Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

  1. #1
    Mitglied Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Moin zusammen,

    ich plane seit einiger Zeit den Umbau meines 110er TD4 (EZ06-2016) zum Reise-Defender. Beim Innenausbau bin ich neben Landy-Ausbau (siehe MalteHH) auch über Ex-Tec die 2-Personen-Variante - Sys-Tec gestoßen. Dieser Innenausbau ist komplett aus Alu und hinten geschlossen. Natürlich wird er angepriesen und die von Ex-Tec genannten Vorteile hören sich auch erst mal ganz plausibel an. Aber bei dem Preis der dafür aufgerufen wird, möchte man gern wissen, wie die Erfahrungen damit sind. Hat einer aus der community Erfahrung mit dem Alu-Innenausbau von Ex-Tec?

    Gruß aus dem schönen Niedersachsen!
    Gruß Jens!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Borbarad
    Registriert seit
    03.01.2013
    PLZ
    26689
    Ort
    Apen
    Fahrzeug
    Land Rover Stationwagon 110 MJ2013, Ez 27.03.2013, JujiWhite & BlackRoof, PermiumPlus Paket
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Ich kenne den von ExTec vor Ort als ich das Hubdach bekommen habe.

    Da kann man absolut nichts verkehrt machen. Wie von ExTec zu erwarten.

    Aber der Preis von gut 11500,- für die voll Ausstattung ist ein Brocken. Wer das ausgeben will dann man zu. Ich hab mir meinen eigenen gemacht und bei gute 5000 nicht aufs Geld geachtet sondern einfach gekauft was gut ist.


    Jedem das seine.

    B

  3. #3
    Mitglied Avatar von MalteHH
    Registriert seit
    03.06.2012
    PLZ
    20148
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender TD4 2.2
    Beiträge
    675
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Moin,

    Freunde von uns haben den Extec-Ausbau.
    Die beiden Autos standen nebeneinander. Ich würde keine Sekunde zögern meinen Ausbau gegen den Extec zu tauschen. Vor allem die Details und die Verarbeitungsqualität ist klasse.
    Aber: Der Preisunterschied ist erheblich. Wir haben unseren Ausbau jetzt fast 3 Jahre. Seit 2 Jahren sind wir auf reisen und er ist täglich in Gebrauch. Und wir können nicht wirklich etwas negatives sagen. Einzig und allein kann man es vergessen bei geschlossenem Dach unten komfortabel zu schlafen.

    Am Ende ist es eine Entscheidung des Budgets.

    Alternativen:
    Entreq - sieht online richtig klasse aus
    X-Vision-x - sieht online ebenfalls gut aus

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Moin zusammen,
    erstmal danke für eure Rückmeldungen.
    Malte, soweit ich richtig informiert bin, ist der "Landy-Ausbau" an den Ruckwänden nicht verschlossen. Geht da ab und an mal was verloren, also dahinter gerutscht? Wie ist das mit dem Gewicht bei dem Ausbau komplett aus Holz?
    Danke noch für die Alternativen, werde ich mir mal ansehen.

    Gruß aus Niedersachsen mit Mallorca-Wetter!

  5. #5
    Mitglied Avatar von MalteHH
    Registriert seit
    03.06.2012
    PLZ
    20148
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender TD4 2.2
    Beiträge
    675
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Hi,

    Die haben oberen zwei Reihen sind hinten verschlossen. Die unter Reihe zum Glück nicht. So hast du tiefe Fächer und kannst selten genutzte sachen zwischen Schrank und Fenster quetschen.

    Hinsichtlich Gewicht denke ich, dass der Ausbau kaum mehr wiegen wird als die originalen Sitze, die früher verbaut waren.

    Wir sind bei ca 3t reisefertig.

    Grüße
    Malte

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2006
    PLZ
    8000
    Ort
    Zurich
    Fahrzeug
    110, TD5, 2003
    Beiträge
    619
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Wir haben auch den Landy-Ausbau und seit 13 Monaten unterwegs.

    Hauptgrund fuer den Ausbau bei mir war a) guenstig, b) keine lange Wartezeit, c) sieht gut aus.

    Wir sind damit eigentlich ziemlich zufrieden, ein paar Mängel hat er aber schon.

    Qualitaet des Lacks:
    - Wenn man mal richtig Schrubben will, kommt die Farbe ab, der Lack is generell sehr empfindlich.
    - Die verschiedenen Teile kleben aneinander, wenn du den Ausbau auseinander nimmst, reisst du teilweise die oberste Schicht des Holzes ab.
    - Der Lack verschliesst das Holz nicht richtig, teilweise quellt der Ausbau, da wo oft Wasser hinkommt.

    Wir haben schon ein paar mal unten mit geschlossenem Dach geschlafen, kein Problem fuer uns. Wir muessen aber den Kuehlschrank auf den Beifahrersitz zuegeln. Das ist etwas bloed, aber mehr meiner nicht sehr guten Planung als dem Ausbau anzuhaengen

    Die einzelnen Verbindungen und die "Distanzschrauben" an den Klappen muessen regelmaessig geprueft werden, da hat sich schon einiges losvibriert. Es faellt auch regelmaessig was hinten runter, ist etwas muesahm aber nicht so wild.


    Fazit: Summa Summarum sind wir zufrieden, ich wuerde aber das naechste Mal mehr Zeit in die Planung investieren und dann wohl eher zum teureren Anbieter greifen. Ich wuerde aber definitiv wieder Holz nehmen, ist einfach angenehmer.

    Noch ein paar Bilder wie das ganze heute aussieht, nix geschoent, sorry fuer die Unordnung











    .- www.granviaje.ch -.
    Panamericana von Nord nach Sued; Start: May 2017

  7. #7
    Mitglied Avatar von MalteHH
    Registriert seit
    03.06.2012
    PLZ
    20148
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender TD4 2.2
    Beiträge
    675
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Bueti mein lieber, wir wohnen nun ja schon etwas länger in der Kiste als ihr.

    Ich kann einzig und alleine bestätigen, dass man die Verschlüsse gelegentlich nachstellen muss. Wäre aber mit einem Tropfen Kleber erledigt.

    Den Rest kann ich so gar nicht bestätigen. Lack wie neu und es blüht auch nichts. Liegt vielleicht auch etwas an unserer pfleglichen Behandlung. Aber wir könnten unseren Ausbau quasi als neuwertig mit vielleicht ganz leichten Gebrauchsspuren verkaufen. Könnte auch Fotos nachliefern.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Borbarad
    Registriert seit
    03.01.2013
    PLZ
    26689
    Ort
    Apen
    Fahrzeug
    Land Rover Stationwagon 110 MJ2013, Ez 27.03.2013, JujiWhite & BlackRoof, PermiumPlus Paket
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Holz kann schwer werden. Meiner wiegt 2,6-2,7t mit ExTec HardTent und komplettenn Innenausbau ohne Dachgarten.

    B
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2011
    PLZ
    83er
    Ort
    gibts
    Fahrzeug
    '83 Oneten
    Beiträge
    1.698
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Kein fertiger Ausbau, aber eine Überlegung wert:

    Stapelboxen

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2006
    PLZ
    8000
    Ort
    Zurich
    Fahrzeug
    110, TD5, 2003
    Beiträge
    619
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Zitat Zitat von MalteHH Beitrag anzeigen
    Bueti mein lieber, wir wohnen nun ja schon etwas länger in der Kiste als ihr.

    Ich kann einzig und alleine bestätigen, dass man die Verschlüsse gelegentlich nachstellen muss. Wäre aber mit einem Tropfen Kleber erledigt.

    Den Rest kann ich so gar nicht bestätigen. Lack wie neu und es blüht auch nichts. Liegt vielleicht auch etwas an unserer pfleglichen Behandlung. Aber wir könnten unseren Ausbau quasi als neuwertig mit vielleicht ganz leichten Gebrauchsspuren verkaufen. Könnte auch Fotos nachliefern.
    Habe euren Ausbau schon in Oaxaca bestaunt , ich habe wohl den Montagslack erhalten
    .- www.granviaje.ch -.
    Panamericana von Nord nach Sued; Start: May 2017

  11. #11
    Mitglied Avatar von MalteHH
    Registriert seit
    03.06.2012
    PLZ
    20148
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Defender TD4 2.2
    Beiträge
    675
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Liegt vielleicht an der Sonderfarbe?

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2006
    PLZ
    8000
    Ort
    Zurich
    Fahrzeug
    110, TD5, 2003
    Beiträge
    619
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Erfahrungen mit Ex-Tec Alu-Innenausbau

    Zitat Zitat von MalteHH Beitrag anzeigen
    Liegt vielleicht an der Sonderfarbe?
    dachte ich zuerst auch, aber das schwarz ist nicht sehr gut... aber wie gesagt, im ganzen bin ich ja zufrieden, fuer den preis (nicht mal die haelfte von was ich in der Schweiz bezahlt haette) kann ich mich nicht wirklich beschweren
    .- www.granviaje.ch -.
    Panamericana von Nord nach Sued; Start: May 2017

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •