Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 57 von 57

Thema: kraftstoffdruckregler

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    PLZ
    80993
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Zitat Zitat von LUX Beitrag anzeigen
    meiner tropft jetzt auch seit ca einer Woche, hab einen neuen regler (Bosch) bestellt und dazu die Dichtungen für den Block.

    Kann ich denn ohne Bedenken weiterfahren - es kommt ca alle 5 Sekunden ein Tropfen Diesel raus. - oder bleibt er irgendwann stehen (fahre ca 500km die Woche) ?

    Die Einbaubeschreibung von DocTrial hier im forum ist prima. Muss ich denn wirklich den ganzen Block abschrauben? Ist es nicht möglich im eingebauten zustand den Sprengring zu öffenen und nur den Druckregler selbst rauszuziehen?

    Danke
    LUX

    ein Tropfen pro 5sec. ist schon nicht ganz wenig! Leider muss der Anschlußblock raus um den Druckregler zu tauschen. Mit etwas Übung geht das in 30min. Nachdem das auch bei meinem Ansteht werde ich mal paar Bilder machen. Wenn gewünscht.

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2005
    PLZ
    82229
    Ort
    Seefeld
    Fahrzeug
    TD5 110SW Experience MY04 Lybian Sand Matt
    Beiträge
    195
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    ok. habs geschafft! mit viel fummelei auch die untere schraube aufzudrehen... alles eingebaut, alles läuft wieder, jetzt hab ich bemerkt dass die verbindung der oberen dieselleitung (ich hab den mit drei anschlüssen) leicht undicht ist. was kann ich da tun? kann ich da ein kabelbinder rummachen? -> siehe bild - austauschen möcht ich diese leitung nicht, da wo die reingeht, da müsste ich viel webauen, mindestens die Ansaugkrümmer

    Danke
    LUX
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #43
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    90er TD4 ; Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    10.479
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Hallo LUX

    Da wird die Verquetschung undicht sein.
    Ein Kabelbinder nutzt da nix.
    Du wirst ihn tauschen müssen

    Gruß Ralf.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  4. #44
    Mitglied Avatar von robbistein
    Registriert seit
    03.04.2011
    PLZ
    53359
    Ort
    Rheinbach
    Fahrzeug
    Td5 110 My 2002
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Hallo zusammen.
    Hab mal ne Frage. Gibts die Metalldichtung für den Anschlussblock auch bei Bosch oder mußich die beim Freundlichen holen.
    Bei mir tropft es auch ein wenig. Kann zwar nicht genau sehen wo die undichte Stelle ist besorg mir aber erst mal den Druckschalter neu.
    Grüße

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2009
    PLZ
    80993
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    ein defekter Druckschalter ist mir aber noch nicht untergekommen oder meinst du den ganzen Blockanschluß?

    Der Boschdienst um die Ecke konnte die Blechdichtung nicht besorgen, dafür aber dden Druckregler mit Dichtungen.

  6. #46
    Mitglied Avatar von jossidd
    Registriert seit
    28.11.2008
    PLZ
    01259
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Früher F1 jetzt Defender 110 TD5 SW MY 2002 Klima
    Beiträge
    4.298
    Gallery Count
    13
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Zitat Zitat von robbistein Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.
    Hab mal ne Frage. Gibts die Metalldichtung für den Anschlussblock auch bei Bosch oder mußich die beim Freundlichen holen.
    Bei mir tropft es auch ein wenig. Kann zwar nicht genau sehen wo die undichte Stelle ist besorg mir aber erst mal den Druckschalter neu.
    Grüße
    Du musst nur die Druckdose wechseln steht auch hier im Forum welche passt.
    Landrover Defender 110 SW

    grüsse jossidd










  7. #47
    Mitglied Avatar von Ollibomb
    Registriert seit
    11.06.2007
    PLZ
    28857
    Ort
    Syke
    Fahrzeug
    VW Touareg I 3,0 V6
    Beiträge
    444
    Gallery Count
    15
    Bild Kommentare
    7
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Moin
    Und Jossi schon mal die Dose gewechselt? Tauscht den gnzen Block geht schnell (30min), und man hat keinen Ärger.

    DER OLLI
    Keine Signatur.

  8. #48
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    4.742
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    784

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Wenn der Block abgeschraubt wird, ist immer eine neue Dichtung fällig.
    Es gibt zwei (oder waren es drei) Versionen. Die Dichtung ist auch fällig,
    wenn nur die Dose gewechselt wird. Weil der Block eh ab muss. Das sind dann 2 Minuten Mehraufwand und 80 Euro gespart.
    Beim Teilehändler das Baujahr angeben und im Zweifels- Fall zwei Dichtungen bestellen. Eine passt.
    Ich bin nicht eure Käuferschicht

  9. #49
    Mitglied Avatar von jossidd
    Registriert seit
    28.11.2008
    PLZ
    01259
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Früher F1 jetzt Defender 110 TD5 SW MY 2002 Klima
    Beiträge
    4.298
    Gallery Count
    13
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Genau so sehe ich das auch. Die Kohle die über bleibt kannste in was anderes investieren. Anleitung zum Wechsel gibt es hier im Forum.
    Landrover Defender 110 SW

    grüsse jossidd










  10. #50
    Mitglied Avatar von jossidd
    Registriert seit
    28.11.2008
    PLZ
    01259
    Ort
    Dresden
    Fahrzeug
    Früher F1 jetzt Defender 110 TD5 SW MY 2002 Klima
    Beiträge
    4.298
    Gallery Count
    13
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Olli mein Kraftstoffanschlussblock ist noch fast trocken. Wenn es mehr stinkt oder tropft wird die Dose gewechselt. Dank Murrat alles da
    Landrover Defender 110 SW

    grüsse jossidd










  11. #51
    Mitglied Avatar von robbistein
    Registriert seit
    03.04.2011
    PLZ
    53359
    Ort
    Rheinbach
    Fahrzeug
    Td5 110 My 2002
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Danke für die Antworten. Werde dann die Druckdose wechseln und mir die Dichtung beim Freundlichen besorgen.
    Schönen Sonntag noch.

  12. #52
    Mitglied Avatar von robbistein
    Registriert seit
    03.04.2011
    PLZ
    53359
    Ort
    Rheinbach
    Fahrzeug
    Td5 110 My 2002
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Hallo an alle Experten.
    Danke für alle Tips. Wechsel der Druckdose hat gute 45 Minuten gedauert.
    Alles dicht und ok.
    Super Forum.

    Gruß
    Robbi

  13. #53
    Mitglied Avatar von Adriansson
    Registriert seit
    09.05.2006
    Fahrzeug
    Sicher ein Landy
    Beiträge
    134
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Hallo,
    Tausche jetzt zum dritten mal den ganzen Trumm. Eine Frage: die 3 13er Schrauben, bei mir ist eine kürzer. Wo kommt die def. hin ?

    Danke

  14. #54
    Mitglied Avatar von DL2MGB
    Registriert seit
    03.01.2009
    PLZ
    8....
    Ort
    My heart is in the [Bavarian] Highlands
    Fahrzeug
    LR DEF Td5 110
    Beiträge
    2.893
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler



    Heute kamen diese Teile aus Bulgarien an. Kann bitte jemand der die Druckdose bereits in den Kraftstoffdruckregler schon mal eingebaut hat, einen Blick drauf werfen.
    Ich heb das Ganze nur auf für den Notfall. Kommt alles in die Notfallkiste.

    Sind die Dichtungen komplett ? Das Plastiktütchen mit den 2 Blechen und den Dichtungen hatte einen Schlitz und beim Öffnen der braunen Tüte hab ich die Dichtungen hier am Boden zusammengesucht. Muss ich weiter suchen nach der einen oder anderen Dichtung ?

    Die Druckdose hat selber noch zwei Dichtungen, die bereits aufgestreift sind.

    Für was sind den die zwei schwarzen Bleche gut ?

    Mit fragenden Grüßen

    D.

  15. #55
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    7.993
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Die grünen O-Ringe sind ja bereits drauf, die brauchst Du nicht. Die drei kleinen O-Ringe sind für die 3 Leitungen und eine von den schwarzen Metalldichtungen kommt zwischen Anschlußblock und Motor. Es gibt ja beim P10 und P15 verschiedene Anschlußblöcke und somit auch verschiedene Dichtungen.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  16. #56
    Mitglied Avatar von DasFrettchen
    Registriert seit
    19.04.2013
    PLZ
    33330
    Ort
    Gütersloh
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 MY2006
    Beiträge
    112
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Nach ca, 8 Monaten ist meine Boschdose wieder undicht. Scheint aber eher aus Richtung des Sprengrings zu kommen. Vllt was falsch gemacht beim Einau?? Hatten die Dichtung der Druckdose damals mit Öl oder Diesel eingeschmiert.

    Aso wegen den Metalldichtungen:
    Die Metalldichtung hatten wir weggelassen und dafür den Temperaturbeständigen Kleb/Dichtstoff verwendet. Dort scheint er auch noch dicht zu sein.
    Gruß aus Gütersloh vom Frettchen

  17. #57
    Mitglied Avatar von Jens109
    Registriert seit
    06.07.2005
    PLZ
    22043
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    LR 110
    Beiträge
    935
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: kraftstoffdruckregler

    Vllt was falsch gemacht beim Einau??
    Die Metalldichtung hatten wir weggelassen
    Ich würde das erstmal richtigstellen und schauen ob das Problem dann weg ist. Bei meinem Tausch vor kurzem war die untere Schraube nicht ganz fest und es sah do aus als ob die Druckdose leckt. Die sitzt an der tiefsten Stelle und der Sprit läuft daran herunter.
    Ich konnte das mit einem Spiegel gut erkennen nachdem gereinigt war.

    Ansonsten können natürlich auch die O-Ringe einen mitbekommen haben.

    Jens

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •