PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flußrichtung Heizungskreislauf



huey69
26.01.2010, 11:20
Weiß zufällig jemand wie die Flußrichtung im Heizungskreislauf beim 2,5 D ist? Bin gerade dabei eine Standheizung einzurüsten und möchte an eines der beiden über dem Motor zum Wärmetauscher hin verlaufenden Rohre gehen. Die Frage ist nur: Welches von beiden? Im Handbuch finde ich nicht dazu und Markierungen auf der WaPu oder dem Heizungskasten kann ich auch nicht finden.
Irgendwer ne Idee?

huey69
26.01.2010, 11:30
Ach so, das große Auto ist LHD.

huey69
26.01.2010, 21:45
So. Ich weiß was, das Ihr nicht wisst!
Versuch macht kluch. Die vorlaufende Leitung ist die am Heizungskasten, die näher zum Brandschott liegt.
Versuchsaufbau:
Schlauch ab, Motor an, da wo´s rausblubbert ist vorn und unterm Auto ist blau. (Huch!)

Cheers!

Dieter Bernhardt
27.01.2010, 09:00
Die Leitung die aus der Wasserpumpe, von vorne gesehen, links kommt geht zum Wärmetauscher und der Anschluss vorne am Wärmetauscher geht rein und der hintere Anschluss raus wieder zum Motor.

huey69
27.01.2010, 09:55
Hast Du das in irgendeiner Beschreibung gefunden? Laut meiner Testergebnisse müsste mein Motor dann wohl andersrum drehen. Vielleicht habe ich aber auch den Schlüssel verkehrtrum gedreht?

Dieter Bernhardt
27.01.2010, 11:18
Nicht aus einer Beschreibung, am Objekt vorhin angeschaut, weil ich da auch einen E.-Vorwärmer drinnen hab, ist aber logisch, von der Wasserpumpe geht das Wasser in den Wärmetauscher und dann wieder zurück in den Motor

huey69
27.01.2010, 12:08
Jetzt verwirrst Du mich aber ein bißchen.

Ich habe um festzustellen welches die Leitung zum Wärmetauscher ist, den Schlauch am hinteren Wärmetauscheranschluß abgezogen und den Motor gestartet. Dabei kamen aus dem Schlauch innerhalb von 5 sek ca. 1-2 Liter Wasser raus gesprudelt. Und zwar nur aus dem Schlauch nicht aus dem Wärmetauscher. Damit stand für mich fest, daß das der vorlaufende Schlauch sein mus. Klär mich auf, wenn ich da einen Denkfehler habe.

metpaul
27.01.2010, 12:19
Leider falsch Dieter den anschluss vorne (kühler nähe) ist der rücklauf den an der sprizwand ist der vorlauf.
Habs leider nur auf Niederländisch
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/attachment.php?attachmentid=21984&stc=1&d=1264590948
6= ablauf leitung
8= zulauf leitung
und das jeweils vom heizung aus gesehen.
hab durch zufal auch noch eine pumpe rumliegen daran wirds dannoch deutlicher.

huey69
27.01.2010, 12:44
Ok ist zwar der 2,25 Motor, aber die sind ja ähnlich.
Jetzt muß ich nochmal nachsehen ob ich die Slangklem wieder recht an die Verwarmingsslang angeschraubt habe ;) Ihr könnt ja geile Wörter erfinden in Orangenland.

Dieter Bernhardt
27.01.2010, 13:26
Also mein lieber paul, ich hab seit ungefähr 10 Jahre die Vorwärmung in den Kühlkreislauf eingebaut, bei mir ist dies so wie ich es beschrieben habe, aber Fakt ist doch das über der Wasserpumpe das Wasser hinter dem Thermostat in den Wärmetauscher gepumpt wird, vorher wird der Motor erwärmt bis das Thermostat öffnet und dann bekommt man erst Heizleistung.

metpaul
27.01.2010, 13:54
auch wen ich jetzt ans schild komme

beide stutzen die aus der pumpe kommen ist SAUGEN ein davon geht zum thermostat der andere zu kühler/unten vom thermostat gehts weiter zu heizung & kuhler oben. das angesaugte wasser wird dan hinter der pumpe (eingebaut nicht sichtbar) wieder im motor gedrückt

also Fakt ist das über der Wasserpumpe das Wasser hinter dem Thermostat aus den Wärmetauscher gesaugt(pumpt) wird.

das wasser fliest also anders rum.
wie ich schon sagte habe ich eine pumpe vor mir liegen und dort ist die saug seite duetlich sichtbar sonst wäre ich nicht so sicher.

metpaul
27.01.2010, 14:02
also so rum fliest das wasser
jedenfals bei en 2,25 Diesel in die Niederlande :D

http://www.blacklandy.de/blboard/forum/attachment.php?attachmentid=21985&stc=1&d=1264597173