PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 123 ignition



Larosto
31.08.2010, 22:03
Hallo,

an die Leute mit einer 123 Ignition hätte ich eine Frage:
Welche Zündspule habt Ihr verbaut, und habt Ihr den Vorwiderstand angeklemmt oder abgeklemmt?
Ich habe einen Stage One V8, habe allerdings von meinem Lieferanten unterschiedliche Angaben bekommen; das ging von "alles original lassen..." bis "Hochleistungszündspule ist Pflicht, sonst keine Garantie..." "Vorwiderstand abklemmen..." "... auf jeden Fall mit Vorwiderstand...." also schlichtweg keine vernünftige Auskunft. Fakt ist, mit 123 Ignition läuft der Motor zwar etwas runder, aber mit Original Verteiler läuft er besser; d.h. er nimmt besser Gas an und ruckelt auch im 4-ten Gang beim Herausbeschleunigen von 1000 U/min aufwärts nicht. Außerdem braucht er scheinbar mit 123 Ignition mehr Kraftstoff.
Nach dem Ausbau der 123 Ign. und dem Wiedereinbau des Lukas-Verteilers habe ich bei gleicher Zündungseinstellung ca 100 bis 150 U/min mehr !!! im Standgas. Hat jemand eine Erklärung?
Ich hatte die Zündung schon mal reklamiert, laut Limora wurde eine neue Platine eingelötet (auf Garantie). Trotzdem läuft das Teil nicht zufriedenstellend, bei kaltem Motor geht es noch, aber wenn der Motor Betriebstemperatur hat, ist "Feierabend".
Freue mich über Anregungen.

Horst

P.S.: Der kalte Motor springt mit der 123 Ignition sogar etwas schlechter an als mit der Kontaktzündung.

Findo
01.09.2010, 20:48
Leider kann ich dazu auch nicht viel sagen!
War kurz davor mir auch eine 123 ignition zu kaufen. Nachdem ich nun meinen Verteiler aber wieder hinbekommen habe, bin ich begeistert wie gut der alte Lucas Verteiler läuft! Unglaublich rund, mit viel Kraft aus den unteren Drehzahlen! Springt sehr gut an! Verbrauch werde ich noch mal testen.



Gruß

Leonhardschick
01.09.2010, 23:16
Hallo Horst

hab in Kombi mit der 123 eine Zündspule ohne Vorwiederstand mit 55000V. Für LPG ist ein guter Funken wichtig.
Als mein Anlasser Anfang des Jahres defekt war hab ich den Stage auf Benzin mit der Kurbel an gedreht. Also das Kaltstartverhalten ist gut. Der Verbrauch sank um ca. 2 Liter.

Gruß

Leonhard

Larosto
04.09.2010, 20:06
... so, -Schnauze voll :o und Originalverteiler wieder drin. Läuft etwas unruhiger aber trotzdem OK. Denn er läuft.....:D. Drehzahlschwankung im Leerlauf ca 15 - 20U/min (mit Motortester gemessen).
.... 123 Ignition für V8 mit Restgarantie günstig abzugeben......:D:D
Vielen Dank für die Hilfe und

"zündende" Grüße

Horst

jetzt wieder elektronikfrei....:cool::cool:

laeusen
16.09.2010, 20:36
Jo,

da bin ich ja froh dass ich statt fuer 500 EUR eine 123 dann doch fuer umgerechnet 350 EUR inklusive Versand den originalen Lucas verbaut habe. Gegenueber dem ausgenudelten Original schon ein Unterschied wie Tag und Nacht...

Gruss,

Daniel

FBW
16.09.2010, 21:26
....Nach dem Ausbau der 123 Ign. und dem Wiedereinbau des Lukas-Verteilers habe ich bei gleicher Zündungseinstellung ca 100 bis 150 U/min mehr !!! im Standgas. Hat jemand eine Erklärung?....


Wenn alle Einstellungen identisch sind hat der Motor mit dem Lucas-Verteiler mehr Leistung (zumindest bei Standgas :O). Diese Mehrleistung führt dazu, daß sich der Motor schneller Dreht!

Gruß
Frank

thevet
10.12.2010, 02:47
Experte für die 123 Ignition und Rover V8 ist Velar.de , einfach dort anfragen. Sind sehr hilfsbereit.