PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RRS Abbiegelicht andere Birnen



parkbank
16.02.2012, 16:00
Hallo!

Würde gern dieses "altgelbe" Abbiegelicht gegen etwas "xenonähnliches" tauschen, passt sicher besser zu den Hauptscheinwerfern.

Hat jemand von Euch schon mal die Birnen für das Abbielgelicht aus demselben Grund getauscht? Wenn ja, welches Lampenfabrikat? Soll aber natürlich auch nicht peinlich blau-bunt aussehen, sondern passend.

Danke


parkbank

gseum
16.02.2012, 20:17
Hi,

ich hab das Abbiegelicht am LR4 ja nachgerüstet. Und auch mich stört das altgelbe Licht...

Bin daher über jegliche Lösungsansatze erfreut.

Schönen Gruß
Jürgen

KaiH
16.02.2012, 21:08
Also, ich habe es, und ich finde es besser, als das etwas bläulichere beim Skoda meines Schwiegervaters. Wobei das dagegen nur ein Witz ist.

Will sagen : Es ist eine sehr homogene Ausleuchtung, und zeitgleich eine Kontrolle, ob es geht. Meine Mietwagen hatten es nicht, und schaue an, habe es sehr vermisst....

gseum
17.02.2012, 07:50
... ich finds aber zu dunkel... :D

parkbank
17.02.2012, 10:13
...hab mal nachgesehen, es sind normale H8 35W - Birnen.

Werde mal schauen, ob es bei den renommierten Leuchtmittelherstellern irgendwas mit "white" im Produktnamen gibt. Bei den no-name-Produkten bei ebay und co. wird die höhere Helligkeit oft einfach durch eine höhere Leistungsaufnahme als angegeben erzielt, Egebnis: enorm reduzierte Lebensdauer und evtl. Fehlermeldungen der Diva wg. falscher Ströme

Grüße

parkbank

KaiH
17.02.2012, 12:17
@gesum
Sonnebrille ist nicht gut im dunklen, bzw. mal die Scheiben putzen ;-)))

gseum
17.02.2012, 20:06
... sich 'abe ga' keine Sonnebrille... :D:D:D

gseum
17.02.2012, 20:09
... übrigens zweifle ich gerade etwas an mir selbst. Da schreibe ich eine Anleitung zum Einbau und der Aktivierung des Abbiegelichts und habe dann nicht im Kopf, welche Birne da rein gehört.

Hatte damals überlegt LED einzubauen - da hatte ich Bedenken wegen der Leuchtstärke (manchmal zu stark). LED geht nur mit eingebautem Widerstand.

Schönen Gruß
Jürgen

xtrfreak
17.02.2012, 21:51
war da mal unterwegs.
da ist so eine seltene größe drin die gibt es nur als Nachrüstung ohne E Zeichen.
Hab dann mal was in USA bestellt von PIAA wurde nie geliefert. seit dem ruht still der See. Da hab ich es dann gelassen.
So oft leuchtet es dann doch nicht.

gseum
17.02.2012, 23:10
Hi,

diese hier (http://www.amazon.de/BLUETECH-9500Kelvin-Xenon-Effekt-Fassung-PGJ19-1-Setpreis/dp/B005XC1SCE/ref=pd_sim_sbs_auto_1) haben ein E-Prüfzeichen und Xenon-Optik/-Lichtfarbe.

Edit: Habe ich mir mal bestellt. ;)

Schönen Gruß
Jürgen

thocar
18.02.2012, 00:06
Auch bestellt - wie kommt man eigentlich an die Scheinwerfer ran? Einfach unter die Schürze fassen, oder muss irgend eine Verkleidung demontiert werden.

Gruß Thomas

Lowa
18.02.2012, 09:54
Haube öffnen,
Grill abziehen, der ist nur geklipst,
dann must du 2 Metallschieber nach oben ziehen, das ist die Verriegelung, ein sehr simples System aber gut, hat LR wohl von Ford bekommen.

gseum
18.02.2012, 18:47
Jepp, Volvo hat's auch bekommen. ;)

gseum
25.02.2012, 20:51
Hi,

ich hab heute ausgetauscht - wesentlich besser. Heller und weißer, Farbe passt nun zum Xenon.

Schönen Gruß
Jürgen

thocar
29.02.2012, 17:58
Hatte noch keine Zeit zum Tauschen - allerdings ist mir gerade aufgefallen, dass es hier um RRS geht.

Wie kommt man beim LR Disco4 an die Lampen ran? Auch über den Grill, oder von unten.

Gruß Thomas

gseum
29.02.2012, 20:30
... also ich hab auch keinen RRS. :D

Scheinwerfer ausbauen auch über den Grill: Oben 4 gut sichtbare Clipse runterdrücken und dann unten rechts und links fest am Grill ziehen. Dann die 2 Metalllaschen nicht zu weit hochziehen und den Scheinwerfer nach vorne ruckelnd wegziehen.

Und dann noch hinten die Lachenhalter abschrauben wie ich hier beschrieben hab: http://flic.kr/s/aHsjwYLL5V

Schönen Gruß
Jürgen

thocar
29.02.2012, 20:43
Danke - wenn´s die Zeit zuläßt, bau ich die neuen Lampen auch ein.

Gruß Thomas

thocar
22.03.2012, 18:36
So, eingebaut.

Echte Verbesserung - super Tip.

Gruß Thomas