Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neuregelung der KFZ Steuer

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery 4
    Beiträge
    91
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Neuregelung der KFZ Steuer

    Hallo in die kompetente Runde.

    Mich würde interessieren, ob jemand Konkretes zur KFZ Steuer Umstellung gem. WLTP Zyklus weiß.

    Soweit mir bekannt, sollen alle Fahrzeuge, die ab dem 1. September 2018 zugelassen werden nach den CO2-Daten gem. WLTP Zyklus besteuert werden. Somit nicht nur jene Fahrzeuge, die eine neue Typzulassung erhalten. JLR hat diese Daten offenbar noch nicht für die Kunden verfügbar.

    Weiß jemand ab wann die Hersteller die Daten für Ihre Fahrzeuge offen legen müssen? 1 Tag vorher wäre ja unter Umständen etwas knapp und da man nicht richtig abschätzen kann wie stark die Besteuerung ansteigt, fände ich es schon interessant.

    Bin gespannt auf Eure Antworten!

  2. #2
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid MY2017 signalrot
    Beiträge
    5.146
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Hi,

    die Daten des WLTP-Zyklus (CO2) werden für die Einstufung der Steuer rückgerechnet auf einen NEFZ-Wert, der zusätzlich in der Zulassungsbescheinigung 1 eingetragen ist.

    Aus dem Volvo-Bereich weiß ich, dass trotzdem bei identischen Autos verschiedene Steuersummen herauskommen, mal nimmt die Behörde den falschen Wert, mal hat ein Ausstattungsmerkmal (Reifen z.B.) einen Einfluss auf WLTP, mal ist es einfach falsch eingetragen... - sehr komplex, kaum nachprüfbar.

    Schönen Gruß
    Jürgen
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid 2017 in Signalrot

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery 4
    Beiträge
    91
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Hallo Jürgen,

    vielen Dank für diese "klärenden Worte" - meine Frage war wirklich naiv ;-)
    Wer hätte in Deutschland schon an eine einfache und verständliche Umsetzung von EU-Regularien oder Gesetzen geglaubt. Immerhin sind wir im EU Vergleich wieder mal "ganz vorne" unter den Ersten bei der Umsetzung. Erinnert mich irgendwie an die Dichteprüfung der Abwasserleitungen - wer in einem Wasserschutzgebiet wohnt hatte ggf. auch schon das Vergnügen. Wie regeln das wohl die Griechen, Polen, Rumänen etc... naja egal !

    "Voraus eilender Gehorsam" - eine vermutlich Ur-deutsche Wortkonstruktion, die seit einiger Zeit in den Medien kursiert - wahrscheinlich fällt das auch darunter. Ich werde das am besten so handhaben: "Glücklich ist, wer schnell vergisst, was eh nicht zu ändern ist."

    Trotzdem besten Dank, und für Alle die glauben es doch noch zu verstehen, hier ein Positionspapier des VDA zum grübeln:

    https://www.bundesfinanzministerium....cationFile&v=2

  4. #4
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid MY2017 signalrot
    Beiträge
    5.146
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Danke für das Papier - im Rahmen der gleichen Diskussion bei Motor-Talk im Volvo-Bereich habe ich dann auch "mit Erschrecken" gelesen, dass bei Zulassungen ab 1.9.2018 eben auch der tatsächliche WLTP-Wert angesetzt wird.

    Ergo: Da werden einige Steuerbescheide höher ausfallen. So macht Umweltschutz dann richtig Spaß. Du kaufst dir einen Neuwagen nach Euro 6d temp, besonders umweltfreundlich, als Ergebnis zahlst du eine höhe Steuer - so ist das nun mal.

    Wie gut, dass es auch Plugin-Hybride gibt...
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid 2017 in Signalrot

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Discovery 4
    Beiträge
    91
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Ich frage mich die ganze Zeit was bei der neuen Norm wohl das "temp" bedeutet...temporär !?! Das wäre nix neues - bisher war jede Norm "temporär" in dem Sinne, daß Sie kurz nach der Einführung schon nicht mehr das Papier wert war, auf dem sie geschrieben stand :-)

    Nun frage ich mich also: wenn das so ist und wenn diesmal die Norm schon vom Verfasser als "temporär" bezeichnet wird ... dann können wir sie auch gleich ignorieren, denn nach WLTP kommt unweigerlich RDE.

    Ja, der Plug In wäre echt ne Niesche für mich, aber unterm Strich zu teuer. Dafür fahre ich zu wenig. Wann wird man wohl die ganzen H-Stinker entdecken, die fröhlich durch jede Umweltzone müffeln können. Plug-in Hybride und E-Autos sind im Moment noch fein Raus, weil die Politik zu dumm ist, um well to wheel zu begreifen, aber früher oder später kriegen die Euch :-)

    Ach am Rande noch eine Bemerkung: was ist wohl umweltschädlicher - der (nicht historische) 5L V8 eines Sonntagsfahrers, der im Jahr 2000 KM fährt, oder der Kleinwagen der jeden morgen zum Bäcker gejagt wird. Die "Lenkwirkung" der KFZ-Steuer sieht das im Augenblick ganz eindeutig.

    Tja... das vermeintlich Richtige ist immer auch eine Frage der Umstände und Blickwinkel, aber es schadet nicht wenn man die Dinge in etwas größerem Zusammenhang betrachtet.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2010
    PLZ
    22880
    Ort
    Wedel
    Fahrzeug
    Discovery Sport HSE TD4, ex Freelander 2 SE (MY09)
    Beiträge
    1.048
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Moin

    Zitat Zitat von landyman06 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich die ganze Zeit was bei der neuen Norm wohl das "temp" bedeutet...temporär !?! Das wäre nix neues - bisher war jede Norm "temporär" in dem Sinne, daß Sie kurz nach der Einführung schon nicht mehr das Papier wert war, auf dem sie geschrieben stand :-)
    Temporär ist schon richtig, die echte 6d kommt erst 2020/2021. Bis dahin darf die Abweichung in der Straßenmessung RDE zum Prüfstandswert deutlich größer sein als danach.

    mfg
    K.R.

  7. #7
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid MY2017 signalrot
    Beiträge
    5.146
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Neuregelung der KFZ Steuer

    Zitat Zitat von landyman06 Beitrag anzeigen
    Ach am Rande noch eine Bemerkung: was ist wohl umweltschädlicher - der (nicht historische) 5L V8 eines Sonntagsfahrers, der im Jahr 2000 KM fährt, oder der Kleinwagen der jeden morgen zum Bäcker gejagt wird. Die "Lenkwirkung" der KFZ-Steuer sieht das im Augenblick ganz eindeutig.
    Und schon in den 80er Jahren bei der Forderung nach einem Benzinpreis von 5 Mark haben die Grünen korrekt erkannt, wie man die tatsächlichen Verursacher (Abgase, Verbrauch von endlichen Resourcen) auch entsprechend hätte packen können.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC90 II T8 PlugIn-Hybrid 2017 in Signalrot

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •