Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 277

Thema: Kaufberatung

  1. #1
    Moderator Avatar von masterofdesaster
    Registriert seit
    04.01.2005
    PLZ
    38518
    Ort
    Gifhorn
    Fahrzeug
    RRC "88 2,8TGV Gandalf/ S3 lw FFR `76 Dundee
    Beiträge
    1.957
    Gallery Count
    4
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Kaufberatung

    Hier alles rein, was mit dem Thema Kaufberatung und "welchen Range soll ich mir kaufen" zu tun hat.
    was im Magen verdaut wird vom Staat nicht geklaut !
    Schaf lügt !

  2. #2
    Mitglied Avatar von holladi
    Registriert seit
    16.07.2007
    PLZ
    2100
    Ort
    Korneuburg
    Fahrzeug
    wieder auf der Suche , ex RRC V8
    Beiträge
    648
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Alle,
    na dann mach ich mal den Anfang.

    Beim RRC Kauf ist der Wartungszustand der Maschine besonders wichtig. Das Öl soll oft gewechselt werden (ca. aller 10.000 km je nach Beanspruchung öfter). Dafür vertragen die V8er-Maschinen günstiges 15W-40 am besten.
    Ein Indiz für den Wartungszustand ist die Farbe im Öleinfüllstutzen: je dunkler desto NEIN. Optimal ist metallisch blank oder rehbraun, bei dunkelbraun aufpassen und bei schwarz lieber nicht kaufen.

    Die restlichen Öle sollten auch nicht zu alt sein. Aufwendig ist der Öl + Filterwechsel beim Automaten, da hierfür bei den meisten RRC Teile vom Auspuff und vom Rahmen demontiert werden müssen.

    Ansonsten ist im Allgemeinen "nur" auf Rost und die üblichen Verschleißteile zu achten und davon hat die RRC reichlich.
    Grüße Andi

  3. #3
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    02.01.2009
    PLZ
    84347
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,

    würde mich sehr für diesen Rang Rover interessieren, hat jemand erfahrung mit dem 2.5 TDI und auf was muß ich bei einer Probefahrt oder allgemein achten, würde mich sehr über eine Antwort freuen.


    Datenblatt:

    2. Hand, 1a Zustand, Rahmen und Fahrwerk kein Rost, Aufbau ebenso rostfrei, scheckheft-lückenlos, dunkelgrün-metallic, Luftfederung, Automatik-Getriebe, AHK 3.5t, Leder schwarz, Klimaautomatik, Sitzheizung, Radio CD, Mittelarmlehne, heizbare Frontscheibe, BMW Motor 2.5 TDI (sehr robust). Preis für Export: netto 6.800 EUR Geländewagen/Pickup, Gebrauchtfahrzeug


    Preis:

    7.900 EUR
    (MwSt. ausweisbar, 19%)


    Kilometerstand:

    139.000 km


    Leistung:

    100 kW / 136 PS


    Kraftstoffart:

    Diesel


    Getriebe:

    Automatik


    Erstzulassung:

    2/1998


    HU:

    8/2009


    AU:

    8/2009


    Klimatisierung:

    Klimaautomatik


    Farbe:

    Grün metallic

    Gruß
    RangRover2009



  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2009
    PLZ
    2871
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    Range Rover 2.5 DSE, Freelander2 2,2 TD4 S, Jaguar XJC 4.2
    Beiträge
    1.640
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo!
    Der Motor ist kein TDI, den gabs nur im RRC. Da ist der BMW Motor drinnen und das ist ja ein Vorkammerdiesel.
    Motor ist recht gut, jedoch schon auch empfindlich wenn er sehr gefordert wird und eigentlich ist er, wenn man alleine fährt gerade noch gut ausreichend. Mit Anhänger gänzlich überfordert.
    Baujahr 98 und so wenig km??
    Die Probleme an den RR sind nicht die Motoren oder Getriebe oder Achsen, sondern alles wo ein Kabel hin oder weg geht. Nur topgewartete Fahrzeuge, in der die elektr. Probleme gut behoben und so gut wie geht ausgemerzt sind, sind empfehlbar. Bastlerauto sind schlichtweg, besonderes bei den P38 zu meiden.
    Ansonsten meiner Meinung, wahrscheinlich der schönste RR den es je gab

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.05.2008
    PLZ
    03730
    Ort
    Javea / Alicante
    Fahrzeug
    Range Rover TD6 Vogue 11/04
    Beiträge
    16
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo an alle, nach drei Jahren Abstinenz wollen wir uns nun endlich wieder einen Range zulegen. Es soll das neue Modell, so Bj, 03-05 sein.Der Kaufpreis bis 25.000 € . Könnt Ihr mir Tips geben, ob wir den Diesel oder ein V8 nehmen sollen, wieviele km darf er haben und worauf müssen wir besonders achten?
    Wir fahren so um die 13.000 km im Jahr.
    Ich freue mich schon auf Eure Antworten.
    Gruss Manuela

  6. #6
    Mitglied Avatar von rangymaniac
    Registriert seit
    25.09.2007
    PLZ
    56068
    Ort
    Koblenz
    Fahrzeug
    ex RR Classic, ex RR LP 2.5 DSE, ex RR LP 4.6 HSE, now RR LM VOGUE V8
    Beiträge
    228
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Lächeln AW: Kaufberatung vs. Geschmacksache

    Hallo Manuela,

    vor einer ähnlichen Entscheidung stehe ich auch, da ich meinen LP 4.6 HSE grad weg geben hab

    Für den V8 spricht Stil, Klang und Charakter. Für den Diesel der geringere Verbrauch.

    Mein freundlicher Land-Rover Händler hat es geschafft, dass ich mich mit dem Thema Diesel zumindest gedanklich beschäftigt habe. Ich hatte vor ca. 25 Jahren mal einen Mercedes 200D W114 und seit dem mit Diesel nichts mehr zu tun, weil ich in meinem Unterbewusstsein die Assoziation zur Agrarkultur nicht vom Diesel abtrennen kann

    Bin gespannt, ob Dir jemand eine fachlich-faktische Empfehlung geben kann, ich kanns nicht, würde einen V8er bevorzugen aber wenn mir ein Diesel günstig angeboten wird, würde ich wohl auch nicht ablehnen

    glg,

    Hans

  7. #7
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung vs. Geschmacksache

    Hallo Manuela,

    ich weiß nicht wie es in Alicante mit Steuern etc. aussieht. Aber bei rund 1000km im Monat schlagen ja die Benzinkosten nicht ganz so dramatisch durch. Der Diesel ist vielleicht bedingt durch seine Leistung etwas schmalbrüstig. Der V8 sicher etwas laufruhiger. Letztlich ist es aber auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Da muss jeder für sich entscheiden. Am Besten beide Varianten mal Probe fahren. Dann erledigt sich vielleicht die Frage Diesel oder Benziner von selbst.
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  8. #8
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    VW Golf GTI Performance 2018/ BMW 535D Xdrive Touring 2015 / Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.462
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,

    der V8 hat wesentlich mehr Laufkultur und passt viel besser zum Range, braucht aber mehr Sprit.
    Bei geringe Fahrleistungen ist der Spritverbrauch zu verschmerzen (LM braucht ca. 16 - 18 Liter Sprit / der Diesel ca. 12 Liter)

    Bei hohe jährliche Km-Leistung entweder Diesel oder Benziner + Gasanlage (ab ca. 2700 Euro). Die Gasanlage amortisiert sich nach ca. 25 Tsd. Km.

    Wie blauweisser schon sagte: am besten beide probefahren und dann entscheiden.
    So habe ich es auch gemacht (beide probegefahren direkt nacheinander).

    Ich habe mich für den V8 entschieden (und später auf Gas umbauen lassen ) und habe die Entscheidung bis Heute nicht bereut. Ist aber meine persönliche Entscheidung (hatte vorher bereits mehrere Dieselfahrzeuge, allerdings auch mehrere 6 und 8 Zylinder-Benziner).
    Andere entscheiden sich für den Td6.

    Gruss, tigerdisco

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    PLZ
    22559
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    2007er TDV 8
    Beiträge
    27
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Moin Moin,
    bin gerade dabei, meinen ersten LR zu kaufen. Bin bei meiner Suche auf folgendes gestoßen:
    Land Rover Range Rover 4.6 HSE
    Preis:

    8.000 EUR
    (MwSt. ausweisbar, 19%)

    Kilometerstand:

    145.000 km


    Leistung:

    160 kW / 218 PS


    Kraftstoffart:

    Benzin


    Umweltplakette:

    4 (Grün)


    Erstzulassung:

    2/2001
    Fahrzeugbeschreibung


    Es handelt sich bei unserem Range Rover um einen sehr zuverlässige Langstreckenfahrzeug. Es wurde regelmäßig in einer Range Rover Fachwerkstatt durchgesehen. Die letzte Durchsicht war am 18.03.2009 hier wurden hinten die Bremsscheiben und Bremsen erneuert. Im Januar 2009 wurden alle 4 Reifen erneuert sowie die Zündbox inkl. Zündspulen, ebenso wurde der Auspuffmittelschalldämpfer ausgetauscht und erneuert. Somit stehen derzeit keine Reparaturen an, da das Fahrzeug Scheckheftgepflegt ist. Es sind keine Unfälle bekannt, es gab einen Vorbesitzer. Der Zustand des Fahrzeugs ist sehr gut, keine Beulen oder Dellen.

    Was haltet Ihr davon?

    Freue mich sehr auf Nachrichten und Anregungen.

    Gruß
    Michael

  10. #10
    Mitglied Avatar von rangymaniac
    Registriert seit
    25.09.2007
    PLZ
    56068
    Ort
    Koblenz
    Fahrzeug
    ex RR Classic, ex RR LP 2.5 DSE, ex RR LP 4.6 HSE, now RR LM VOGUE V8
    Beiträge
    228
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hi,

    scheint mir kein uninteressantes Angebot. ca. 3k unter Liste HEK

    Auf die üblichen Kleinigkeiten achten: Klima, Luftfederung, Motor (Kompression, Ölverlust), alle elektr. Extras mal durchprobieren.

    Aber wenn MWSt. ausgewiesen ist, ist der Verkäufer m.E. ohnehin in der Gewährleistung (es sei denn Ihr schliesst sie wirksam aus, was wohl nicht zu empfehlen wäre ; )

    Viel Spass und Gute Fahrt, wenn Du ihn kaufst - ich heule meinem fast täglich nach

  11. #11
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Michael,

    wenn du bei diesem Preis noch eine Garantie bekommst, kannst du ihn kaufen. Ohne ist es wie Lotto spielen. Die Eckdaten scheinen aber ok zu sein.
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  12. #12
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    15.03.2009
    PLZ
    9562
    Ort
    Himmelberg
    Fahrzeug
    noch keine
    Beiträge
    1
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    hi range rover freunde
    ich komm aus österreich/kärnten und bin auf der suche nach einem dicken älteren range rover -obs ein diesel od benziner wird ist noch nicht klar
    meine budgetgrenze liegt bei so ca 7000- 8000 euronen
    jetzt habe ich mir gestern bei einem mercedeshändler einen 4,6 hse´-160kw bj 9/99 km 180t angesehen-3 vorbesitzer, scheckheft bis 165tkm und sieht sehr schön aus
    elektrik soweit ich überprüfen konnte ist ok- luftfederung ok
    aufgefallen ist mir, dass ein zusatzscheinwerfer/nebel halb voll wasser ist
    das schloss der fahrertür ruckt beim aufmachen
    leider bin ich kein supertechniker ich sah nur nach unten und konnte keinen ölaustritt wahrnehmen
    worauf soll ich besonders achten bei der nächsten besichtigung
    der händler kannte sich scheinbar nicht ganz so toll bei dem fahrzeug aus
    er meinte nur dass diese baujahre ab 1999 die modelle mit 160kw schon nicht mehr so störungsanfällig sind wie die baujahre vorher???????????
    weiters meinte er noch, dass der benzinverbrauch auch geringer sei als bei den älteren modellen????
    der wagen wird so knapp über 5000.-€ zu haben sein
    er will aber keine gewährleistung geben- auch wenn diese in österreich bei händlerverkauf vorgeschrieben ist- ich müsste damit einverstanden sein und unterschreiben- meinte er
    ich bitte um infos
    ps: sollte ich einen diesel in dieser preisklasse finden so bj 1998 und neuer- mit automatik- werde ich diesen nehmen- od was ist eure meinung??????
    danke mfg aus kärnten -hans

  13. #13
    Mitglied Avatar von RANGE-FAN
    Registriert seit
    19.11.2008
    PLZ
    3000
    Ort
    Schweiz
    Fahrzeug
    Range Rover 4.4 Autobiography EZ.09.03
    Beiträge
    735
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    @ fisch65

    Also ehrlich gesagt würde ich die Finger von Deiner ausserwählten Schönheit lassen und das aus folgenden Gründen :

    - 3 Vorbesitzer in 10 Jahren sind 2 zuviel ! Kaufe nur aus 1.Hand

    - Es gibt keinen RR aus der Zeit der keinen Oelverlust hat, irgendetwas ist immer Undicht ist ja ein LR . Da wurde bestimmt der Unterboden und Motor gereinigt. ( Längere Probefahrt durchführen und dann neu beurteilen)

    - 180'000 km mit dem 1. Motor alle Achtung die meisten schaffen so um die 100'000 km ?! Versuche etwas über Historie des Fahrzeugs herauszufinden. ( Aber bei 3. Vorbesitzer und zich anderen Garagen eher fraglich )

    - 5000 Euronen sind sicher ein Intressanter Preis könnte man meinen, aber aus meiner Sicht ist das bei dem Fahrzeug erst der Anfang. Nur wenn Du wirklich Schrauberqualitäten oder Garantie hast wird die Sache nicht gleich nach den ersten 5000 km zum Finanziellen Desaster.

    - Auch ein 99/2000 Modell hat die gleichen Elektrikprobleme wie alle P38
    einzig die Einspritzung kommt von Bosch, und wirklich Sparsamer ist er dadurch nicht geworden.

    - Der Nebelscheinwerfer hat wahrscheindlich einen Steinschlag, daher das Wasser im Scheinwerfer und ist bestimmt nicht weiter tragisch.


    Schlaf einfach nochmal darüber, es gibt noch viele andere Angebote
    und bei einem RR muss einfach ALLES Stimmen nicht nur der Preis.

    ___________________________

    Gruss aus der Schweiz

    Roger

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2009
    PLZ
    2871
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    Range Rover 2.5 DSE, Freelander2 2,2 TD4 S, Jaguar XJC 4.2
    Beiträge
    1.640
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Hans!
    Roger hat in allem Recht!
    Von Österreicher zu Österreicher: N i c h t kaufen. Fahre nach Graz in die Fabriksgasse. Da steht ein wunderschöner schwarzer 4.6 er, ein Sondermodell zum 30. RR Geburtstag. Ich glaube 140 tkm ...
    Kostet ein bißchen mehr, aber unter 10-12.000 wirst bei uns sowieso nichts gescheites finden.
    Ohne Garantie kauft man sowieso nicht. Wenn dann privat, aber da wäre er ohndies günstiger.
    Oder die haben in Graz auch einen schönen 2.5 DSE mit ebenso viel km. Grün, fast so schön wie meiner. automatik. Das wäre was gescheites... Ich würde den nehmen!!!

  15. #15
    Mitglied Avatar von TW1000
    Registriert seit
    02.04.2008
    PLZ
    63150
    Ort
    Heusenstamm
    Fahrzeug
    RR P38 4.6
    Beiträge
    785
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Naja, so schlecht finde ich das Angebot nun auch nicht.
    Man kann einen Range auch kaufen wenn er mehr als einen Vorbesitzer hat und ohne Garantie.
    habe meinen von privat gekauft, 1 Jahr 20000 km gefahren ohne Probleme, dann ein kleines Elektronikproblem (sync code vergessen) für 100 eur.

    Ok, die 180t sind schon ne ganze Menge, allerdings wäre 5000 auch nicht so teuer.
    Es ist natürlich das Risiko dabei, dessen muss man sich bewusst sein und darf nicht jammern wenn dann doch mal eine teure Reparatur fällig werden sollte.

  16. #16
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    25.05.2006
    PLZ
    87637
    Ort
    Ostallgäu
    Fahrzeug
    ex RR 4.4 TDV8 Vogue, ex Vogue 3.6 TDV8, ex Vogue 3.0 d, ex Disco 2
    Beiträge
    983
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo zusammen,

    möchte von meinem Disco 2 auf einem Disco 3 oder noch besser auf einen Range TD6 umsteigen. Es kommt für mich nur ein Diesel in Frage, hat jemand den Vergleich vom Disco 2 TD5 zum TD6 erfahren können?

    Der Disco 2 ist unten heraus extrem Träge wie sieht es da mit dem Range aus, konnte den ML270 CDI mit dem Disco vergleichen und der Anzug des ML war eine Freude kommt allerdings für mich nicht in Frage.

    Konnte schon mal jemand den TD5 mit dem TD6 vergleichen?

    Auf was sollte man bei einer TD6 Probefahrt achten.

    Gruß

    Andi

  17. #17
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    08.12.2008
    PLZ
    40227
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    Blauer Range Rover TD6 MY2005
    Beiträge
    264
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Andi,

    ich bin damals nur mal den Disco III im Vergleich zum TD6 gefahren. Ich empfand den Disco als leiser. Vorher hatte ich einen Range DSE, dagegen waren beide zügiger.

    Beim TD6 habe ich das Gefühl, dass die Automatik bei niedrigen Geschwindigkeiten zu schnell beim Beschleunigen zurückschaltet. Auf der Autobahn finde ich ihn ausreichend motorisiert, da bleibt er auch immer im größten Gang und schwimmt zumindest bei der Verkehrsdichte in NRW locker mit.

    Persönlich würde ich einen Range lieber bei einem regulären Händler kaufen, der auch immer den Service am Wagen gemacht hat. Selber würde ich bei einer Probefahrt wahrscheinlich nichts merken (es sei denn die Kiste rappelt wie ein alter Laster) - da können bestimmt andere noch nützliche Tipps geben.

    Mir ist nur bekannt, dass es eine Rückrufaktion gab, bei der am vorderen Differential etwas getauscht wurde (musst Du hier mal die Suche bemühen).

    Davon abgesehen, ist bei den TD6 ab 100.000km das Automatikgetriebe oft ein Problem. Das merkst Du aber nicht auf der Probefahrt - wenn es defekt ist, stirbt es recht plötzlich (erst ein ruckeln und ein paar Kilometer später dreht nur noch der Motor hoch und der Range bleibt stehen).

    Gruß
    Stefan

  18. #18
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    25.05.2006
    PLZ
    87637
    Ort
    Ostallgäu
    Fahrzeug
    ex RR 4.4 TDV8 Vogue, ex Vogue 3.6 TDV8, ex Vogue 3.0 d, ex Disco 2
    Beiträge
    983
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,

    habe gestern den Range Rover TD6 Probegefahren.

    Habe beim Lenken ein deutlich hörbares Knacken von der Vorderachse gehört, was kann das sein?

    Außerdem ist das Display unter dem Tacho/Drehzahlmesser in italienischer Sprache - kann man das umstellen?

    Was steht in diesem Display - ich konnte es natürlich nicht lesen?

    Auf dem Bildschirm in der Mitte steht auch alles auf italienisch kann man das auch Umstellen?

    Es soll ein deutsches Fahrzeug sein aber die Vorbesitzer waren wohl Italiener.

    Werde nochmal eine halbtags Probefahrt vereinbaren und einen Automechaniker mitnehmen - auf was sollten wir achten?

    Gruß

    Andi

  19. #19
    Mitglied Avatar von erzengel
    Registriert seit
    16.03.2008
    PLZ
    77933
    Ort
    Lahr / Wien
    Fahrzeug
    RRS Supercharged MY2008
    Beiträge
    3.791
    Gallery Count
    11
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    bezüglich der sprache meine ich nur zwischen englisch und deutsch wählen zu können. da muß man wohl die deutsche software ausfspielen.

    das knacken sollte sich mal der mechaniker anschauen.

    auf jeden fall den TD6 von unten anschauen, ob er ölig ist. da kann man dann auch sehen, ob die innereien vom vorderen diff getauscht worden sind. nimm mal die forensuche nach beiträgen von mir diesbezüglich. da sind fotos dabei, wie es dann nach dem umbau aussieht.

    beim kauf würde ich versuchen herauszuhandeln, daß die öle (motor und getriebe) noch gewechselt werden.

    was den anzug des TD6 angeht: AGR abklemmen und das vlies vom luftfilter weg, schon geht er recht flott. und mit 2-takt-öl im diesel läuft er dann auch sehr ruhig.

    wenn du meinen mal zum vergleich fahren möchtest, kommst eben morgen am feiertag mal nach lahr runtergefahren.
    gruss,

    erzengel

  20. #20
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Zitat Zitat von hundertwasser Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe gestern den Range Rover TD6 Probegefahren.

    Habe beim Lenken ein deutlich hörbares Knacken von der Vorderachse gehört, was kann das sein?
    Gruß

    Andi
    Hallo Andi,

    wenn du ihn noch einmal einen halben Tag zum Probe fahren hast, schau doch einfach mal bei einem " Freundlichen" vorbei. Der kann dir doch vielleicht zu dem Knacken in der Vorderachse etwas sagen.
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2006
    Beiträge
    725
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,
    @erzengel: Wie kann man das von außen sehen, ob das Diff vorne gewechselt wurde?

    Grüße Sarotti

  22. #22
    Mitglied Avatar von erzengel
    Registriert seit
    16.03.2008
    PLZ
    77933
    Ort
    Lahr / Wien
    Fahrzeug
    RRS Supercharged MY2008
    Beiträge
    3.791
    Gallery Count
    11
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Zitat Zitat von Sarotti Beitrag anzeigen
    Hallo,
    @erzengel: Wie kann man das von außen sehen, ob das Diff vorne gewechselt wurde?

    Grüße Sarotti
    das sieht dann so aus:



    ansonsten sieht es so aus:



    außerdem wird nicht das ganze diff gewechselt, sondern nur die innereien bzw. wohl noch die kardanwelle, die dann am diff anders gelagert ist.
    Geändert von erzengel (23.05.2009 um 16:01 Uhr) Grund: tja, warum habe ich geändert. was soll ich sagen? es kam so einfach übermich. das werk war nicht vollendet...
    gruss,

    erzengel

  23. #23
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    25.05.2006
    PLZ
    87637
    Ort
    Ostallgäu
    Fahrzeug
    ex RR 4.4 TDV8 Vogue, ex Vogue 3.6 TDV8, ex Vogue 3.0 d, ex Disco 2
    Beiträge
    983
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo erzengel,

    was ist auf dem oberen Bild neu - weiß leider nicht auf was ich bei den beiden Bildern achten soll?

    Hast du vielleicht noch ein Bild wo man den Ort genauer sieht, damit ich das Teil auch finde?

    Gruß

    Andi
    Geändert von hundertwasser (23.05.2009 um 18:45 Uhr)

  24. #24
    Mitglied Avatar von erzengel
    Registriert seit
    16.03.2008
    PLZ
    77933
    Ort
    Lahr / Wien
    Fahrzeug
    RRS Supercharged MY2008
    Beiträge
    3.791
    Gallery Count
    11
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    das ist die kardanwelle, die in das vordere differential geht. wenn das erneuert wurde, hat die welle wie im oberen bild so eine art verjüngung. ansonsten geht die quasi glatt in das diff rein.
    gruss,

    erzengel

  25. #25
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    25.05.2006
    PLZ
    87637
    Ort
    Ostallgäu
    Fahrzeug
    ex RR 4.4 TDV8 Vogue, ex Vogue 3.6 TDV8, ex Vogue 3.0 d, ex Disco 2
    Beiträge
    983
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Super, vielen Dank für die Info - wird mir weiter helfen.

    Gruß

    Andi

  26. #26
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Zitat Zitat von rangeroverlove Beitrag anzeigen
    Wieviel würde das höchstens kosten es zu reperieren? Und was ist da im kleinsten fall kaputt?
    Hallo Range-liebe,

    Erst einmal würde ich den Fehlerspeicher auslesen oder auslesen lassen.
    Wenn er auf den Anschlägen sitzt, muss er sowieso resetet werden.
    Kann eine Kleinigkeit für wenige Euro, z.B. Höhensensor oder eine undichte Leitung oder Federbalg sein. Es kann aber auch richtig ins Geld gehen z.B Ventilblock (beim Freundlichen ca 1700,- Euro, den tauscht er sehr gerne).
    Fehlerquellen gibt es halt einige.
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  27. #27
    Mitglied Avatar von Alexander_Frey
    Registriert seit
    14.07.2008
    PLZ
    61381
    Ort
    Friedrichsdorf
    Fahrzeug
    LR 109 SIII MY 1980 - RR 2.5 DSE MY1997 "Laszlo" - 110 SW "Edition" MY 2009
    Beiträge
    536
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,
    bei dem RRC ist sicher die Bremsleitung nicht das Problem oder die Servolenkung, sondern 1) der Rost, 2) der Rost und - nicht zu vergessen - 3) der Rost. Als "völlig Unbeleckter" ahnst Du gar nicht, wo die Kisten überall rosten können. Ich schlage Dir vor, Du schaust Dir die Renovierungsbeiträge hier unter "Range Rover" an, bsp. über "Dotty" ö.ä., dann bekommst Du ein Gefühl dafür, was auf Dich wartet.

    Grüße,
    Alexander

    PS.: http://www.blacklandy.de/blboard/for...ad.php?t=34046

  28. #28
    Mitglied Avatar von mikesch
    Registriert seit
    05.08.2005
    PLZ
    88709
    Ort
    Meersburg
    Fahrzeug
    Freelander 1,8 Defender 90, RRS TDV8
    Beiträge
    99
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Zusammen,

    wir tragen uns gerade mit dem Gedanken aus unserem Freelander 1 einen Rangerover Sport V6 Diesel zu machen. Ist es richtig, dass aufgrund der aktuellen Situation Händler ihre Vorführer aus 2009 mit deutlich mehr als 40% Nachlass verkaufen, weil Landrover ähnlich wie BMW oder VW hier noch ordentlich Werbeprämie draufpackt??

    Gruß mikesch

  29. #29
    Mitglied Avatar von RANGE-FAN
    Registriert seit
    19.11.2008
    PLZ
    3000
    Ort
    Schweiz
    Fahrzeug
    Range Rover 4.4 Autobiography EZ.09.03
    Beiträge
    735
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    @ mikesch

    Also auch bei uns in der Schweiz kann man aus aktuellem Anlass, zu guten Konditionen RR oder RRS kaufen, aber über 40 % Nachlass ????
    Ist über einen Lockalen Händler nicht machbar. ( Max 35% ) sonst können wir ja alle unsere 4-5 Jährigen Dickschiffe gleich Einstampfen oder Verschenken.
    Solche Angebote sind aus meiner Sicht mit Vorsicht zu geniessen, ( hat an der Börse auch nicht geklappt )

    __________________________

    Gruss Roger

  30. #30
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Roger,

    -
    Solche Angebote sind aus meiner Sicht mit Vorsicht zu geniessen, ( hat an der Börse auch nicht geklappt )- was heißt "hat an der Börse nicht geklappt" ? Ist doch falsch, das Geld ist nicht weg, es gehört nur jemand anderem.
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  31. #31
    Mitglied Avatar von mikesch
    Registriert seit
    05.08.2005
    PLZ
    88709
    Ort
    Meersburg
    Fahrzeug
    Freelander 1,8 Defender 90, RRS TDV8
    Beiträge
    99
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Roger,

    also bei einem neuen X5 sind es tatsächlich 16000 Euro Werksbonus plus Händlerrabatt,
    bei VW Touareg scheint es ähnlich zu laufen. Ich denke, bei Landrover wird`s dann auch so sein, zumal hier ohnehin traditionell ein ruinöser Anfangsverlust entsteht.

    Gruß mikesch

  32. #32
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    VW Golf GTI Performance 2018/ BMW 535D Xdrive Touring 2015 / Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.462
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo,

    im Moment sind die Preise zwar im Keller, 40 % Rabatt ist aber m.E. nicht möglich.
    Vorsicht wenn eine Anzahlung verlangt wird, dann ist die Anzahlung weg und Fahrzeug wird nie geliefert!

    Keiner möchte ein Fahrzeug verschenken!

    Gruss, tigerdisco

  33. #33
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 2012 TDV8
    Beiträge
    9.814
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Also, mein LR Händler in D hat einen TDV8 stehen, der laut Liste derzeit noch 109 Mille kosten soll, und er gibt ihn für 80 weg, wenn nix Inzahlung genommen werden muss etc.
    Hauptsache die 2010er Modelle können kommen.

    Im Moment ist der Boden da bei den Händlern ziemlich offen. Die brauchen alle Geld und Platz und die letzten 09er müssen weg.

    40% sind aber tatsähclich viel, das ist glaube ich auch nicht wirklich zu realisieren.

    Gruß
    heppsen

  34. #34
    Mitglied Avatar von mikesch
    Registriert seit
    05.08.2005
    PLZ
    88709
    Ort
    Meersburg
    Fahrzeug
    Freelander 1,8 Defender 90, RRS TDV8
    Beiträge
    99
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hi,

    also wir haben uns jetzt mal vorsichtig herangetastet. Tätsächlich haben die RR Sport bei den Händlern Blei an den 20-zöllern und so mancher provisionsabhängige Verkäufer wie auch sein Chef liegen bereits zumindest stundenweise unterm Sauerstoffzelt. Ist für die Leute sicher nicht lustig zeigt mir aber, dass der Zeitpunkt für eine solche Investitionsentscheidung noch zu früh ist. Aktuell stehen wir bei knapp 33% für einen Neuen, Vorführwagen habe ich noch nicht nachgefragt.

    Gruß mikesch

  35. #35
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    19.06.2009
    PLZ
    51597
    Ort
    Morsbach
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    hallo zusammen,
    mir wird ein RR HSE angeboten mit Austauschmotor bei 94tD, es heisst Rumpfmotor getauscht. Ansonsten schaut das nicht schlecht aus. Oder nimmt man davon besser von vorn herein Abstand?
    Gruss
    Hemut

  36. #36
    Mitglied Avatar von erzengel
    Registriert seit
    16.03.2008
    PLZ
    77933
    Ort
    Lahr / Wien
    Fahrzeug
    RRS Supercharged MY2008
    Beiträge
    3.791
    Gallery Count
    11
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    ein motor kann aus vielerlei gründen kaputt gehen. wenn der rest in ordnung ist, warum nicht?
    gruss,

    erzengel

  37. #37
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    VW Golf GTI Performance 2018/ BMW 535D Xdrive Touring 2015 / Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.462
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Schoentauf,

    ist Gebrauchtwagengarantie oder Gewährleistung inklusive?
    Dann spricht eigentlich nichts dagegen wenn Preis/Historie etc ansonsten passt.

    Gruss, tigerdisco

  38. #38
    ungültige Mailadresse bitte beim Admin melden
    Registriert seit
    19.06.2009
    PLZ
    51597
    Ort
    Morsbach
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo Tigerdisco

    danke für Info. ich denke ich bin gestern fündig geworden. Bj2000
    Vogue 114TD Km Optik gut, scheint alles zu funktionieren. Luftfederung neu bei ca. 80TD ist allerdings ein EURO 1 Ich habe ihn Probe gefahren.
    Er kriegt noch Inspektion dann hol ich ihn ab. 7400 Tacken. keine Gewährleistung.
    Lässt sich der eigentlich auf Euro II umrüsten?
    Gruss
    helmut

  39. #39
    derJohannes
    Gast

    Standard AW: Kaufberatung

    P38 Fragestellungen:
    Zur Zeit gibt es einige mit defekter Luftfederung:
    Da wir so ein Fahrzeug eher für Fernreisen in Betracht ziehen folgende Fragestellungen:
    Coil Spring conversion ist ja möglich, was passiert mit dem ganzen Luftfederrest (Ventilblöcke usw)?
    -Fehlerspeicher auslesen wie?
    Gibt es hier auch sowas wie das Nanocom beim TD%?
    der 4,6er hat ab und zu ja mal Motorschäden durch Hitzenester, was kann man dagegen tun?
    Gelten die gleichen Motorschwachstellen wie beim RRC? (Ölwechsel, Nockenwelle)
    Wie stabil ist das verteilergetriebe?
    Wir planen im Ranhmen der coil Spring conversion natürlich gleich einen höherlegung und 235/85-16 Reifen, möglich?

  40. #40
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.169
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Kaufberatung

    Hallo "der Johannes",

    "Coil spring conversion" ist möglich....aber hat hier in D keine Homologation, d.h. welcher TÜV nimmt es ab?
    -Fehlerspeicher auslesen wie? Gibt es hier auch sowas wie das Nanocom beim TD%?-
    Ja, siehe hier: http://www.blackbox-solutions.com/
    -der 4,6er hat ab und zu ja mal Motorschäden durch Hitzenester, was kann man dagegen tun?- Da gibt es keine richtige Lösung, allerdings sind die mit der Bosch-Einspritzung nicht ganz so anfällig. Zum Glück sind AT-Maschinen z.Zt. nicht so teuer. Abgesackte Laufbuchsen gehören bei einer Motorrevision mit sogenannten T-Linern der Vergangenheit an, sagt man.
    -Gelten die gleichen Motorschwachstellen wie beim RRC? (Ölwechsel, Nockenwelle)-
    Frisches Öl schadet nie und neue Nockenwellen kann man sich leisten.
    -Wie stabil ist das verteilergetriebe?- Manche haben nie Probleme
    -Wir planen im Ranhmen der coil Spring conversion natürlich gleich einen höherlegung und 235/85-16 Reifen, möglich?- Siehe oben
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •