PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 9" Reifen auf orig. Fahrwerk



@Campagnola
13.07.2006, 20:19
Hallo leute ich hab mal eine Frage.

Kann mann auf den 130ger Felgen 9" Reifen aufziehen und die passen auch noch in die Kotflügel mit dem Orig. Fahrwerk??
Den Lenkanschlag muss ich verstellen das ist mir schon klar aber sonnst ... ?
Mit den Spurverbreiterungen stehn die dinger ja vor den Kotflügeln.
Wie groß ist der wendekreis von einem 130ger mit 9" Reifen?


Danke und Ciao

nakatanenga
13.07.2006, 20:50
....denk nicht mal ansatzweise darüber nach das OHNE Fahrwerk etc. zu probieren.

Sorry

Peter

krahni
13.07.2006, 21:22
ich habe 9"-reifen auf wolf-felgen mal 2 wochen auf meinem '93er 110er gefahren ... 8o

... wenn du mal die grenzen deines fahrwerkes, rahmens und deiner arme austesten willst ;)

die teile fahren hin wo sie die kreiselwirkung hintreibt, schon garnicht in eine von dir vorbestimmte richtung

passten soweit in die kotfluegel, wenn auch knapp, wendekreis nicht mehr messbar, selbst mit dem alten grossen lenkrad ein reiner kraftakt ...

... die gehoeren echt auf einen unimog, sehen auf dem defender auch nicht einmal gut aus, haben nur einen wahnsinns-durchmesser und waren fast unmoeglich auszuwuchten (hat mein reifenhoeker 3 mal versucht und aufgegeben)

@Campagnola
14.07.2006, 12:37
ich möchte die 9" momentan nur in den Fahrzeugschein eintragen deswegen meine Frage.
Ist nur damit ich weis ob die Riesenschlappen auch in den Radhäusern drehen und ob mir der tüf den segen dazu gibt.
Ich montier später sowiso das Old E. Fahrwerk mit den Doppelstossdämpfern.
Bei uns in Italy krieg ich die Walzen nie eingetragen.
Deswegen wird das auto bei uns abgemeldet und bei euch durch den tüf gebracht und dann wieder Imporiert und zugelassen.
Ist kompliziert aber der einzigste weg.


Ciao und danke