PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batterie für Saugdiesel 2.5 Liter 68 PS ?



Lemvig
08.01.2010, 16:37
Welche Daten ( Amperestunden ?) hat die Originalbatterie in einem Land Rover 90 von 1985 mit dem 2.5 Liter Saugdiesel ? Wo kauft man solche Batterien am Besten ? oder welche Batterie sollte man stattdessen in so ein Auto einbauen ?

Ich freue mich auf Eure Info s.

Viele freundliche Grüsse aus DK

Marco

Dieter Bernhardt
08.01.2010, 17:08
Ich hab im Herbst eine Varta gekauft

Black Dynamic F mit 92 Amph.

im Werkshandbuch steht folgendes: Choride BBMS Nr. 243, 15 Platten
Bezeichnung 395/175/90 ?

Waldauto
08.01.2010, 20:39
Hallo,
rein passt jede handelsübliche PKW Batterie. Ich arbeite zufällig bei der Batteriefabrik mit dem V. Wenn du aus meiner Nähe kommst kann ich dir kostengünstig helfen (Erstausrüsterqualität).
Frank

afrikalandy
09.02.2010, 18:12
Orginal soll da ne 80AH drin sein, ich hab ne 100AH eingebaut 80AH reicht aber auch für "normale" benutzung aus.

siggi109
10.02.2010, 07:48
ich hab ne 88AH von MOLL im landy............
hat mich diesen winter nicht im stich gelassen
obwohl er logischerweise draussen parken muss....... :D :D

huey69
10.02.2010, 09:42
Ich habe ne 124AH drin, die gabs mal günstig. Allerdings ist die ein bißchen zu hoch um den Deckel wie vorgesehen auf den Batteriekasten zu bekommen. (Ja gebt´s mir, Batteriesäure in der Kniekehle ist kein Spaß, ich weiß...)

Waldauto
10.02.2010, 15:42
Ich habe jetzt eine 80AH AGM von VARTA drinn.
Frank

lalelu
04.04.2010, 18:55
Könntet ihr mal ein Foto machen wie die Batterie im Original befestigt ist ? Der Vorbesitzer hat sie bei mir woanders hin verlegt.
Die Zeichnung im Teilekatalog ist nicht so Bildlich. Vielleicht kann ich den Rahmen nachbauen.

Dieter Bernhardt
04.04.2010, 19:12
Bei mir ist die mit einem Spanngurt befestigt, steht seit 10 Jahren mit dem Gurt dort, weder angegammelt noch angefressen von Säure.