PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich habs getan



RR4X4
27.06.2008, 10:08
Hallo Rangers,
seit Mittwoch ist der Range vergast . Prins VSI, Radmuldentank 88 L (70 L Füllmenge) kein Flaschlube. Umbau Festpreis 2750.- . Gestern beim Gastanken dann das Glücksgefühl !!!!! Es reichte noch für ein Eis !!!! Z.Zt. 0,67/L . Beim Fahren bis dato kein Unterschied feststellbar. Die Elektronik macht`s von allein. Starten immer mit Spritt, ab 40° Gasbetrieb. Hoffentlich läuft er problemlos.

Franz

Andrea1
27.06.2008, 11:37
Na dann viele glückliche Eisdielenbesuche von dem gesparten Geld - und auf dass er wirklich auch problemlos bleibt.

LG
Andrea

DSW
27.06.2008, 13:28
...schön, und ab wievielen km bzw. Jahren rechnet sich das, bei einer Verzinsung von ca. 4%?

tigerdisco
27.06.2008, 16:38
Hallo,

bei ca. 17 Liter Super / 100 Km und ca. 1,53 Euro = 26 Euro / 100 Km oder 260 Euro / 1000 Km

Gas : 18,5 Liter / 100 Km und 0,67 Euro = ca. 12,50 Euro / 100Km oder 125 Euro / 1000 Km
(für alle die zum tanken nach Holland oder Belgien fahren ca. 100 Euro / 1000 Km

Ersparnis (tanken in D) ca. 135 Euro / 1000 Km bzw. (tanken in NL oder B) 160 Euro / 1000 Km

Die Anlage ist nach ca. 20500 Km amortisiert (tanken in D) bzw. nach ca. 17500 Km (tanken in NL/B)

Zusätzlich noch ca. 20 Euro/Monat für Benzin + Zinsen 4%

Spätestens nach 25 Tsd Km sollte sich die Anlage jedoch amortisiert haben / beim Wiederverkauf des Fahrzeuges ist wahrscheinlich auch ein Mehrpreis erzielbar.

Die Gaspreise steigen auch nicht so schnell wie die Benzinpreise.
Ich habe in Februar 2008 umgerüstet, seitdem ist Benzin um ca. 20 Cent gestiegen / Gas jedoch nur um ca. 3 Cent.

Ich kann V8 und Gasanlage nur empfehlen (statt Treckermotor im Range!!) (ich fahre übrigens 20 - 25 Tsd. Km im Jahr -Umbau in Februar 2008 -seit 02.08 ca. 10 Tsd Km grinsen im Gesicht beim tanken!!)

Gruss, tigerdisco

Blauweißer
27.06.2008, 21:59
Spätestens nach 25 Tsd Km sollte sich die Anlage jedoch amortisiert haben / beim Wiederverkauf des Fahrzeuges ist wahrscheinlich auch ein Mehrpreis erzielbar.
Da kannst du mit Sicherheit von ausgehen, dass es sich beim Wiederverkauf positiv bemerkbar macht. Autos, die in der Stadt 18-20 Liter Super brauchen, sind doch praktisch gar nicht mehr zu verkaufen. Höchstens an so ein paar Verrückte, wie wir.


Die Gaspreise steigen auch nicht so schnell wie die Benzinpreise.
Ich habe in Februar 2008 umgerüstet, seitdem ist Benzin um ca. 20 Cent gestiegen / Gas jedoch nur um ca. 3 Cent.
Zumindest bis zum Jahr 2018 sollte der Preis deutlich unter dem von Benzin bleiben. Danach wird man sehen. Aber das dauert auch noch 10 Jahre und "Schalke" feiert dann 60 Jahre ohne Schale.


Ich kann V8 und Gasanlage nur empfehlen (statt Treckermotor im Range!!) (ich fahre übrigens 20 - 25 Tsd. Km im Jahr -Umbau in Februar 2008 -seit 02.08 ca. 10 Tsd Km grinsen im Gesicht beim tanken!!)

Gruss, tigerdisco
Dem muss man nichts hinzufügen. Sehe ich genauso.

tigerdisco
28.06.2008, 10:05
Hallo Peter,

ist zu befürchten!!

Gasnachfrage steigt im Moment sehr stark, und wird langfristig zu Preissteigerungen führen.
Solange Gas aber ca. hälfte kostet (Benzinpreis steigt nämlich auch sehr schnell, zur Zeit 1,589!!!/Gas 0,729 = 46% vom Benzinpreis bzw. in NL 33% vom Benzinpreis) fahre ich immer noch günstiger mit mein V8!.Bin froh kein 3 Liter Diesel gekauft zu haben!!

Gruss, tigerdisco

Blauweißer
28.06.2008, 22:27
Hallo tigerdisco,
es ist überhaupt keine Frage, Gas lohnt auf jeden Fall und mit Sicherheit auch noch in einigen Jahren. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wenn 2018 die Steuerbegünstigung ausläuft, dass der Staat trotz permanenter Geldknappheit die Steuer von jetzt auf gleich dem Benzin angleicht. Dieser Prozess wird mindestens fünf Jahre dauern und dann feiert Schalke bereits"65 Jahre ohne Schale" :D und ob ich dann noch da bin? Wer weiß das schon, wenn ich so in die Zukunft schauen könnte, wären "Copperfield" und "Klock" wahrscheinlich bei mir als Schuhputzer oder Gärtner tätig.
Es ist übrigens eine interessante Beobachtung in meinem Bekanntenkreis, dass fast alle bei ihrem nächsten Autokauf, trotz hoher Jahresfahrleistung, keinen Diesel mehr anschaffen wollen.

tigerdisco
29.06.2008, 08:44
Hallo Peter,

Genauso ist es.
Immer mehr Leute kaufen Benziner statt Diesel und rüsten um.
Ein Bekannter rief gestern an. Er ist selbständig und fährt ca. 60 Tsd. Km im Jahr.
Er möchte einen VW T5 kaufen und überlegt ob er statt Tdi einen V6 Benziner kaufen soll und auf Autogas umrüsten soll.

Ich habe Benziner /Gas empfohlen - er wird bestimmt kein Diesel mehr kaufen / lohnt auch nicht mehr bei 1,50 / Liter!

Immer mehr Leute fragen nach wie der Range auf Gas läuft! Ich werde bestimmt nie wieder Diesel fahren!

Gruss, tigerdisco

pittisan
29.06.2008, 09:43
Hallo Peter Hallo Tigerdisco Hallo RR4x4
diesel ist zudem cancerogen und in jedemfall umweltunverträglicher als Benzin oder Gas.
@RR4x4 pas beim eisessen auf das du nicht auch n'zusatz tank kriegst.
@Peter hier haben sie's noch nicht begriffen alles kauft diesel aber es fängt solangsam an - hier kostet diesel >15% mehr als benzin heute gibet benziner die verbrauchen ca. nur 10% mehr als diesel. Beim benziner hat man auch die möglichkeit auf E85 umzussteigen dieser Treibstoffschnapps wird auch steuerbefreit.
@Tigerdisco never say never wir wissen nicht was uns die Zukunft in technologischer hinsicht alles vorenthält aber wie Peter schon sagte in den nächsten 10-15 Jahren is diesel wohl nur noch eine option für den Schwerverkehr.
Und dann: dann fahren wir mit Rad und is erst noch gesünder.
:D:D:D
Wünsche Euch einen schönen und erfolgreichen Sonntag mit oder ohne . . . .
ave
pittisan

stdavid
03.07.2008, 12:42
Hallo Tigerdisco,

dein Bekanter wird sehr wahrscheinlich mit seinem T5 Pobleme bekommen.
Denn mir ist kein Gasumrüster bekannt, der ein FSI Motor umrüstet. Einer hat es getan und bereut es.

Wie ist dein ehrlicher Gasverbrauch?
Hat dein Range auch eine Benzin Drucküberwachung, hast du damit Probleme?

Ich habe ja meinen RR SC auch auf Prins umbauen lassen (leider Prins, da andere kein Abgasgutachten haben).

Gruß Stefan

tigerdisco
03.07.2008, 12:58
Hallo,

mein Gasverbrauch liegt bei 18 - 20 Liter (Benzin bei 16 - 18 Liter).

Bei Fahrten durch Holland / Belgien (Tempomat bei 120 Kmh) liege ich bei ca. 15- 16 Liter Gasverbrauch.

Gruss, tigerdisco

stdavid
03.07.2008, 13:55
Hi, bei mir liegt der Gasverbrauch in der Stadt bei ca. 24-26 l, habe allerdings zwischendrin die Zündkerzen gegen Iridium Zündkerzen mit geringerem Elektrodenabstand getauscht. Autobahn mit WoWa ca. 16l

Hatte anfänglich Probleme mit dem Benzindrucksensor vom Range, die Gaseinbauer hatten nun einen Drucksimulator integriert, der dem Wagen imemr einen gleichen Druck in der Benzinleitung simuliert.

Hatte auch das Problem, wenn der Gastank leer wurde, daß der Wagen fast ausging und ganz lange brauchte um von Gas auf Benzin um zu schalten.

Tankinhalt ist auch 88l

Gruß Stefan

tigerdisco
03.07.2008, 14:23
Hallo,
im Stadtverkehr braucht er schon etwas mehr, bin aber relativ selten in der Stadt (hauptsächlich Landstrassen /Autobahn- Autobahn meistens mit ca. 150 Kmh).

Druckprobleme mit Sprit habe ich nicht.

Gruss, tigerdisco

stdavid
03.07.2008, 14:48
Du sag mal, wie bekomme ich denn so ein kleines Bild bei meinem Benutzer hin?

Wenn ich ein normales in die angegebene Größer Herunterskaliere, sieht es aus wie Bauklötze.

Danke und Gruß, Stefan

tigerdisco
03.07.2008, 19:27
Hallo Stefan,

im Kontrollzentrum kannst du ein Bild von dein Rechner runterladen (Benutzerbild), darf allerdings nur eine bestimmte Grösse haben (inc glaube 20kb oder so).

Ist schon etwas länger her, ist aber relativ unkompliziert.

Gruss, tigerdisco

stdavid
04.07.2008, 08:19
Wie bekomme ich das denn so klein, hast du die Auflösung verändert (pixel), oder die dpi ?

Kannste mal schauen, wie groß dein Bild dazu war (z.b. 320x240, 72dpi)

Danke, Stefan

tigerdisco
04.07.2008, 11:26
Hallo,
Bild hatte ursprünglich ca. 1,5 MB, habe es dann verkleinert auf geringere Pixelzahl und dann hochgeladen.

Gruss, tigerdisco