Ergebnis 1 bis 36 von 36

Thema: Discosport, wie macht er sich denn so?

  1. #1
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    761
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Lächeln Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo Gemeinde,
    vorweg, ...ich war zu Zeiten unseres FL 2 häufiger im Forum unterwegs und habe sogar ein paar echte Freundschaften geschlossen, die immer noch halten. Und Scottie ist ja auch hier Mod., wie ich grad sehe.
    Der FL2 ist seit 2012 Geschichte, aber der Virus sitzt noch. Dass wir uns nochmal einen der letzten FL2 anzulachen, habe ich wegen meiner Ansicht nach "Preisunwürdigkeit" aufgegeben und nun gucke ich ab und zu mal nach dem Dispo. Nicht dass der nun günstiger wäre...

    Ich habe mich hier nun mal so ein bisserl durch die Posts gelesen. Natürlcih ist es so, dass so ein Forum häufig aufgesucht wird, wenn man Rat sucht oder fragt, ob es anderen Nutzern ähnlich geht. Gleichwohl war ich dann doch etwas erstaunt ob der Mängel an dem Auto. Klar, erste Serie, da wissen wir, wie das läuft, aber das Auto ist ja nun schon drei Jahre am Start. Und das es überall knistert und knirscht, das kannte ich vom FL 2 nicht , und nachgeschweißt (???!!!) musster er auch net werden.

    Und da ich sehe, dass sie hier auch etliche Kollegen tummeln, die einen FL 2 fuhren, wäre ich schon an Erfahrungen zum DiSpo interessiert. Wie zufrieden seid ihr denn?? Wie siehts denn mit dem fahrenden Computer aus? schnackelt das alles?
    Falls ich nun noch mal tief in die Tasche greifen sollte, dann mus ses auch vorne und hinten passen.
    Und dass Landrover halt Landrover ist, weiss ich auch... also bitte keine Belehrungen in der Richtung

    vG
    Rainer
    lasse red'n

  2. #2
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    166
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    hm, schwer zu sagen. nach knapp 2 jahren nenn ich ihn "zicke" ...😁
    die technik funtioniert bei mir zuverlässig. er ist für reisen besser geeignet als der fl2 (den ich 7 jahre gefahren habe). mehr platz, leiser, kräftiger 180 ps ingenium, auf der bahn läuft er locker 200 (wenn es sein muss), schön leise bei reisegeschwindigkeiten um die 160 kmh, da war der alter 2,2 liter im fl2 viel lauter. abseits der festen wege sogar besser als der fl2.
    aber der hat viele kinderkrankheiten, die nerven. lustige quitsch und knarzgeräusche, je nach zustand der strasse und temperatur, die nicht wirklich premium verarbeitungsqualität ...
    ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn nochmal nehmen wurde...den fl2 vermisse ich schon manchmal. aber die werkstatt ist bemüht, das eine oder andere kriegen sie dauerhaft weg, die 3 jahre garantie soll man nützen...
    ich fahre ihn immer noch, an eine umwandlung o.ä. habe ich noch nicht gedacht. vielleicht wird es noch eine lange freundschaft...ist ein landrover eben...hat charakter die "zicke" 😂

  3. #3
    Mitglied Avatar von toddiebandit
    Registriert seit
    31.08.2010
    PLZ
    47918
    Ort
    Tönisvorst
    Fahrzeug
    Discovery Sport SE (5/2016), vorher: Freelander 2 XE
    Beiträge
    502
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hi Rainer,
    du hast ja sicher schon gesehen das es einige "Problemthreads" gibt wie "Mängel in der Garantiezeit" , ich meine aber es gibt auch einen Thread wer noch keine Probleme hat.

    Ich persönlich bin sehr zufrieden. Bis jetzt sehr wenige Probleme, und aus meiner Sicht keine "Serienprobleme" die alle haben. Es gab einige Serviceaktionen, auch Richtung quitschen (ich meine hintere Sitzreihe), ein paar SW Updates, aber das war es auch schon. Das man am Freely nix quiteschen und knarren hört liegt daran das der DSport einfach viel leiser ist. Da hört man halt auch kleines knarzen.

    Computerprobleme hatte ich bis jetzt nocht wirklich. Im Navi werkelt eine kopierte Version der Originalkarte, an der Telefonanlage sind iPhone und Windows Phone angemeldet sie sich auch problemlos koppeln, je nachdem was als letztes Verbunden war, oder auch wechselt wenn das eine mal nicht an Bord ist, aber verbunden war.
    Auch sonst keine elektronischen Probleme.

    Habe nun 37000km nach 1 3/4 Jahr auf dem Tacho.

    -Torsten

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    761
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hi ihr Beiden
    erstmal Danke!
    Zicke kommt mir bekannt vor... war der FL 2 auch und zwar so, dass die Beziehung einseitig aufgelöst wurde.
    Mit "Computer" meinte ich auch, ob ...ähnlich wie beim FL2... permanent software-updates am Start sind.

    @all
    gern noch mehr DS- Expieriences...
    Ist der jetzt eigentlich mit Harnstoff Einspritzung?

    vG
    R
    lasse red'n

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2010
    PLZ
    22880
    Ort
    Wedel
    Fahrzeug
    Discovery Sport HSE TD4, ex Freelander 2 SE (MY09)
    Beiträge
    1.045
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Moin
    Zitat Zitat von buli_bs Beitrag anzeigen
    Ist der jetzt eigentlich mit Harnstoff Einspritzung?
    Ja, ab My2016 mit den 2.0l-Ingenium-Motoren.

    Btw, wenn es auch nicht so ausgeprägt war, ein "tickerndes Blechproblem" wie beim DS in der B-Säule gab es auch beim FL2 (im vorderen Schweller). Nur konnte man das entweder nicht wirklich hören, oder es betraf nur sehr wenige Fahrzeuge.

    Zum Thema Fahrgeräusche: der Antrieb ist besser gedämmt als im FL2, innen wie außen, das betraf auch die ersten DS-Modelle mit dem alten 2.2l-TD4. Der 2.0l ist nochmals leiser, im Stadt- und moderatem Landstraßenverkehr schon deutlich angenehmer, dafür fallen jetzt die Windgeräusche auf. Ob der bei höherem Tempo wirklich leiser ist, da bin ich mir nicht sicher.

    mfG
    K.R.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2007
    PLZ
    26736
    Ort
    Krummhörn
    Fahrzeug
    DS TD4 (vorher F2 TD4)
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Moin,

    also, ich geb meinen (Modell 2016, Ingenium-Motor 2,0l) jetzt nach 2,5 Jahren und 50.000 Km zurück/in Zahlung. Eigentlich viel zu früh, aber ich habe keine Lust mehr.

    Mängel, die aufgetreten und repariert werden mußten (ca. 10 Werkstattaufenthalte):
    Auspuff
    elektrischer Heckklappenöffner
    Heckscheibenwischermotor
    Navi SD-Kartenlesegerät
    Navi SD-Karte (6 Monate später)
    gelbe Motorleuchte, Softwareproblem
    Vibrationen zwischen 1300 und 1800 U/Min.
    Vibrationsgeräusche Armaturenbrett
    Automatikgetriebe schaltet träge runter, Softwareproblem
    Warnleuchte "Motorölstand sehr gering" bei Ölstand, der völlig ok ist, Softwareproblem
    Heizungsgebläsemotor, Softwareproblem (!)

    Bis auf die Vibrationen konnte alles repariert werden. Vibrationen wurden verbessert, sind aber immer noch vorhanden, die Armaturenbrettgeräusche weitestgehend behoben. Ab und zu Tickern aus den B-Säulen li + re.

    Zum Langstrecken-Komfort: im Vergleich zum FL2 haben die Sitze wesentlich weniger Seitenhalt.

    Ich würde ihn nicht nochmal haben wollen!

    Mit meinem FL2 war ich in knapp 8 Jahren und 170.000 Km außerhalb der Inspektionen nur 3 Mal in der Werkstatt (Rückruf wg. Softwareupdate, Klimakompressor und hinteres Differential defekt).

    Viele Grüße

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    761
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Au weia

    vG

    R
    lasse red'n

  8. #8
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von Freesina Beitrag anzeigen
    .......
    also, ich geb meinen (Modell 2016, Ingenium-Motor 2,0l) jetzt nach 2,5 Jahren und 50.000 Km zurück/in Zahlung. Eigentlich viel zu früh, aber ich habe keine Lust mehr.....
    Hallo Freesina,

    für was gibt's Du ihn denn in Zahlung?

    @Buli-bs/Rainer:

    Ich würde nicht zuviel auf "Negativerfahrungsberichte" von Modellen der "Anfangszeit" geben. Läßt sich aus meiner Sicht nicht mit aktuellen Modellen vergleichen. Leider kommt man sich bei
    "brandneuen" Modellen oft als "Betatester" vor. Ging mir z.B. vor bald zwanzig Jahren beim ersten Freelander so oder war inzwischen auch vor etlichen Jahren beim ersten RangeRover Sport so. Die Kinderkrankheiten der "Brandneuen" hatten meine "Folgemodelle" jeweils nicht mehr. In letzter Zeit kaufe ich deshalb meine neuen Landys auch immer erst wenn sie etwas "markterprobt" sind. Den Discovery Sport (Benziner 240PS) habe ich erst vor wenigen Tagen gekauft und traure dem dafür verrenteten Freelander (war die Last Edition mit 190PS) zum Bespiel keine Träne nach. Ich habe noch nichts gefunden was der Disco Sport nicht besser macht/kann!

    Gruß Steffen

    Geändert von labrador (19.01.2018 um 15:38 Uhr)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2007
    PLZ
    26736
    Ort
    Krummhörn
    Fahrzeug
    DS TD4 (vorher F2 TD4)
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von labrador Beitrag anzeigen
    Hallo Freesina,

    für was gibt's Du ihn denn in Zahlung?

    Ich hatte eigentlich vor, keinen Land Rover mehr zu nehmen. Allerdings wird mein DS so "gut" in Zahlung genommen, dass es finanziell nur unwesentlich schlechter als ein Rücktritt ist. Deshalb wird es jetzt ein RR Evoque (der ist schon etwas abgehangener, so dass es hoffentlich nicht wieder ein Betatest wird).

    Viele Grüße

  10. #10
    Mitglied Avatar von Merlin
    Registriert seit
    17.05.2007
    PLZ
    54...
    Ort
    Trier
    Fahrzeug
    Discovery Sport HSE Automatik - Defender 110 SW TD4
    Beiträge
    169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo,
    Hier gehen die Meinungen ja ganz schön auseinander.
    Ich hatte den Freelander2 von 2007 bis 2017 und war voll zufrieden damit. Deshalb habe ich auch ziemlich blindlings den DiscoSport (2017) gekauft (meine eigene Schuld) und bin irgendwie davon ausgegangen dass es sich ja nur um ein Upgrade vom Freely handeln könnte - dem ist leider nicht so - ich habe bis jetzt wirklich nichts gefunden was der DiscoSport besser kann als der Freely außer größerer und variabler Kofferraum und niedrigerer Verbrauch. Kleiner Kraftstofftank und die AdBlue-Lösung allein sind schon eine Zumutung. Ich würde ihn nicht noch einmal kaufen.
    LG Paul

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2017
    PLZ
    47608
    Ort
    Geldern
    Fahrzeug
    Landrover Discovery sport
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo

    ich fahre meinen Disco jetzt gut 1,5 Jahre und bin bei 26000km angelangt.

    Bislang sehr zufrieden von der Fahrleitung, dem Verbrauch und der Zugleistung (Wohnwagen) auch im Gebirge.

    Aber auch mehrere Werkstattbesuche wegen undichten Rückleuchten in der Heckklappe und einmal wegen Harnstoffanzeige. Händler in Mönchengladbach sehr freundlich, hilfsbereit und kulant. Mal sehen wie es ausserhalb der Garantiezeit wird.

    Bei 20000 km erste Inspektion, angezeigt durch zu dünnen Motoröl. Harnstoff bislang zweimal wieder aufgefüllt, Tank war aber noch nicht leer. Jetzt bei 26000 zeigt er mir noch 9800 km an.

    Zubehör bislang Chromteile aus dem Netzt, gute Qualität, bin zufrieden. Ist nun mal nur der Pure und da sind einige kleine Verschönerungen doch ganz nett anzusehen. Mittelarmlehne aus Leder aus Italien bezogen. Da kein Ersatzrad , aus dem Netzt Originalfelgen mit Reifen bezogen. Dafür hätte ich noch nicht mal ne Felge bei Landrover bekommen. Der Wagenheber dann aus England geordert, da er dort über ein Drittel preiswerter war. Seitentrittbretter mit ABE aus dem Netz passten leider nicht, da Landrover anscheinend den Tank geändert hat und eine Befesgtigung dadurch nicht passte, obwohl das Loch dafür vorhanden ist. soweit ich gehört habe passen aber auch die Orignialteile von Landrover nicht mehr. (bezieht sich zumindest auf den 4x4 Diesel). Schade, sie sahen sehr gut aus.

    Leider , bzw. Gott sei Dank kenne ich die hier im Forum genannten Mängel nicht, bis auf die oben angegebenen. Aber damit kann ich leben, bzw. sie sind behoben und ich freue mich jeden Tag an dem Disco. Ein Bekannter hat sich jetzt einen L 200 von Mitsubishi neu zugelegt und am Übergabetag waren schon beide Frontscheinwerfer feucht. Also es trifft jedes Fabrikat mittlerweile.

    Lg Ingo

  12. #12
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ...............ich habe bis jetzt wirklich nichts gefunden was der DiscoSport besser kann als der Freely außer größerer und variabler Kofferraum und niedrigerer Verbrauch........

    Hallo,

    also was ich sofort gemerkt habe ist das deutlich ruhigere/entspanntere Fahren mit auch deutlich besserem Sitzkomfort im Vergleich zu meinem vorherigen Freelander. Dazu mag natürlich auch beitragen die jetzt "Mehrstufen" der Automatik und auch die Tatsache, daß ich jetzt den Benziner fahre. Der Motor ist echt ein Sahnestück....

    P.S. Wahnsinn wie die Zeit vergeht, habe nochmal nachgesehen meinen ersten Freelander hatte ich schon/noch im alten Jahrtausend....

    Gruß Steffen

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2017
    PLZ
    4305
    Ort
    Olsberg
    Fahrzeug
    Discovery Sport 180PS D
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo Gemeinde
    Bei mir kommen nächstens die Fische aus der Lüftung rausgesprungen.
    Seit Montag rechte A-Säule plotschnass mit vielen Tropfen bei Regen. Ist wohl etwas am Dach nicht Dicht. Wenigstens verliert er kein Oel oder Kühlwasser. Meine Mutter meinte "nächstens kommt dir ein Affe aus dem Handschuhfach raus......", nehme das Thema DS und Mängel mittlerweile mit viel Humor, etwas anderes bleibt mir nicht übrig. Termin Montag nächster Woche, Wagen schon wieder für 2 Tage in der Garage. Mittlerweile ca. das 7 Mal in einem Jahr wegen diversem, es ist übrigens ein Neuwagen (2017) gewesen. Ich werde das Gefühl nicht los das ich DER Einzelfall bin.........

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2016
    PLZ
    21335
    Ort
    Lüneburg
    Fahrzeug
    Disco Sport HSE D4 150 PS Zul. Mai 2017
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo,
    ja, was macht mein Disco Sport so?
    Erstzulassung im Mai 2017. Bisher 9.000 km gefahren. Keine Mängel , alles funktioniert, alles ist trocken und nichts quiescht oder macht sonst irgendwelche Geräusche. Daher bisher auch noch nicht in der Werkstatt gewesen. Kann so weitergehen . Ad Blue habe ich schon mal nachgefüllt, hatte mich interessiert wie der Füllstand war. Konnte 10 L auffüllen.

    Beste Grüße
    Uwe

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2015
    PLZ
    58675
    Ort
    Hemer
    Fahrzeug
    DS HSE Auto TD4
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    wenn man in den Foren liest, dann wird man schon nachdenklich. Aber hier schreiben auch oft diejenigen, die Probleme haben und schildern diese.
    Ich hab meinen im Februar 2 Jahre, DS HSE Automatik. Gefahren bin ich ca. 29.000 km und bin nach wie vor zufrieden. Nur Kleinigkeiten, die von der Werkstadt sofort behoben wurden. ich denke, ein großer Teil der Zufriedenheit des Kunden hängt auch von der Werkstadt ab.
    Ich hab den Kauf nicht bereut.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2015
    PLZ
    35510
    Ort
    Wetterau
    Fahrzeug
    DS HSE Auto TD4
    Beiträge
    37
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    +1
    Bei mir sieht das genauso aus. Wenn es bei den Kleinigkeiten bleibt, dann bin ich absolut zufrieden.
    Toi Toi Toi

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2014
    PLZ
    56459
    Ort
    Westerwald
    Fahrzeug
    ab 06/2015 Discovery Sport SE TD4
    Beiträge
    95
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Also ich fahre meinen Disco jetzt fast 3 Jahre und habe 104000 Km runter. Ich bin immer noch voll zufrieden mit ihm und die Kleinigkeiten wurden auch von der Werkstatt behoben. Muss ihn noch ein Jahr fahren und dann wird es das erste Auto, dass auch in die Verlängerung geht. Beim nächsten allerdings mit Automatik. Ist das beste Zugfahrzeug das ich bisher hatte. Könnte auf Dienstfahrten nur etwas schneller fahren Das der bei 188 abriegelt nervt manchmal.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2015
    PLZ
    35510
    Ort
    Wetterau
    Fahrzeug
    DS HSE Auto TD4
    Beiträge
    37
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    ....Könnte auf Dienstfahrten nur etwas schneller fahren Das der bei 188 abriegelt nervt manchmal. [/QUOTE]

    Wo um Himmels Willen kann man im Westerwald 188 km/h fahren?

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2016
    PLZ
    99999
    Ort
    99999
    Fahrzeug
    Landrover
    Beiträge
    302
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    bis 220 geht es. Was mich stört ist der kleine Tank.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2014
    PLZ
    56459
    Ort
    Westerwald
    Fahrzeug
    ab 06/2015 Discovery Sport SE TD4
    Beiträge
    95
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von tigerpaul Beitrag anzeigen
    Wo um Himmels Willen kann man im Westerwald 188 km/h fahren?
    Überall, darf man sich nur nicht erwischen lassen
    Spaß beiseite, ich fahre täglich die A3 und im Werschauer Loch hatte ich ihn vor dem ersten Softwareupdate auch auf über 200. Jetzt geht er kurz auf 192 und bremst dann runter...

  21. #21
    Mitglied Avatar von JoB
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    1000
    Ort
    Austria
    Fahrzeug
    Freelander Sport
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von LandRoverOwner Beitrag anzeigen
    bis 220 geht es. Was mich stört ist der kleine Tank.
    Apropos kleiner Tank, die ersten Modelle mit dem alten 2,2 Liter Motor haben noch die größeren Tank oder?
    Ich überlege in diesem Jahr von FL2 zu wechseln, aber 54 L Tank ist schon eine Frechheit.

  22. #22
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    166
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    die alten 2.2 liter haben auch kein adblue bedarf...

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2016
    PLZ
    99999
    Ort
    99999
    Fahrzeug
    Landrover
    Beiträge
    302
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von irys Beitrag anzeigen
    die alten 2.2 liter haben auch kein adblue bedarf...
    so schaut es aus.
    Letztens war ich auf einer 1000 km Strecke unterwegs. L-S-L an einem Tag.
    Der Verbrauchsunterschied zwischen 180, bis dahin geht der Tempomat oder Vollgas ist nicht so groß als das ich langsamer fahren wollte. 14l im Schnitt, nach etwas über 300 km ist der Tank leer.

  24. #24
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    166
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    man hat wohl ursprunglich den 64l tank des freelanders übernohmen, dann kam der ingenium diesel und der diesel skandal. schelm, der böses dabei denkt. man musste die einspritzmengen des adblue erhöhen, jetzt haben wir 54l...das wurde auch die verzögerung der lieferzeiten anfangs 2016 erklären...wie dem auch sei, mehr als 550 km habe ich noch nicht geschafft. allerdings noch nie mehr als 45l nachfüllen müssen...🤔 es bleiben immer ca.12 l im tank...

  25. #25
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo,

    also mein Tank hat 68,5L Inhalt und braucht kein AdBlue... Es gibt "mehr" als Diesel..... Letzten Sonntag die Strecke München-Nürnberg mit ihm gefahren und erstmals, jetzt mit gut 1.500KM, richtig "getreten". Wirklich ein Hammer-Motor der sehr sehr gut abgeht und viel, viel Spaß bereitet... So schnell kaufe ich mir keinen Diesel mehr.

    Gruß Steffen

  26. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2016
    PLZ
    07545
    Ort
    Gera
    Fahrzeug
    LR F2 S, 07/2010
    Beiträge
    476
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von labrador Beitrag anzeigen
    Hallo,

    .. So schnell kaufe ich mir keinen Diesel mehr.

    Gruß Steffen
    ...dann bist du vermutlich jemand, der das Auto nur so zum Spaß fährt und es im Gegensatz zu vielen anderen hier
    nicht für längere Strecken z.B. zur Arbeit braucht.
    Aus solch einer Position heraus lässt es sich sehr bequem über die bösen Diesel schimpfen.

    Gruss Nordenfan

  27. #27
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    @Nordenfan

    Hallo,

    da Du, wie ich beobachte, Dich sehr gerne an meinen Statements in verschiedensten Unterforen hier "reibst" möchte ich Dir natürlich gerne direkt antworten:

    Ich schimpfe in keinster Weise über die, wie Du es nennst,"bösen Diesel". NUR: Meine anderen Landys sind und waren in den letzten gut 20 Jahren, bis auf den ersten Freelander damals mit dem schwachen und saufenden 1,8er Rover-Benziner alles Diesel. UNABHÄNGIG von der ganzen Dieseldiskussion bzw. Umweltdiskussionen habe ich schon länger mit dem Gedanken gespielt endlich mal wieder einen Benziner zu fahren. Einer meiner Beweggründe war auch der Sound. Nachdem ich mit dem neuen Motor sehr, sehr zufrieden bin frage ich mich warum ich nicht schon früher zum Benziner zurückgekehrt bin....

    Und zum angesprochenem Thema Spaß: Ich fahre "nicht nur" aus Spaß ein Auto, auch ich nutze meine Landys täglich im Alltag. Jedoch ist für mich der Spaß eines der wichtigsten Argumente für ein Auto. Ich würde mir nie reine "Vernunftautos" kaufen, da wäre ich ja sowieso bei Landrover/RangeRover falsch.... Und ich muß mich outen, auch wenn das heute verbreitet politisch inkorrekt ist, mich interessieren bei meiner Fahrzeugauswahl nur sehr am Rande Dinge wie Verbrauch und Schadstoffbelastung, sind für mich eher keine Kaufargumente. Auch gegen das ständige Downsizing habe ich was.... Da "man" nur einmal und viel zu kurz lebt habe ich für mich entschieden eher meinen Focus auf Spaß, Komfort, Leistung, Design, Individualität u.s.w. zu legen. Am Diesel hat mich viele Jahre das vergleichsweise enorme Drehmoment begeistert. Teilweise über 600NM sind gerade am Berg schon Klasse.... Aber inzwischen haben auch beim Drehmoment die modernen Benziner sehr gut aufgeholt.... und dann das Thema Sound......

    Wie immer gilt: Jeder soll fahren was er mag. Es liegt mir fern Leute zu "bekehren", aber manchmal ist es auch nicht von Nachteil über den Tellerrand hinauszusehen.....

    Gruß Steffen

  28. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2016
    PLZ
    07545
    Ort
    Gera
    Fahrzeug
    LR F2 S, 07/2010
    Beiträge
    476
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    @Labrador

    Na das sind doch mal nachvollziebare Argumente, die konnte man aus Deinem gestrigen Statement, als Du dich über das Ad-Blue-Elend der heutigen Dieselgeneration belustigt hast,
    so nicht heraushören.
    Im übrigen fahren wir alle zumindest ein bisschen aus Spaß LR, auch wenn bei vielen durch die Arbeit ein "Muss" dahintersteht und somit der Benziner derzeit (noch) aus wirtschaftlichen Gründen ausscheidet.
    Ansonsten sind Deine Argumente plausibel und ich "reibe" - wie Du es formulierst- mich auch nicht an Deinen Statements sondern sage nur, wenn ich zu gewissen Dingen eine andere
    Meinung habe.
    In diesem Sinne nix für ungut und

    Gruß von Nordenfan

  29. #29
    Mitglied Avatar von JoB
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    1000
    Ort
    Austria
    Fahrzeug
    Freelander Sport
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von irys Beitrag anzeigen
    man hat wohl ursprunglich den 64l tank des freelanders übernohmen, dann kam der ingenium diesel und der diesel skandal. schelm, der böses dabei denkt. man musste die einspritzmengen des adblue erhöhen, jetzt haben wir 54l...das wurde auch die verzögerung der lieferzeiten anfangs 2016 erklären...wie dem auch sei, mehr als 550 km habe ich noch nicht geschafft. allerdings noch nie mehr als 45l nachfüllen müssen...樂 es bleiben immer ca.12 l im tank...
    Da es ein "gebrauchter" wird, bin ich echt noch am überlegen ob ich nicht den 2,2 L Motor nehmen soll. Bin mit dem im FL2 echt zufrieden. Ich muss mir demnächst mal Zeit nehmen und den 2 Liter probefahren. Aber nach allem was ich in den letzten Jahren so lese, verbraucht er nicht entscheidend weniger, oder?
    Aktuell brauche ich beim FL2 zwischen 8,5 und 9 Liter (Land/Stadt und wenig Autobahn) Wenn ich in D auf der Autobahn unterwegs bin und dann gern auch schnell fahre bringe ich ihn auch nie über 10 Liter.
    Wo liegt denn beim Benziner ein praxisnaher Wert?
    Was mir grad noch einfällt. Dieselpartikelfilter-Problem beim Disco, ähnlich wie beim Freelander?

  30. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    2.713
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Die Diskussion sollte man in 2-3 Jahren im Hinterkopf behalten...

    290 PS aus 2l Hubraum; dass das nicht hält haben andere Hersteller bereits erfahren müssen.

    Bleibt abzuwarten wie LR mit den "Einzelfällen" umgehen wird.

  31. #31
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    761
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Hallo zusammen,
    erstmal Danke für die Info, obwohl die letzten Posts ja etwas abschweifen.. egal.

    Klar, ich weiss auch, dass Foren eben auch Problemsammelstellen sind und man das entsprechend gewichten muss. Da scheint mir ja bei der Anzahl an DS, die in den deutschen Markt gepeistcht wurden, die "Meckerquote" relativ gering zu sein.

    Aber gerne weiter posten.

    P.S. was ich persönlich nicht mehr machen würde, ist ein auto zu kaufen, wo die Werkstatt 50 km weg ist. Da war beim FL2 seinerzeit quasi der halbe Jahrsurlaub verdampft.

    vG
    Rainer
    lasse red'n

  32. #32
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    @Rainer

    Hallo,

    also meine Werkstatt (offizieller LR/Jaguar-Fachhändler) hat einen kostenlosen Hol- und Bringservice bis 70KM! Den nutze ich regelmäßig..... Gibt es doch bestimmt woanders auch.

    Gruß Steffen

  33. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    2.713
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von labrador Beitrag anzeigen
    also meine Werkstatt (offizieller LR/Jaguar-Fachhändler) hat einen kostenlosen Hol- und Bringservice bis 70KM!
    Steffen, bitte - der ist ganz sicher nicht "kostenlos", sondern lebt von Quersubventionierung.

  34. #34
    Mitglied Avatar von labrador
    Registriert seit
    23.02.2011
    PLZ
    85...
    Ort
    südöstlich von München
    Fahrzeug
    -
    Beiträge
    875
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Zitat Zitat von SirLandy Beitrag anzeigen
    Steffen, bitte - der ist ganz sicher nicht "kostenlos", sondern lebt von Quersubventionierung.
    Hallo SirLandy,

    na klar ist das letztendlich kalkuliert. Korrekt hätte ich deshalb natürlich auch schreiben können "ohne weitere/zusätzliche" Kosten.... Aber: Dieser Service ist für mich Klasse und trägt auch zur Kundenbindung bei. Ich habe es etwas über 30KM zum Händler/Werkstatt und bin froh über den Service, da mir geschäftlich die Zeit fehlt extra das Auto in die Werkstatt zu bringen bzw. von dort abzuholen. Für mich ein toller Kundenservice, den ich von mir aus gerne "indirekt" mitbezahle.

    P.S. Allgemein würde ich selbst jedoch meine Kaufentscheidung für ein Auto nicht von einer Werkstattentfernung abhängig machen.... Das wäre mir viel, viel zu "vernünftig" und emotionslos....

    Gruß Steffen

  35. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2016
    PLZ
    99999
    Ort
    99999
    Fahrzeug
    Landrover
    Beiträge
    302
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    zum Thema,DS
    ich habe mich getraut mir mal ein ''kleines'' Auto zu leasen.
    Ich kann nur vergleichen mit dem was ich habe. Serie 2a, Serie 3, RRC, D4.
    Deshalb nehme ich direkten Bezug zum D4.
    Der DS ist mein erstes Alltagsauto ohne Luftfederung seit ca. 15 Jahren.
    Ja die Luftfederung des D4 ist genial bei dem Umgang mit Anhänger so diese Funktioniert.
    Das empfinde ich beim DS als umständlicher, ist aber zu bewältigen.
    So die Straße gut ist, kann man mit dem Fahrwerk des DS leben. Plan B ist mit reichlich Schwung über die unebenheiten zu fahren, da geht es einigermaßen.
    Der Vorteil ist natürlich bei 220km/h kann man noch Kurven fahren mit dem DS.
    Mein persönlich größtes Problem ist der kleine Tank am DS. Mit dem D4 bin ich wenigstens bis München gekommen. Der DS zwingt mich schon in Ingolstadt an die Tankstelle weil dieser nach 300 km leer ist.
    Dabei spricht für den DS: wenn man es ruhig angehen lässt komme ich auf immerhin 8l/100km. Das war beim D4 niemals so möglich. Der D4 hat mindestens immer 10l/100 km gebraucht.
    Die allgemeine Dämmung ist wahrscheinlich auch aus Gewichtsgründen beim DS nicht so gut wie beim D4. Das hört man unter Brücken deutlich.
    Der DS hat genau aus Gewichtsgründen seine Vorteile. Der DS geht obwohl 100Nm weniger Leistung deutlich besser als der D4. Die Vorderreifen am D4 waren recht schnell an den Kanten rund. Genau das ist bei dem DS nicht.
    Direkte Vorteile des Ds zum D4:
    Die Heizungsleistung innerhalb des DS ist erheblich besser. Das betrifft die Frontscheibe, Außenspiegel und den Innenraum.
    Im direkten Vergleich braucht der DS die Hälfte der Zeit zum D4
    Gut ist jetzt auch die einzeln an und ab schaltbare Frontscheiben und Heckscheibenheizung. Am D4 nicht regulierbar.
    Es zieht an den Türen und oben an der Scheibe im DS nicht, auch die Scheiben beschlagen nicht mmehr wie im D4.
    Der D4 ist gerade auch mit Anita das im Gelände einfacher zu fahrende Fahrzeug. Der DS macht das ganz klar mit Geräuschen des aufsetzen deutlich.
    Aber der DS kommt besser zurecht solange nicht die Winkel oder die Höhe der reduzierende Faktor sind.
    Was mich am DS richtig stört ist diese 2 l Klapperbüchse da vorne drinn. Da läuft selbst ein 2,25l Series Motor richtig geschmeidig.
    Überhaupt das allgemein im DS mehr Unruhe ist merkt man. Da ist der D4 der gelassenere ruhigere.
    Das Navi ist genauso Lahm wie im D4. Die Anbindung mit Apps ist für mich neu aber ich brauch das nicht. Mir ist es lieber das Auto fährt.
    Das war mit dem D4 das größte Problem.
    Die Heckklappe des DS ist mir lieber als die zweiteilige am D4. Man kommt doch deutlich besser in den Kofferraum.
    Allerdings hat man keine so gute Möglichkeit mehr dem Auto aufs Dach zu steigen.
    Alles Gute ist nie beisammen.

  36. #36
    Mitglied Avatar von rw62
    Registriert seit
    30.12.2016
    PLZ
    51674
    Ort
    Wiehl
    Fahrzeug
    Discovery Sport SE Diesel 180HP Autom. 11/2016
    Beiträge
    51
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Discosport, wie macht er sich denn so?

    Also: ich bin vor einem guten Jahr von einem XC60 auf den DS mit 180 PS und Automatik umgestiegen. Bisher >60.000 km ohne größere Probleme.

    Im Vergleich zum Vorgänger

    - geringere Reichweite durch wesentlich kleineren Tank, der Volvo hatte auch noch kein Adblue, der Adbluetank (12 Liter) ist ein Witz
    - 17 PS mehr, 150 kg mehr, trotzdem ca. 1l/100km weniger Verbrauch, deutlich bessere Beschleungung und Endgeschwindigkeit
    - Innengeräusch wesentlich leiser als der Volvo, wobei der 5-Zylinder-Sound ...
    - Heizung schwach (ok, der andere war ein Schwede ...)
    - Kofferraum super, vor allem dank der flexibel verschiebbaren Rückbank
    - die Automatik ist besser (3 Stufen mehr), schaltet aber manchmal etwas ruppig
    - geniales Fahrverhalten bei Schnee
    - Motor aus ohne Feststellbremse zu aktivieren (für die Waschstraße) ist eine echte Prozedur, das ging beim Volvo einfacher!
    - Verarbeitung war bei Volvo besser, aber der ist inzwischen auch deutlich teurer als der DS

    Ich bedauere den Wechsel überhaupt nicht, und würde den DS wieder nehmen, vielleicht mit 240 PS. Die Serienausstattung wurde inzwischen schlechter, bei mir waren Teilleder, Fußgänger-Airbag usw. noch ohne Aufpreis zu haben.

    Gruß aus dem Bergischen,

    Ralf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •