Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Revision Fahrwerk eure Meinung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2017
    PLZ
    49090
    Ort
    Osnabrück
    Fahrzeug
    Range Rover Classic
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Revision Fahrwerk eure Meinung

    Hallo zusammen,
    wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe restauriere ich gerade meinen 5 Tür RRC von 86.
    Ich habe nun viel gelesen und mich auch mit vielen Leuten Unterhalten. Aber leider mit niemand der viel Land Rover oder RRC Erfahrung hat.
    Das Fahrzeug möchte ich im Allroundbetrieb nutzen das heist "Overland" Lange Touren aber auch mal Durch den Matsch z.B. im FürstenForrest oder den Karpaten. Daher nur minimale bez. sinnvolle Änderungen.
    Ich habe mir nun eine Varianten überlegt wie ich das Fahrwerk neue aufbauen könnte, und würde gerne Erfahrungen oder Meinungen hören da ich absolut keine Ahnung habe welche Bauteile in welchem Zusammenspiel sinnvoll sind. Zur info, es wird vom nackten Rahmen her neu aufgebaut.

    1. Reifen BF-Goodrich All Terrain T/A KO 235/70 R16 104S
    2. Felge unklar Original oder Dotz Dakar
    2. Buchsen aus Gummi
    3. Federn Britpart Performance Coil Springs (1x DA4201 and 1x DA4204) im Endeffekt das Liftkit von Paddockspares
    4. Dämpfer Pro Comp ES9000 plus 2 inch Gas Shock Absorbers
    5. Bremsschläuche Goodridge stainless steel braided brake hoses (plus 4 inch)
    6. PU Federwegbegrenzer

    Ich hoffe das ich damit erst mal passend ausgestattet bin oder habe ich wichtige Komponenten vergessen? Ich habe halt leider keine Erfahrung bei 4x4 Fahrzeugen. Bei anderen Oldtimern würde ich wahrscheinlich PU Buchsen verbauen aber hier bin ich mir unsicher....
    Gruß Sebastian

  2. #2
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.698
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Soweit ok.
    Felgen sind Geschmacksache.
    Ich würde mir aber nicht die gelben Britpart Federn einbauen, sondern wenn überhaupt die originalen HD Federn.
    Bei der Reifenkombi benötigst Du keine Höherlegung.
    Buchsen OEM.
    Dämpfer Bilstein B6 oder OEM.
    Wenn Du soweit alles zerlegt hast würde ich noch vorne und hinten die Aufnahmen für Stabis anschweißen.
    Die gibts einzeln.
    Damit hast Du immer die Option zum Nachrüsten.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.10.2017
    PLZ
    49090
    Ort
    Osnabrück
    Fahrzeug
    Range Rover Classic
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Hallo Werner,
    eine Höherlegung möchte ich schon machen, Sind die Britpart Federn nicht so gut?
    Meinst du OEM also Originale oder OME Old Man Emu Buchsen?
    Wofür sind die Stabis gut? Ich dachte eine Achse muss ich möglichst flexibel bewegen können?
    Gruß Sebastian

  4. #4
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.698
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Ich meine mit OEM originale Landrover mit HD kommt er auch moderat höher.
    Britpartfedern einfach mal googeln was die Kollegen davon halten.
    Mich würde alleine die Farbe schon stören, außerdem gibt es immer Nachfragen beim TÜV, also wenn dann mit Gutachten und eintragen lassen.
    Stabis helfen dem Rangerover würdigen weichen Fahrwerk in Kurven die Seitenneigung zu nehmen.
    Wenn du sowieso ein LR 90 Fahrwerk einbauen willst verdirbst du den Komfortcharakter.
    Die Halter sind im jetzigen Zustand schnell eingeschweißt.
    Du musst ja nicht direkt welche montieren, kannst es aber jederzeit.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von dyngo
    Registriert seit
    25.11.2015
    PLZ
    6278NA
    Ort
    Beutenaken
    Fahrzeug
    3 x Range Rover 70's
    Beiträge
    158
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Britpart feder sind ok, jedenfalls kann ich damit leben. Gelb ist mir ok.
    Stabi ist nur gut für autobahn, und mit schwerere feder gehts auch ohne.
    Kurven und Range Rover sind immer so was.
    Wie höher das auto, wie slechter in kurven.
    Mein triumph spitfire macht das besser.IMG_9329.jpg

    Mein 4,6 macht es gut mit ca +5cm Britpart feder, Monroe dempfer (waren günstig), und 265/75 schön hoch und stabil.
    Range Rover 'above it all' hier hoch oben in die Pyreneën letztes sommer.
    Meine andere Range Rover fahren Bilstein, die sind ok, speziel die lenk-dempfer von Bilstein ist gut.

  6. #6
    Mitglied Avatar von itx
    Registriert seit
    12.04.2017
    PLZ
    67059
    Ort
    Ludwigshafen
    Fahrzeug
    RRC 300TDI
    Beiträge
    16
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Habe es ja eben schon per Nachricht beantwortet, aber hier nochmal für den Rest:

    Würde auf 235/85-16 gehen, das sieht einfach besser aus und passt mit zwei Zoll auch gerade so. Je nach Zuladung vielleicht Heavy-Duty Federn? Die standard Bremsschläuche passen bei unter 3 Zoll Lift ohne Probleme. Würde ich nochmal die Wahl haben wären die klassischen Wolf-Felgen noch eine Option.


  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.10.2017
    PLZ
    49090
    Ort
    Osnabrück
    Fahrzeug
    Range Rover Classic
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Revision Fahrwerk eure Meinung

    Hallo,
    mittlerweile bin ich mir auch sicher das ich n 2" lift und größere Riefen drauf machen möchte. Ob nun
    265/75
    oder
    235/85, lasse ich den Zufall entscheiden. sehen ja recht ähnlich auch. Wobei ich denke ds ich bei 235/85 weniger an Auto rumschneiden muss.
    Ob ich den lift mit dem HD (ich habe gelesen das er auch 2" höher kommt) oder mit einem OME/Trailmaster mit Papieren mache entscheidet auch ein bisschen das Budget. Wie so oft artet die Restauration gerade etwas aus.
    Aber die Stabi-Halter werde ich schon vorsehen.
    Gruß Sebastian

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •