Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Spritzwand Defender

  1. #1
    Mitglied Avatar von BurgenLandy
    Registriert seit
    26.04.2016
    PLZ
    07743
    Ort
    Jena
    Fahrzeug
    Defender 90 TDi
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Spritzwand Defender

    Hallo liebe BlackLandy-Gemeinde,

    ich habe mir im Mai 2015 meinen Traum vom eigenen Landy erfüllt und bin seitdem stolzer Besitzer eines 90er 300TDi in diesem "gewöhnungsbedürftigen" weinrot metallic mit weißem Dach.
    Da ich nun korossionsbedingt etwas rumgeschraubt habe ist mir auch die Spritzwand in die Hände gefallen und die sieht an den typischen Stellen nicht mehr wirklich gut aus.
    Zum wegwerfen finde ich sie aber definitiv zu schade, deshalb würde ich sie gern schweißen, strahlern und verzinken lassen. (Ich hoffe das kommt nicht vieeeel teurer als neu.)
    Nun zu meinem Problem: Ich bin des Schweißens nicht fähig und denke, dass es auch nicht so einfach ist die Spritzwand zu schweißen (auch dank Vorbefüllung der Hohlräume mit Mike Sanders durch den Vorbesitzer).
    Gibt es hier einen guten Karosseriebauer oder Schweißer, der das könnte und machen würde? Oder kennt jemand jemanden?
    Meine größte Sorge ist nämlich, dass die Spritzwand nach dem Schweißen schlimmer aussieht als vorher.
    Daher wäre es toll, wenn es ein Profi machen könnte, der mit so etwas vielleicht auch schon Erfahrungen hat.
    Für Meinungen und Vorschläge wäre ich dankbar.
    Freundliche Grüße
    PS Bilder habe ich natürlich auch noch...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied Avatar von 1ten
    Registriert seit
    14.05.2009
    PLZ
    5100
    Ort
    Rheinland
    Fahrzeug
    Serie IV
    Beiträge
    158
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Spritzwand Defender

    Hallo Burgenlandy,

    das sollte für einen versierten Karrossierbauer kein Problem darstellen: um das verzugfrei ausführen zu können, braucht man einen (einfachen) Montagesrahmen, in das man das Bulkhead einspannt. Oder es ist noch am Fahrzeug montiert. Sonsts passt nachher Dein neues Bulhead nicht mehr. Ich würde das Thema Passform grundsätzlich *vorher* klären.

    Es gibt auch Firmen, die sich mit sowas auskennen: ashtree auf der Insel ist eine davon, die haben auch einen Lieferdienst aufs Festland (wie lange noch, weiss ich nicht - bexit), ich weiss nicht ob es noch old landy workshop in Gütersloh (?) gibt … vor Ort kenne ich aber auch ein paar Spezies, die sowas können.

    Gruss, 1ten

    PS: Dein Post ist hier falsch …
    PPS: habe noch Reparaturbleche hier liegen …

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •