PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BF Goodrich MT schüttelt Auto durch



neumann
09.11.2009, 16:04
mein Landy macht extreme Abrollgeräusche mit dem BF Goodrich MT 255/85/16 - allerdings nur beim ausrollen von ca. 15 auf 0 kmh :o
habe Leerlauf drinn und den Motor ausgemacht, das selbe Problem - es ist auch nicht nur das Geräusch, welches vieleicht noch normal ist bei den Reifen sondern das ganze Auto vibriert wie wenn man bremst ohne Bremsbelege auf dem planken Metall
die Reifen haben keine Laufrichtungsangabe wobei es ja trotzdem re. und li. Reifen gibt - sind alle so angeordnet

/ /

/ /

Feger
09.11.2009, 16:15
Ähem, in der Größe gibt es keine AT´s von dem Hersteller.

Und die MT´s, die rütteln halt mal nen bißchen. Willste Fahrkomfort oder im Schlamm vorwärtskommen? :D

Gruß, der Feger

neumann
09.11.2009, 16:22
ja, sind MT Mud / Terrain --> ist halt ein komisches Gefühl wenn's ganze Auto durchgeschüttelt wird

gustel
09.11.2009, 16:51
das rauschen und rütteln
bei BFG MT
ist im kaufpreis
all-inclusive..

des iss halt so

Thomas1104
09.11.2009, 17:08
Das sollte aber nur ganz am Anfang so sein. Wenn die Reifen ein bisschen eingefahren sind, laufen die Butterweich und unglaublich komfortabel für ein MT-Gummi. Zumindest ist das bei meinen BFG MTs so.

Grüße,
Thomas

Ingo
09.11.2009, 17:28
Meine haben 80000 weg und können beim ausrollen immer noch so schön schütteln. Nicht so schlimm wie neu - aber deutlich spürbar.

Du findest diese Reifen butterweich und komfortabel? Hast Du sonst 4 eckige Räder gefahren?:D

Thomas1104
09.11.2009, 21:05
nee, dreieckige... das hat gegenüber den viereckigen den vorteil, dass es jede umdrehung einmal weniger rummst! :D
Spaß beiseite: Ich hatte vorher Michelin 4x4 ATs drauf, die anscheinend eine Knochenharte Gummimischung hatten. Die haben sich weniger komfortabel gefahren als die BFG MTs und waren offroad kurz gesagt der letzte Sch***. (Modell Töpferscheibe...) Dafür bin ich mit denen aber auch ca. 70 tkm gefahren.
Habe inzwischen mit den MTs etwa 40 tkm runter und an das rumpeln kann ich mich kaum mehr erinnern. Allerdings fahre ich ja auch einen Disco 2, vielleicht merkt man es da nicht so arg.

Grüße,
Thomas

landyxt
10.11.2009, 02:20
@Neumann
welchen MT hast du denn drauf? Einen gebrauchten KM oder den neuen KM2?
Wenn gebraucht hast du vielleicht beim Montieren die Laufrichtung gedreht und sie müssen sich erst einlaufen.

Moonbull
10.11.2009, 05:49
Ich würde auch mal nach den Radlagern schauen!

Waldschrat
10.11.2009, 06:27
Da hilft nur eines. Alle 5 Reifen hier zum Verkauf anbieten. Da sie den Mangel haben latürnich extrem billig. Ich hol sie auch ab :D

Gruß,
Waldschrat

www.world-around.de (http://www.world-around.de)

Sistra
10.11.2009, 12:59
[QUOTE=Thomas1104;423188]Das sollte aber nur ganz am Anfang so sein. Wenn die Reifen ein bisschen eingefahren sind, laufen die Butterweich und unglaublich komfortabel für ein MT-Gummi. Zumindest ist das bei meinen BFG MTs so.

Hallo Thomas,
kenne ich von den MTs genau andersrum, laufen am Anfang relativ ruhig und bilden dann Haifischzahnprofile( Zacken) aus, ab 30 bis 40tkm. Diese führen dann gerade beim Ausrollen zum rütteln. Deswegen habe ich meine runter gemacht, fand ich nervig. Ist halt auch ne Frage wie man sein Fahrzeug schwerpunkt mäßig einsetzt.

J_Pistone
10.11.2009, 18:09
Ich hatte mal 235er MT. Beim Ausrollen wurde ich auch immer durchgeschüttelt. Mit AT`s auf dem selben Fahrzeug hatte ich Ruhe. Das MT-Schütteln ist gewöhnungsbedürftig, ich empfand es aber nicht als unangenehm. Ackerschlepper eben...

Thomas1104
10.11.2009, 18:28
Ist halt auch ne Frage wie man sein Fahrzeug schwerpunkt mäßig einsetzt.

Daran wird's wohl auch liegen. Ich bin zwar auch öfters mal im Gelände unterwegs, dann aber fast immer auf weichem bis schlammigem Untergrund, je nach Wetter. Deshalb auch die MTs... Aber davon bekommen die sicher keine Zacken im Profil! Dennoch fahre ich wirklich sehr viel Straße. Ist schon interessant, was das für einen Unterschied machen kann!

rr83
10.11.2009, 18:39
... also meine BFG MTs machen das nicht.. oder ich spüre es nur nicht mehr. ist dieses ruckeln wirklich stark?
gruß eric

Matschmore
10.11.2009, 19:02
Meine BFG MT machen das auch nicht. Da liegt garantiert ein anderes Problem vor. Kaum eine Werkstatt bekommt es hin, die Dinger vernünftig zu montieren und zu wuchten. Die Zentrierung beim Wuchten sollte nicht mittels Konus, sondern mit einer Zentrier-Scheibe erfolgen und dann sollte man beim Wuchten dabei bleiben, damit wirklich auf Null gewuchtet wird.

Falls mehr als 120Gramm Wuchtungsgewichte auf der Felge sind, wurde etwas falsch gemacht. Dann muß man verlangen, das der Reifen auf der Felge "gematcht" wird, also auf der Felge gedreht.

Dann sollte man sich die Anzahl der montierten Wuchtungsgewichte notieren, die fliegen nämlich schnell mal weg, und dann erkennt man bei Vibrationen sofort, von welchem Rad das kommt, und muß nicht gleich alle 4 nachwuchten!

Grüße!

DEFEKTER
10.11.2009, 23:32
Es ist das Profil. Wuchten hat beim Ausrollen keine Bedeutung.
Ich hab die STT und kurz vorm Anhalten denkt man der Reifen rastet
ein. Der rollt selbst bei leichtem Gefälle nicht mehr wech.
Stelzen rollen nicht.

Thomas1104
11.11.2009, 10:13
Da stimme ich dem Defekten zu... Falsch oder schlecht gewuchtete Reifen merkt man erst bei einer gewissen Geschwindigkeit am Lenkradzappeln oder (übermäßigem) Brummen oder Ähnlichem. Das Holpern beim letzten Ausrollen liegt sicher am Profil.
Ich habe jetzt mal beim Fahren drauf geachtet: Wenn ich genau drauf achte, kann ich es im Disco auch spüren. Ist aber nicht der Rede wert...

Nur mal so interessehalber: Was für einen Reifendruck habt ihr denn? Ich fahre meine mit relativ viel Druck, nämlich 2,9 bar rundrum, manchmal auch 3,0 hinten.

Bezüglich Werkstatt und Montage: Als ich die Gummis das erste mal habe drauf machen lassen, haben die sich angestellt wie die Affen zum Zwirnwickeln und haben über 4 Stunden zum Montieren von 5 BFG MTs gebraucht. Ich habe den Laden nie wieder besucht. Letztes Jahr mussten die Reifen nochmal runter, weil die Dichtmasse zwischen Felge und Reifen undicht geworden war, habe das beim Point-S in Heidelberg machen lassen. Für die war das garkein Problem, die haben für ein Rad inklusive wuchten keine 10 Minuten gebraucht.

Grüße,
Thomas

neumann
11.11.2009, 10:46
habe hier mal ein Bild vom Profil - Luftdruck hatte ich von 2 über 2,5 & 3 bis 3,4 --> das Rütteln war immer dass selbe

mit Wuchten hat das nichts zu tuhen, ist ja nur bei unter 30 k/mh und einen Stein hat man ehe öfters im Profil

wenn es so viele haben, wird es wohl normal sein - fahre ansonsten MB E-Klasse, bei diesem hätte ich mit sicherheit ein ernstes Problem

man kann auch damit leben, ist nur seltsam wenn man dass das erste mal spührt - hatte früher schon einmal Range Rover, Jeep Cherokee und Wrangler wobei der Wrangler ähnliche Reifen drauf hatte nur ohne das Schütteln

rr83
11.11.2009, 11:08
"fahre ansonsten MB E-Klasse"
da haben wir doch das problem :)
gruß eric

gustel
11.11.2009, 12:18
wieso ??=

montier doch mal

bfg mt

auf


MB E-Klasse !!!

wetten, dass es da dann auch rüttelt

rr83
11.11.2009, 12:27
daimler fahrer sind halt ein bissl fimschig :)
gruß eric

Thomas1104
11.11.2009, 15:40
montier doch mal bfg mt auf MB E-Klasse!!! Wetten, dass es da dann auch rüttelt

Sieht sicher lustig aus... :eek: Währe mal nen Versuch wert, oder? :D