Seite 2 von 34 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 1322

Thema: Kaufberatung Freelander 2

  1. #41
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Reden AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Isirider Beitrag anzeigen
    Hallo Dennis und Rainer,

    ... Was ich von einer Übernahme durch Tata halten soll, weiß ich noch nicht so recht...
    glaub ich Dir, aber was ich z.B davon halten soll, das einer der P- Erben, trotz partieller Amnesie, VW aufkaufen kann, auch nichtt, und dass BMW trotz so richtig Gewinn 7000 Leute rauskanten will sowie die x3 jetzt in USA bauen lässt....also.egal,

    Zitat Zitat von Isirider Beitrag anzeigen

    Mir ist das Design schon damals ins Auge gesprungen, als es letztes oder vorletztes Jahr vorgestellt wurde.
    ..sag ich doch, mann muss z.B. zur richtigen Zeit beim Arzt sitzen und die Auto Bl..lesen, dann kommt sowas bei 'raus..

    Zitat Zitat von Isirider Beitrag anzeigen
    Eine Fügung des Schicksals will es so, dass ich nun nur noch 15 statt 45 tkm pro Jahr fahren muss. Daher denke ich darüber nach.
    na also, passt doch. und jetzt nicht denken sondern fahren, am Besten mal über Bahnübergänge und dann ... das Richtige tun!

    Beste Grüsse
    Rainer

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2008
    PLZ
    84051
    Ort
    Essenbach
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von buli_bs Beitrag anzeigen
    ...aber was ich z.B davon halten soll, das einer der P- Erben, trotz partieller Amnesie, VW aufkaufen kann, auch nichtt,
    Die Aktion mit Porsche und Volkswagen ist in der Tat ein amüsantes Stück Automobilgeschichte. Ich bin gespannt, was dies in der Zukunft noch bringen wird.

    Zitat Zitat von buli_bs Beitrag anzeigen
    und dass BMW trotz so richtig Gewinn 7000 Leute rauskanten will...
    Dazu möchte ich mich hier nicht genauer auslassen. Nur so viel: Dies ist der Grund, warum mein nächstes Auto keinen Propeller mehr tragen wird.

    Zitat Zitat von buli_bs Beitrag anzeigen
    und jetzt nicht denken sondern fahren, am Besten mal über Bahnübergänge und dann ... das Richtige tun!
    Das kommt noch, keine Sorge! :-)

    Eine weitere Frage fällt mir eben noch ein: Wegen der nicht gerade geringen Breite von 2,18 m inkl. Außenspiegel wird es in einer Standard-Garage doch ein wenig enger als gewohnt. Hat hier jemand Erfahrung damit, wie sich das Einfahren in so eine Garage und das Aussteigen in der Praxis gestaltet?

    Viele Grüße,
    Rainer

  3. #43
    Mitglied Avatar von Free_Jan
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    76437
    Ort
    Rastatt
    Fahrzeug
    FL2 TD4 S
    Beiträge
    101
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Isirider Beitrag anzeigen

    Eine weitere Frage fällt mir eben noch ein: Wegen der nicht gerade geringen Breite von 2,18 m inkl. Außenspiegel wird es in einer Standard-Garage doch ein wenig enger als gewohnt. Hat hier jemand Erfahrung damit, wie sich das Einfahren in so eine Garage und das Aussteigen in der Praxis gestaltet?

    Hallo Rainer,

    der Freely ist natürlich schon etwas breiter wie andere Autos, aber aufgrund der Tatsache, dass er sich sehr gut von der Fahrerposition aus einschätzen läßt, sind auch engere Tiefgaragen kein großes Problem. Letzte Woche habe ich in Bergamo (Norditalien) in einer Tiefgarage geparkt - da hätte ich lieber nicht parken sollen. Erst nach der Einfahrt ging es in engsten Schleifen (fast max. Lenkeinschlag!) 3 Ebenen tief - links und rechts eine Betonwand mit gefühlten maximal 5cm Luft auf jeder Seite. Das war der reinste Horror. Diese Garage war damals wohl für den Fiat 500 konzipiert. Jedes breitere Auto bleibt früher oder später hängen (deutlich sichtbar an den hunderten Lackspuren am Beton). Eine solche würde in Deutschland keine Bauabnahme bestehen. Ich bin aber zum Glück auch heil wieder herausgekommen (kneifen und aussteigen is einfach nicht möglich - Türen gehen ja gar nicht auf ).

    Fakt ist, dass meistens mehr Luft ist, wie man meint. Deshalb sehe ich in deutschen Tiefgaragen zumindest kein Problem.

    Viele Grüße

    Jan

  4. #44
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    169
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Reden AW: Kaufberatung Freelander 2

    so,so...
    jetzt habe ich doch eine probefahrt vereinbart. meine frau wird schon kribbelig, sie weiss: jetzt wird ernst. ein fahrzeugwechsel steht befor, und ich fahre wieder mal einen landrover probe....
    mal schauen, ob sich all das bestätigt, was ich bisher gelesen und gehört habe

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2008
    PLZ
    24340
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    31
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Moin IRYS, nach der Probefahrt hast du verloren, die Argumente gegen den Freely sind dann verschwindent gering. Ich war begeistert. Hab mir letzte Tge noch mal zwei Autos der Konkurrenz angesehen und war entäuscht von der Innenraumgröße und von der Verarbeitung im Innenraum. MfG Filouu

  6. #46
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    11.01.2008
    PLZ
    50354
    Ort
    Hürth
    Fahrzeug
    Freelander 2 HSE TD4 Stornoway Grey
    Beiträge
    109
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Filouu Beitrag anzeigen
    Moin IRYS, nach der Probefahrt hast du verloren, die Argumente gegen den Freely sind dann verschwindent gering. Ich war begeistert. Hab mir letzte Tge noch mal zwei Autos der Konkurrenz angesehen und war entäuscht von der Innenraumgröße und von der Verarbeitung im Innenraum. MfG Filouu
    Absolut korrekt,
    uns ging es genauso, vier Konkurrenten Probe gefahren und den Freely nie mehr aus dem Kopf (Bauch)bekommen. Dann mit breiten Grinsen zum Händler und bestellt, in 6 Wochen kommt er hoffentlich.

    Gruß Andrè

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2008
    PLZ
    84051
    Ort
    Essenbach
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Dennis, Rainer und alle anderen,

    inzwischen habe ich eine Probefahrt mit einem Freelander hinter mir und wollte Euch auch an meinen Eindrücken teilhaben lassen. Außerdem haben sich dadurch noch ein paar Fragen ergeben, die ich einem Händler gar nicht erst stellen brauche. Deswegen wäre es nett, wenn Ihr nochmal etwas dazu schreiben könntet. :-)

    Um es vorweg zu nehmen: Ich war nach der Probefahrt etwas ernüchtert. In einigen Punkten hätte ich mir mehr erwartet. Vielleicht bin ich aber auch nur zu verwöhnt. Ich fahre privat momentan einen BMW 330d und bin dienstlich zurzeit öfter in einem BMW 545i unterwegs, habe aber auch schon oft diverse X5 gefahren.

    - Die Reifenabrollgeräusche sind auf rauen Fahrbahnoberflächen (z.B. grober Asphalt) relativ hoch. Montiert waren 17"-Felgen mit Reifen von Michelin (IMO Ganzjahresreifen).

    - Der Federungskomfort ist zwar gut - aber nach dem, was ich schon gelesen habe, hätte ich mehr "schwebender Teppich" erwartet. Stattdessen ist das Fahrzeug relativ straff gefedert. Andererseits bietet es dadurch eine verhältnismäßig gute Kurvenlage. Und die Lenkung ist angenehm direkt übersetzt. Insgesamt geht dieser Punkt also für mich in Ordnung.

    - Der Motor klingt unter Last doch relativ kernig und liefert dann auch Vibrationen ins Lenkrad. Von einem modernen CR-Diesel hätte ich etwas mehr Zurückhaltung erwartet. Dito beim Verbrauch. Laut Bordcomputer hatte ich auf der Autobahn bei konstant 140 km/h etwa 10 l/100km und auf Landstraßen etwa 9 l/100km. Angegeben ist der TD4 Automatik mit 8,5 l/100km.

    - Deutliche Windgeräusche von der A-Säule, bzw. dem Außenspiegel - zumindest bei böigem Seitenwind.

    - Der Kofferraum ist für ein Auto dieser Größe relativ winzig und mit einer sehr hohen Ladekante gesegnet.

    - Ein Mini-Pünktchen: Es gibt keine Tipp-Blink-Funktion, wie ich dies von anderen modernen Fahrzeugen gewohnt bin.

    - Ein kostenloser Hol- und Bringservice wurde mir nicht angeboten. Im Gegenteil, hinter dem Tresen hing eine Preisliste für Leihfahrzeuge. Die günstigsten waren X-Type und Freelander mit jeweils 49 € pro Tag, inkl. 100 km.


    Alles in allem ist der Freelander aber schon ein nettes Fahrzeug, das bei mir weiterhin in der engeren Wahl bleibt. Positiv finde ich:

    + Hohe Sitzposition mit guter Übersicht.

    + Die Fahrleistungen sind zwar nicht überragend, aber ausreichend. Da ich in diesem Punkt aber wirklich verwöhnt bin (siehe oben), will ich dies auch gar nicht zu kritisch sehen.

    + Je gröber die Fahrbahnverwerfungen werden (tiefergelegte Kanaldeckel, Bahngleise, etc.), desto besser schluckt sie die Federung (relativ gesehen).

    + Geradliniges und schnörkelloses Design innen und außen. Ansprechende Material- und Verarbeitungsqualität, große Tasten und weitgehend eindeutige Bedienung.

    + Lange Getriebeübersetzung - 140 km/h im letzten Gang entsprechen ca. 2300 1/min.

    + Guter Geradeauslauf, auch bei Seitenwind.

    + Es macht alles einen sehr robusten Eindruck.


    Zum Schluss noch ein paar Fragen.

    1. Beim Testfahrzeug gab es reproduzierbar einen relativ starken Schaltruck bei mittlerer Beschleunigung in "D" bei ca. 60 km/h.

    2. Wenn ich manuell die fünfte Fahrstufe anwähle und bei 60...70 km/h nach dem Beschleunigen vom Gas gehe, geht jedes Mal ein lautes Brummen und starkes Vibrieren durch das ganze Fahrzeug. Habt Ihr diese Phänomene auch oder war möglicherweise gerade am Testfahrzeug etwas nicht in Ordnung?

    3. Zeitweise trat ein beständiges Knarzen aus Richtung Handschuhfach auf. Ich kann allerdings nicht mit Sicherheit sagen, ob es vom Handschuhfachdeckel oder doch vom Kram im Handschuhfach kam. Wie geht es Euren Fahrzeugen in Sachen Klappern/Knarzen?

    4. Aus dem Prospekt geht nicht hervor, welche der Farben Metallic- und welche Uni-Lackierungen sind. Weiß das hier jemand?

    5. Der Klang des Alpine-Soundsystems (SE-Ausstattung) hat mich nicht vom Hocker gerissen. Ich konnte allerdings nur Radio hören. Kann jemand mal den Unterschied vom Alpine-Soundsystem (SE) zum "normalen" Soundsystem (S) in Worte fassen? Ich bin hier auch wiederum verwöhnt vom Harman/Kardon-Soundsystem in meinem 3er, mit dem ich sehr zufrieden bin.

    6. Eine ganz wichtige Frage. Ich hätte eigentlich mit einem jungen Gebrauchten (ca. ein Jahra alt) geliebäugelt. Laut Händler sind solche Fahrzeuge momentan schlicht noch nicht im Markt verfügbar und es soll sich im laufe diesen Jahres auch nicht bessern. Als Angebot für einen Neuwagen bekam ich einen Deal vorgeschlagen, dass der Händler das Fahrzeug drei Monate auf sich als Vorführwagen zulässt, ich (und nur ich) aber sofort damit fahren kann. Damit wäre dann ein Preisabschlag von 10 % auf den Listenpreis drin. Dieses Angebot ist noch nicht verhandelt - dennoch erscheint mir der Abschlag vergleichsweise gering. Was habt Ihr bei Neuwagenbestellungen erzielen können? Antworten gerne als private Nachricht, falls Ihr nicht öffentlich darüber schreiben wollt.

    Sorry dafür, dass dieses Posting etwas lang geworden ist! :-)

    Viele Grüße,
    Rainer

  8. #48
    Mitglied Avatar von cruiser1
    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    298
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Isirider,
    viele Fragen, hier schon mal wenigstens etwas Abarbeitung: Die 10% auf einen 3 Monate alten Geschäftswagen sind ein Witz, habe eine Tageszulassung vom ehemaligen Listenpreis von über 48.000 Euro auf 39.500 Euro runtergedrückt. Meine HSE Ausführung hat, zu deiner Info, eine Tipp-Blink-Funktion.

    Gruß
    Cuiser1

  9. #49
    Mitglied Avatar von Free_Jan
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    76437
    Ort
    Rastatt
    Fahrzeug
    FL2 TD4 S
    Beiträge
    101
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Isirider (Rainer),

    von mir auch noch ein paar Bemerkungen zu Deiner langen Ausführung:

    Federungskomfort: Es macht keinen Sinn Werte absolut zu vergleichen. Es macht vielmehr Sinn, relativ zu vergleichen, also innerhalb einer Fahrzeuggattung (BMW 545i und FL2) sind ja doch zu unterschiedlich, oder möchtest Du auch die Geländeeigenschaften vom 545i mit dem des FL2 vergleichen ? . Der Vergleich mit X5 ist ebenso fraglich, da es eine ganz andere Preisklasse ist. Da würde sich dann eher der Range Rover im Vergleich zum X5 anbieten. Klar ist, dass man selbst versucht absolut zu vergleichen, das hinkt aber (s.o.). Für die meisten von uns war der Federungskomfort einfach traumhaft.

    Laderaum: Sicherlich nicht der größte der Fahrzeugklasse, dafür hat man einen kompakten SUV mit all seinen Vorteilen. Viel Platz innen und massig im Laderaum kombiniert mit exterm kurzer Fahrzeuglänge - wie soll das gehen ? Die Breite macht aber wieder etwas wett. Wenn man intelligent packt, bekommt man schon einiges rein, insbesondere kann man unter dem Laderaumboden noch einiges verstauen.

    Tipp-Blink-Funktion: Habe nur die "S" Ausführung, dort ist sie eingebaut und funktioniert tadellos.

    Hol- und Bringservice: Sicherlich Händlerabhängig, deshalb mehrere Angebote erstellen lassen.

    Soundanlage: Habe die standardmäßige, also keine Alpine und bin voll zufrieden. Vielleicht sind meine Ansprüche nicht zu hoch, da ich eher mein Wohnzimmer als Konzertsaal betrachte und nicht das Auto mit all seinen Neben- und Außengeräuschen. Die Bedienung ist simpel, gut erreichbar und funktioniert tadellos.

    Preis: Wie schon Cruiser1 angemerkt hat, ist Dein Angebot überteuert. --> also Alternative suchen!


    Viel Erfolg bei Deiner Wahl. Die Entscheidung muss am Schluß jeder selber treffen und mit den Konsequenzen leben ....


    Jan, der Dauergrinser

  10. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2008
    PLZ
    24340
    Ort
    Eckernförde
    Beiträge
    31
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Moin Moin,sehe ich auch so .Mann sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.Es wird immer Motoren geben die mehr Leistung haben ,doch meiner Meinung nach sollte ein Auto auch wirtschaftlich sein. Für ein Automatikauto von dem Gewicht geht der Verbrauch doch voll in Ordnung.Jeder muss halt sehen wo er seinen Schwerpunkt setzt. Ein 4,5 m Auto mit Platz in der Zweiten Reihe und riesigem Kofferraum gibt es wahrscheinlich nicht. MfG Filou

  11. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2008
    PLZ
    84051
    Ort
    Essenbach
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Jan!

    Zitat Zitat von Free_Jan Beitrag anzeigen
    Federungskomfort: Es macht keinen Sinn Werte absolut zu vergleichen. Es macht vielmehr Sinn, relativ zu vergleichen, also innerhalb einer Fahrzeuggattung (BMW 545i und FL2) sind ja doch zu unterschiedlich, oder möchtest Du auch die Geländeeigenschaften vom 545i mit dem des FL2 vergleichen ? . Der Vergleich mit X5 ist ebenso fraglich, da es eine ganz andere Preisklasse ist. Da würde sich dann eher der Range Rover im Vergleich zum X5 anbieten. Klar ist, dass man selbst versucht absolut zu vergleichen, das hinkt aber (s.o.). Für die meisten von uns war der Federungskomfort einfach traumhaft.
    Sorry, vielleicht hätte ich meine Gedankengänge besser darlegen sollen. Ich erwarte vom Freelander nicht, dass er fährt wie ein 5er und mir ist auch sehr wohl bewusst, dass ein X5 eine ganz andere Preisklasse ist. Ich wollte damit nur aufzählen, welche Vergleichsmöglichkeiten mein Popometer derzeit hat. Und, wie gesagt: Für mich geht das Fahrverhalten vom Freelander ja auch in Ordnung.

    Andererseits ist es aber so, dass ich kein SUV für meine Zwecke brauche - es wäre nur "nice to have" (mir gefallen daran Design, die hohe Sitzposition und die Robustheit) und würde auch manche Dinge erleichtern (Durchkommen im Schnee, Anhänger ziehen). Deswegen könnte mein nächstes Fahrzeug unter Umständen auch wieder ein normaler PKW werden. Daher erlaube ich mir, für mich persönlich den Federungskomfort und das Fahrverhalten auch mit normalen PKWs zu vergleichen.

    Zitat Zitat von Free_Jan Beitrag anzeigen
    Preis: Wie schon Cruiser1 angemerkt hat, ist Dein Angebot überteuert. --> also Alternative suchen!
    Danke für die Info!


    Rainer, der Unentschlossene :-)

  12. #52
    Mitglied Avatar von irys
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    169
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Daumen hoch AW: Kaufberatung Freelander 2

    so, und jetzt ich, nach einem freelander-wochenende.
    erstens, fahre ich seit über 10 jahren allrad, und bis zum meinem jetzigem fahrzeug "schwermetall". habe den patrol gefahren, bisschen g probiert, einen sprinter allrad usw. den discovery 1 selber über 5 jahre besessen und gefahren. seit ca 5 jahren fahre ich einen suv, und zwar den santa fe von hyundai.
    seit dem der landrover den geländewagen "erfunden" hat, hat sich einiges auf dem markt und in der technik getan. man muss es akzeptieren. die geländewagen sind nicht mehr das, was sie mal waren. ist ja klar. aber die anspruche sind gestiegen. man will in einem geländewagen genau so komfortabel fahren, wie man es aus der mittelklasse-pkw kennt. und vielleicht auch so schnell. und man will nicht auf die sicherheitsausstattung verzichten. und bezahlbar soll das ganze bleiben (auch in der zukunft) da muss man kompromisse schliessen.
    ich denke, der freelander ist das bestmögliche kompromiss. der ist komfortabel (auch wenn ich in meinem santa fe einiges gewöhnt bin) der ist kräftig, damit ist die wirkliche kraft des diesels gemeint, der in verbindung mit der automatik die arbeit vorzüglich verrichtet. man hat nicht den eindruck, dass man untermotorisiert ist,ehe, dass man mit einem viel grösserem motor unterwegs ist. die 2,2 liter werden mit den 2 tonen locker fertig, und zwar immer. der motor ist ein sahnestück. die automatik passt sehr gut dazu, die tiptronic brauchte ich gar nicht, im sportmodus schaltet die automatik wahrscheinlich besser als ich (und viele andere auch) nur für eins ist die tipptronic sehr gut, deswegen nicht fehl am platze: auf steilen, langen bergab passagen kann man damit sehr gut die motorbremswirkung nutzen um die bremse nicht überstrapazieren.
    spritverbrauch: nach dem ich den wagen bekommen habe, stand im display durschnittsverbrauch von 12,7 l!!! o gott o gott, habe ich mir gedacht, hat er mich doch den v6 gegeben?
    nun ja, der verbrauch hängt auch viel davon ab, wie man fährt. ich fahre ehe defensiv und der freelander verführt geradezu zu entspannter, gediegener fahrweise. so stelle ich mir cruising vor, ohne gleich einen v8 unter der motorhaube haben zu müssen. also, ich wurde mit dem auto im alltag auch nicht anders fahren (ausgenommen lange autobahnetappen im urlaub) die meisten kilometer ca 2/3 habe ich auf landstrassen im allgäu gemacht, ein paar sprints waren auch dabei, kurzer stück autobahn, ein wenig stadt...kurzgesagt, der alltag eben. nach 200 km standen 8,5 l im display! also, es geht wenn man will, auch mit automatik...
    anderseits vollgas auf der autobahn im sportmodus wird bestimmt mit 13 liter bestrafft, jedem das seine...
    der kofferraum ist vergleichsweise klein für die äussere erscheinung. aber für die meiste ausfahrten reicht es, wenn man mehr platzt braucht klappt man die rücksitze. man darf nicht vergessen, das notradbefindet sich im eigentlichem kofferraum, dadurch dass der freelander auch im gelände was darf muss das ganze höher als bei der konkurenz (passable bodenfreiheit von 210 mm), dadurch geht die höhe von kofferraum verloren. ein kompromiss mit dem ich leben kann.
    was mich persönlich stört, ist fehlende lendenwirbelstütze. sie ist nur in den lederpaketen mit dabei, einzeln kann man sie nicht bestellen, finde ich merkwürdig. es tut schon gut auf langer strecke. dafür gibt es aber als extra die "eierkocher" für die vordersitze, so ein teil das ich persönlich nicht brauche. nun ja, die sitze sind so gemütlich, dass man wahrscheinlich die lendenstütze nicht braucht...
    mein fazit: das auto ist die richtige verbindung zwischen der "alter" gelänewagenwelt und der neuer richtung alltagorientiertes allrad. man füllt sich wohl, als alter landrover fahrer in dem freelander. man hat den eindruck in einer burg zu sitzen, die durch die landschaft gleitet, ein gefühl in einem viel grösserem auto zu sitzen, in einem gelänewagen eben. man hat aber die nachteile nicht, dieses schaukeliges, schwämmiges fahrverhalten, diesen laaangen bremswege, dieses fehlen von jeglichem komfort. man hat das bestmögliche aus zwei welten, man darf räubern auf der strasse (wenn man will) man kann räubern im gelände(wenn man will)
    nun, ich bin von dem freelander angenehm überrascht, der steht ganz oben auf meiner liste...

  13. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2007
    PLZ
    -
    Ort
    -
    Fahrzeug
    Freelander 2 TD4 Schaltgetriebe
    Beiträge
    56
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Isirider Beitrag anzeigen
    Zum Schluss noch ein paar Fragen.

    3. Zeitweise trat ein beständiges Knarzen aus Richtung Handschuhfach auf. Ich kann allerdings nicht mit Sicherheit sagen, ob es vom Handschuhfachdeckel oder doch vom Kram im Handschuhfach kam. Wie geht es Euren Fahrzeugen in Sachen Klappern/Knarzen?

    bei mir kommen leider auch knisternde Geräusche vor, gefühlsmäßig würde ich sage aus Richtung der Mittelkonsole. Wenn ich bei meinem Radio auf die rechte Seite der Verkleidung/Abdeckplatte drücke, höre ich dieses typische Knarzgeräusch. Werde wohl doch demnächst mal zum Händler gehen, da es einfach nur nervt und bei einem Auto dieser Klasse nicht auftreten sollte.

    5. Der Klang des Alpine-Soundsystems (SE-Ausstattung) hat mich nicht vom Hocker gerissen. Ich konnte allerdings nur Radio hören. Kann jemand mal den Unterschied vom Alpine-Soundsystem (SE) zum "normalen" Soundsystem (S) in Worte fassen? Ich bin hier auch wiederum verwöhnt vom Harman/Kardon-Soundsystem in meinem 3er, mit dem ich sehr zufrieden bin.

    habe auch das Alpine-Soundsystem und den Klang würde ich als "akzeptabel" bezeichnen. Mein Eindruck ist, dass der Klang bei CD-Wiedergabe wirklich recht gut ist, während bei Radio der Klang deutlich zu dumpf ist. Eine Veränderung der Parameter Höhen, Bässe etc. brachte diesbezüglich keine nennenswerte Verbesserung.

    6. Eine ganz wichtige Frage. Ich hätte eigentlich mit einem jungen Gebrauchten (ca. ein Jahra alt) geliebäugelt. Laut Händler sind solche Fahrzeuge momentan schlicht noch nicht im Markt verfügbar und es soll sich im laufe diesen Jahres auch nicht bessern. Als Angebot für einen Neuwagen bekam ich einen Deal vorgeschlagen, dass der Händler das Fahrzeug drei Monate auf sich als Vorführwagen zulässt, ich (und nur ich) aber sofort damit fahren kann. Damit wäre dann ein Preisabschlag von 10 % auf den Listenpreis drin. Dieses Angebot ist noch nicht verhandelt - dennoch erscheint mir der Abschlag vergleichsweise gering. Was habt Ihr bei Neuwagenbestellungen erzielen können? Antworten gerne als private Nachricht, falls Ihr nicht öffentlich darüber schreiben wollt.

    10 % erscheinen mir für eine Tageszulassung auch deutlich zu wenig!

    Sorry dafür, dass dieses Posting etwas lang geworden ist! :-)

    Viele Grüße,
    Rainer
    Gruß
    beavy

  14. #54
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo isirider,

    erstmal Danke für das ausführliche feedback.
    meine Vorrednern muss ich uneingeschränkt zustimmen., nun ergänzend von mir.

    - Windgeräusche ...stimmt, ich dachte, es sei vieleicht die reling, aber dann ist sie es wohl net.
    - Verbrauch...stimmt auch, könnte weniger sein, ist allerdings bekannt.
    - Abrollgräusch, ... sehe ich anders, allerdings im vergleich mit gleichwertigen SUV
    - Tippblinker .... habe ich im S
    - Soundsystem ... habe ich "karo einfach", obwohl ich HiFi Freak bin und komme klar. Habe allerdings mal im Touareg die Dynaudio Anlage gehört..das ist schon 'ne andere Welt..zu Alpine musste mal im Forum suchen, die finden einige nicht so toll.
    - Kofferraum ... da hast Du Recht, stört mich aber nicht persönlich nicht mehr, da die Kinder nicht mehr mit in Urlaub fahren, bin eher von den kompakten Maßen beeindruckt, besonders beim rückwärts einparken. schmale Parkhäuser können ne Prüfung sein.
    - Fahrkomfort.... da muss ich Dir widersprechen. das sehe ich völlig anders.

    So, nun grübel mal schön, aber bitte bitte nicht mit X5 vergleichen und auch nicht mit 330 d...aber die Marke wollteste doch sowieso nichr mehr...

    Gruss aus BS
    Rainer

  15. #55
    Mitglied Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    21.08.2007
    PLZ
    40468
    Ort
    DUS
    Fahrzeug
    Disco 4 HSE (EZ 08/2012)
    Beiträge
    95
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Die Intervalle sind mit 25.000KM angegeben.
    Zu den Kosten kann ich nach dem 28.3. was sagen. Dann ist 1. Inspektion, ....
    Nun habe ich auch die Rechnung bekommen, und kann die versprochenen Info nachliefern.

    Die 1. Inspektion, bei KM 25.215, hat 405 Euro gekostet.

    - 211,-- Inspektion
    - 82,-- Öl
    - 12,-- Ölfilter
    - 14,-- Partikelfilter (Klima)
    - Rest Kleinteile und %
    - 0,-- Softwareupdate Radio
    Gute Zeit Elmar

  16. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    PLZ
    01990
    Ort
    Großkmehlen
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    So hallo Alle zusammen !

    Nun endlich war es soweit. Das lange Warten hat sich gelohnt (6 Monate)! Wir sind begeistert. Bei der Testfahrt bekommt mann doch nicht alles mit, es ist ebend zu kurz. Mein Eindruck jetzt ist besser. Ich bin ja nun noch Neuling, aber im Vergleich zum normalen PKW ist es schon gewaltig. Man sitzt hoch,hat die volle Übersicht. Das Handling ist trotz der Größe sehr gut, mann gewöhnt sich sehr schnell ein. Wir haben einen sehr engen Hof rangieren ist kein Problem. Vom Fahren bin ich begeistert. Mann hört dass mann einen Diesel fährt, was ich toll finde, aber in hohen Geschwindgkeiten merkt mann ihn nicht mehr, was bei anderen Marken genau umgedreht ist. Die Lenkung ist sehr präziese, aber nicht anstrengend. Die Schaltung ebenfalls leichtgängig und präziese.
    Von der Innenausstattung brauchen wir nicht sprechen, alles bestens,habe ich auch schon anders gesehen.
    Wir freuen uns auf jede Fahrt!

    Gruß Rudi

  17. #57
    Mitglied Avatar von olafbk
    Registriert seit
    17.07.2007
    PLZ
    32689
    Ort
    Lipperland
    Fahrzeug
    Defender "Experience"
    Beiträge
    1.568
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Rudi,

    erst einmal (obwohl schon 9 Beiträge) willkommen im Forum, und allzeit eine gute, und vor allem knitterfreie Fahrt.

    Wie Du schon schreibst, über alles weitere braucht man eigentlich nicht zu sprechen, aber dann wäre es hier ja schrecklich langweilig .

    Ich freue mich auch immer noch auf jede Fahrt mit meinem "DICKEN",
    Gruß OLAF. PB
    Es gibt solche und solche, aber mehr solche als solche.

  18. #58
    Mitglied Avatar von bonsai
    Registriert seit
    26.04.2008
    PLZ
    82061
    Ort
    München
    Fahrzeug
    D4
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo,

    noch ein anderer Grund sich für einen FL2 zu entscheiden. Ich fahre derzeit einen FL1 und wollte auf einen RRS „upgraden“. Leider aussichtslos, da ich 2m groß bin.
    Der RRS kann mir trotz seiner opulenten Ausmaße keine Heimat bieten, aufgrund seiner extrem breiten Mittelkonsole und der nicht vorhandenen Kopffreiheit, egal ob mit oder ohne Schiebedach.
    Soweit ich mich erinnerte sind die Sitze im RRS und FL2 identisch, das Platzangebot für Menschen meiner Maße aber durchaus ausreichend. Die Knie stoßen nicht an die Mittelkonsole an und auch die Kopffreiheit ist auch mit Schiebedach gegeben.
    Deutlich besser als im FL1, wer sich also im FL1 beengt fühlt wird dieses Gefühl im FL2 los. Ich habe mich auch (zum Spaß) in Jeep (Sitzposition unmöglich), Dodge Nitro (Fußraum ist eine Katastrophe) und Pajero (RRS Effekt) gesetzt und hatte enorme Platzprobleme.

    Was mich ansonsten beim FL erwartet denke ich weiß ich, auch was ich nicht habe (und nicht brauche). Hauptsache er bringt mich soweit ans Wasser das ich angeln und soweit in die Berge das ich wandern kann.

    Die Probefahrt hat auch keinen anderen als einen soliden Eindruck bei mir hinterlassen.

    VG und möge der Dreck mit euch sein.
    Frank

  19. #59
    Mitglied Avatar von landyxt
    Registriert seit
    06.11.2006
    PLZ
    76534
    Ort
    Steinbach
    Fahrzeug
    90 ST Tdi und Disco Tdi
    Beiträge
    6.056
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zwischen FL2 und RRS liegt doch noch der D3. Hast du dir den auch mal angeschaut, der müßte doch zumindest höher sein.
    Who needs luxury?

  20. #60
    Mitglied Avatar von bonsai
    Registriert seit
    26.04.2008
    PLZ
    82061
    Ort
    München
    Fahrzeug
    D4
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo,

    klar, Sitz letzte Raststellung, Platz hurra ! Meine bessere Hälfte wollte sich hinter mich setzen...steig mal bitte aus...wenn der Sitz auf der letzen Raststellung ist und die Lehne etwas gekippt ist, dann ist zwischden B-Säule und Sitz kein Platz mehr für die Knie und die Beinfreiheit ist auch nicht gegeben zw. 1. und 2. Sitzreihe. Das ist wohl eher ein Tribut an die optionale 3. Sitzreihe.

    VG Frank

  21. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2008
    PLZ
    94469
    Ort
    Deggendorf
    Fahrzeug
    Freelander 2 i6
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo!

    Ich bin neu hier. Habe meinen 1. Landy gestern erst bekommen. Einen Freelander S i6 in stornoway-grey. Bin ganz begeistert von dem Auto. Sitz- und Einsteigekomfort, Laufruhe, Übersicht etc., alles wirklich "S-Klasse".
    Ich habe nur ein Problem:
    Ich habe einen EU-Wagen gekauft, der einen für mich wichtigen, aber beim Kauf übersehenen Ausstattungsmakel hat. Es fehlt die mittlere hintere Kopfstütze. Zu blöd, dass ich das nicht gemerkt habe! Habe mich halt vom günstigen Preis verführen lassen. Aber jetzt ist es zu spät.

    Weiß jemand, ob man die nachrüsten kann? Ggf. Teilenummer? Bastelllösung?

    Bitte um Hilfe!

    Grüße

    LR6

  22. #62
    Mitglied Avatar von knud2000
    Registriert seit
    20.05.2007
    PLZ
    01259
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Defender 110 HT 200Tdi
    Beiträge
    295
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    hallo LR6,

    willkommen im Forum und allzeit gute und knitterfreie Fahrt mit deinem Neuen.

    Wenn die Öffnungen für eine mittlere Kopfstütze vorhanden sind (wovon ich ausgehe) darf die Nachrüstung doch kein Problem darstellen.
    Beim Freundlichen nachfragen (Polster-Nr.) und als Ersatzteil bestellen - fertig.

    Gruß knud
    Geändert von knud2000 (21.05.2008 um 23:51 Uhr)
    Beste Grüße

    the go anywhere vehicle

  23. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2008
    PLZ
    88085
    Ort
    Langenargen
    Beiträge
    2
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo zusammen, mit großem Interesse habe ich Eure Kaufberatung studiert. Vom Freelander bin ich begeistert und habe vor, Ihn mir baldmöglichst zu kaufen. Leider konnte ich einige Fragen noch nicht klären, weder per Internetrecherche noch per Prospekt. Für mich ist die Basisversion E sehr interessant. Vielleicht habt Ihr als Insider Antworten für mich:

    1. Terrain Response System:
    Überall steht etwas darüber, aber leider kann ich nichts darüber finden wie das Allradsystem in der Grundausstattung funktioniert. Ist es wirklich schlechter? Es werden hier doch auch alle 4 Räder angetrieben....

    2. Amaturenbrett Dekore:
    Weiss jemand Bescheid, ob ich die Dekore der besser ausgestatteten Modelle(SE/ HSE) auch in den E nachrüsten kann.

    3.Farbe
    Hat schon jemand mal einen weissen Freelander gesehen und hat eine Meinung dazu? Im Internet sieht er gut aus, leider steht hier im Süden keiner.

    4. Gibt es, ausser natürlich die Felgen, äusserlich Unterschiede zwischen den Modellreihen?

    Alles eigentlich keine wirklich grundlegenden Fragen. Aber für mich doch sehr wichtig. Denn gerne würde ich mir die günstigste Variante kaufen (als Schwabe ) und ein wenig nachrüsten.

    VielenDank, Bernd

  24. #64
    Mitglied Avatar von landyxt
    Registriert seit
    06.11.2006
    PLZ
    76534
    Ort
    Steinbach
    Fahrzeug
    90 ST Tdi und Disco Tdi
    Beiträge
    6.056
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von spowder Beitrag anzeigen
    1. Terrain Response System:
    Überall steht etwas darüber, aber leider kann ich nichts darüber finden wie das Allradsystem in der Grundausstattung funktioniert. Ist es wirklich schlechter? Es werden hier doch auch alle 4 Räder angetrieben....
    Die TRS ist ein reines Elektronikfeature. Die Mechanik ist mit und ohne identisch, also Frontantrieb, Antriebswelle zur Hinterachse und Haldexkupplung vor dem Hinterachsdiff.

    Das TRS bewirkt nur, daß in bestimmten Programmen zB der Motor und das Automatikgetriebe unterschiedlich ansprechen und die Haldexkupplung schon mal vorgespannt wird.
    Who needs luxury?

  25. #65
    Mitglied Avatar von olafbk
    Registriert seit
    17.07.2007
    PLZ
    32689
    Ort
    Lipperland
    Fahrzeug
    Defender "Experience"
    Beiträge
    1.568
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Bernd,

    erst einmal Glückwunsch zu der Entscheidung.

    1. Zum TRS hat landyxt bereits alles gesagt.
    Ich habe es zwar in meinem, den ich auch schon einige male über Stock und Stein "gejagt" habe, allerdings wirklich benötigt habe ich es noch nie. Man merkt zwar in den Programmen einen Unterschied im Ansprechverhalten, aber wie bereits gesagt, wirklich gebraucht habe ich es bis dato noch nicht.

    2. Es gibt für das Amaturenbrett eine Nachrüstlösung von LR (ziemlich teuer) in Holz- oder Alu-Optik. Nutze doch mal die Suchfunktion hier im Freely 2 Forum. Dann wirst Du einige Treffer landen, wo man weitere Nachrüstungen sehen kann. Weiterhin gibt es auf der LR-Seite (glaube ich), den Zubehörkatalog zum runterladen. Da sind die Nachrüstlösungen auch dargestellt.

    3. Zu der Farbe kann ich auch nur die Suchfunktion empfehlen.

    4. Aussen sind alle Modelle identisch. Es gibt zwar lt. neuester Preisliste für den SE ein Style-Paket und für den HSE ein Premiumpaket, aber wenn man die nicht hat, sind sie identisch.

    Wenn Du als Schwabe gerne nachrüstest, gehe in das Freely 2 Forum und nutze die Suchfunktion (ich glaube das ist jetzt der 3. Hinweis ). Dort findest Du einiges zur Nachrüstung von Radio, Navi, Innenraumextras etc. etc.
    Gruß OLAF. PB
    Es gibt solche und solche, aber mehr solche als solche.

  26. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2008
    PLZ
    88085
    Ort
    Langenargen
    Beiträge
    2
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Olaf,
    vielen Dank für den Tipp. Per Suchfunktion beantworten sich tatsächlich meine Fragen. Sorry, Gruss Bernd

  27. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2008
    PLZ
    73345
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Spowder,

    meinen weißen Riesen werde ich morgen abholen, wenn der Gott-der-ungeduldigen-Neuwagenkäufer es nicht verhindert. Bei Bedarf werde ich mal ein paar Bilder machen.

    Als "nei gschmeckter" Schwabe habe ich auch überlegt, aber der SE schien mir sinnvoller. Nicht billiger aber preiswerter mit den bereits enthaltenen Extras. TR hin oder her. Wenn ich schon so ein Dickschiff fahre, will ich auch im Gelände und im Winter (Alb!) eine gute Figur machen. Sonst hätte ich ja auch einen X3 kaufen können...

  28. #68
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Bernd

    Zitat Zitat von spowder Beitrag anzeigen
    Für mich ist die Basisversion E sehr interessant. Vielleicht habt Ihr als Insider Antworten für mich:

    1. Terrain Response System:
    Überall steht etwas darüber, aber leider kann ich nichts darüber finden wie das Allradsystem in der Grundausstattung funktioniert. Ist es wirklich schlechter? Es werden hier doch auch alle 4 Räder angetrieben....

    2. Amaturenbrett Dekore:
    Weiss jemand Bescheid, ob ich die Dekore der besser ausgestatteten Modelle(SE/ HSE) auch in den E nachrüsten kann.

    3.Farbe
    Hat schon jemand mal einen weissen Freelander gesehen und hat eine Meinung dazu? Im Internet sieht er gut aus, leider steht hier im Süden keiner.

    4. Gibt es, ausser natürlich die Felgen, äusserlich Unterschiede zwischen den Modellreihen?



    VielenDank, Bernd
    Hast ja schon etliches wohl über die Suchfunktion gefunden.

    Zum TRS: ob man es jemals braucht...keine Ahnung. (Pferdeanhänger - Wohnwagen - Rübenroder - Berghütte - haben wir alles nicht) Also Vielleicht mal im Winterurlaub oder wenn es wiklich richtig mies wird mit Eis und Schnee hier im Flachland.
    Also Tendenz...eher nicht unbedingt notwendig.

    Armaturenbrett: Wir haben den S und der ist auch eher schlicht Ich glaub da ist nichts anders zum E. Macht uns nix aus.

    Der Weisse steht seit Januar vor unserer Tür. WIR finden's gut, bleibt aber letztlich Geschmackssache. Ich finde, in grau/schwarz/silber wirkt er zierlicher, besonders von vorn.
    Der Händler hatte beim Bestellen drei??? auf der Stirn, fand ihn, als er in der Auslieferungshalle stand, aber richtig klasse. (wir sowieso). Ob er uns nun nur Honig ums Maul schmieren wollte ist letzlich auch Wurst.

    Viel Spass beim Aussuchen, die Vorfreude ist (fast) das Schönste.

    Gruss aus BS

  29. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2008
    PLZ
    73345
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Auch ich würde Ihn wieder in weiss bestellen. Noch eine kleine Anekdote:

    Ich werde JEDEN TAG von irgendwem angesprochen und ausgefragt ob meines "tollen Autos". Lob und Zustimmung. Vom einfachen "Sieht super aus. Nicht nur wieder ein X3." bis zu "Mein Traumauto! Wie fährt er sich?" ist alles dabei. Ist mir mit meinem 3er Touring vorher nie passiert...

  30. #70
    Mitglied Avatar von Jörg71
    Registriert seit
    15.06.2008
    PLZ
    31547
    Ort
    Steinhuder Meer
    Fahrzeug
    Freelander 2 TD4
    Beiträge
    64
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo Freelys,
    mit großen Interesse verfolge ich Eure Kaufberatung.
    Nachdem mich auch der SUV Virus gepackt hat, und ich schon etliche SUV ausprobiert habe (natürlich auch Tiguan und Jeep) und alle Tests gelesen habe, bin ich gerade dran mir meinen eigenen Freelander 2 TD4 zusammen zu stellen.

    Nun die Fragen:
    Wie ist das Licht im Freelander 2, oder sollte man lieber zum Xenon greifen?

    Benötigt man die Garantieverlängerung, habe bisher noch keine Erfahrungen mit Land Rover, hatte bisher nur VW und Audi.

    Gruß Jörg
    ein Sauerländer am Steinhuder Meer

  31. #71
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Reden AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Jörg71 Beitrag anzeigen
    Hallo Freelys,


    Nun die Fragen:
    Wie ist das Licht im Freelander 2, oder sollte man lieber zum Xenon greifen?

    Benötigt man die Garantieverlängerung, habe bisher noch keine Erfahrungen mit Land Rover, hatte bisher nur VW und Audi.

    Gruß Jörg
    ein Sauerländer am Steinhuder Meer
    Hallo Jörg,

    denn stell mal schön zusammen, das macht schon erstmal richtig Spass...

    - Licht: tja, hatte bisher´nur "normal" und nun das erste mal Xenon. Für mich ist es eine Offenbarung....ansonsten halt mal die Suchfunktion quälen....

    - Garantie: tja, da wird man nach 3 jahren mehr wissen....da bin ich im Moment nicht im Bilde.

    Nach VW und Audi kann mal auch ruhig mal was anderes fahren, gell?...machen hier viele so, glaub 'ich.

    Gruss aus BS
    Rainer

  32. #72
    Mitglied Avatar von joerch1970
    Registriert seit
    17.05.2006
    PLZ
    45721
    Ort
    Haltern am See
    Fahrzeug
    Passat CC
    Beiträge
    2.002
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Jörg71 Beitrag anzeigen
    Hallo Freelys,
    mit großen Interesse verfolge ich Eure Kaufberatung.
    Nachdem mich auch der SUV Virus gepackt hat, und ich schon etliche SUV ausprobiert habe (natürlich auch Tiguan und Jeep) und alle Tests gelesen habe, bin ich gerade dran mir meinen eigenen Freelander 2 TD4 zusammen zu stellen.
    Prima, dann bist du ja auch dem besten Wege, dir statt eines SUV einen richtigen Geländewagen zu kaufen...

    Nun die Fragen:
    Wie ist das Licht im Freelander 2, oder sollte man lieber zum Xenon greifen?

    Benötigt man die Garantieverlängerung, habe bisher noch keine Erfahrungen mit Land Rover, hatte bisher nur VW und Audi.

    Gruß Jörg
    ein Sauerländer am Steinhuder Meer
    Zum Licht: Xenon ist deutlich heller als die guten alten Halogene... wer einmal mit Xenon gefahren ist, hat bei Halogenscheinwerfern immer das Gefühl, eine Kerze würde das Licht spenden...

    Die Anschlussgarantie macht in jedem Falle Sinn. Wenn du das Auto länger fahren willst, hast du selbst eine Absicherung, wenn du ihn privat weiterverkaufen willst, ist das ein Argument für einen späteren Käufer!
    Pünktchen... in den Sätzen... find ich doof...

  33. #73
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Reden AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von joerch1970 Beitrag anzeigen
    Prima, dann bist du ja auch dem besten Wege, dir statt eines SUV einen richtigen Geländewagen zu kaufen...
    @joerch

    oh gott, lass das bloss .xt nicht lesen...

    lg
    rainer

  34. #74
    Mitglied Avatar von olafbk
    Registriert seit
    17.07.2007
    PLZ
    32689
    Ort
    Lipperland
    Fahrzeug
    Defender "Experience"
    Beiträge
    1.568
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Hallo @ all (spez. Rainer / Jörg),

    da muss ich Rainer schon zustimmen. Wenn XT das liest, stirbt er mal wieder den "Heldentod in Socken" .

    Ansonsten, kann ich nur folgendes sagen:

    Ich hatte heute einige Kundentermine. Das "GLEITEN IN DER SÄNFTE" ist wie immer, oder besser immer noch ge(n)i(a)l. Bei einem Kunden stand der Dicke dann auch noch so "VORTEILHAFT GEPARKT" in der Einfahrt, das ich, als ich dort fertig war und auf ihn zugekommen bin, gedacht habe, super, wäre er nicht schon meiner, genau den wollte ich haben.

    Es ist einfach jeden Tag schön, dieses Fahrzeug bewegen zu können, auch wenn heute mal wieder die Elektrik etwas gesponnen hat. Als ich nämlich mein Handy anmelden wollte (ich stelle am Handy das Bluetooth immer ab, wenn ich nicht im Fahrzeug, sondern längere Zeit beim Kunden bin, da das Handy sonst ordentlich Strom saugt [Mistding]), hat sich plötzlich das Radio und das Navi aufgehängt. War zwar nur ein kurzer Moment, bis alles wieder funktionierte, aber es ist halt passiert. Weiterhin habe ich mich heute wieder gefragt, wofür ich die Memory-Funktion habe, denn meine Aussenspiegel machen immer noch das was sie wollen, aber damit kann ich sehr alt werden, denn je mehr Schnick-Schnack (Gruß an XT ), desto anfälliger wird das ganze.

    Trotzdem (siehe oben, Absatz "beim Kunden geparkt"), ich freue mich jeden Tag, das ich halt kein Fahrzeug von der Massenhersteller-Stange habe, sondern eines, welches Individuell ist, und damit meinem Typ, meiner Einstellung (einige kennen mich als Typ und meine Einstellung ja bereits pers. ) entspricht.

    Bravo Olaf, alles richtig gemacht (ist doch schön, wenn sich auch mal selber auf die Schulter klopfen kann, oder???).
    Gruß OLAF. PB
    Es gibt solche und solche, aber mehr solche als solche.

  35. #75
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von olafbk Beitrag anzeigen
    Hallo @ all (spez. Rainer / Jörg),
    .

    Ansonsten, kann ich nur folgendes sagen:

    ..., wäre er nicht schon meiner, genau den wollte ich haben.

    ...Es ist einfach jeden Tag schön, dieses Fahrzeug bewegen zu können, ...

    ..

    Bravo Olaf, alles richtig gemacht (ist doch schön, wenn sich auch mal selber auf die Schulter klopfen kann, oder???).
    @Olaf,
    Junge, das entwickelt sich ja zum Weihrauch-thread, aber das ist ja das Problem...so isses halt mit unseren dicken stimmts?

    Der Gipfel:
    ICH stelle mich auf Parkplätzen immer neben Tiguane und X3s und dann :
    "Sag mal, richtig chic, unser Dicker, was? "
    "Jaa, mäöchte gar keinen anderen haben.."

    gesört was? aber das zeichnet uns aus...

    Sagt
    rainer

    und nun noch ein erfolgreiches EM - Wochenende, - misssion possible,

  36. #76
    Mitglied Avatar von joerch1970
    Registriert seit
    17.05.2006
    PLZ
    45721
    Ort
    Haltern am See
    Fahrzeug
    Passat CC
    Beiträge
    2.002
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von buli_bs Beitrag anzeigen
    @joerch

    oh gott, lass das bloss .xt nicht lesen...

    lg
    rainer
    Ich fahr auch Defender, ich darf das...
    Pünktchen... in den Sätzen... find ich doof...

  37. #77
    Mitglied Avatar von olafbk
    Registriert seit
    17.07.2007
    PLZ
    32689
    Ort
    Lipperland
    Fahrzeug
    Defender "Experience"
    Beiträge
    1.568
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von joerch1970 Beitrag anzeigen
    Ich fahr auch Defender, ich darf das...
    Na klar Joerch, aber ich denke Du weisst wie ich es gemeint habe.

    @ Rainer,

    AMEN!!!!

    Nein ernsthaft (nicht das jetzt jeder hier denkt, ich bin eine verwöhnte Rotzgöre, ich arbeite auch dafür, um mir das leisten zu können), aber ich habe schon einige Automarken und entsprechend auch Typen durch.

    Das Problem bei der Sache, bisher machte sich nach einiger Zeit fast immer eine gewisse Ernüchterung breit, da man nach der ersten Euphorie über ein neues Auto dann doch immer wieder Details gefunden hat, die man zu Anfang überhaupt nicht wahrgenommen hat, die einen dann aber doch auf Dauer stören.

    Der Freely ist mein ersten Fahrzeug, bei welchem ich wie Jan (der Dauer-) permanent mit einem breiten Lächeln einsteige.

    Natürlich hat er auch so seine kleinen Allüren (ich bin ja nicht so verblendet zu behaupten, er ist die ultimative, fehlerfreie Fahrmaschine), aber diese werden durch das allgemeine Wohlgefühl mehr als wett gemacht.

    Sicher gibt es auch beim Freely noch einige Dinge zu verbessern (wie z.B. für mich unverständlich) der fehlende Teppichschutz im Fahrer-Fussraum (haben den die Dattenberger eigentlich angebracht ? [Insider]), oder auch einige Spaltmaße im Innenraum, in denen man einen LKW quer parken kann, aber das wäre es auch schon.
    Dafür überwiegen viel mehr andere praktische Details.

    Es rappelt und klappert nichts (wie auch bei den Spaltmaßen ), und wenn ich jetzt mal für mich wichtige Dinge mit direkter Konkurrenz vergleiche, ist er sowieso der Sieger, egal was AB sagt!!!!.

    Klingt vieleicht für andere bescheuert, ist aber für mich wichtig:
    Größe Innenraum (sicher für jeden wichtig).
    Kofferraum mit Rollo. Ich habe deshalb schon einmal bei einem anderen Fahrzeugkauf eines aus der engeren Wahl genommen. Der neue Q5 hat, wenn ich es richtig gesehen habe, so eine Ablage die mit hochschwenkt, wenn man hinten öffnet. Klar, ist der Q5 kein Vergleich zum Freely, aber für mich ist das ein absolutes KO-Kriterium, die Gründe dafür habe ich hier auch schon einmal reingestellt.
    Schutz auf der hinteren Stoßstange. Habt ihr euch schon mal den Kuga angesehen!?! Ich weiss, auch kein Vergleich, aber bei dem kann man hinten bei offener Heckklappe fast eine Kiste Cola auf die Stoßstange stellen. Nur, das ist alles lackierte Fläche. Wie sieht das denn nach einiger Zeit aus, wenn man z.B. Hunde hat??
    Usw., usw.
    Als letztes natürlich die Optik, aber da hat Rainer ja schon alles zu gesagt, wie schön es ist neben Tiger, X3 (und erst neben dem GLK) usw. zu stehen, und sich zu darüber zu freuen, wie blass die anderen dann doch aussehen.

    Das ist eigentlich das, was ich mit dem letzten Beitrag zum Ausdruck bringen wollte.
    Gruß OLAF. PB
    Es gibt solche und solche, aber mehr solche als solche.

  38. #78
    Mitglied Avatar von dragoklaus
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    237
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Yep,
    es sind halt die Äußerlichkeiten - das Design, der Sprit-verbrauch (unter 7 Liter/100Km und Fahrverhalten ist super. hatte ich noch nie mit so einen Wagen.
    Mir sind bisher (7 Monate) nur eine handvoll Freely2 begegnet - aber Tiguans schon erheblich mehr (eine richtige Schwemme hier i. niedersachsen ;-).

    Grüssle
    Klaus
    FL3 TD4 S ,Schalter,Scheibenheizung Black metallic

  39. #79
    Mitglied Avatar von Free_Jan
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    76437
    Ort
    Rastatt
    Fahrzeug
    FL2 TD4 S
    Beiträge
    101
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    @ Olaf, und @ alle anderen Freely begeisterten,

    ich muss mal wieder Olaf recht geben, eine kleine Korrektur hätte ich aber dann doch. Richtig ist, dass ich der Dauergrinser bin. Aber Fakt ist, dass ich nach knapp 7500km meine Signatur ändern muss:

    statt

    Jan, der Dauergrinser

    muss es jetzt heissen:

    Jan, der Dauergrinser

    Noch Fragen ?

    Natürlich ist kein Auto vollkommen, aber es ist so wie in einer Partnerschaft: Mann/Frau muss die Unvollkommenheit des Partners (und seine selbst) akzeptieren und dann wird es ein wundervolles Zusammenleben!

    Amen.

    Viele Grüße

    Jan, der Dauergrinser

  40. #80
    Mitglied Avatar von buli_bs
    Registriert seit
    29.07.2007
    PLZ
    38100
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    FL zwo S in Weiss 2007 -2012, jetzt Yeti 4x4
    Beiträge
    762
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung Freelander 2

    Zitat Zitat von Free_Jan Beitrag anzeigen
    @ Olaf, und @ alle anderen Freely begeisterten,

    muss es jetzt heissen:

    Jan, der Dauergrinser

    Noch Fragen ?

    ja:
    - WER sagt, dass der FL 2 nicht perfekt ist, hä?
    und
    - Seid ihr eigentlich alle verblendet, oder was?

    und wenn ja, sage ich
    "Das ist gut so..!!"

    geht mir auch so, denn sonst würde ich nicht einem "gerade noch drittklassigem Fussballverein" die Stange halten, wo hier direkt nebenan Erstliga Fussball im Werksformat geboten wird. Aber die haben auch "Tiguan" auf dem Trikot stehen. Da kann ich doch nicht ernsthaft hin, oder?

    Gruss aus BS auch an Dragoklaus, der bei dem Spritverbrauch nur im Harz bergab fahren kann, oder?
    r

Seite 2 von 34 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •