PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 6x6 - Bilder - Fragen - SIII - Stage One - .......



Olaf_S
31.07.2005, 19:14
Hab heute mittag mal kurz Sichtung und weitere Bilder gemacht.

Durch die Digifotos erkenne ich fast besser, wo Rost ist. Liegt evtl. aber auch daran, daß ich rot-grün-farbenblind bin.

Bilder sind hier zu finden (ca. 60)Bilder 6x6 (http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/album?.dir=3f5f&.src=ph&store=&prodid=&.done=http%3a//de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/my_photos)

Leider hatte der Vorbesitzer keinerlei Unterlagen über das Fahrzeug.

Hab somit keine Bedienungsanleitung, Beschreibung, Werkstatthandbuch,.......
Leider ging grad vor ner Woche ne CD bei ebay wech - hab ich zu spät gemerkt ;(

Falls jemand sowas in Deutsch hat - bin Abnehmer :D

Somit hab ich zur Zeit auch viele Fragen - die alle mit der Online-Suche beantwortet zu bekommen dauert sicherlich Monate.

Evtl. hilft mir ja der eine oder andere aus. 8)

Sind auch nur ein paar :rolleyes:

1. Bild 2 - zeigt den Zugknopf der Sperre -> somit Stage One – sagt die VIN ja auch eindeutig aus
2. Bild 3 – wofür sind die zwei „Kreise“ rechts unten neben dem Tacho (glaube rot und schwarz – müsste nochmals schauen – bin aber sowieso rot-grün-blind – kann also auch daneben liegen)
3. Bild 4 und 6 – oberer Kipphebel = Nebelschlussleuchte (ohne Kontrolleuchte), drunter zeigt Brake (eckig) -> wofür ist die ?? gab keine Funktion bzw. hat auch nicht geleuchtet; drunter (eckig) = Anzeige für die Diff-Sperre (Funktion in aufgebocktem Zustand bereits getestet – funzt einwandfrei)
4. Bild 10 und 11 und 12 - zeigt den zweiten Tank unter dem Fahrersitz (links)
5. Bild 13 – naja, hätt sicherlich auch nen besseren Platz für ne Erläuterung gegeben
6. Bild 14 und 15 und 16 – Sprit
7. Bild 17 – Innenseite der rechten Tür hinter der Verkleidung – kann man nicht meckern
8. Bild 19 und 20 und 21 – rechte Seite ohne Räder zur „Rahmenbegutachtung und mehr“
9. Bild 22 und 23 – hab mich schon gewundert – wusste zwar, kein Komfort im Vergleich zum TD5 – aber gar keine Federung ?? ; die Blattfedern haben 11 Lagen – außerdem sitzt der auf den Gummis – wo soll der eigentlich federn ??? Kann ich die Gummis nicht einfach rausnehmen ?? Außerdem waren früher Achsfangbänder dran montiert. Die Reste sieht man noch. Notwendig ??
10. Bild 24 - Verbindung Achse 2 und 3; drüber der große Tank
11. Bild 25 – 11 (elf) Lagen Blattfedern
12. Bild 26 bis 30 – Rahmen
13. Bild 31 bis 43 – Bilder von unten
14. Bild 44 – Hecktraverse von innen
15. Bild 45 – optisch die schlechteste Stelle – wird ich wohl tauschen (Türoberteil rechts)
16. Bild 46 – Fußraum rechts (nur oberflächlich) so isses, wenn man ohne Schutz immer nur die Stiefel draufstellt
17. Bild 47 – darüber hinter der Verkleidung
18. Bild 48 – links daneben hinter der Verkleidung – auch o.K.
19. Bild 49 und 50 – ich denke mal auch hinzukriegen (so hoffe ich)
20. Bild 51 bis 53 – Motorhaube von unten
21. Bild 55 – mit der kaputten Abdeckkappe kann man leben
22. Bild 56 – Kontrolle von Ölstand und Qualität
23. Bild 58 bis 62 – einige Stellen – Arbeit notwendig
24. Bild 67 – kleine Tank unter Fahrersitz von unten
25. Bild 68 – Kontrolle des Luftfilters – scheint neu zu sein
26. Bild 69 – wird ja wohl der Ausgleichsbehälter vom Kühler sein – hier stehen zur Zeit nur ca. 3 cm drin. Sieht so aus, als ob der randvoll sein könnte (Überlauf nach unten über Schlauch). Ist dem so ??

Vorab schon vielen Dank für die hoffentlich reichliche Hilfe.

Wer Tipps geben kann, was auf jeden Fall gleich kontrollieren (außer natürlich alle Flüssigkeiten und Schmierstellen,.....bitte melden/schreiben)

mgo
31.07.2005, 19:54
Hi,

habe mir nicht jedes Bild ganau angeschaut, aber so dramatisch sieht das alles nicht aus.
Würde erst mal mit nem Hochdruck oder Dampstrahler dran gehen und den Matschbelag runterpusten. Dann auf Löcher und Bröselstellen prüfen. Wenn das ok. ist mit Fertan Rostumwandeln, spülen und Mike sanders drauf streichen, fertig.

Olaf_S
31.07.2005, 20:28
Hallo Manfred,

hab ich doch gar nicht gesagt, daß etwas schlimm ist.

Der Rahmen ist besser !!! als der von meinem TD5 Bj 10/2000

Hab ihn komplett abgeklopft. Absolut nix. Etwas Dreck, etwas Flugrost/Rostansatz - sonst absolut nix am Rahmen.

Einzig die paar Lackunterwanderungen und eben das Türoberteil. Nur die sind ja relativ günstig neu zu bekommen.

Ich denke wirklich, daß mein Blindkauf kein Reinfall ist :D

Zur Zeit könnt ich an die Decke hüpfen :D :D

Muß nur eben den Innenraum komplett säubern - kommt halt von ner Farm - wenn auch von ner "noblen". Nur Geld macht allein keine super Pflege (rein optisch) aus. Der zweite Besitzer (seit 1990) hat den Landy benutzt, um seine Jagdgesellschaft auf seinem Landsitz "herum zu fahren".

Aber wenn die Öle und Fette genauso aussehen wie das Motorenöl und der Luftfilter - kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

Die Untersetzung geht rein wie Butter - Diff ebenso - es rasselt leicht bei kaltem Motor (warm ??), wenn die Kupplung nicht getreten ist. Antriebsstang/Getriebe/Diff (sonst) bekommt noch seine Prüfung.

Der Schalthebel ist in "Leerlauf" etwas labbelig ??

Vor zwei Monaten wurden noch Bremsen, Bremsleitungen,... gemacht (Rechnung hab ich über 794,14 Pfund vorliegen.

Werde wohl recht schnell mal versuchen, TÜV zu bekommen.

landyschrauber
31.07.2005, 20:36
Hi,

die einzige frage die ich mir stelle, wie war das noch gleich wenn die achsen mehr als 1 meter auseinander liegen ? war da mal nicht was mit LWK Führerschein oder sowas in der Richtung ?

Ansonsten Herzlichen Glückwunsch zum Kauf....


Gruß

schrauber

Olaf_S
31.07.2005, 20:44
Mensch Ihr macht mir vielleicht Angst ;)

Bei nem Drehschemel`hab ich das mal gehört. Den Drei-Achser darfste mit dem alten 3er nur fahren, wenn die hinteren beiden Achsen nicht >1 Meter sind.

Somit könnt was Wahres dran sein.







Bin gleich rausgerannt.











89,9 cm :]

- o.K. geb zu: nach ner Flasche Wein (zusammen mit meiner Frau) - somit 90 cm

Emslandy
31.07.2005, 21:00
moin moin

die regelung mit dem achsabstand bezieht sich nur auch anhänger, wenn dieser da weniger als ein meter ist zählt eine doppel achse als eine achse ist der abstand größer wird von zwei achsen gesprochen und um einen solchen hänger ziehen zu dürfen benötigt man dann klasse 2 oder heute min. c1e. bei fahrzeugen regelt sich die einstufung als lkw o.ä. nur über das gewicht. damal gab es aus frankreich z.b. die berühmten tessiner cx break die hatten auch ne doppel achse aber nur wenn diese auf über 3,5to aufgelastet waren wurden die als lkw eingestuft.
anderer seits auch sonst währe es doch egal weil ist ein serie bist ja eh nicht schnell mit unterwegs und zweitens hattest ja mal was von 6, irgendwas to zgg geschrieben also unter 7,5to zgg damit mit klasse drei normal fahrbar. andererseits wirst den ja wohl eh als lkw anmelden wegen der ladefläche also ist es gehupft wie gesprungen hast nun aber schon den eu schein klasse b bist natürlich geschmiert weil da eh bei 3,5tozzg des zugfahrzeuges ende ist. aber da geh ich mal nicht von aus.

also alles locker sehen das passt schon.

gruß ausm emsland daniel

109S3
01.08.2005, 08:42
Original von Olaf_S

Leider ging grad vor ner Woche ne CD bei ebay wech - hab ich zu spät gemerkt ;
Falls jemand sowas in Deutsch hat
Ich hab da vielleicht was für dich 8)
Können uns ja mal Treffen, wenn ich mal wieder Bekannte bei dir im Ort besuchen gehe.


2. Bild 3 – wofür sind die zwei „Kreise“ rechts unten neben dem Tacho (glaube rot und schwarz – müsste nochmals schauen – bin aber sowieso rot-grün-blind – kann also auch daneben liegen)
Das sind zwei Buchsen für "Bananenstecker" ich glaube 2,5mm oder so für eine sogenannte "Inspektionslampe". So heißt das glaube ich bei den Ex- Mod Fahrzeugen. Da müßten normalerweise 12/24 Volt anliegen.


3. Bild 4 und 6 – oberer Kipphebel = Nebelschlussleuchte (ohne Kontrolleuchte), drunter zeigt Brake (eckig) -> wofür ist die ?? gab keine Funktion bzw. hat auch nicht geleuchtet; drunter (eckig) = Anzeige für die Diff-Sperre (Funktion in aufgebocktem Zustand bereits getestet – funzt einwandfrei)
Die "BRAKE- Anzeige" habe ich zwar nicht, aber soll glaube ich einen Defekt an der Bremse anzeigen ?( ?( ?(

109S3

Birger
01.08.2005, 09:20
Herzlichen Glückwunsch!
Zu Bild 22 + 23:
Da sind statt der Anschlaggummis sogenannte 'Rubber helper springs'.
Ist ein Original Zusatzteil und verhindert das durchschlagen der Blattfedern. Nutzlast wird dadurch nicht erhöht aber die Federn halten länger. Das ganze ist eben echtes Heavy Duty.
Fangbänder auf jeden Fall wieder einbauen, sonst können Dir beim Ausfedern die Stoßdämpfer abreißen, Bremsschläuche und Kardanwelle beschädigt werden. Muß für TÜV sein!.

Happy rovering - Birger

Slainte
01.08.2005, 10:47
Bei meinem Ländy habe ich die gleiche Lampe.
Du müsstest somit auf der rechten Seite das Brake Shuttle Valve haben.
Der Bremsdruck für vorne und hinten wird in diesem Ventil gemessen
und bei einer Leckage eines Bremskreises ist der Druck im guten System
hoch und im defekten System Null. Somit bewegt sich ein Stössel im Ventil auf die Null Druck Seite und schliesst einen Kontakt auf Masse und die Bremswarn Lampe leuchtet auf. Viele nehmen an, dass dieses Ventil den defekten Kreis abschliesst, dies ist aber nicht der Fall.

Weiterhin müsstest Du hinter der Abdeckung wo die Warnlampe drin ist,
ein Brems èberprüf Relais montiert haben.
Dieses Relais wird von Kontakt 1 des Zündungsschalters gespiesen und macht beim Anlassen eine Masseverbindung um die Bremswarn Lampe auf Funktion zuprüfen. Es gab aber auch noch die Lösung mittels Taste.

Das elektrische Schema findest Du im Land Rover Handbuch
Series III ( Gelbes A5 grosses Handbuch für den Wagenbesitzer )
Seite 130.

Take care

Slainte

Slainte
01.08.2005, 16:49
Habe kein Scanner, dafür ein Foto der resp. Seite

Take care

Slainte

Olaf_S
01.08.2005, 19:36
@alle

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Werd mich so langsam vortasten.

Hab nur heute absolut keine Zeit gehabt. Ändert sich die nächsten Tage.

@Stefan (ph ?)

Meld Dich mal vorher, wenn Du zum Gäule fährst :D

109S3
02.08.2005, 11:15
@Olaf_S

mit (ph) !!

werde ich machen.

DSW
03.08.2005, 11:03
Hallo Olaf,
..das ist der interessanteste LR den es weit und breit zu finden gibt :) =) :) =) :]. Hast Du vor aus dem Lastwagen einen Station zu machen, wäre garantiert ein Hit! :]

Freue mich auf weitere Informationen! Viel Spass mit diesem Wagen - echt toll!

Gruß/DSW (Stefan)

Olaf_S
03.08.2005, 22:14
Hallo Stefan,

erst mal wird er als LKW angemeldet.

SW mit 3,5 Liter Hubraum ?( ;(

Gestern war ich unterwegs mit meinem TD5, hab dann gleich mal die Fensteroberteile bei Günter mitgenommen. Ich wußte ja, daß zumindest das rechte zu erneuern ist. Links sah auch nicht so gut aus.

Hab dann heute, 03.08.2005 vorgehabt, das Fahrzeug etwas zu waschen und den gröbsten "Dreck" aus der Fahrgastzelle zu entfernen.






Das blöde dabei - zu gutes Werkzeug, mit dem es richtig Spaß macht zu arbeiten -



und ein blödes Auto 8), bei dem man alles abschrauben kann.


Was dann draus wurde, könnt Ihr hier sehen.
Bilder der "Reinigung" 03.08.2005 (http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/album?.dir=bd57&.src=ph&store=&prodid=&.done=http%3a//de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/my_photos)

Als ich dann gegen 19:30 die ausgebauten Teile in die Garage gestellt hatte, der Carport somit frei war, um Sidney (das isser :D - und so hieß er beim Vorbesitzer) da rein zu fahren,

:( 8o


nix geht mehr. Mir wahr total Elend um nicht zu sagen: Zum Kotzen

Hatte ich doch die abgezogenen Kabel mit Filzstift markiert - nur der ging teilweise komplett bei Berührung weg (verwischt). Dann fehlten noch 2 - 3 Stecker - ich wußte nicht mehr wohin damit - sch.... ?(

Zum Glück hatte meine Frau dann Mitleid mir mir :)
Sie konnte noch zwei Ziffern "rekonstruieren", dann blieben nur noch zwei Kabel übrig - Treffer versenkt.

Jetzt steht er unter dem Carport und wartet auf den nächsten Tag.

Morgen möchte ich wirklich etwas "reinigen". Viel Wasser außen, etwas feucht innen, damit der ganze Staub,.... raukommt.
Dann wird noch poliert und weggewachst, damit die leichten "Rostspuren" in den Türen und sonst weggehen. Dann sehe ich wirklich, was und wo alles "gearbeitet" werden muß.

Der Rahmen is aber wirklich TOP :D

Das ausgebaute Blech in dem die Versteller der Lüftungsklappen eingehakt werden (weiß nicht wie das heißt) hat Rost. Werd ich abschleifen und wahrscheinlich mit Brantho 3in1 neu streichen.

Türinnenverkleidungen (zuindest unten) werden auch neu kommen. Sitze, Dachhimmel, Sonnenblenden gehören überarbeitet.

Kommt noch einiges auf mich zu - macht aber wahnsinnig Spaß.

Werd wohl ab und zu weiter berichten.

Olaf_S
12.08.2005, 21:37
Hab heut wieder 3 Stunden Zeit gehabt und etwas weiter gearbeitet :D

Hat Spaß gemacht. Das erste mal ?( den Greifzug ausprobiert.

Bilder vom 12.08.2005 (http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/album?.dir=bd47&.src=ph&store=&prodid=&.done=http%3a//de.pg.photos.yahoo.com/ph/einnutzer/my_photos)

Stephan2703
13.08.2005, 06:21
Hallo Olaf,

tolle Garage, oder besser gesagt, Halle hast Du.
Neid. Da macht das Schrauben Spaß.

Gruß,
Stephan

DSW
13.08.2005, 10:50
........kann nur sagen, das gefällt mir! Weiter so und viel Spass. Das Ergebnis wird sich sicherlich zeigen lassen!


Gruß/DSW (Stefan)

Olaf_S
13.08.2005, 16:36
Hallo Stephan,

die "tolle Halle" ist unser Carport (zwischen Garage und Wohnhaus).

Und Dank Baumgurt und Greifzug auch ganz gut zu gebrauchen.

**************

Nur liegt mir meine Frau ständig in den Ohren:

"Mach bloß nicht so viel Dreck,......." ?( :D

Hab halt zur Zeit die Garage komplett mit den ausgebauten Teilen blockiert und nutze den Carport zum Schrauben.

Wird noch etwas dauern. Werde neben die Garage dank natürlichem Gefälle zwei Fahrspuren betonieren. Dann hab ich wenigstens auch noch ne "Grube". Und wenn der Nachbar nix dagegen hat wird die auch noch überdacht.