PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BECM und EAS Problem



Range Rover P38
28.04.2008, 18:40
Hallo, habe seit kurzem einen super 1996er P38 2,5DSE Diesel super Optik und sehr guter Zustand nur das BECM ist mir vor ca. 1 Woche kaputt gegangen. Bekomme nun ein neues von Landrover für € 1500.-!! Kann es sein dass deshalb auch die EAS nur noch hinten hochfährt aber vorne nicht mehr nach oben fährt und sich nicht mehr regeln lässt. Weiters war bei mir und dem Vorbesitzer immer das Lichtlein neben dem P an, das bedeutet doch dass das BECM immer wach ist und die Batterie leer saugt oder? ist dieses Problem mit dem neuen Steuergerät behoben? Könnte man das kaputte Steuergerät reparieren und was könnte bei der EAS kaputt sein? DANKE für Eure Hilfe

ariane44
28.04.2008, 19:08
Moin!

Willste erst die bösen Kommentare oder erst die Hilfe? *grins und willkommen!*

> Hallo, habe seit kurzem einen super 1996er P38

Super!

> 2,5DSE Diesel

Oh, der hat Coolnessfaktor Minus-unendlich...

> super Optik und sehr guter Zustand nur das BECM ist mir vor ca. 1 Woche
> kaputt gegangen.

Hm - ist da vielleicht der Wunsch der Vater des Gedanken?

> Bekomme nun ein neues von Landrover für € 1500.-!!

Beileid.

> Kann es sein dass deshalb auch die EAS nur noch hinten hochfährt
> aber vorne nicht mehr nach oben fährt und sich nicht mehr regeln lässt.

Nein. Das ist ein anderes Problem, für das Land Rover die nächsten 1500EUR haben wollen wird. Wenn Du damit hinkommst. Man kann (siehe rangerover.net, p38a.co.uk, Forensuche hier) die EAS aber recht günstig selber in Schuss halten. Das Notwendige Diagnosesystem gibt es kostenlos als Open Source - der Link ist auch hier schon geschrieben worden, ich hab ihn gerade nicht im Kopf.

> Weiters war bei mir und dem Vorbesitzer immer das Lichtlein neben dem P
> an, das bedeutet doch dass das BECM immer wach ist und die Batterie leer
> saugt oder?

So sagt man, ja. War die Batterie denn immer leer? oder lags am kaputten BECM?

> ist dieses Problem mit dem neuen Steuergerät behoben?

Wenn es am Steuergerät liegt ja. Liegt es (wie meisstens) am Empfänger der Funkfernbedienung dann nein.

> Könnte man das kaputte Steuergerät reparieren

Ja. Es gibt Jungs in UK die sich darauf spezialisiert haben Steuergeräte zu reparieren. aber was ist daran eigentlich kaputt?

> und was könnte bei der EAS kaputt sein?

Dichtungen des Ventilblocks, Luftleitungen, Luftbälge, Höhensensoren. Alles ausser den Sensoren günstig neu zu bekommen wenn Du andere Quellen als LR selber in Betracht ziehst.

Gruß

Carsten ;-)

Range Rover P38
28.04.2008, 19:38
Hallo, danke für die Tipps, die Batterie war nur nach 2 oder 3 Tagen standzeit leer. Ja ich weiss leider nicht was genau bei dem Steuergerät kaputt ist? Ich werde mich dort erkundigen! Gibt es einen Schaltplan vom BECM auf Rave oder so? Hättest du einen link oder was ähnliches? Ich bin sehr zufrieden mit meinen Diesel der geht sehr gut!! kein coolnessfresser !! :) ist das ODB II Kabel ein ganz normales oder muss ich dieses extra belegen und stecke ich dieses normal in den Anschluss beim Handschuhfach oder? Das Programm hab ich schon! Was muss ich bei dem Empfänger dür die Fernbedienung denn machen dass das BECM ruhig ist? Bekomme das BECM erst am Mi oder Freitag. dann weiss ich mehr.
Also mal vom Anfang. Es war so dass eines Tages als ich das Auto starten wollte am Bordcomputerdisplay stand Elektr. defekt - siehe Handbuch im unteren Displaybereich und im oberen stand immer Tür auf vo. li und Tür auf vo re immer abwechselnd und ununterbrochen. Weiters gehen keine Fensterheber oder das Dachfenster. Die Scheinwerfer sind an obwohl sie nicht eingeschalten sind. Habe heute mein Auto eine Weile bewegt und dann die EAS probiert und diese funktionierte nur wie oben beschrieben nur hinten und nicht vorne. und wenn ich ihn nach oben fahren wollte fuhr er hinten auf und das Lämpchen leuchtete auf normal höhe und blinkte oben und nach kurzer zeit leuchtete nur mehr das uaf normalhöhe und das andere blinkende war weg. ist es normal dass wo ich die Abdeckung des EAS herunternahm der Kompressor sehr heiss ist? Hoffe auf weitere Tipps DANKE

Robert_MK
28.04.2008, 20:28
... OBD II und RangeRover - 2 Welten prallen aufeinander .... es kann sein, dass die Bosch-Dieselsteuerung mit dir reden mag ... alle anderen Systeme sind proprietäre Landrover-Systeme und benötigen die entsprechende Software (Rovacom, Textbook, .... - nix mit Standard-OBD II), die jeweils eine mittlere bis größere Investition bedeuten ...

... den Empfänger der Fernbedienung einfach gegen die aktuellste Revision austauschen - alle früheren waren gegenüber Stör-/Fremdstrahlung zu empfindlich und weckten das BECM immer wieder auf (Anfrage bzgl. Gültigkeit des Codes wird vom BECM bearbeitet) ....

... wenn die Zentralverriegelung noch funktioniert und der Motor sich starten läßt kann das BECM immerhin nicht ganz tot sein ... sowohl Verriegelung als auch Deaktivierung der Wegfahrsperre werden vom BECM abgewickelt ... Reparatur lohnt dann ggf. doch ... Forensuche ist dein Freund, die Links haben sowohl Carsten als auch ich sicherlich schon mal gepostet ...

... für EAS lade dir die Software runter und ließ denn Fehler mal aus .... der Kompressor wird schon recht warm bis heiß ... extrem heiß könnte dann doch auf eine Leckage und zu lange Laufzeiten hindeuten ... bei EAS läßt sich mit eigener Handarbeit viel Geld sparen, die Ersatzteile sind sooo teuer nicht ...

... viel Spaß mit deiner Baustelle und willkommen im Club ;-)

Robert

Range Rover P38
28.04.2008, 21:19
Hallo, vielen Dank für deine Antwort, Robert. Wo sitzt der Empfänger der Fernbedieung und muss ich diesen einfach austauschen oder auch neu einstellen usw. bekomme ich diesen im Zubehör oder nur bei Landrover Händlern? Die Zentralverriegelung funktioniert leider auch nicht mehr! Der Motor startet eig. wenn die Batterie gut genug ist einwandfrei. Batterie ist oft schwach weil das BECM immer wach ist. Manchmal kann es sein dass ich den Zündschlüssel 2-3 mal schnell drehen muss dass der Motor anspringt, es funktioniert gar nichts mehr was mit der Elektronik zu tun hat. Sitze, Fenster usw. Bitte um HILFE Danke !!!!

Range Rover P38
28.04.2008, 21:26
Wie muss man denn das OBD II Kabel belegen?? Ist dieses beim Handschufach zum einstecken?? Habe das EAS_unlock Programm ist dass das richtige? Mfg super forum

ariane44
28.04.2008, 22:46
Wenn Du EAS Unlock startest kannst Du Dir die Belegung anzeigen lassen. Ist ein reines Seriell auf OBD Kabel, keine weitere Elekronik drin und nicht für die 08/15 OBD Reader geeignet. Aber halt für die EAS.

Der Fehler klingt nach einem kaputten BECM. Hier werrden sie repariert: http://www.carelect.demon.co.uk/rrbecm.html

Gruß

Carsten ;-)

Robert_MK
29.04.2008, 01:23
Hallo, vielen Dank für deine Antwort, Robert. Wo sitzt der Empfänger der Fernbedieung und muss ich diesen einfach austauschen oder auch neu einstellen usw. bekomme ich diesen im Zubehör oder nur bei Landrover Händlern? ...

... den Empfänger bestellst du bei Landrover, es gibt keine alternativen Teile von anderen Herstellern. Die Teilenummer ist "YWY 500170" - und zu dem ganzen Thema "Empfänger" findest du jede Menge Infos (wo du ihn findest, Austausch, Kosten ...) in diesem Thread http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=21966&page=2

kork
29.04.2008, 08:28
hallo und willkommen, gratulation zum super auto.

alles klingt zwar nach einem kaputten becm, aber es lohnt sich trotzdem, die zahlreichen kabelstecker am becm (unter dem beifahrersitz) auf guten kontakt zu prüfen. diese korrodieren nämlich gerne bei dem alter. zündung darf dabei nicht an sein.
das gleiche gilt für die relais und sicherungen im motorraum (zwischen batterie und kühlflüssigkeitsbehälter).

diverse fehlermeldungen am tachodisplay stammen meistens von einer zu schwachen batterie.

der empfänger befindet sich unter der abdeckung unter der seitenscheibe im kofferraum (fahrtrichtung) rechts.
den alten einfach abstecken und neuen rein. dann aber schlüssel synchronisieren.
diese aktion würde ich erst dann machen, wenn die zv und andere schlüsselfunktionen hergestellt sind.

die luftfederung scheint vorne undicht zu sein, dazu gibt es genügend beiträge (seifenwasser, jumperdrähte, etc.).
aber wenn die standardhöhe mal auf dauerleuchten ging und nichts anderes mehr blinkte, heisst es, dass die eingestellte fahrhöhe erreicht wurde und es keine probleme gibt.
vielleicht ist es nur eine kaputte kolbendichtung vom kompressor, daher die lange pumzeit.
der range kommt nämlich immer zuerst hinten hoch und dann erst vorne.

aber es ist alles relativ einfach zu beheben.
wenn du den länger behalten willst, kann ich den rovacom sehr empfehlen, hat sich bei mir längst ausbezahlt, obwohl ich wirklich wenigste probleme mit dem auto hatte.

gruss aus wien, korkut

cultfilmz
29.04.2008, 18:09
Wenn du Geld sparen willst und dir mal die 200+ Euronen für den Empfänger sparen willst, dann zieh einfach das Antennenkabel aus der schwarzen Box (rechts hinten unter der Abedeckung). Meine BeCM wird seither nicht mehr "munter" und die Batterie bleibt voll. Was nicht heißt, dass irgendwo anders ein 433Mhz Transmitter stärker ist als Nachbars Alarmanlage/Wetterstation. Kommt immer darauf an, wo du parkst (evt. immer an den selben Orten?). Die Fernbedienung "funkt" seitdem auch nur aus 1,5 Meter Entfernung, aber das ist es mir wert - einstweilen.

Ron. (leidgeprüfter Dieselfahrer)

ottopaulsen
30.04.2008, 10:34
Der Trick mit der Antenne hat bei mir auch bestens funktioniert. An der Kabelverbindung zur Scheibenantenne für die Verriegelung (Seitenscheibe hinten rechts) sitzt ein Steckkontakt. Seitdem ich den gezogen habe funktioniert die Schliessung weiterhin einwandfrei aber keine Fremdsender sorgen mehr für Batteriebelastung. Der einzige Nachteil ist, dass die Reichweite der Fernbedienung reduziert ist und erst schliesst, wenn der Schlüssel nah am Fahrzeug ist. Naja... ist eh nicht das richtige Auto um von der Cafe-Terrasse das Verdeck auf- und zuzumachen :)
Best, t

Robert_MK
30.04.2008, 11:06
... ich spreche mal aus eigner Erfahrung: Antenne ab ist gut als Übergangslösung falls es mal schnell gehen muß oder die Kasse klemmt ... aber es gibt genug Ecken, in denen starke Sender das BECM trotzdem wecken .... ich kenne inzwischen sogar eine Stelle, an der das BECM trotz neuestem Empfänger immer wieder geweckt wird :-(

cultfilmz
01.05.2008, 14:57
Robert,

Da würde mich interessieren wo? Ich kenne einen Fall, da hat sich wegen Fremdeinfluss der Wagen (glaube ein Kia Sportage) nicht starten lassen (Lagerhaus-Silo in der Nähe mit Handymast(en) oben drauf). Die Lösung: Auto ein paar Meter weiter schieben, dann funkte es wieder!

Kannte auch mal eine alte Frau, die hat ihre neue Gitarre in einem Schrank eingesperrt, "wegen den Strahlen". Dachte damals die spinnt, aber jetzt irgendwie nicht mehr ;-))

Blauweißer
01.05.2008, 15:18
Hallo Cultfilmz,

also hier bei uns auf dem Marktplatz gibt es auch eine Stelle (große Antennen in der Nähe), da ging bei meinem RR gar nichts. Musste zweimal nach Hause laufen, weil ich die Code-Karte nicht dabei hatte. Seitdem hatte sie einen festen Platz zwischen den Kreditkarten.