PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HEVAC Stellmotor!!!!!!!!!!



Range Rover P38
13.07.2008, 12:38
Hallo, bei mir ist seit längerem das Problem dass wenn ich die linke Seite der HEVAC auf wärmer stellen möchte kommt sofort das Scheckbuchsymbol und es kommt nur mehr kalte Luft obwohl es auf warm eingestellt ist, die rechts Seite funktioniert einwandfrei. Wenn beide Seiten auf LO eingestellt sind ist das Buchsymbol manchmal weg und es funktioniert. Welcher der Stellmotoren ist nun kaputt, es gibt ja einen der regelt wo die Luft hingeht ob zu den Füßen zu der Scheibe oder ins Gesicht so zu sagen! und einen der regelt die Temperatur für links und einer für rechts oder? In der E-Bucht hab ich nämlich einige gefunden wo man nur einen kaufen kann und mehr würde ich ja auch nicht benötigen, oder? Beim Freundlichen gibts diese ja nur im 3er Paket und die kosten ja das vielfache. Und weiters muss ich dann das Armaturenbrett ausbauen oder gibt es andere einfachere Lösungen?
Ich bitte um Tipps, DANKE

Britischcarfan
13.07.2008, 13:23
hab das auch schonmal gemacht, ist in meinen augen unmöglich die motoren ohne ausbau des armaturenbretts zu wechseln, ausser man hat es vielleicht schon mehrmals gemacht.
ich würde bei dem arbeitsaufwand trotzdem das 3er set der motoren kaufen und einbauen

landytobi
13.07.2008, 20:41
Stellmotor links. Fußraumabdeckung, Armaturenseitenverkleidung, Klimabedienteil, Radio Münzfach incl Schalter, Kombinistrument raus, lüftungsschacht ganz nach links drückenden oberer dazu ganz zusammendrücken und mit ner Ratsche mit Bit lösen, habe für meinen ca 1 Std gebraucht. Stellmotoren sind alle 3 gleich einfach auspinnen(Belegung merken). Armaturenbrett muß definitiv nicht raus!!!!!!! für die andere Seite Handschuhfach und Airbag ausbauen, Lüftungskanal auf die Seite drücken, und auch wieder mit Bit-Ratsche.


Gruß Tobi

Blauweißer
13.07.2008, 21:33
Ja es stimmt, was Tobi sagt, es geht auch ohne Ausbau des Armaturenträgers. Ist natürlich etwas fummelig. Tipps zur Montage findet man hier: www.rangerovers.net/repairdetails/index.html#instruments2

RR4X4
15.07.2008, 21:01
Hallo P38,
nur Mut zum schrauben. Ist nicht die ganz große Sache. Habe die Prozedur vor 5 Mon. hinter mich gebracht. Schrauben bei der Montage mit Knet in der Bohrung vorfixieren sonst kriegst du die nicht rein. Ich habe den Lüftungskanal mit einem Sägeblatt durchtrennt und danach mit Klebeband wieder fixiert. Man kommt dann m.E. besser ran. Übrigens alle 3 Tauschen sonst beist du dich nach ein paar Monaten in den A... Und wenn man grad dabei ist, können defekte Birnen an der HEVAC gleich mitgetauscht werden. In Summe habe ich einen Samstag benötigt. Die Bitratsche ist unabdingbar.
gruß Franz

Blauweißer
16.07.2008, 00:33
Die defekten Birnen lassen sich ja ohne großen Aufwand tauschen, sind ja nur ein paar gut zugängliche Schrauben.