PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen und Rammschutz Td5



Karl-110
29.10.2006, 21:50
Hallo,
ich bin einer der Neuen :-))
Als kleine Vorstellung:
1974 das Licht der Welt erblickt, normale Schulbahn (Grund-, Realschule, Lehre, Fachabi, Studium war nix, also Meister) durchlebt, heute selbstständig im Handwerk tätig.
Als Autos hatte ich direkt mit 18 einen T3 Luftkühler VW-Bus. Schnell verkauft, denn der wollte 18Liter Super haben. Dann nach kleiner Suche einen wassergekühlten T3 als 14"Syncro gekauft. Neuer Motor Schlafgelegenheit, Rammschutz rundrum vorne Winde, hinten auch Rockingerkupplung mit Schnellwechseleinrichtung, 15"Felgen mit MT-Bereifung, Verzurrschienen um nur ein paar kleine Ein- und Anbauten zu nennen. Geniales Auto, leider zu langsam und zu hoher Verbrauch.
Für den täglichen Gebrauch (weil ich viel Langstrecke fahren mußte) dann neben dem Focus meiner damaligen Freundin, jetzt Frau :-)) einen Passat gekauft. Dann gesellte sich auf einmal noch ein Unimog417 dazu, da wir einen Trecker für Hobbylandwirtschaft und ich einen kleinen Kipper brauchte. Somit mußte der Bus leider weichen. Dann war jetzt auch der Passat dran, weil ich wieder ein "vernünftiges" Fahrzeug mit Zuladungsfähigkeit und großer Zuglast haben wollte, das auch mal über Stock und Stein fährt.
Und der Defender hatte den meisten Charme. Hier kann ich wieder nach Herzenslust schrauben... :-))

Nun fangen aber die "Probleme" an!! Früher war alles einfacher. Ich mit Rammschutz zum Tüv. Kein Problem, keine scharfen Ecken und Kanten und ich konnte mit Eintragung nach Hause, gleiches mit Reifen, Kupplungen, verstärkter Motor usw. Beim Mog vor 2 Jahren die Traverse für die Kugelkupplung war schon etwas schwieriger.

Und nun wollte ich auf den Def BFG Reifen der Größe 285/75R16 MT auf 7J16 Alcar Felgen montieren.
Alle Tüv-ler scheuen sich, wollen eine Reifenfreigabe von BFG sehen. Die gibt es aber erst ab 7,5 Zoll. Tachoangleichung, bei meinem Bus sind die hinter einem LKW her, dann Untersetzungsgetriebe auf die Tachowelle, beim Mog genauso.
Und beim Defender wollen sie auf einmal nicht???!!

Dann das kleine Problem der Eintragung eines Rammschutzbügels. Der ist mir auf der Baustelle, bzw bei der Aufforstung im Wald sehr wichtig. Aber keiner will mir einen ohne ABE eintragen. Ich würde ja auch einen vom Händler nehmen. Frank meinte Scorpion würde gehen, aber ohne Schutzbügel über die Schweinwerfer.

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben, wo ich was eingetragen bekommen könnte. Ich komme aus dem Raum Hennef
Verschiedene hatte ich schon angemailt, komme aber irgendwie nicht weiter. Nicht böse sein.

Vorab vielen lieben Dank für Eure Hilfe, hoffe das ich mich mal revanchieren kann.
Gruß Karl