Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 496

Thema: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

  1. #1
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen

    daß ich der etwas üppiger motorisierten Spezies unter den Serien "verfallen" bin hat sich ja wohl schon rumgesprochen.
    Verschlimmernd kommt dazu, daß ich landytechnisch auch noch einen Hang zum eher Exotischen habe.

    Basieren auf dem Foto unten gärt in diesem Sinn schon seit Jahren die Idee eines kurzen Stage One.



    ..hier ein weiterer echter 88er Stage One.






    Leider sind nur sehr wenig Infos über diese Exoten zu finden. Ist ja auch kein Wunder bei nur 25 gebaut Autos welche die alle samt nach Trinidad geliefert wurden (mein aktueller Kenntnisstand).
    Da somit die Chance so einen Apparat zu finden in Richtung "0" geht bleibt nur eines:


    ...man startet das Projekt >> Shorty <<




    Seit Jahren steht bei einem Forumskollegen ein maroder 88er, der nur darauf wartet reaktiviert zu werden. Ein langes Arbeitsleben mit mehr als nur wenig Pflege hat der armen Kiste schwer zugesetzt. Als Basis für den Shorty ist er aber erste Wahl. Da der Rahmen den Point of no Return bereits weit überschritten hat braucht's Ersatz.
    Um der späteren Zweckbestimmung gerecht zu werden soll dieser gleich mit den Motor- /Getriebehalterungen für V8 bzw. LT95 etc. ausgestattet werden. Für RichadsChassis kein Problem.

    Um das Ganze auch noch kostengünstig zu gestalten wird eine Sammelbestellung initialisiert.
    Siehe: http://www.blacklandy.eu/blboard/for...chards-Chassis









    Natürlich wurde das Chassis gründlich mit Salmiakgeist geschruppt...







    ...dann Branth's Haftgrund Spezial...











    ...ach, Richards hat schon die Fahrwerksbuchsen montiert! Da sollen doch Poly-Buchsen rein...
    Es gibt durchaus angenehmere Arbeiten








    ...dann Branth-Korrux 3 in 1









    Wenn schon die Dose Branth-Korrux 3 in 1 schon mal offen ist, bekommen die Federn vom 88er auch gleich was ab.




    Da der Shorty sehr nahe am Original werden soll ist das Land Rover-"Schwerlastgetriebe" LT95 gesetzt.
    Das bedeutet aber auch permanenter Allrad! Somit braucht es zwingend Achsen vom Stage One.

    • Vorne wegen der Gleichlaufgelenke
    • und hinten wegen der dann zur "Normalen"-Serie anderen Übersetzung 1 : 3,54



    ...und noch einige weitere Stage One typische Teile wären gilt es auch aufzutreiben. Frontmaske mit Grill ist selten, Getriebetunnel usw.
    Es würde einiges vereinfachen wenn man da ein geeignetes Spenderfahrzeug hätte. Leider auch nicht gerade selten sowas...




    Glück muß man haben! Auf einer Wiese in Bayern stand der passende Spender



    Ziemlich komplett, wenig verbastelt, wenig Dellen im Blech, Technik offensichtlich noch recht gut, Rahmen hat aber Großteils die Konsistenz von Knäckebrot.
    Der Besitzer hatte nach zögerlichem Versuch das richten zu lassen aufgegeben...da muß man ja helfen.








    Der Honecker durfte den Kollegen ins Schlepp nehmen....Serien bei der Arbeit








    Familienbande: 24 Zylindern und über 10 Liter Hubraum




    Der Spender Stage One mußte dann auch bald Federn lassen.







    Am Bulkhead wartet etwas Arbeit. Was will man auch bei einem verrotteten Rahmen erwarten. Alles in allem aber noch besser als das vom Spender 88er.
    Somit ist das Stage One Bulkhaed erste Wahl für den Shorty.





    ...in weiser Voraussicht hab ich vor längerem in der Bucht ein LT95 geschossen...für stolze 53,-€. Das Ding kommt aus einem Stage One und wurde angeblich voll funktionsfähig ausgebaut...wegen Umbau auf Automatik
    Dann wollen wir doch mal nach dem Rechten schauen.

    Wenn das Getriebe schon so gut zugänglich ist möchte ich auch gleich die Übersetzung im VG ändern.
    M.E. ist die Standardübersetzung im Stage One zu kurz. Mein > Honecker < zieht bereits ab 25km/h im 4. Gang ruckfrei hoch. Da der 88er ja einiges leichter wird verträgt er eine längere Übersetzung.

    Für das LT95 gibt es 6 verschiedene Übersetzungen.

    0.996:1 26/45 Zähne
    1.000:1 29/50 Zähne
    1.113:1 31/48 Zähne >> Range Rover
    1.123:1 28/43 Zähne
    1.174:1 32/47 Zähne >> 101er
    1.336:1 31/40 Zähne >> Stage One


    Einen OD möchte ich nicht einbauen also soll die gaaaaanz lange Übersetzung rein. Die entspricht in etwas der Serienübersetzung im Stage One + OD.
    Ich denke der V8 zieht die lange Übersetzung problemlos. Der Verbrauch sollte damit auch etwas sinken.


    Hier mal der Vergleich der Übersetzungen.
    links: 0.996:1 26/45 Zähne >> die gaaaaaanz Lange
    Mitte: 1.174:1 32/47 Zähne >> 101er
    rechts: 1.336:1 31/40 Zähne >> Stage One





    Was für ein Brocken! ...einfach so rumwuchten geht gar nicht.








    Öl ablassen...
    sieht gut aus, keine Brocken und auch keine Bröckelchen im HG
    Das Öl im VG sieht nicht so gut aus, eine Pech schwarze Brühe.

    Zur besseren Zugänglichkeit wird das Ding "einfach" senkrecht auf einem Rollwagen platzieren ...und sichern nicht vergessen !








    Deckel zum HG auf, Getriebe durchdrehen, sieht wie erwartet richtig gut aus!








    Also auch die Deckel am VG ab, die Bremstrommel und das Mitteldifferential raus.









    sieht eigentlich alles gut aus, doch wo kommt die schwarze Pampe her?
    Der große Deckel bringt die Wahrheit zum Vorschein.
    Der SiRi zwischen HG und VG ist herausgefallen und "zwischen die Räder gekommen"
    o,k, damit war mal klar woher das Öl seine schwarze Farbe hat... Also alles raus.









    Die Anlaufscheibe sieht aber nicht gut aus... Warum ist die einseitig eingelaufen? ...hatte die Seitenlast?





    Oha...das sieht nicht gut aus! Der SiRi hat wohl ganze Arbeit geleistet und das Getrieberad verkantet und damit die Welle geschrottet.
    Das Nadellager und der Innen Ø des Getrieberads sehen noch erstaunlich gut aus. Da sieht man quasi nix...
    Egal, alles wieder zusammengesteckt und zur Seite gestellt. Dann warten wir mal wie das LT95 vom Schlacht Stage One ausschaut?!





    Päckchen und Pakete säumen alle Wege :O)




    ...wie oben schon zu sehen braucht das Bulkhead vom "Schlacht Stage One" noch etwas Zuwendung. Passende Teile liegen nun bereit.









    ...und das Schlachtfest geht weiter.
    Da erlebt man doch auch Überraschungen. Selten, aber manchmal doch, auch positive!







    ..oha, was kommt da zum Vorschein. Ein neuwertiger Kupplungsautomat!




    Reibscheibe auch neu!




    Und sogar die Schwungscheibe ist neu! (Der Rost ist nur oberflächlich ...hab's trotzdem nicht eingeölt :O)




    Blick in den Auspuffkrümmer...Respekt, der Motor hatte eine wirklich saubere Verbrennung !




    Der V8 kann schon mal bei Seite gestellt werden




    Hoffentlich komme ich bei Einbau nicht durcheinander





    Die Kardanwellen sind auch schon raus. Doch ein paar Kabel und Leitungen weg, Dann kommt das Getriebe dran...sind wir mal gespannt!



    gleich geht's weiter...

    Gruß
    Frank

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    ...sodele, das restliche Gerödel ist abgeschraubt.
    Die Getriebetraverse raus und zum Schluß die jeweils drei Schrauben der Getriebe-Brackets ziehen, dann hängt der LT95-Klotz am Haken.
    Ausbau nach unten. D.h. absenken auf den Rollwagen.





    Der zwischenzeitlich zum Lightweight mutierte Stage kurz an lüpfen und raus mit dem Getriebe.
    PS: bevor jemand Seelenblähungen bekommt, hinter dem rechten Rad sieht man den Unterstellbock :O)




    ..so sahen die unteren Schrauben der Getriebe-Brackets aus




    Das Auto ist in einen seltsamen Zustand. Die Technik scheint noch recht gut zu sein. Spuren von hartem Geländeeinsatz gibt es nicht.
    Keine Aufsetzer, nichts verbogen etc.
    Aber in vielen Ecken sitzt dick der Dreck und Väterchen Rost hat ganze Arbeit geleistet.














    Getriebeuntersuchung die Zweite
    Öl abgelassen >> sieht schon mal gut aus, schön sauber, kein "Glimmer", keine Brocken. Leider ist Getriebeöl drin! In das LT95 sollte eigentlich Motorenöl :O(



    Die Verzahnung der Eingangswelle und Ausrücklager sind auch ohne Befund (...was wie Rost ausschaut ist Kupferpaste :O)



    ...bald geht's weiter

    Gruß
    Frank

  3. #3
    Mitglied Avatar von 12KF16
    Registriert seit
    07.05.2007
    PLZ
    95482
    Ort
    Gefrees
    Fahrzeug
    110er ExMod mit 200 TDI
    Beiträge
    540
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Danke für den schönen Bericht, da bleib ich dran.
    Wo hast Du denn die schönen Foot wells her?
    Gruß Stefan und schöne Feiertage

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von 12KF16 Beitrag anzeigen
    Danke für den schönen Bericht, da bleib ich dran.
    Wo hast Du denn die schönen Foot wells her?
    Gruß Stefan und schöne Feiertage
    Hallo Stefan

    die Dinger gibt es hier: http://www.ebay.de/itm/Land-rover-series-2-2a-amp-3-Right-hand-footwell-/151493521577?nma=true&si=cNsuO4KT1KFpY6%252BJKimA9 6C0jXU%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675. l2557
    ...die haben aktuell nix eingestellt (wollen wohl auch Weihnachten genießen :O). Üblicherweise haben die Auswahl verschiedenster Typen und Ausführungen. Einfach nachfragen.

    Gruß und auch schöne Feiertage
    Frank

  5. #5
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Na Frank, da bin ich ja gespannt, wie es in der Box aussieht! In meinem LT95 war auch Getriebeöl im Schaltgetriebe. Das die alle nicht Handbuch lesen können! Ich denke, dass dadurch die Lagerschäden entstanden sind, weil die Ölpumpe das Öl nicht an alle Lagerstellen bringt. Hoffentlich ist es in deinem Getriebe noch nicht so weit...!

    Grüße
    Udo

  6. #6
    Mitglied Avatar von 12KF16
    Registriert seit
    07.05.2007
    PLZ
    95482
    Ort
    Gefrees
    Fahrzeug
    110er ExMod mit 200 TDI
    Beiträge
    540
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Danke für den Link
    werd ich mal beobachten, hab ja einen 110er, mal sehen ob die dafür auch was haben.
    Ansonsten YRM.
    Aber Deine sehen richtig gut aus.
    Freu mich schon auf die nächsten Bilder, machst Du über die Feiertage was an den Autos?
    Ich muss mein LT77 wieder zusammenbauen, hoffe ich vergesse die Bilder nicht.
    Gruß Stefan

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    Na Frank, da bin ich ja gespannt, wie es in der Box aussieht! In meinem LT95 war auch Getriebeöl im Schaltgetriebe. Das die alle nicht Handbuch lesen können! Ich denke, dass dadurch die Lagerschäden entstanden sind, weil die Ölpumpe das Öl nicht an alle Lagerstellen bringt. Hoffentlich ist es in deinem Getriebe noch nicht so weit...!

    Grüße
    Udo

    Hallo Udo

    noch lebe ich in der Hoffnung, daß keiner eine neue Kupplung an ein marodes Getriebe montiert...

    Gruß
    Frank

    PS: äh...bei nochmaligem Überlegen...eigentlich ist doch das ganze Auto marode ...warten wir's ab!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Roman69
    Registriert seit
    01.01.2011
    PLZ
    47447
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    109 S3 ex-mod rhd 1982, Stage One 1982, Sankey NT 1975, BMW R80G/S Schek,CB750 four K0, Scania R450
    Beiträge
    599
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo Frank,

    ich war schon gespannt, was er denn mit Shorty meint. Jetzt ist es klar. Sehr schöne Aktion.

    Aber vergesse bei den ganzen Aktionen das Stage One Treffen nicht, haha.

    Weiter So.

    Roman
    Entschleunigung sag ich nur!!!

  9. #9
    Mitglied Avatar von sonnenwald1
    Registriert seit
    28.05.2008
    PLZ
    5340
    Ort
    St. Gilgen a. Wolfgangsee
    Fahrzeug
    71`LR 88 SIIa ST, 78`LR 109 SIII 2,6l SW, 78' LR 109 SIII SW, 2,25l Diesel, 11`LR D4 3,0 TDV6
    Beiträge
    3.433
    Gallery Count
    19
    Bild Kommentare
    3
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    tolle Sache, bin gespannt wies weitergeht - welche Farbe ist geplant?
    Im OLLR Forum gibts ein thread zu einem Hybrid der in marine Blue auf klassisch getrimmt ziemlich nett ausschaut: http://ollr.createaforum.com/members...ay-hybrid/180/ (S13)

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von sonnenwald1 Beitrag anzeigen
    tolle Sache, bin gespannt wies weitergeht - welche Farbe ist geplant?
    ...
    Hallo flo

    anfänglich habe ich mit masai red oder inka yellow geliebäugelt. Aber ich denke die Kiste braucht keine poppige Farbe um aufzufallen.
    Die Entscheidung ist somit in Richtung > typischer Schweizer Bauernlandy < gefallen :O)


    Er wird in etwa so wie dem Andreas seiner werden.



    ...leider wird's dauern bis er so schöne Patina hat :O(

    Gruß
    Frank

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    ...und weiter geht's

    heute war erst mal wieder LT95 angesagt.
    Der Nehmerzylinder hat's hinter sich, nach dem abbauen die erste Überraschung. Dave hat zugeschlagen...wahrscheinlich hat etwas Hub gefehlt



    ...dann der zweite Schreck. Die Schrauben des Ölpumpendeckel (zugänglich von der Kupplungsglocke aus) waren alle ...nennen wir es mal lose.
    Zumindest konnte man sie ohne nennenswerten Kraftaufwand lösen. Doch alles gut, der Deckel war dicht (ich denke noch nie geöffnet) und die Pumpenräder waren auch i.O.
    Vor Schreck hab ich vergessen Bilder zu machen.

    Zum nächsten Deckel: HG sieht gut aus, alle Räder inspiziert...weder Verschleiß noch Beschädigungen sind zu finden





    VG...sieht auch gut aus und der SiRi sitzt dort wo er hin gehört!




    Handbremstrommel ab, Mitteldiff. raus, Räder raus, alles gut!








    Gleich neue Dichtungen für den Getriebeausgang und Beläge für die Handbremse. So gut komm ich da vorerst nicht mehr bei.





    ...und die Laaaange Übersetzung ist auch drin.



    ...gleich geht's weiter

  12. #12
    Mitglied Avatar von Tom 88
    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    4000
    Ort
    Baselland
    Fahrzeug
    SIII 88 Petrol 2.25 1973 LHD; SIII 109 Petrol 2.6 1974 LHD; 2x S III 109 Stage 1 1981 LHD
    Beiträge
    517
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo Frank

    Ich bin einmal mehr sprachlos und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus... und kann bei allem nur sagen: pass auf, dass Du mit dem Shorty nicht bereits zum Wintertreffen fährst

    Viele Grüsse
    Tom

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von Tom 88 Beitrag anzeigen
    Hallo Frank

    Ich bin einmal mehr sprachlos und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus... und kann bei allem nur sagen: pass auf, dass Du mit dem Shorty nicht bereits zum Wintertreffen fährst

    Viele Grüsse
    Tom
    Hallo Tom

    da mache ich mir wenig Sorgen...siehe:

    Nach dem die LT95 Baustelle positiv abgehakt ist geht's mit dem Buklhead weiter.
    Motorseitig ist schon einiges abgebaut.




    Fahrerseitig dito ( @ Udo: ich hab die Schrauben gefunden )




    Noch viel länger hätte der Stage One nicht auf der Bayrischen Wiese stehen dürfen







    Lichtblick: Die Zwei steckten hinter dem Armaturenbrett...die hab ich mir redlich verdient




    Ich befürchte, die werde ich in Kabel investieren! Am Hauptstrang hat's mal richtig gebrutzelt! ...da konnte man mal den Strom riechen





    Morgen geht es hier weiter:






    Gruß
    Frank

  14. #14
    Mitglied Avatar von Tom 88
    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    4000
    Ort
    Baselland
    Fahrzeug
    SIII 88 Petrol 2.25 1973 LHD; SIII 109 Petrol 2.6 1974 LHD; 2x S III 109 Stage 1 1981 LHD
    Beiträge
    517
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Oh je... an dieser Stelle greift der gewiefte Morgan-Fahrer wahrscheinlich einfach zum nächstbesten Hartholz und ersetzt dieses frassanfällige Zeugs einmal durch etwas nachhaltig Nachwachsendes

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von Tom 88 Beitrag anzeigen
    Oh je... an dieser Stelle greift der gewiefte Morgan-Fahrer wahrscheinlich einfach zum nächstbesten Hartholz und ersetzt dieses frassanfällige Zeugs einmal durch etwas nachhaltig Nachwachsendes
    Esche! Tom, Esche muß man da nehmen nicht irgend ein Hartholz ! Wenn hohe Ansprüche an die Festigkeit, Zähigkeit und Elastizität gestellt werden heiß es Esche ( und V8 :O)
    siehe: > Klick <

    Gruß
    Frank
    Geändert von FBW (22.12.2014 um 22:37 Uhr)

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen

    Gleich zu Anfang das Resümee: Mechanik gefällt mir besser als Blecharbeiten!

    Das marode Blech ausbauen. Dabei habe ich die originalen Schweißpunkte ausgebohrt.








    Bevor die A-Säule raus kommt noch eine Stütze eingebaut welche die Position in Höhe und Fahrtrichtung fixiert.







    Hier hatte Dave schon mal ein Blech draufgebraten...




    A-Säule ist raus





    @ Tom: Leider habe ich keine Esche sondern nur Buche zur Hand (für den Smoker :O)...also doch Blech!
    Blech Anprobe...










    Das Brutzeln kann beginnen





    vorher / nachher









    ...hab so was noch nie gemacht, ich find dafür sieht's doch gar nicht schlecht aus!



    Das Blech für die Bereich um das Scheibenscharnier ist auch schon weitestgehend angepaßt.
    Leider ist nun das Schutzgas leer :O( ...Feierabend!







    Gruß
    Frank

  17. #17
    Mitglied Avatar von freundlichsein
    Registriert seit
    29.08.2007
    PLZ
    73266
    Ort
    Bissingen an der Teck
    Fahrzeug
    LR 90 2.25 Benzin lhd - das blaue Ungeheuer; R 1100 GS, R 100 S
    Beiträge
    1.983
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Schutzgas leer ? Ich hoffe Du kriegst morgen noch welches sonst hab ich ja Weihnachtsabends nix zu lesen

    nee ernsthaft - cooler Plan - weiter so und natürlich auch frohe Feiertage
    Grüße
    Tim
    Ehramitglied im Tuningclub Hasaweiler

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von freundlichsein Beitrag anzeigen
    Schutzgas leer ? Ich hoffe Du kriegst morgen noch welches sonst hab ich ja Weihnachtsabends nix zu lesen ...

    Grüße
    Tim
    Hallo Tim
    Weihnachten ist gerettet!




    An dieser Stelle frohe Weihnachten geruhsame Feiertage und ein guten Rutsch ins 2015



    Frank

  19. #19
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo Frank, du legst ja ein schönes Tempo vor, sieht gut aus.

    Frohe Weihnachten
    Udo

  20. #20
    Mitglied Avatar von Henk
    Registriert seit
    23.11.2013
    PLZ
    21224
    Ort
    Rosengarten
    Fahrzeug
    Defender 110 Td5, Jaguar XJ12 Serie II
    Beiträge
    701
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Danke gleichfalls ! Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht :-)

    Eine schöne Zeit
    Henk
    "Es ist schwer..und...deshalb ist es nicht leicht.." Lebensweisheit aus RTL2

  21. #21
    Mitglied Avatar von freundlichsein
    Registriert seit
    29.08.2007
    PLZ
    73266
    Ort
    Bissingen an der Teck
    Fahrzeug
    LR 90 2.25 Benzin lhd - das blaue Ungeheuer; R 1100 GS, R 100 S
    Beiträge
    1.983
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von FBW Beitrag anzeigen
    Hallo Tim
    Weihnachten ist gerettet!




    An dieser Stelle frohe Weihnachten geruhsame Feiertage und ein guten Rutsch ins 2015



    Frank
    Juhuuuu
    Dir auch frohes Fest und guten Rutsch !
    Viele Grüße
    Tim
    Ehramitglied im Tuningclub Hasaweiler

  22. #22
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo Tim

    hier noch die Lektüre



    Der Bereich um das Haubenscharnier war auch bröslig. Es bestand bereits latente Gefahr, daß sich bei der ersten Vollbremsung, Haube und Ersatzrad, der Physik folgend, verselbstständigen.
    • Scharnier abgetrennt,
    • Blech großzügig rausgetrennt,
    • Neues Blech eingepaßt
    • eingeschweißt,
    • Scharnier wieder angeschweißt
    • Bilder machen vergessen :O(


    Dann noch das Rep-Blech für die Bereich um das Scheibenscharnier eingeschweißt und verschliffen.
    Könnte etwas schöner geschweißt sein...ich kann's aber nicht besser :O(





    ...rechte Seite fertig...nun kann es Weihnachten werden!

    Gruß
    Frank

  23. #23
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Das dünne Zeug schweißen ist nicht so einfach, aber dafür gibt es ja ne Flex! Halten muss es nur.

    Grüße
    Udo

  24. #24
    Mitglied Avatar von freundlichsein
    Registriert seit
    29.08.2007
    PLZ
    73266
    Ort
    Bissingen an der Teck
    Fahrzeug
    LR 90 2.25 Benzin lhd - das blaue Ungeheuer; R 1100 GS, R 100 S
    Beiträge
    1.983
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Moin FBW
    DAAAANKE
    und frohes Fest noch !

    Liebe Grüße
    Tim
    Ehramitglied im Tuningclub Hasaweiler

  25. #25
    Mitglied Avatar von christophe
    Registriert seit
    08.06.2009
    PLZ
    6006
    Ort
    Luzern
    Fahrzeug
    S1 80 1950 , S2a 109 1961, 110 1985 V8 Ambulance
    Beiträge
    1.683
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Salü Frank!

    Waouuu, was für ein Projekt! Ich ziehe den Hut! Respekt!

    Schön, wie du an die Sache heran gehst und einfach machst. Wirklich ich bin beeindruckt deines Schaffens, das kommt gut!

    Ich freu mich über News, auch wenn es nur die zeitraubenden (und schönen) Kleinigkeiten sind.

    Lass dir Zeit und geniesse den Weg. Wenn's dann fertig ist kannst ja nur rumfahren damit ;-) (wie kommen die Motoreckdaten ;-)



    Ich sitze gerade am Kamin und warte däumchendrehend auf Schnee....

    ;-)

    Lieben lieben Gruss Christopher

  26. #26
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von christophe Beitrag anzeigen
    Salü Frank!

    Waouuu, was für ein Projekt! Ich ziehe den Hut! Respekt!
    Schön, wie du an die Sache heran gehst und einfach machst. Wirklich ich bin beeindruckt deines Schaffens, das kommt gut!
    Ich freu mich über News, auch wenn es nur die zeitraubenden (und schönen) Kleinigkeiten sind.
    Lass dir Zeit und geniesse den Weg. Wenn's dann fertig ist kannst ja nur rumfahren damit ;-) (wie kommen die Motoreckdaten ;-)

    Ich sitze gerade am Kamin und warte däumchendrehend auf Schnee....;-)

    Lieben lieben Gruss Christopher
    Hallo Christopher

    freut mich, daß Dir der Bericht gefällt.
    Ja, ja die Kleinigkeiten (!) schöne Umschreibung, die haben es aber manchmal ganz schön in sich!

    Bei so einem Projekt ist, wie Du schreibst schon der Weg (den es zu genießen gilt) das Ziel. Wenn's so wird wie ich mir verspreche, wird die Kiste zwar (in hoffentlich nicht zu weiter Ferne) fahren. Das Basteln wird aber nie aufhören. Nicht weil's eine verbastelte Gurke wird sondern weil es immer was zu ergänzen und optimieren gibt. Beim Honecker will ich wegen der Historie nix an der Basis ändern. Beim Big Schlumpf ist es auch der Exotenstatus der zu große Eingriffe verhindert.
    Der Shorty soll aber die Basis für meine optimale Serie werden...warten wir's ab.

    Gruß
    Frank

  27. #27
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen

    heute ging es mit der linken Seite weiter:


    ...auch hier wurde schon mal ein Blech aufgebraten.




    ...dito an der Seitenwand von Fußkasten.




    ...Schweißpunkte ausbohren





    Ich hatte die Stützstrebe fürs Buklhead so gemacht, daß ich sie auf beiden Seiten verwenden kann.
    Ähh das nenne ich Toleranzstreuung...





    >>> Frage an die Spezialisten:
    • Es gibt nichts was darauf hin weißt, daß er Wagen mal verunfallt ist.
    • Die Rostschäden bevor die Bleche aufgebraten wurden waren wohl nicht so groß, daß die ganze Kiste innstabil geworden, sich verschoben hat und dann krumm verschweißt wurde.
    • Die Bulkhead-Outrigger sind noch original.
    • Wenn ich das Bulkhead die ca. 1,5cm (!) nach hinten Ziehe und links/rechts nach vorne zum Rahmen (Halter fürs Lenkrelais) messe "passt" es.


    Soll ich nach hinten ziehen oder so fixieren wie es war?


    Nettigkeit am Rand:
    Dave hat wohl mal die laufende Flex im Beifahrerfußraum liegen lassen...oder wie kann man sonst die Schlitze in der hinteren Getriebeabdeckung erklären




    An dem Wagen war mal eine der seltenen Servo-Lenkungen montiert. Auch bei der Demontage des Hydraulikzylinders (Bolzen unten) hat Dave fix die Flex angesetzt




    Bald kommen die Achsen raus. Schon mal die Bolzen der Blattfedern gelöst. Die an der Vorderachse gingen schon mal relativ einfach....






    ...bis bald
    Frank

  28. #28
    Mitglied Avatar von christophe
    Registriert seit
    08.06.2009
    PLZ
    6006
    Ort
    Luzern
    Fahrzeug
    S1 80 1950 , S2a 109 1961, 110 1985 V8 Ambulance
    Beiträge
    1.683
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Ja Frank ich versteh dich voll und ganz. Und grad der kurze ist, ich versprech es dir, weil ich es auch grad am Pöstler erfahre, einfach wirklich seht spritzig und agil, leichter und kleiner. Deine Basis und dein Konzept sind da ideal, das wird ein (na, dein, mein;-) Traumwagen.
    Freu mich auf die ersten Testfahrten!! Ich leg schon mal die Känguruleder Handschuhe bereit ;-)

    Was ja auch einen riesen Reiz an deinem Projekt sein wird, ist das spielen mit all den Motorbausteinchen, Vergaserchen, Nockenwellen, Krümmern und Abgassystemchen.....
    Fängst du mit den SU an? Was für Krümmer liegen in deinem Regal?

    träumend und schwärmende Grüsse Christopher

  29. #29
    Mitglied Avatar von christophe
    Registriert seit
    08.06.2009
    PLZ
    6006
    Ort
    Luzern
    Fahrzeug
    S1 80 1950 , S2a 109 1961, 110 1985 V8 Ambulance
    Beiträge
    1.683
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Ich würd die 2 Holme parallel ziehen in der Hoffnung Kotflügel und Türen sind auch schön rechtwinklig und beidseitig gleich.
    Leg doch mal die zwei Flügel und die beiden Türen aufeinander.

  30. #30
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Moin, das mit der Spritzwand ist nicht unüblich, hatte ich am 88er auch. Wie Christopher schon schrieb, erst mal parallel ziehen, dann brauchst du auf dem neuen Chassis nur vermitteln. Das neue Chassis ist erheblich präziser gefertigt als das originale. Beim 1-ton brauchte ich kein einziges Unterlegblech, da passte die Karosserie 1a. Bei meinem Stage One liegt auf der Fahrerseite auch eine dicke Scheibe zwischen Bulkhead und dessen Ausleger.

    Grüße
    Udo

  31. #31
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen

    heute war wieder Blech angesagt.

    Zuvor hab ich noch mal alles vermessen. Mit "gerade" gezogener Spritzwand sind die Maße zur Rahmenfront auf beiden Seiten gleich. Also wird das Ding "verspannt".
    Am Samstag hatte ich schon die Schweißpunkte ausgebohrt. Bis die A-Säule und die Fußkästen raus sind ist dann immer noch ganz schön Arbeit.



    ...nur mal so zur Info. Diese Seite war die bessere









    ...mit Fertan den Rost umwandeln, den mit der Zopfbürste kommt man nicht an alle Stellen.




    ...dann alles mit Rostschutz behandelt, die Foolwells und Door Pillars eingepasst, fixiert und das Brutzeln kann beginnen (leider geht's nicht so schnell wie hier aufgezählt)






    Die Bereiche zum Getriebetunnel kommen erst dran wenn die Spritzwand ausgebaut auf den Böcken liegt...dann geht's erheblich einfacher!




    ...der Bereich um das Scheibenscharnier bekommt auch auf dieser Seite ein Rep.-Blech.




    Auch auf dieser Seite ist der Bereich um das Haubenscharnier kräftig angegriffen. Das Blech ist hier gedoppelt und zieht wohl die Feuchtigkeit magisch an.




    Das faule Stück ausgeschnitten, das dahinter liegende Blech ist noch erstaunlich gut, hat nur oberflächliche Rostnarben....Fertan drauf.




    ...Blechstück eingepasst, später mit Rostschutz ausgepinselt




    ...alles wieder verschweißt und verschliffen!




    sieht doch schon mal gar nicht so schlecht aus
    ...war 'ne schei... Arbeit!




    ...und das ist nun über!




    Gruß
    Frank

  32. #32
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Sehr chic! Ich bin mal gespannt, wie die Wand auf Shorty's Chassis passt. Wird das gute Stück verzinkt, oder reicht dir eine gute Versiegelung?

    Grüße
    Udo

  33. #33
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    Sehr chic! Ich bin mal gespannt, wie die Wand auf Shorty's Chassis passt. Wird das gute Stück verzinkt, oder reicht dir eine gute Versiegelung?

    Grüße
    Udo

    Hallo Udo

    an die strapazierten und eher unsichtbaren Bereiche kommt Branth-Korrux 3 in 1 und innen kriegt sie ihr Fett ab

    Gruß
    Frank

  34. #34
    Mitglied Avatar von 10000days
    Registriert seit
    04.09.2012
    PLZ
    21033
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    SIIa 109" 200tdi powered
    Beiträge
    1.274
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    1

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Wow, das geht echt gut voran. Respekt!

    Aber um nochmal zu gerade ziehen zurück zu kommen: Habt ihr keine Angst, dass Risse entstehen, wenn die Spritzwand unter Spannung steht?

    Entspannte Grüße Paul
    Build Boost Break Repeat 😁

  35. #35
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Zitat Zitat von 10000days Beitrag anzeigen
    Wow, das geht echt gut voran. Respekt!

    Aber um nochmal zu gerade ziehen zurück zu kommen: Habt ihr keine Angst, dass Risse entstehen, wenn die Spritzwand unter Spannung steht?

    Entspannte Grüße Paul
    Hallo Paul

    Spannung hat die jetzt nicht mehr.
    Als noch alles dran war mußte ich mit dem Spanngurt die Spritzwand die ca. 1½cm nach hinten ziehen. Dort wurde das Ding fixiert. Als dann die A-Säule und der Fußkasten raus waren sind die Spannungen weg. Die Wand wird dann richtig lommelig (wie der Schwabe zu sagen pflegt :O).
    In dieser Position wurden die neuen Blechteile eingeschweißt, so daß die Wand nun gerade ist!
    ..so viel zur Theorie...warten wir mal ab ob man die mäßigen Spaltmaße bereits in Google-Earth erkennen kann.

    spannungsfreie Grüße
    Frank

  36. #36
    Mitglied Avatar von 10000days
    Registriert seit
    04.09.2012
    PLZ
    21033
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    SIIa 109" 200tdi powered
    Beiträge
    1.274
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    1

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Gut, dann hab ich auch keine Bedenken. Und sch**ß auf Spaltmaße, solang die Windschutzscheibe vorne und nicht links ist passt das schon.
    Soll ja authentisch sein und kein Mercedes.

  37. #37
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen

    @ Paul: So sah es aus als ich die Schraube gelöst hatte. Die Spritzwand ist wieder ca. ½ cm nach vor gewandert. läßt sich aber mit geringer Kraft "passend" drücken.



    @ Christopher: Heute waren in erster Linie die Kleinigkeiten dran. Diese waren, wie beinahe immer, zeitraubenden...so richtig schön war da nix
    Ich hoffe die schönen Kleinigkeiten kommen noch




    Zuerst kam die Stoßstange ab. Interessant der linke Rahmenkopf (ich befürchte der rechte ist nicht viel besser).
    Man beachte! Das Auto war Anfang des Jahres noch auf der Straße und hatte TÜV bis 9/2014






    Die Brösel in der Wanne habe zwischen Bild 1 + 2 aus dem Rahmenkopf geholt. Die M8 x 35 Schraube dient dem Größenvergleich.




    Den Kabelbaum hab ich nun vollends ausgebaut. Dave hat an allen Ecken dran rumgepfuscht...der muß leider neu :O(




    Die Spritzwand sieht nun sehr aufgeräumt aus!




    Das Bulkhead wurde abgebaut. Wenn man allein arbeitet muß man die mechanischen Helferlein bemühen.








    Dann noch die Achsen für den Ausbau vorbereiten.
    Wie oben schon erwähnt gingen an der Vorderachse die Schrauben gut raus...zu früh gefreut
    Hinten dann das volle Programm bis zum Abflexen der Schrauben.




    Morgen kommt die Kiste in den Garten, wird aufgebockt und die Achsen kommen raus. Da es drausen kalt ist und die Aktion schnell vonstatten gehen soll sind die Blattfedern nur noch mit Schräubchen gesichert.




    Vom "Schlacht Stage" ist nicht mehr viel über...




    Gruß
    Frank

  38. #38
    Mitglied Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.595
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Wow, das hatte noch Tüv, na dann hätte ich mir ja um mein kleines Loch im Längsträger keine Sorgen machen müssen!

    Guten Rutsch und alles Gute für 2015
    Udo

  39. #39
    Mitglied Avatar von Logan1986
    Registriert seit
    30.10.2007
    PLZ
    32139
    Ort
    Spenge
    Fahrzeug
    SIII 109 SW mit 2,5N/A Diesel
    Beiträge
    2.782
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Moin,

    Hammergeiler Bericht, ich nutze die Feiertage gerade für genau die selbe Arbeit, bin aber noch nicht ganz so weit und hab irgendwie versäumt Bilder zu machen...

    Weiter so, ich les gern und irgendwie tut es gut zu sehn das nich nur meine Spritzwand so aussieht

    Guten Rutsch!
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da doch nicht lebend wieder raus!

  40. #40
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.107
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: ...in der kürze liegt die Würze :O) Projekt >> Shorty <<

    Hallo beisammen.

    was gab's heute zu tun...


    Rücklichter mußten noch ab.




    Den Schlacht Stage an seine vorläufige Ruhestätte verbringen und die Achsen demontieren. ...das Ding hab ich ganz schön verschaukelt
    Aber keine Sorge, sieht viel spektakulärer aus als es war. Die unterlegten Balken waren miteinander verschraubt und der Unterstellbock ist ja auch zu sehen!




    ...nicht nur der Jahreswechsel steht vor der Tür






    Wieder ein Lichtblick. Schon auf der bayrischen Wiese hatte ich die guten Swivel Balls bemerkt. Die Achse wurde wohl mal überholt.
    Nicht nur die Chromkugeln sind bis auf ein paar feine Riefen i.O. da wackelt auch gar nix.




    Auch innen sieht's mal vielversprechend aus! Wenn hier was n.i.O. ist wird's beim Stage One schnell richtig teuer. Manchmal bekommt man nicht mal Teile!




    Auch die Radbremszylinder sehen gut aus. An den Entlüftungsschrauben sind sogar die Staubkappen drauf. Die Bremsleitungen sind nicht mehr die originalen...wurde wohl alles mal getauscht. Mir soll's recht sein






    Die erste gezogene Antriebswelle ist auch mal i.O....Feierabend.





    An dieser Stelle besten Dank für die positiven Rückmeldungen zum Projekt.
    Euch allen einen schwungvollen Wechsel in ein rundum glückliches und gesundes 2015

    Frank


Seite 1 von 13 1234567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •