Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2017
    PLZ
    73431
    Ort
    Aalen
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    41
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Hi Forum,

    meine Frage an dieser Stelle ist. Kann man bei dem Defender TD5 die Rücksitze umtauschen gegen welche mit Kopfstütze und mit welchen Kosten und Aufwand ist das verbunden? Grade auch TÜV etc.
    (Die billigste aber dennoch sichere Lösung wäre super)

    Hab in den Angeboten bis jetzt nur Bänke gesehen ohne stützen (was meiner Meinung nach ein Mega Manko ist!!
    Grade bei aufffahr Unfällen!)

    Hab auch schon andere Beiträge zu Selbstbauten gelesen..war jetzt aber nicht sehr zufriedenstellend..

    Danke für eure Hilfe!

    Thomas

  2. #2
    Mitglied Avatar von LandyJockel
    Registriert seit
    23.05.2017
    PLZ
    72631
    Ort
    Aichtal
    Fahrzeug
    110er TD5 BJ 2006
    Beiträge
    104
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Hier hatten wir das Thema vor einiger Zeit auch schon mal, vielleicht kannst Du da was mitnehmen.
    http://www.blacklandy.eu/blboard/for...chkeit-td5-td4

    Ich hab inzwischen eine TD4-Bank da stehen, die "nur noch" auf den Einbau wartet (der anscheinend doch nicht so g´schwind erledigt ist...).
    Bei mir wird das aber sicher Februar-März, bis ich da dazu komme.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Cgoedecke
    Registriert seit
    04.02.2011
    PLZ
    22397
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    110
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Ich habe mir vor sieben Jahren zunächst eine Td5 Originalsitzbank mit zwei nachgerüsteten Kopfstützen von der Offroad-Manufaktur in Hamburg einbauen lassen. Zwei Jahre später ist dann eine Td4-Sitzbank eingebaut worden. Da gibt es auch eine schönes DIY-Video von rugged guide: https://www.youtube.com/watch?v=1TSPWf0s3is
    Dafür bin ich hier schon sowas von verhauen worden, dass ich den Einbau natürlich von einer Fachwerkstatt habe machen lassen: Rolf Klobertanz British 4x4 habe machen lassen (ist für Dich aber recht weit, denke ich).
    Bei der Td4-Sitzbank hast Du den Vorteil von drei Dreipunktgurten sowie den entsprechenden drei Kopfstützen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von LandyJockel
    Registriert seit
    23.05.2017
    PLZ
    72631
    Ort
    Aichtal
    Fahrzeug
    110er TD5 BJ 2006
    Beiträge
    104
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Zitat Zitat von Cgoedecke Beitrag anzeigen
    Ich habe mir vor sieben Jahren zunächst eine Td5 Originalsitzbank mit zwei nachgerüsteten Kopfstützen von der Offroad-Manufaktur in Hamburg einbauen lassen. Zwei Jahre später ist dann eine Td4-Sitzbank eingebaut worden. Da gibt es auch eine schönes DIY-Video von rugged guide: https://www.youtube.com/watch?v=1TSPWf0s3is
    Dafür bin ich hier schon sowas von verhauen worden, dass ich den Einbau natürlich von einer Fachwerkstatt habe machen lassen: Rolf Klobertanz British 4x4 habe machen lassen (ist für Dich aber recht weit, denke ich).
    Bei der Td4-Sitzbank hast Du den Vorteil von drei Dreipunktgurten sowie den entsprechenden drei Kopfstützen.
    Und was ist beim professionellen Einbau dann anders?

    So wie im Video ist das schon ein wenig hemdsärmelig aber ich denke es funktioniert. Ohne das Brett am Boden braucht es aber vermutlich die beiden Ausschnitte in den Radläufen?

    Zeig doch mal ein Bild Deiner Rückbank, speziell der Bereich der Radkästen.

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.02.2017
    PLZ
    73431
    Ort
    Aalen
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    41
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Zitat Zitat von LandyJockel Beitrag anzeigen
    Hier hatten wir das Thema vor einiger Zeit auch schon mal, vielleicht kannst Du da was mitnehmen.
    http://www.blacklandy.eu/blboard/for...chkeit-td5-td4
    Danke dafür, warum finde ich sowas immer nicht wenn ich in der Rubrik suche😂


    Danke da schau ich mal vorbei👍🏼😊

  6. #6
    Mitglied Avatar von Cgoedecke
    Registriert seit
    04.02.2011
    PLZ
    22397
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    110
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Ja. die Ausschnitte braucht man aus meiner Sicht schon. Ich denke, man kann es allein gut hinbekommen, muss nur die Verankerung der Sitzbank am Rahmen sehr ordentlich machen. Ich mache Bilder.

  7. #7
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    4.873
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    An die Nachrüstung von Kopfstützen für die 2. Reihe habe ich auch schon gedacht.
    Dafür habe ich mir

    - zwei originale Kopfstützen
    - zwei Rückenlehnen (Fahrer- und Beifahrersitz)

    besorgt.

    Aus den Rückenlehnen werden die Führungsrohre für die Kopfstützen ausgeschnitten und fest in die Rückbank eingeschweißt.
    Darein kommen dann die Kopfstützen. Mit Originalteilen sollte das gehen.
    Bin bisher nur noch nicht dazu gekommen.

    Viele Grüße

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  8. #8
    Moderator Avatar von Detlef
    Registriert seit
    23.06.2004
    PLZ
    23847
    Ort
    Siebenbäumen
    Fahrzeug
    Landy110SW MY02 + Mini Cabrio MY86
    Beiträge
    1.028
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..


  9. #9
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    4.873
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Zitat Zitat von Detlef Beitrag anzeigen
    Super Lösung und einwandfreie Arbeit!
    So ähnlich habe ich mir das auch vorgestellt.

    Viele Grüße

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2015
    PLZ
    26215
    Ort
    Wiefelstede
    Fahrzeug
    TD5
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Zitat Zitat von Detlef Beitrag anzeigen
    So in etwa habe ich es auch vor. Hast Du ein Foto von der Rückseite der Rückenlehne?
    Wieviel tragen die Halter auf und drücken durch den Bezug durch?

  11. #11
    Moderator Avatar von Detlef
    Registriert seit
    23.06.2004
    PLZ
    23847
    Ort
    Siebenbäumen
    Fahrzeug
    Landy110SW MY02 + Mini Cabrio MY86
    Beiträge
    1.028
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kopfstützen Rückbank nachrüsten..

    Nach hintern tragen sie nicht auf, da die Halter zwischen Gestell und Polster.

    Und die Kinder haben sich nicht beschwerert, dass die Halterung drückt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •