Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

  1. #41
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    PLZ
    52152
    Ort
    Simmerath
    Fahrzeug
    Serie III 109 OP3, ExMod.
    Beiträge
    209
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Zitat Zitat von bernd500f Beitrag anzeigen
    Hallo Ralph,

    wie wär's denn mit einem Soll-Ist-Vergleich Anhand des Rahmen-Maßblatts im WHB?

    Grüße

    Bernd
    Das originale WHB habe ich nicht. Nur eine Haynes-Anleitung und die blaue deutsche Reparaturanleitung. Aber das müsste ja aufzutreiben sein. Danke für den Tip.

    Gruß, Ralph

  2. #42
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.020
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Was denkst Du, was das hier sein soll? Meinst Du, ich hätte das selbst gezeichnet?






    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  3. #43
    Mitglied Avatar von pernod
    Registriert seit
    19.10.2005
    PLZ
    14513
    Ort
    Berlin / Teltow
    Fahrzeug
    SIII 88D & 110 300Tdi
    Beiträge
    5.857
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Pascal, le Segnieur du Pernod, entbietet seinen Gruß
    كنت غبية

  4. #44
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    PLZ
    52152
    Ort
    Simmerath
    Fahrzeug
    Serie III 109 OP3, ExMod.
    Beiträge
    209
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    @ Pascal : Danke.

    @ Marc : Guck Dir mal die Unterschiede zwischen den Zeichnungen an.

    Gruß, Ralph

  5. #45
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.020
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Außer dass auf Seite 287 des WHB bei den Rahmenabmessungen des 109 nichts Brauchbares steht, zeigt meine Zeichnung ein S2 Chassis und die im SIII WHB ein SIII Chassis.
    Die sind von den Abmessungen aber identisch.
    Selbst Dein 3/4to Mod-Chassis mit hohen Federböcken, welches im SIII WHB nicht aufgeführt ist, hat diese Abmessungen.
    Ist eigentlich auch logisch, da sowohl Rover, wie auch ENV und Salisbury Hinterachsen in 109er SII, SIIa und SIII Chassis passen. Die Federspur ist bei allen identisch,folglich auch die Lage der Federböcke.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  6. #46
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    PLZ
    52152
    Ort
    Simmerath
    Fahrzeug
    Serie III 109 OP3, ExMod.
    Beiträge
    209
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Alles richtig - ich erhoffte mir von der WHB-Zeichnung eine genauere Darstellung, was aber nun leider nicht der Fall war. Was mir eben nicht in den Kopf will, ist, dass mein Rahmen ( übrigens ein Ziviler ) und ein Vergleichsrahmen von der Vorgabe abweichen. Nun, ich werde dieses WE die Möglichkeit haben, noch weitere Vergleiche anzustellen.

    Gruß, Ralph

  7. #47
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.05.2007
    PLZ
    52152
    Ort
    Simmerath
    Fahrzeug
    Serie III 109 OP3, ExMod.
    Beiträge
    209
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Ich denke, jetzt hab ich´s. Ich bin inzwischen unter zwei Vergleichsfahrzeugen durchgerutscht und habe gemessen. Mit Zollstock und einer zur Riesenschieblehre umfunktionierten Schraubzwinge zwar nicht sehr genau, aber der Trend stimmt.

    Der Fehler liegt in den vorderen Federböcken. Die sind bei allen Vergleichsfahrzeugen ca. 93 mm breit, bei mir nur 80 mm. Dass das gleich ist, hatte ich bisher vorausgesetzt und eben nicht gemessen.

    Dadurch, dass die zu eng sind, können die Federn vorne genau die 2 cm nicht auseinander, die hinten zuviel sind.

    Wir werden die Aufnahmen jetzt ändern, dann sollte es passen.

    Gruß, Ralph

  8. #48
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.020
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Wie können denn die Federböcke unterschiedlich breit sein?
    Die inneren Hülsen der Bushes haben ein definiertes Maß und sollten in jedes Chassis saugend rein gehen.
    Unabhängig von den Maßen, welche ich geliefert hatte, sollte der Abstand Mitte Federbock links zu Mitte Federbock rechts identisch mit dem Abstand der Bohrungen in der Achse sein, wo die Herzbolzen der Federpakete drin sitzen.
    Du kannst auch linke Kante linker Bock zu linker Kante rechter Bock messen.
    Aber immer die Innenseite des Bocks messen.
    Ist das denn so schwer?

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  9. #49
    Mitglied Avatar von bernd500f
    Registriert seit
    05.07.2013
    PLZ
    36396
    Ort
    Steinau
    Fahrzeug
    Series 3 88 inch HT RHD Petrol
    Beiträge
    52
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Blattfedern hinten nicht parallel zur Längsachse des Wagens

    Nochmal meinen Senf: Außenkanten Chassislängsträger sind mit 31" bemaßt, Mitte Hinterachsfedern mit 33". Demnach gehört die Mitte der Feder 1" (25,4 mm) von der Rahmenkante nach außen. Das sollte relativ einfach zu messen sein.

    Grüße

    Bernd

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •