dass der Druck nach dem Wechseln erst durch den laufenden Motor aufgebaut werden sollte, bevor der Wagen wieder mit dem vollen Gewicht auf dem Boden gelassen wird.

Im Werkstatthandbuch (falls vorhanden) ist das auch relativ gut beschrieben.

Viel Spaß beim schrauben.

Frank