Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 42

Thema: Erfahrungen mit Roamerdrive

  1. #1
    Mitglied Avatar von radiofreak
    Registriert seit
    29.06.2010
    PLZ
    77815
    Ort
    bühl
    Fahrzeug
    110 td 4 SW ´08; 109 SIIa TruckCab ´64
    Beiträge
    58
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hi, Roamerdrive-Overdrive aus Kanada wirkt auf ihrer Homepage ja ziemlich überzeugend, ist nicht billig, scheint hochwertig und konstruktiv den alten Fairey überlegen bei ähnlich einfacher Montage.
    Hat jemand hier damit Erfahrung und könnte mal aus dem Nähkästchen plaudern?
    Danke
    Albrecht

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2013
    PLZ
    82239
    Ort
    Alling
    Fahrzeug
    Land Rover Serie 3, 1980
    Beiträge
    1.421
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Müsste siegerlandy was zu sagen. Der fährt den im 200tdi, der macht einiges mehr mit als der fairey... wenn du das geld hast, dann bestell dir einen

  3. #3
    Mitglied Avatar von siegerlandy
    Registriert seit
    25.03.2005
    PLZ
    57250
    Ort
    Netphen
    Fahrzeug
    Defender TD5VTG HCPU, Lightweight S3 200Tdi , Sankey Kipper mit HCPU Aufbau
    Beiträge
    6.165
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    318

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Fahre den OD seit ca. 35tkm im alltagsbetrieb, davon ca. 8tkm mit Tdi200. Davor 2.5Na saugdiesel.
    Keine probleme. Ist dicht, lässt sich schalten und ist leise. Nie mehr ohne.
    siegerlandy.de Mein Schrauberblog...

  4. #4
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    4.974
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Bei mir läuft der Overdrive von Rocky-Mountain (so hieß der Roamerdrive-Hersteller früher) im S III 2,25 l Diesel Lightweight (original NL-Ausführung).
    Der Beurteilung von siegerlandy schließe ich mich an: Nie mehr ohne.
    Ohne Overdrive mochte ich den Lightweight kaum bis 70 km/h fahren. auf jeder Autobahn war ich ein Verkehrshindernis und wurde von den Lkw fast angeschoben.
    Mit Overdrive kann ich mit dem 2,25 l Diesel eine Marschgeschwindigkeit von 100 km/h gut fahren, so sind auch Touren auf der Autobahn möglich.

    Viele Grüße

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von radiofreak
    Registriert seit
    29.06.2010
    PLZ
    77815
    Ort
    bühl
    Fahrzeug
    110 td 4 SW ´08; 109 SIIa TruckCab ´64
    Beiträge
    58
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Perfekt, danke für den Input. Jetzt muss nur noch CETA in Kraft treten...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Logan1986
    Registriert seit
    30.10.2007
    PLZ
    32139
    Ort
    Spenge
    Fahrzeug
    SIII 109 SW mit 2,5N/A Diesel
    Beiträge
    2.776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Kann mich nur anschließen, habe die erste Generation noch hat sicher über 40tkm runter. Läuft allerbestens, aktuell gerade zerlegt wegen Getrieberevision. Innenleben Overdrive absolut ohne Befund.
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da doch nicht lebend wieder raus!

  7. #7
    Mitglied Avatar von mollo
    Registriert seit
    25.09.2007
    PLZ
    880..
    Ort
    bergnah
    Fahrzeug
    Serie 2A Station 109 - Baujahr 1969
    Beiträge
    867
    Gallery Count
    8
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    http://www.blacklandy.eu/blboard/for...rocky+mountain

    ... hatten wir da nicht mal was :-)

  8. #8
    Mitglied Avatar von nyka
    Registriert seit
    02.04.2005
    PLZ
    71384
    Ort
    weinstadt
    Fahrzeug
    td5_bi[o]fuel MY02 evoque pure MY13
    Beiträge
    463
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    hallo, habe das roamerdrive in meinem TD5 von 2003 seit 5 Monaten drin. Fährt sich super angenehm allerdings steigt bei mir die Temperatur bis auf 110 grad im Untersetzungsgetriebe (mit Volumenvergösserungsdeckel). leider wird es im Innenraum nun auch unerträglich heiß. Auch hört man ein leichtes sirren oder singen beim fahren.

    ich wolle jetzt ans Haupt Getriebe eine Getriebekühlung anbauen und hoffen das das Untersetzungsgetriebe ebenfalls etwas mit der Temperatur runter geht.

  9. #9
    Mitglied Avatar von saui
    Registriert seit
    14.09.2006
    PLZ
    25584
    Ort
    Besdorf
    Fahrzeug
    LR110swDormobil´96,LW S III,Sankey Com Trailer ´70
    Beiträge
    1.412
    Gallery Count
    9
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin

    ich Lese hier immer mit, bin neugierig

    Wo oder wer kann man denn dieses Roamerdriver Kaufen oder Händler?

    Gruß Rolf
    5.Serien Treffen 21.-23.09.18 Wrohe/Westensee. Das Programm steht.
    Schaf lügt

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2013
    PLZ
    24340
    Ort
    Eckernförde
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD4, Discovery IV
    Beiträge
    458
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Naja, wenn man mal den Begriff "Roamerdrive" in eine Suchmaschine eintippt, kommt als erster Treffer
    http://Roamerdrive.com

    Da gibt es dann einen Menuepunkt "Orders", der Rest erklärt sich von selbst.

    Gruß Björn

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2013
    PLZ
    24340
    Ort
    Eckernförde
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD4, Discovery IV
    Beiträge
    458
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    "Ordering" wollte ich schreiben, editieren will gerade nicht.

  12. #12
    Mitglied Avatar von HOMEI
    Registriert seit
    20.02.2007
    PLZ
    89231
    Ort
    Neu-Ulm
    Fahrzeug
    Serie III 88 Benzin
    Beiträge
    766
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    niiiiiie mehr ohne, habe das Ding seit zwei Jahren drinn, absolut dicht, kaum hörbar und
    nutze ihn sehr gerne als 3. + OD bergauf und natürlich als 4. + OD. Auf der Autobahn
    sind nun 100 km/h Reisegeschwindigkeit und auch mal 110 km/h zum überholben, ja richtig gelesen,
    zum überholen eines LKW drinn. Jeden Euro wert !
    Homei
    homei

  13. #13
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    habe das Ding auch seit 2-3 Jahren drin. Super...

    Gruß Reinhard

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von radiofreak
    Registriert seit
    29.06.2010
    PLZ
    77815
    Ort
    bühl
    Fahrzeug
    110 td 4 SW ´08; 109 SIIa TruckCab ´64
    Beiträge
    58
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    ist geordert...😀

  15. #15
    Mitglied Avatar von tongadisco
    Registriert seit
    31.08.2006
    PLZ
    79331
    Ort
    Teningen
    Fahrzeug
    110SW TD4, Serie 3 109 ExMOD
    Beiträge
    109
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hi Albrecht,

    jetzt ich war ausnahmsweise mal ein paar Tage nicht im Forum, so ein Pech. Habe seit kurzen einen Roamerdrive verbaut, hättest du bei mir ausprobieren können. Kann mich aber nur allen anschließen, super Sache!
    Bestellt habe ich über Paddocks, war am Schluss auch nicht teurer und kein Theater mit Verzollen... Ach ja, wollten wir uns nicht mal treffen?

    Mathias

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von radiofreak
    Registriert seit
    29.06.2010
    PLZ
    77815
    Ort
    bühl
    Fahrzeug
    110 td 4 SW ´08; 109 SIIa TruckCab ´64
    Beiträge
    58
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hi Mathias,
    gut zu hören, dass Du zufrieden bist.
    Naja, jetzt kommt´s individuell über den grossen Teich...
    bin die Woche unterwegs, melde mich per pn
    CU
    A.

  17. #17
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    4.974
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Zitat Zitat von saui Beitrag anzeigen
    ... Wo oder wer kann man denn dieses Roamerdriver Kaufen oder Händler? ...
    Moin,

    ich habe den über die Offroad-Manufaktur in Hamburg gekauft. Wahrscheinlich gibt es auch andere Händler (die Händler standen damals auf der Hersteller-Homepage). Die Offroad-Manufaktur war Vertragshändler, vielleicht ist sie es noch heute. Ich hatte die Wahl, ob ich eine schnelle Lieferung haben wollte (dann wird für einen Kunden ein Paket mit einem Overdrive verschickt, Versand ist entsprechend teuer) oder warte, bis in Kanada ein Container voll gepackt ist und nach Europa geschickt wird (Sammelversand ist günstiger, hat auch nur ein paar Wochen gedauert). Der Container geht -glaube ich- in die Niederlande, dort ist der Importeur, von dort wird verteilt. Weil der Lightweight ja als Oldtimer genutzt wird, habe ich mich für den Sammelversand entschieden.

    Inzwischen scheint Britpart der Importeur für Europa zu sein. Schau mal hier:
    http://roamerdrive.com/dist.html
    Also müsste der Overdrive über jeden Britpart-Händler zu bekommen sein oder eben direkt über Britpart.

    Viele Grüße

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  18. #18
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    bin auf dem Weg mir auch so ein Teil zuzulegen. Frage ist direkt bei Roamer in Kanada oder bei C-dock oder P-dock. Hatte jemand in letzter Zeit das Teil direkt in Kanada bestellt, wenn ja, was fallen dann hier noch für Gebühren beim Zoll an, nur die Mwst. oder sonst noch was? Dann lohnt sich das eventuell gar nicht. Bei C-dock ist das OD im Moment preisgünstiger als bei P-dock. (weder verwandt noch sonst was)

    Gruß Shark

  19. #19
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    bei einfuhr aus einem Drittland fällt ausser Einfuhrumsatzsteuer auch Zoll an. alles in allem etwa 23-25% auf den Kanadischen Preis. Achtung: Auch auf den Transport muss gezahlt werden.


    Die Leute auf dem Amerikanischen Kontinent versenden am liebsten mit Paketdiensten, was für uns Irre Teuer ist. Besser entweder per Schiff oder per Postal Service, das ist deutlich günstiger.

    Gruß Reinhard

    p.s. Ich habe direkt bestellt, das war damals fast 500.-€ günstiger.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Habe das gerade mal nachgesehen, das ist immer noch so. Selbst wenn du 300CAD shipping bezahlst, ist der noch 3-400.-€ Euro billiger als bei Craddocks.

    Gruß Reinhard

  21. #21
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hi Reinhard,
    danke für die Info. Das Angebot seitens Roamerdrive ist in USD! und wenn ich da alles zusammen-& umrechne und dann noch 20 - 25% Zoll/Mwst. Kosten Auslandsüberweisung (Kanada akzeptiert nicht IBN & BIC) paypal +4% (will Roamerdrive haben) dann bin ich bei C-dock preisgünstiger.

    Gruß Rainer

  22. #22
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    sorry die USD sind mir vorhin entgangen. Dann kommts so ziemlich auf selbe raus: Knapp 1850-1900€

    Gruß Reinhard

    p.s. die beiden Kanadier sind aber auch nette Leute:

    Ich vermutete ein Geräusch beim Overdrive, da wurde mir unentgeltlich gleich ein halber Overdrive geschickt, mit der Bitte die Altteile zurückzusenden. Solche Kontakte sind mir auch etwas wert.

  23. #23
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hallo an die Fraktion der Getriebespezialisten,
    ich bin auf der Suche nach der Zeichnung für die Nuss, um die „Castle Nut“ von der Hauptwelle zu lösen, bzw. mit Drehmoment wieder anzuziehen. Ich habe da schon Einige gesehen, komme aber mit der Suchmaschine irgendwie nicht weiter. Ich weiß, so was gibt es in GB zu kaufen, ist mir aber zu teuer.
    Gruß SharkIMG_0928.jpg

  24. #24
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    wenn die dir zu teuer ist, bau dir eine aus einem Rohr und einer alten Nuss

    Gruß Reinhard

  25. #25
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hallo Reinhard,
    will ich ja, aber dazu bräuchte ich halt ein paar Maße. Ich habe das Teil schon ein paar Mal in der Hand gehabt, aber nie daran gedacht da die Maße abzunehmen. Hab es eben früher mit dem dicken Durchtreiber runter "gekloppt", ist aber nicht ganz so die feine englische Art und drauf ist dann eben nach Gefühl, nix exaktes Drehmoment.
    Gruß Rainer
    PS.: Habe das OD gestern bei C-dock bestellt.

  26. #26
    Mitglied Avatar von GERI XY
    Registriert seit
    14.02.2013
    PLZ
    69xx
    Ort
    Bodensee
    Fahrzeug
    1 80 1953 (puzzle), 2a 88 1970, Marte FC 2b 110 straight 6
    Beiträge
    292
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hallo Shark,

    suchst du die Nr 600300??
    Gibt's hier:
    http://www.blacklandy.eu/blboard/for...ghlight=600300

    Gefundene Grüße, Gerhard

  27. #27
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    ich habe eine Hauptwellenmutter genommen, abgemessen und auf einem Rohr mit Edding angezeichnet. Mit der Flex rausgearbeitet und anschliessend auf Passung gefeilt. Dann das Rohr an eine alte Nuss geschweisst. Funktioniert!

    Gruß Reinhard

  28. #28
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Beim Roamerdrive ist eine Normale Sechskantmutter dran und die lange ?? 27mm Nuß ist mit im Karton.

    Gruß Reinhard

  29. #29
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Ne Abend,
    Danke an die Runde für die Infos. Teil wird jetzt auf der Drehmaschine vorgedreht und die Nuten dann mit der Säge und Feile eingebracht. Noch ein Schraubenkopf angescheißt und fertig. Warum sollte Roamerdrive eine normale Mutter mitliefern, passt das mit der Kronenmutter dann nicht mehr?

    Castleige Grüße

  30. #30
    Mitglied Avatar von landy64
    Registriert seit
    07.03.2014
    PLZ
    58452
    Ort
    Witten
    Fahrzeug
    SIIA Bj 1964 Suffix B, Diesel; VW 1600L BJ 1972, Defender TD4 110 Bj 2015, VWTiguan
    Beiträge
    582
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Sieht dann so aus
    attachment.jpeg

    Rohr an Mutter halten, anzeichnen, aussägen oder Flex und alte Nuss dran schweissen, wie Reinhard schon beschrieben hat.
    Ist bei mir jetzt nicht das Allerfeinste geworden, funktioniert aber prima.
    Eisenrohr aus dem Baumarkt Abteilung Heizungszubehör 2 EUR, alte Nuss aus dem Fundus, halbe Stunde Arbeit, fertig.
    Viel Grüße aus dem schönen Ruhrgebiet,
    Carsten

  31. #31
    Mitglied Avatar von hannes86
    Registriert seit
    02.01.2013
    PLZ
    26209
    Ort
    bei Oldenburg
    Fahrzeug
    SIII 109, (classic Minis)
    Beiträge
    8
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Zitat Zitat von shark Beitrag anzeigen
    [...] Warum sollte Roamerdrive eine normale Mutter mitliefern, passt das mit der Kronenmutter dann nicht mehr?
    Kronenmutter wird (wenn Overdrive eingebaut) nicht mehr benötigt!
    Für die "Kupplung" (die auf die Hauptwelle geschraubt wird) ist eine passende Mutter mit dabei, diese sollte auch verwendet werden, da diese exakt in die Kupplung passt und durch die Imbus-Schrauben gesichert wird.

  32. #32
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,
    so, das Teil ist da, jetzt geht es aber auch noch um das Öl, welches da rein soll. Ich nehme für das Getriebe immer Liqui Moly SAE 80W-90 GL4, da steht aber bei der Beschreibung Hypoid dabei, das möchte Roamerdrive aber nicht. Wenn ich die Typen google, welche vorgeschlagen werden, dann kommt da aber nicht der genaue Typ, um dieses käuflich zu erwerben. Welches Öl habt ihr da eingesetzt?
    Gruß Shark

  33. #33
    Mitglied Avatar von HOMEI
    Registriert seit
    20.02.2007
    PLZ
    89231
    Ort
    Neu-Ulm
    Fahrzeug
    Serie III 88 Benzin
    Beiträge
    766
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    bei mir lag da ein knallroter Beipackzettel bei mit der Empfehlung 75W90 GL4 Synthetisch, ich fahre seit zwei Jahren dieses Öl allerdings in der Ausführung teilsynthetisch.
    http://www.ravenol.de/produkte/verwe...ae-75w-90.html
    Gruss Homei
    homei

  34. #34
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    ein GL4!

    Der Name Hypoid, wurde eigentlich immer nur für GL5 verwendet und das wollen sie nicht. Das frisst die Synchronringe des OD.
    Verwendet werden von Roamerdrive stino Synchronringe aus einem LT77.

    Gruß Reinhard

  35. #35
    Mitglied Avatar von HOMEI
    Registriert seit
    20.02.2007
    PLZ
    89231
    Ort
    Neu-Ulm
    Fahrzeug
    Serie III 88 Benzin
    Beiträge
    766
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    RM gibt ausdrücklich GL4 vor, macht auch Sinn da sich der Overdrive ja das Öl mit dem Hauptgetriebe teilt,
    also 2,5 L für's HG + 0,5 L für den Overdrive.

    Gruss Homei
    homei

  36. #36
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Hallo Homei,

    vorsichtig, nicht das Hauptgetriebe, sondern das Transfergetriebe soll mit ca. 3l Öl gefüllt werden und dieses korrespondiert dann auch mit dem Roamerdrive.
    Das hieße, ich habe im Hautgetriebe SAE 80W-90 GL4
    https://products.liqui-moly.us/oils/...-85w-90-1.html
    auf mineralischer und im Transfergetriebe / Romaerdrive SAE 75W-90 GL4+ auf synthetischer Basis.
    Ich habe angefragt und diese Antwort erhalten.
    I am not familiar with it. (SAE 80W-90 GL4 von LM)
    This one seems better as it is a gear and transaxle not a hypoid.
    https://products.liqui-moly.com/high...-75w-90-5.html
    Da mein Hauptgetriebe leicht inkontinent zum Transfergetriebe ist, würde da ja mit der Zeit mineralisches Öl auf synthetisches treffen???
    Kann man das synthetische Öl auch ins Hauptgetriebe füllen?
    Diese Art Öle gab es doch in der Zeit der Serien noch gar nicht, oder wurden erst entwickelt.


    Ich habe gehört Olivenöl soll sehr gesund sein, vielleicht nehme ich das!?!?
    Verwirrte Grüße Shark

  37. #37
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    nochmals hallo Homei,
    fährst Du das Öl dann im Haupt- Transfer und im Roamerdrive? Dann wäre das ja was. Gruß Shark
    http://www.ravenol.de/produkte/verwe...ae-75w-90.html



  38. #38
    Mitglied Avatar von HOMEI
    Registriert seit
    20.02.2007
    PLZ
    89231
    Ort
    Neu-Ulm
    Fahrzeug
    Serie III 88 Benzin
    Beiträge
    766
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    sorry - der OD hängt natürlich am Transfergetriebe, spielt aber keine Rolle da ich auch
    für das HG dieses Öl verwennde. Zumindest Ravenol führt auch kein 75W90 GL 4 vollsynth.
    homei

  39. #39
    Mitglied Avatar von shark
    Registriert seit
    21.11.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Neunkirchen-Seelscheid
    Fahrzeug
    LR88 Serie III Diesel Bauj. 1983
    Beiträge
    263
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    ...so, jetzt habe ich Castrol 80 EP4 Öl gegoogelt und siehe da, das gibt es für 4,99 € den Liter, ist laut Liste Roamerdrive genehmigt und das Beste ist, auf der Flasche steht "Protector Series", daaaasss ist doch ein Zeichen..Voodoo oder so.
    1litercastrolmanualep80w.jpg

    ..übrigens ich heiß Shark Castrol, allerdings eine Seitenlinie, nicht verwandt mit den Öl Castrols...schade.

  40. #40
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    1.951
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Roamerdrive

    Moin,

    ich fahre Mannol aus der 20l Büchse € 2,23/l.

    https://www.ebay.de/itm/20-L-LITER-M...gAAOSwVaZa4W3s

    Gruß Reinhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •