Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Servopumpe überholen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Teufelsgemahlin
    Registriert seit
    16.09.2007
    PLZ
    40231
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    110 TD5; 2 X Suzuki LJ 80; 90er 200TDI
    Beiträge
    103
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard Servopumpe überholen

    Hallo Gemeinde,

    meine Servopumpe macht geräusche. Es scheint als hätte sich das erste Lager verabschiedet. Konnte Metallteile aus dem Lagerschutz ziehen ( dierekt hinter der Riemenscheibe).

    Wer hat sie schon mal Überholt, im WHB für den 200er finde ich nur die vom V8.

    Bzw. wer hat eine rumliegen und kann sie abgeben.

    Gruß

    Carsten

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2007
    PLZ
    65375
    Ort
    rheingau
    Fahrzeug
    defender 130 300tdi,defender 110ht 300tdi,defender 110 st td4
    Beiträge
    3.420
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Servopumpe überholen

    soweit ich weiss kann man die pumpe überholen.diese unterscheidet sich prinzipiell nicht von der v8 pumpe.eine neue kostet bei paddocks ca 150€. 300 tdi ca die hälfte.die reparaturanleitung habe ich.bei bedarf bitte faxnummer bekanntgeben.

  3. #3
    Mitglied Avatar von onehundredten
    Registriert seit
    25.06.2009
    PLZ
    12107
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    110td5
    Beiträge
    591
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    4
    Chats
    2

    Standard AW: Servopumpe überholen

    hallo erik.
    bei mir isses jetzt auch soweit. wo es frölich rausplätschert kann ich noch nicht sagen. is halt alles nass. mit erschrecken musste ich doch feststellen das in meinem werkstattbuch die pumpe und lenkgetriebe überhaupt nicht vorhanden ist. evtl. kannt du mir ja da helfen? defender td5, 2001.
    vielen dank.
    marco

  4. #4
    Mitglied Avatar von onehundredten
    Registriert seit
    25.06.2009
    PLZ
    12107
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    110td5
    Beiträge
    591
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    4
    Chats
    2

    Standard AW: Servopumpe überholen

    hallo erik.
    bei mir isses jetzt auch soweit. wo es frölich rausplätschert kann ich noch nicht sagen. is halt alles nass. mit erschrecken musste ich doch feststellen das in meinem werkstattbuch die pumpe und lenkgetriebe überhaupt nicht vorhanden ist. evtl. kannt du mir ja da helfen? defender td5, 2001.
    vielen dank.
    marco

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2007
    PLZ
    65375
    Ort
    rheingau
    Fahrzeug
    defender 130 300tdi,defender 110ht 300tdi,defender 110 st td4
    Beiträge
    3.420
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Servopumpe überholen

    td5 hat oneway pumpe bei defekt wegwerfen und neue montieren.

  6. #6
    Moderator Avatar von Disco911
    Registriert seit
    26.02.2006
    PLZ
    28816
    Ort
    Stuhr b. Bremen
    Fahrzeug
    Disco IIa, Sankey 3/4 to
    Beiträge
    837
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Reden AW: Servopumpe überholen

    Die Pumpe überholen ist ganz einfach:

    Ausbauen und auf die Straße legen. Mir anderem Auto dran vorbeifahren und ......
    schon ist sie überholt worden
    I am driving in stealth mode

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Teufelsgemahlin
    Registriert seit
    16.09.2007
    PLZ
    40231
    Ort
    Düsseldorf
    Fahrzeug
    110 TD5; 2 X Suzuki LJ 80; 90er 200TDI
    Beiträge
    103
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: Servopumpe überholen

    PumpenTyp mit Druckanschluß auf 12 Uhr und mit Haltebelche für den Druckschlauch(Verdrehsicherung).
    Habe heute versucht die Pumpe zu Überholen.

    Um die Pumpe zuzerlegen muß der Flansch von der Riemenscheibe runter. Deises ist aber nicht möglich, da diese aufgeschumpf wird.
    Trotz warm machen und mit Abzieher nicht möglisch.
    Pumpe von Hinten zerlegt. Blechgehäuse runtergeklopft; Pumpeneinheit losgeschraubt und demontiert; Welle geht nach vorne nicht raus, da ein Sicherrungsring das Lager hält. Dieser Sicherrungsring ist unter einer Kunststoffabdechung. Wenn dieser runter ist kann die Welle nach vorne rausgeklopft werden. und der Dichtring erneuert werden. Um das Lager zu erneuern muß der Flansch runter. Was bei mir nicht geklappt hat, dieser ist jetzt im A....h.

    Habe gerade bei Paddock eine neue bestellt für 160€



    Gruß

    Carsten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •