Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Batterie-Ladeanschluss legen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2015
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 90, 2.4 TD4 (2007), 58t km runter
    Beiträge
    181
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Batterie-Ladeanschluss legen

    Hi all

    ich möchte mir ein Ladekabel fest an die Batterie legen und dieses aus dem Batteriekasten unter dem Fahrersitz herausführen. Grund: schnelles Batterieladen, ohne den Sitz abbauen und Batteriekasten öffnen.

    Wo führt man so ein Ladekabel am einfachsten in den Batteriekasten hinein?

    Gruss
    ter

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2005
    PLZ
    21635
    Ort
    Jork
    Fahrzeug
    Defender TD4 90 HT
    Beiträge
    984
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Auf der linken Seite hast Du 2 Durchführungen neben der Sitzschiene, vorne und hinten.
    Einfach ein Loch in den dicken Gummipfropfen machen, am besten mit einem Locheisen. Der dient dann auch gleichzeitig als Scheuerschutz für das Kabel.
    Don't call it Jeep

  3. #3
    Mitglied Avatar von herman
    Registriert seit
    06.11.2011
    PLZ
    27777
    Ort
    Ganderkesee
    Fahrzeug
    Discovery I 200 TDI 2.5 113PS; Defender 90 TD4 2.2 122PS
    Beiträge
    940
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Hallo ter,


    beim TD4 sollten im Batteriekasten noch Löcher frei sein. Da braucht du nur noch eine Verschraubung oder einen Würgenippel um die Leitungen einzuführen. Die gibt es allen möglichen Größen.


    Tschüss
    Hermann
    ##http://www.youtube.com/watch?v=jdcTkT9ZX7g##

  4. #4
    Mitglied Avatar von Moonbull
    Registriert seit
    29.04.2005
    PLZ
    41472
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    was für eine Steckverbindung wäre denn da angebracht? Oder soll das Ladegerät fest verbaut werden?

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.04.2015
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 90, 2.4 TD4 (2007), 58t km runter
    Beiträge
    181
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Danke soweit!!
    Als Anschluss soll der CTEK Standardstecker dienen: https://www.amazon.de/gp/aw/d/B002OH...?ie=UTF8&psc=1

  6. #6
    Mitglied Avatar von mobi4
    Registriert seit
    18.07.2015
    PLZ
    25776
    Ort
    Rehm-Flehde-Bargen
    Fahrzeug
    Defender TD4 MY09
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    hallo ter,
    habe ähnliche Pläne.
    Der CTEK-Stecker ist eine gute Idee.
    Aber ich überlege gleich einen solchen Stecker mit entsprechendem Kabel zu verlegen.
    https://www.amazon.de/Gabelstapler-B.../dp/B00LGXFSG6

    Da könnte man dann auch ein entsprechendes Fremdstartkabel anschließen.

    Gruß
    Michael

  7. #7
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    1.204
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    3

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Den CTEK-Stecker kann man auch einfach vorne neben der Sitzschiene aus der Ecke vom Schubdeckel der Batteriekiste herausschauen lassen. Da ist eine Lücke mit genug Platz für dieses kleine Kabel. Ohne schneiden, raspeln, bohren, würgen, verschrauben und sägen, einfach nur so.
    Die Frage ist nur, wie "hübsch" und ordentlich muss man es für sich persönlich haben.

    IMG_20180113_193619.jpg
    Gruß
    Malte

  8. #8
    Mitglied Avatar von Hasdrubal
    Registriert seit
    14.11.2009
    PLZ
    630xx
    Ort
    Offenbach
    Fahrzeug
    Defender 110 SW, TD5 MY03; 110 SW TD4 2.4
    Beiträge
    564
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Hab diesen CTEK-Stecker auch verbaut, ähnlich wie bei Malte.
    Funktioniert einwandfrei, kann man so empfehlen.

    Gruß

  9. #9
    Mitglied Avatar von Moonbull
    Registriert seit
    29.04.2005
    PLZ
    41472
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von Hasdrubal Beitrag anzeigen
    Hab diesen CTEK-Stecker auch verbaut, ähnlich wie bei Malte.
    Funktioniert einwandfrei, kann man so empfehlen.

    Gruß
    Nö, deshalb frag ich hier!
    Die Ctek-Stecker., habe ich und die sind Mist und ich suche nach Alternativen...

  10. #10
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    90er TD4 ; Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    10.637
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Hallo

    Das Kabel habe ich wie Malte verlegt.
    Der Stecker ist der Originale vom Ladegerät.
    Finde ich gut, kann nicht verpolt werden und ist recht groß und stabil.

    https://www.amazon.de/AEG-97102-Mikr.../dp/B005GU177E

    Gruß Ralf.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Nachher ist man immer Schlauer......

  11. #11
    Mitglied Avatar von herman
    Registriert seit
    06.11.2011
    PLZ
    27777
    Ort
    Ganderkesee
    Fahrzeug
    Discovery I 200 TDI 2.5 113PS; Defender 90 TD4 2.2 122PS
    Beiträge
    940
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zum herausführen der Leitung und bequemen Anschluss ohne die Türe offen zu haben gibt es auch eine Lösung. Allerdings nicht so günstig, wenn nur dafür. Alternativ kann man auch was basteln.
    ##http://www.youtube.com/watch?v=jdcTkT9ZX7g##

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2014
    PLZ
    69469
    Ort
    Weinheim
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    136
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    ich habe links im Kotflügel eine CE-Steckeranschluss unter der Abdeckung und das Kabel in die Batteriebox gelegt und dort ein Ladegerät angeschlossen. Zum Laden grad 230V Stecker anschliessen und fertig; Türen können zu bleiben

    Gruss Olaf

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    1.109
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Ist allerdings ein 300TDI: Neben der Batterie habe ich ein selbstregelndes 20A Inverterladegerät installiert. Nicht ganz billig, aber klein und handlich, die Wärmeentwickung gering. Der 230 Volt-Anschluss ist in Gerätesteckverbindung ausgeführt. Der Einbaugerätestecker im Fussraum des Fahrersitzes montiert. So wird ein versehentliches Anfahren mit angeschlossener 230V-Versorgung vermieden. Die 230V-Zuleitung findet den Weg durch die untere Lücke der halb eingerasteten Fahrertür. Abschliessen ist trotzdem möglich.
    Gruss
    Teufelsmoor

  14. #14
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    1.204
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    3

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von Moonbull Beitrag anzeigen
    Nö, deshalb frag ich hier!
    Die Ctek-Stecker., habe ich und die sind Mist und ich suche nach Alternativen...
    Der Threadstarter möchte aber scheinbar diesen Stecker einbauen und hat auch danach gefragt.
    Ich habe die simpelste Lösung beschrieben und bebildert. Damit bin ich raus.

    Edit: Meine Türdichtung akzeptiert in der unteren Ecke (B-Säule) auch ein flaches Kabel und die Tür kann beim Laden geschlossen bleiben.
    Gruß
    Malte

  15. #15
    Mitglied Avatar von Moonbull
    Registriert seit
    29.04.2005
    PLZ
    41472
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von blauer Landy Beitrag anzeigen
    Der Threadstarter möchte aber scheinbar diesen Stecker einbauen und hat auch danach gefragt.
    Damit bin ich raus.
    Und deshalb darf ich nicht kundtun das ich von den Steckern nichts halten?
    Ich habe so einen Stecker in meinen Dreiseiten-Kippanhänger eingebaut und mir ist so einer der dünnen Pinne nach einem halben Jahr schon abgebrochen.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Hornet
    Registriert seit
    02.12.2009
    PLZ
    61***
    Ort
    Taunus
    Fahrzeug
    90er TD4, 997 (I)
    Beiträge
    601
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von blauer Landy Beitrag anzeigen
    Den CTEK-Stecker kann man auch einfach vorne neben der Sitzschiene aus der Ecke vom Schubdeckel der Batteriekiste herausschauen lassen. Da ist eine Lücke mit genug Platz für dieses kleine Kabel. Ohne schneiden, raspeln, bohren, würgen, verschrauben und sägen, einfach nur so.
    Die Frage ist nur, wie "hübsch" und ordentlich muss man es für sich persönlich haben.

    IMG_20180113_193619.jpg
    Exakt so habe ich es auch. Reicht völlig.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Hornet
    Registriert seit
    02.12.2009
    PLZ
    61***
    Ort
    Taunus
    Fahrzeug
    90er TD4, 997 (I)
    Beiträge
    601
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von Moonbull Beitrag anzeigen
    Nö, deshalb frag ich hier!
    Die Ctek-Stecker., habe ich und die sind Mist und ich suche nach Alternativen...
    Mist? Was genau ist mist? Ich verwende das an zwei unterschiedlichen Fahrzeugen und bin top zufrieden.

  18. #18
    Mitglied Avatar von DefNder
    Registriert seit
    30.12.2014
    PLZ
    81249
    Ort
    Muenchen
    Fahrzeug
    Defender TD4 110 SW
    Beiträge
    22
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Man kann natuerlich auch einen Anderson-Stecker vom Fussraum aus zugaenglich an die Batteriebox anbringen. Nur fuer Ladegeraet ist das natuerlich weit ueberdimensioniert von der moeglichen Stromstaerke her, aber wenn man dann auch noch sein Starthilfekabel (einseitig) mit dem passenden Stecker ausruestet und ggf. den mobilen Kompressor oder die Winde, den/die man auf entsprechenden Reisen dabei hat, dann laesst sich halt in Sekundenschnelle alles moegliche verpolungssicher an die Batterie anschliessen. Haengt alles davon ab, wie oft man was braucht, aber eine Ueberlegung ist das sicher wert.

  19. #19
    Mitglied Avatar von madmac
    Registriert seit
    23.11.2014
    PLZ
    83093
    Ort
    Antwort
    Fahrzeug
    TD4 110 SW 8/2015
    Beiträge
    93
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    wenn du es grob willst, bau dir eine Nato-Schweineschnauze an die Sitzkiste. Brauchst dann halt ein entsprechendes Lade- und/oder -Fremdstartkabel

  20. #20
    Mitglied Avatar von Moonbull
    Registriert seit
    29.04.2005
    PLZ
    41472
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Zitat Zitat von Hornet Beitrag anzeigen
    Mist? Was genau ist mist? Ich verwende das an zwei unterschiedlichen Fahrzeugen und bin top zufrieden.
    Hatte ich doch schon beschrieben, die Pins sind sehr dünn und brechen mit der Zeit ab!

  21. #21
    Mitglied Avatar von BlackPanther
    Registriert seit
    21.10.2011
    PLZ
    90427
    Ort
    Nürnberg
    Fahrzeug
    SIIa 88 Bj. 62; SIIa 88 Bj. 65; TD4 90 2,4 Bj. 2009
    Beiträge
    40
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Ganz einfach ist es, wenn Du eine AHK hast. Ich hab' mir einen Adapter von 13-polig auf Zigarettenanzünderbuchse gebaut. Vorteil: man muß zum Laden noch nicht mal eine Türe oder Haube aufmachen. Hab 6 Jahre gebraucht, um da draufzukommen ;-)

    Gruß
    Dieter

  22. #22
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.04.2015
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 90, 2.4 TD4 (2007), 58t km runter
    Beiträge
    181
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Danke euch allen für die Hinweise. Werde da auch die einfachste Lösung versuchen. Hoffe der CTEK Stecker/Kabel ist nicht zu kurz. Aber bei euch klappts ja auch. Anhängerdose ist auch guter Tipp!!

    gruss
    ter

  23. #23
    Mitglied Avatar von mobi4
    Registriert seit
    18.07.2015
    PLZ
    25776
    Ort
    Rehm-Flehde-Bargen
    Fahrzeug
    Defender TD4 MY09
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Hallo Dieter,
    auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen.
    Welche Klemme hast Du für Plus genommen? 9 oder 10? Vielleicht kannst Du es genauer beschreiben.
    Unbenannt.JPG

    Übrigens noch mal zum CTEK-Stecker. Ich verwende das Ladegerät wirklich oft. Jedes Wochenende lade ich 3 Batterien auf, die ich auf dem Hof für die Versorgung von elektrischen Toren etc. benutze. Dabei wird das Ladegerät eben auch oft von A nach B geschleppt. Ob es daran liegt, weiß ich nicht. Aber häufig gibt es Kontakt-Probleme am Stecker. Ich wollte ihn schon tauschen. So super sind diese Dinger nun auch nicht.

    Michael

  24. #24
    Mitglied Avatar von BlackPanther
    Registriert seit
    21.10.2011
    PLZ
    90427
    Ort
    Nürnberg
    Fahrzeug
    SIIa 88 Bj. 62; SIIa 88 Bj. 65; TD4 90 2,4 Bj. 2009
    Beiträge
    40
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Batterie-Ladeanschluss legen

    Ich hab' Pin 9 und 13 verwendet. Habe auch ein CTEK-Ladegerät, aber eine Zigarettenanzünderbuchse genommen, um flexibel zu bleiben.

    Gruß
    Dieter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •