PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einbau Standheizung in OneTen mit 2.5NAD



huey69
12.01.2010, 11:46
Tach zusammen!

Ich bin gerade dabei eine Wasserstandheizung einzubauen (Eberspächer Hydronic D4W SC). Jetzt stellt sich die Frage, ob ich die Kraftstoffversorgung über ein T-Stück an der Dieselleitung zur Einspritzpumpe oder über einen separaten Anschluß am Tank sicherstelle.

Hat irgendwer Erfahrungen damit und welche Vor- und Nachteile ergeben sich bei dem beiden Lösungen. Gibt es Tipps für den Einbau (auch generell zum Einbau der Standheizung, bin da für alle Anregungen offen)?

Schönen Gruß

Huey69

sonnenwald1
12.01.2010, 15:50
Ich hab eine Standheizung beim 109 Benziner, ziemlich zeitgenössisch, also Ende der 70er7Anfang 80er... da wurde direkt aus dem Tank eine zweite Leitung zur Standheizung geführt mit separater Pumpe...
Es wurde einfach ein Loch in den Stutzendeckel gebohrt und ein entsprechendes Rohr drangelötet... damit hast Du auch nur Druck wenn die Heizung an ist... mEa. die sicherere Lösung...
lg. flo

huey69
13.01.2010, 18:09
Ist denn da Druck drauf bevor es in die Pumpe geht? Wird da nicht eher gesaugt?

Weiß denn jemand wie man am besten an den Tank vom 110er rangeht? Da gibt es ein Röhrchen, das auf der rechten Seite (in Fahrtrichtung) aus dem Tank kommt. Das ist mit einer Sechskantschraube verschlossen. Geht das Rohr bis auf den Tankboden? Wenn ja könnte man da doch rangehen ohne viel löten und schweißen. Anregungen?