Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo Range Rover Freunde,
    einige von Euch haben vielleicht in den letzten Tagen von meinen Problemen gelesen. Aufhängungsfehler b.z.w. HDC nicht Funktionbereit, oder so ähnlich. So die Anzeige im Display. Es war nicht´s zu erkennen. Das Fahrzeug fuhr tadellos. Es ließ sich in alle Stellungen herunter, oder auch herauffahren. Mein Gedanke "Der Computer Spinnt". Heute Abend, ich war auf der Rückfahrt von Essen Hauptbahnhof nach Hause. Habe Bekannte abgeholt. Plötzlich mal wieder einen Gong, im Display erschien, "Aufhängungsfehler". Wenige Minuten später, ein Gong "Motorsystemfehler", das war neu!!! Wenig später, ein Gong "Das Getriebe hat nicht mehr alle Gänge zur Verfügung" (oder so Ähnlich). In diesem Moment fing der Motor an zu ruckeln. In meinem Display leuchteten nun ganz ganz viele Lämpchen. Ich musste mich sehr auf den Verkehr konzentrieren, deshalb kann ich garnicht sagen, welche Lichter alle Leuchteten. In jedem fall in Gelb, Motorsymbol, Getriebesymbol, Berabfahrendes Auto in grün als Symbol. Als ich aus der Innenstadt heraus war, dachte ich, das ich besser mal anhalten sollte. Der Motor ruckelte immer mehr. Also ich fuhr Rechts ran und stellte den Motor aus. Nach einigen Minuten wollte ich Starten, in der Hoffnung, das nun wieder alles ok ist. DER SCHOCK, es rührte sich nichts mehr. Der Starter rückte erst garnicht ein. Also einfach nichts. Nun war ich erst mal Ratlos!!! Ich muss ehrlich sagen, nun gingen mir all die Geschichten und Berichte aus dem "Black Landy" Forum durch den Kopf. Unter anderem, Batterie abklemmen und eine Weile Warten. Also ran!!! Ich klemmte den Minuspol ab. War nicht ganz ungefährlich, da die Warnblinkanlage natürlich ebenfalls den Dienst einstellte. Ich habe etwa 10 Minuten gewartet, dann habe ich die Batterie wieder angeklemmt. Mit zitternden Fingern den Starterschlüssel gedreht.
    NICHTS einfach NICHTS. Nun blieb nur noch ADAC abschleppen u.s.w. u.s.w. Also ich rief den ADAC. Man teilte mir mit, das in etwa einer Stunde jemand vorbei kommt. Also warten. Beim warten, so dachte ich, kann ich die Batterie ja nochmals abklemmen, war ja eh egal. Ich konnte ja so oder so nicht´s machen. Also klemmte ich die Batterie ab und wartete auf den Gelben Engel. Dieser kam sehr viel früher als erwartet. Nach etwa 15 - 20 Minuten war er da. Ich habe Ihm alles erklärt, was vorgefallen ist. Er machte ein nachdenkliches Gesicht und meinte er wolle mal was durchmessen. Er vermutete, das die Lichtmaschine defekt sei. Ich erklärte ihm noch kurz, das ich die Batterie abgeklemmt habe.Er steckte den Minuspol kurz auf, ging in´s Fahrzeug und drehte den Zündschlüssel. Ich glaubte, in diesem Moment ein kurzes Geräusch zu hören. Dieses sagte ich dem Gelben Engel und bemerkte dazu, das ich den Minuspol nun richtig anschrauben würde. Er wartete derweil im Auto. Also machte ich mich daran, die Batterie wieder Anzugklemmen. Der ADAC - Mann startete,
    DER MOTOR SPRANG AN. Na ja, was soll ich sagen??? Bin dann mit eigener Kraft nach Hause gekommen. Der Wagen fuhr nur im 3. Gang, bin also maximal mit 70 - 80 km/h gefahren. Nun steht er in der Garage. Morgen werde ich mal mit einer Land Rover Werkstatt Kontakt aufnehmen. Noch habe ich Garantie auf den Range. Das Problem jedoch ist bei mir ein ganz anderes. Ich liebe diesen Wagen!!! Ich mag die Marke!!! Ich mag, wie er fährt!!! Ich mag die Optik!!! Die Farbe, die Innenausstattung. Ich mag einfach alles an dem Range Rover!!!! Und nun das!!! Ich weiß noch garnicht wie ich damit umgehen soll. Obwohl ich alles an dem Wagen mag, ich Denke, im Moment ist mein Vertrauen zu Range Rover völlig abhanden gekommen. Ich muß dazusagen, mir ist so etwas bisher niemals passiert. Mit keinem Auto. Ich kann nur hoffen, das mein Vertrauen zu dem Auto zurück kommt. Ansonsten werde ich meinen geliebten Range Rover gegen Q7, Cayenne, oder X5 wohl eintauschen müssen. Ich darf nicht mal daran Denken. Aber eines muß mein Auto in jedem Falle sein!!! ZUVERLÄSSIG, ZUVERLÄSSIG und nochmals ZUVERLÄSSIG!!! Wenn sich das nicht einstellt, muß ich mich trennen, auch wenn es Schmerzt.

    Hier möchte ich jedoch nochmals eines ausdrücklich erwähnen. Das der ADAC - Mann den Wagen startete, war ausdrücklich nicht sein verdienst. Das hat er mir ach noch bestätigt. Er hatte ja mit seiner "ARBEIT" noch garnicht begonnen.

    Das ich mit eigener Kraft nach Hause gekommen bin, ist ausschließlich EUCH, ja EUCH RANGE ROVER Freunden zu verdanken. Denn das, das mit dem abklemmen der Batterie, das habe ich hier aus dem Forum wie vieles andere auch. Ich bin nämlich kein Schrauber. Auf die Idee, die Batterie abzuklemmen währe ich niemals gekommen ohne Euch.

    ALSO DANKE AN ALLE, DIE IMMER WIEDER MAL WIRKLICH SINNVOLLE BEITRÄGE MIT HINWEISEN AUF LÖSUNGEN SCHREIBEN.
    Vielen Dank!!! Immerhin bin ich ohne fremde Hilfe Heimgekommen.





    Gruß Hans

    der seinen Range Rover sehr mag und nun sehr enttäuscht ist.
    Geändert von Howie (08.11.2009 um 22:19 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Blauweißer
    Registriert seit
    25.02.2007
    PLZ
    45897
    Ort
    Wo das Pflaster blau & weiß ist und nicht, "wo die Sonne nie scheint"
    Fahrzeug
    Rahmenloser SAV & Golf VI 1.8 TSI
    Beiträge
    2.170
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo Hans,

    das ist wirklich bitter. Eigentlich gilt der LM ja als sehr zuverlässig, allerdings erinnert mich das alles an den LP. Da hatte ich auch immer so eine Unsicherheit im Hinterkopf, läuft er oder nicht. Sprich aber nicht gleich von Trennung.
    Zuverlässigkeit ist wichtig, ja und es ist ein tolles Gefühl, wenn man ein Auto fährt das immer ohne Probleme läuft. Ich habe das jetzt rund 40 Tkm ohne die geringste Kleinigkeit, noch nicht einmal Öl musste ich bisher nachfüllen. Aber das fantastische Fahrgefühl, das wirklich nur ein Range vermittelt, habe ich jetzt nicht mehr und es fehlt mir wirklich sehr, bei aller Zuverlässigkeit meines Autos.
    Meine Regierung sieht das eben anders und so werde ich wohl bei dem Zuverlässigen bleiben müssen, zumindest vorläufig.

    Möchte doch auch mal wieder Range fahren.
    Geändert von Blauweißer (09.11.2009 um 01:39 Uhr)
    Gruß aus dem Pott.

    Peter

  3. #3
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Lass mal hören was das nun war. Und mit einem anderen Wagen wird das mit der Zuverlässigkeit nicht besser. Es sei denn Du kaufst was low-tech artiges ohne Computer. Alles andere ist einfach zu voll mit technischen Kleinigkeiten die alle schiefgehen können.

    Das ist aber unabhängig vom Range. Das ist ein Problem aller modernen Autos.

    Also, lass mal hören was Sache ist.

    Mich hätte allerdings interssiert, wieviel Spannung die Fuhre hatte vor dem Starten, beim Starten und nach dem Starten.


    Gruß
    heppsen

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    @ heppsen

    Da ich ja schon einige Tage Meldungen im Display hatte, habe ich die Batterie natürlich geprüft. Das heißt, nicht durchgemessen, jedoch den Zustand anhand des Kontrollauges geprüft. Das zeigt sich eindeutig in "GRÜN"

    Gruß Hans

    Selbstverständlich werde ich Berichten was es war.

  5. #5
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    Range Rover LM V8 EZ 2003 / Jaguar XJ8LWB EZ 05/ Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.216
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo Howie,

    lass erst mal dein Fahrzeug überprüfen! (Fahrzeuge reagieren Heute sehr empfindlich auf zu geringe Batterienspannung / vielleicht sind alle Fehler schon mit eine neue Batterie behoben.
    Eigentlich ist der LM sehr zuverlässig.
    ich gebe allerdings heppsen recht!
    Alle von dir genannte Modelle (Q7 / Cayenne / X5) sind vollgepackt mit Elektronik.
    Wenn die Elektronik spinnt hast du ein Problem (und kann dir bei X5 / Cayenne etc. genauso passieren!)

    Gruss, tigerdisco
    Geändert von tigerdisco (09.11.2009 um 08:12 Uhr)
    I love my Range-Rover!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2009
    PLZ
    67000
    Ort
    Elsass
    Fahrzeug
    RRC 2-Türer, RRC 4-Türer, P38, LM (meine Frau denkt ich spinn)
    Beiträge
    719
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Lass auch Masseverbindungen prüfen: Motor-Karosse, Karosse-Batt.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2007
    PLZ
    74861
    Ort
    Neudenau
    Fahrzeug
    momentan wieder ohne LR..........
    Beiträge
    340
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Batterieprüfen kannst alles vergessen. hatte vor ca.2 jahren auch Probleme die auf die batterie zurückzuführen waren. Der Test in der Werkstatt ergab, dass die Batterie in Ordnung ist. Trotzdem neue rein, und seitdem alles wieder im Lot.

  8. #8
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Lass erstmal messen was die Lima sagt und liefert. Deswegen auch die von mir vorgschlagenen Messungen vorher, während und nach dem Starten.
    Das grüne Feld in der Batterie heist nix, ausser das sie nicht mit Sicherheit leer ist....
    Wenn die Sulfatierng aufweist wars das, dann kann sie keine Ladung mehr aufnhemen und bleibt trotzdem Grün...

    Und erkundige Dich mal ob Du mit X5/Q7 wasweisich noch nach Hause gekommen wärst. Haben die alle einen limp-home mode?

    Gruß
    heppsen

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo an alle,

    vielen Dank für euere Antworten und Meinungen. Sie sind in jedem Fall Hilfreich für mich. Ermutigen mich ja auch, nicht gleich den Range zu Verteufeln. Ist mir schon klar, das das mit anderen High Tec Mobilen ebenfalls passieren kann. Aber wer schon mal ähnliches erfahren hat, weiß sicher wie ich mich gerade Fühle. Wohl gemerkt, es geht nicht um Geld!!!
    Ist ja noch Garantie drauf. Ich muss mich wohl damit abfinden das das nun mal geschehen kann. Nun hat es halt mich mal getroffen. Also genaues kann ich noch nicht Sagen. Habe heute mit dem Händler telefoniert, bei dem ich den Range gekauft habe. Der Chef, sowie auch der Meister tippte auf Batterie. Der Chef ging gar soweit, in dem er sagte, ich solle die Batterie mal Laden, danach sei der Fehler behoben. Also ich habe keine Ahnung, aber das kann ich nicht Glauben. Dennoch ich habe die Batterie heute geladen. Das Ladegerät zeigte nach 2 Stunden an, das die Batterie nun voll geladen sei. Heute Abend habe ich dann das Ladegerät entfernt und versucht zu Starten. Er zeigt überhaupt keine Zündung an. Also eigentlich wie gestern Abend als ich stehen blieb. Habe jetzt den Minuspol wieder abgeklemmt und will es gleich noch mal versuchen. Also zur Werkstatt muss er in jedem Fall, soviel steht fest. Würde mir nur wünschen, das er anspringt und ich kann mit eigener Kraft zur Werkstatt fahren. Der nächst freundliche Land Rover Händler ist ungefähr 10 km von mir entfernt. Kann man einen Range überhaut abschleppen, wenn es sein muß? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Bei dem Gewicht.... Bremsen wird ja wohl auch nicht gehen..... u.s.w. Na, ja, was soll ich sagen. Der Händler in meiner Nähe, mit dem habe ich ebenfalls telefoniert, ist übrigens ebenfalls der Meinung es ist die Batterie. Er wollte mich heute zurückrufen wegen eines Werkstatt Termin´s. Das hat er nicht getan. Hat wohl zu viele Kunden und kann keinen NEUEN mehr aufnehmen. Ich Dachte in Zeiten der Wirtschaftskrise würde sich ein Händler über neue Kunden freuen. (Das ist wohl nur bei mir so! Ich freue mich noch immer wenn ein neuer Kunde kommt) Na, ja, ich will mal nicht Neidisch sein, das es dem Händler ja wohl Supergut geht. Ich werde daher morgen nochmal Gnadenvoll anfragen, ob er so nett ist und meinen Range wieder flott macht. Nachher will ich nochmal die Batterie wieder anklemmen, mal sehen ob es nochmal so funktioniert wie gestern Abend. Viel Hoffnung habe ich ja nicht. Insbesondere, weil er bei jetzt voller Batterie absolut keinen Muks gemacht hat. Ich selber glaube auch nicht mehr das es die Batterie sein soll. Ich kann´s mir nicht mehr vorstellen. Bis zu vorhin gemachten Startversuch konnte ich noch daran Glauben. Na ja, schaun wir mal. In jedem Fall werde ich noch Berichten.


    Gruß Hans

  10. #10
    Mitglied Avatar von delSilencio
    Registriert seit
    27.09.2006
    PLZ
    486170
    Ort
    bei Toulouse
    Fahrzeug
    1978er Daimler XJ6 Coupe
    Beiträge
    4.519
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    also, ich hatte auch anfangs leichte Probleme, Fehlermeldungen, Federung inaktive usw.
    Das magische Auge meiner Batterie war auch herrlich grün, sie war aber trotzdem hinüber.
    Neue Batterie rein und seitdem keinerlei Fehler diesbezüglich mehr. Die Kühler/Kühlerschlauchpannen der letzten Woche scheinen nun ebenfalls der Vergangenheit anzugehören. Heute morgen 450km nach Stuttgart und gerade wieder zurück. Karre lief wie ein Schweizer Uhrwerk....

    Fasse gerade wieder Vertrauen zur Karre....
    G4Dachträger RR LM für 600€ zu verkaufen

  11. #11
    Mitglied Avatar von marsalis
    Registriert seit
    20.09.2004
    PLZ
    34396
    Ort
    Liebenau
    Fahrzeug
    RR 4.6 HSE, Bj. 2000
    Beiträge
    1.122
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Ja das mit dem elektrischen Strom und den vernetzten Computern zur Regelung hat neben vielen Vorteilen eben auch seine Tücken.

    Es sind auch schon Airbus A330 - deren Anschaffungspreis mit 60Mio€ etwas höher liegt als der unserer Wagen - wegen einem falsch anzeigendem Geschwindigkeitsmesser und in der Folge spinnenden Computern abgestürzt. Wenn man dann noch bedenkt das diese Maschinen wegen Sicherheit und Zuverlässigkeit wesentlich enger und präziser gewartet werden als nen Range... - kurzum: LR und insbesondere deinem Wagen ist hier kein Vorwurf zu machen. Ein ganz normaler Defekt im Computerzeitalter - Windows nennt das BlueScreen.

    Neue Batterie, alle Massekabel im Motorraum prüfen, Kontaktstellen blank machen, Kabel montieren, Alles schön mit normaler Vaseline einschmieren.

    Was auch empfehlenswert ist - ein gescheites Ladegerät wie die von Ctek. Eine der besten Anschaffung für Computerautos.

    Ich hänge meinen alle 2 Monate einmal über Nacht dran. Das Ding lädt die Batterie wirklich zu 100% voll und beugt der schon genannten Sulfatierung vor. Zusätzlicher Vorteil - Batterie kann eingebaut bleiben.

    Übrigens: ich fahr P38 und der hat mich echt noch nie im Stich gelassen - auch wenn diese Aussage manchen vielleicht etwas merkwürdig vorkommt ;-)

  12. #12
    Mitglied Avatar von RANGE-FAN
    Registriert seit
    19.11.2008
    PLZ
    3000
    Ort
    Schweiz
    Fahrzeug
    Range Rover 4.4 Autobiography EZ.09.03
    Beiträge
    676
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo zusammen,

    Das mit den Cetc ist etwas vom besten für die Autobatterie, jedes meiner Fahrzeuge ist mit so einem Ladeerhaltungsgerät ausgerüstet (Serie bei einigen Automarken).
    Sie sind jeweils mit der Batterie fest verkabelt, beim LM wird der Strom vorne versteckt beim Plastik-Kühlergrill bei einer Steckkupplung angeschlossen.
    Einfach perfekt und die Batterie ist immer 100% geladen.
    Dadurch halten meine Batterien im schnitt 4-5 Jaher trotz den sehr niederigen Fahrleistungen im Jahr, bei manchen Autos bloss knapp 1000 km.
    Seit über 10 Jahren habe ich solche Cetec Geräte, jeweils immer das neuste Modell beim Fahrzeugwechsel, das alte gebe ich immer zum Auto dazu.

    So hat man wenig bis garkeine Elektroprobleme......


    @howie

    Lass den Kopf nicht hängen das wird schon wieder, der LR Händler hat warscheidlich viel zu tun, weil er zu denen mit gutem Service und Fachwissen gehört ( gehe ich jetzt mal davon aus...)


    ________________________________

    Gruss Roger
    Geändert von RANGE-FAN (09.11.2009 um 21:26 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von linksgewinde
    Registriert seit
    09.11.2009
    PLZ
    75179
    Ort
    Pforzheim
    Fahrzeug
    lr88, lr109
    Beiträge
    163
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Alle bestätigen es. Der Fluch der Elektronic. Alles elektrisch, keiner weiss Bescheid. Mit meinem früheren RR 4,6 HSE hatte ich auch immer wieder Probleme mit dem Starten. Der Grund: Die Wegfahrsperre wurde aktiviert. Mal hat er es angezeigt, mal nicht. Es gab einen Parkplatz bei einem Einkaufzentrum, da hatte ich die Garantie, dass ich dort nicht mehr aus eigener Kraft weggekommen bin. Der Grund, wie sich später herausstellte: Vier Mobilfunkstationen, die um den Parkplatz gruppiert waren, hatten die Elektronic so gestört, dass nichts mehr ging.
    Das Problem habe ich gelöst. Ich fahre Land Rover Serie 3, da gibt es keine Elektronic Probleme.
    Grüße aus dem Schwarzwald
    Sigi

  14. #14
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    Range Rover LM V8 EZ 2003 / Jaguar XJ8LWB EZ 05/ Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.216
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    @linksgewinde: Problem hatte ich früher auch (Discovery II Td5).
    Da gb es bestimmte Parkplätze, die waren Tabu (Friseur / Bank).

    Einzige abhilfe: Fahrzeug über Fahrertürschloss aufschliessen (Alarmanlage brüllt los / alle schauen zu!) und Fahrzeug ca. 50 Meter schieben. Dann abschliessen (FB) und wieder aufschliessen (FB) und losfahren.
    Fehlerspeicher speichert übrigens Diebstahlversuch!

    Der LM hat zum Glück soöche Probleme nicht mehr!

    Gruss, tigerdisco
    I love my Range-Rover!

  15. #15
    Mitglied Avatar von ariane44
    Registriert seit
    24.08.2006
    Beiträge
    4.879
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Zitat Zitat von linksgewinde Beitrag anzeigen
    Ich fahre Land Rover Serie 3, da gibt es keine Elektronic Probleme.
    Ich erinnere mich. Anfang 80er Jahre. "Eine Stunde Land Rover fahren = eine Stunde schrauben". Nur weil man sich am Computer die Hände nicht dreeckig macht ist er nicht die einzige Fehlerursache. Und ganz ehrlich - lieber stecke ich den Laptop an einen 38a, synchronisiere die Wegfahrsperre und er läuft, als die Serie immer wieder zusammenzuschweissen...

  16. #16
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Vor allem fahre ich lieber nstpannt in bequemer Sitzhaltung mit Powärmer, Lenkradheizung und Klimaanlage 160 und unterhalte mich, bzw. höre klassische Musik, als daß ich inder Seire einen Überlebenskampf auf der rechten Spur gegen skandinavische LKWs ausfechte, bei 85 km/h, mit Zugluft und Lärm wie im Maschinenraum eines U-Bootes.....
    Und ich weis wovonich spreche, ich habe ne Serie 2...

    Gruß
    heppsen

  17. #17
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    Range Rover LM V8 EZ 2003 / Jaguar XJ8LWB EZ 05/ Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.216
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Ja, wir sind schon verwöhnt!!

    Gruss,tigerdisco
    I love my Range-Rover!

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Kurzer Zwischenbericht!

    Also gestern bin ich nicht dazu gekommen. Heute jedoch habe ich meinen Range zum Freundlichen gebracht. Habe noch einmal das Massekabel entfernt, ein wenig gewartet und versucht zu Starten. Dieses war allerdings ohne Erfolg. Eigentlich per Zufall habe ich den Gangwahlhebel einmal durchgeschaltet, also von "P" bis "D" und zurück. Danach ließ er sich plötzlich Starten. Also mit eigener Kraft (NOTLAUFPROGRAMM) zum Freundlichen. Die Schmach "MEINEN RANGE" verladen durch unser "DORF" zu fahren blieb mir (UND IHM) insofern erspart. Morgen wollen sie die Fehler auslesen und die Instandsetzung durchführen.
    Kann mir eventuell jemand sagen wie ich da herangehen soll? Also ich meine die Garantie b.z.w. Haftung vom Verkäufer. Ich habe den Wagen ende Juli von einen Autorisierten Land Rover Händler erworben. Den Wagen dort hin zubringen war nicht möglich. Notlaufprogramm, es ist nur ein Gang zur Verfügung. Also Autobahn geht nicht. Zum Verkäufer ist es mehr als 100 km. Meiner Meinung hatte ich nur die Wahl zum nächsten Land Rover Händler zu gehen. Wie sieht es nun mit der Garantie, b.z.w. Gewährleistung aus.

    Gruß Hans

    P.S. werde weiter Berichten

  19. #19
    Mitglied Avatar von delSilencio
    Registriert seit
    27.09.2006
    PLZ
    486170
    Ort
    bei Toulouse
    Fahrzeug
    1978er Daimler XJ6 Coupe
    Beiträge
    4.519
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    na, da rufst du am besten mal den Verkäufer an und fragst ihn, wie du das mit der Garantie handhaben sollst.
    Es wird dazu aber auch garantiert was in deinem Versicherungsschein stehen...
    G4Dachträger RR LM für 600€ zu verkaufen

  20. #20
    Mitglied Avatar von Saydem
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    52080
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    Range Rover
    Beiträge
    196
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    ich würde den Verkäufer anrufen, ihm das Problem schildern. entweder lässt er das den Landrover händler vor ort machen oder er kümmert sich darum, dass das auto zu ihm kommt.

  21. #21
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    ???? Lese ich das jetzt richtig?
    Du hast eine normale Garantie bzw. Gewährlistung auf einem Gebrauchtwagen?
    Schreibst am 8.11 er ist stehengeblieben, nachdem Du schon Tage zuvor Fehlermeldungen hattest.
    ????
    Und hast den Verkäufer bis heute nicht einmal angerufen?

    Das kann ich jetzt nicht wirklich glauben.

    Den hätte ich sofort angerufen, und mit ihm besprochen was Du tun sollst. Beim ersten Gong der ersten Fehlermeldung schon....


    Gruß
    heppsen
    Geändert von heppsen (10.11.2009 um 21:58 Uhr)

  22. #22
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    @ heppsen,

    also nicht ganz so. Ich habe eine Garantie Versicherung. Dort ist nach km Staffelung die Leistung aufgeführt.
    Recht gebe ich dir, ich hätte bei der ersten Fehlermeldung den Verkäufer berichten sollen. Aus Zeitmangel habe ich es immer wieder verschoben.
    Hinzu kam, das die Fehlermeldungen kamen und auch wieder gingen. Bis dahin immer OHNE Warnlampen in Gelb oder gar Rot. Lediglich ein Text "AUFHÄNGUNGSFEHLER". Da das Auto jedoch einwandfrei lief, das Fahrwerk ebenfalls ohne sichtbare Fehler war, wollte ich es mit einer nicht mehr weit entfernten Inspektion verbinden. Also meine Frage zur Garantie ist so zu verstehen. Wenn jemand einen Gebrauchtwagen kauft und er schließt keine Gebrauchtwagen Garantie Versicherung ab! Was ist dann? Ich habe immer gemeint, das der Kauf eines Gebrauchtwagen in jedem Fall eine Gewährleistung / Garantie für ein Jahr von dem Verkäufer zu leisten ist.
    Meine Gebrauchtwagen Garantie Versicherung wurde von der Land Rover Vertretung bezahlt. Dennoch kann es ja nun geschehen, das z.b. bestimmte Teile von der Garantie Versicherung NICHT übernommen werden. In jedem Fall wird eine Selbstbeteiligung auf mich zukommen. Ich meine es sind 30% vom Ersatzteil Preis. Arbeitlohn sollte 100% durch die Garantie Versicherung getragen werden. Was auch immer sein wird, die Bilanz wird dann so sein, das ich nach etwa 4 Monaten einen Schaden haben werde, welchen ich selber tragen muss. Im besten Fall 30 %
    der Ersatzteilpreise. Im schlechtesten Fall volle Zahlung der Reparatur?
    Oder ist es so, das der Verkäufer eine bestimmte Haftung zu tragen hat, da er Fachhändler ist und eine gewisse Gewährleistung zu tragen hat? Ich weiß es halt nicht. Wenn sich jemand da auskennt, bitte melden. Danke!!!

    Gruß Hans

  23. #23
    Mitglied Avatar von tigerdisco
    Registriert seit
    01.05.2005
    PLZ
    48485
    Ort
    Neuenkirchen
    Fahrzeug
    Range Rover LM V8 EZ 2003 / Jaguar XJ8LWB EZ 05/ Mercedes SL 320 EZ 02
    Beiträge
    4.216
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo Howie,

    du kommst nicht drum herum! Rufe beim Verkäufer an.
    Als Händler muss er dir 12 Monate Gewährleistung geben.
    6 Monate ist der Händler m.E. auf jeden Fall für Schäden zuständig (bin kein Anwalt / habe aber gelesen dass der Händler 6 Monate lang Schäden bezahlen muss/ Monat 7-12 muss der Kunde nachweisen dass der Schaden von Anfang an da war- da wird es komplizierter Ansprüche durchzusetzen).
    Gebe vorher (ohne Genehmigung Verkäufer) kein Reparatur in Auftrag / sonst könnte Verkäufer Kostenübernahme verweigern - er darf Fahrzeug abholen lassen und selber reparieren !). EinEigenanteil sollte in den ersten 6 Monaten eigentlich nicht entstehen.

    Wie bereits erwähnt: ich bin kein Rechtsanwalt und habe diese Infos aus Zeitschriften.


    Viel Erfolg, tigerdisco
    I love my Range-Rover!

  24. #24
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Moin Howie,
    da wir Deinen vertrag mit dem AH nicht kennen, und auch die Versicherungsbedingungen nur Du selbst durchlesen kannst, ist Dein Ansprechpartner das AH in dem Du den Wagen gekauft hast.

    Wenn man einen Gebrauchtwagen kauft, kann alles mögliche passieren, das liegt in der Natur der Sache.
    Deswegen wollen normale Händler auch nix mehr was älter ist als 2 oder 3 Jahre verkaufen an Endkunden....
    Du must jetzt erstmal mit dem verkääufer telefonieren und hören wie er sich die Sache vorstellt. Schon die Tatsache daß Du im Notprogramm damit spazierenfährst kann er u.U. gegen Dich verwenden.
    Das war mal die erste blöde Idee bei der Sache.

    Normalerweise ist er zustädnig den Wagen da wegzuholen, wo er kaputt geht. Und wenn er es nicht selbst machen will, kann er einen beauftragten schicken. Oder entscheiden, Dir zu sagen: fahr zu XY und lass ihn da durchsehen. Oder er sagt Dir "fahr nicht, ich lass ihn abschleppen". Das ist alles seine Entscheidung weil die ersten 6 Monate die Beweislastumkehr gilt, d.h. man geht stillschweigend davon aus, daß der Schaden schon bei Übergabe vorhanden war, wenn er binnen 6 Monaten nach Kauf auftritt.
    Also bist Du die ersten 6 Monate mit Ausnahme von Verschleissteilen fein raus. Danach brauchst Du eine Garantieversicherung, weil dann eben die Tragik einsetzt, daß alles was nach 6 Monaten passiert, nicht merh automatisch bei Übergabe vorhanden war....
    Allerdings garantiert Dein Händler eben 12 Monate für Fehlerfreie Funktion. Und dagegen hat er sich Dir gegenüber abgesichert.

    Was mich jetzt schockiert, daß Du offensichtlich den Garantievertrag gar nicht kennst. Hast Du den nicht gelesen vor dem Kauf? Da können die witzigsten Sachen drin stehen. Vollkommen sinnfreie phantasie-Ausschlüsse und so.....

    Ich wundere mich immer wieder über das Verhalten von Käufern....

    Gruß
    heppsen

  25. #25
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    @ heppsen
    @ Tigerdisco

    Vielen Dank für euere Antworten / Hilfen. Habe mit dem Verkäufer telefoniert. Da ich mit dem Fahrzeug nicht im 3. Gang über die Autobahn mehr als 100 km unterwegs sein kann, soll ich das Fahrzeug beim nächsten L.R. Händer untersuchen lassen.
    Das ergebniß müsste ich morgen am Donnerstag den 12.11,2009 erhalten.


    Gruß Hans

  26. #26
    Mitglied Avatar von heppsen
    Registriert seit
    26.11.2008
    PLZ
    24000
    Ort
    am Ostsee
    Fahrzeug
    Serie 2, 2A, RR LM 4.4
    Beiträge
    8.054
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    und?
    was jibbets neues?

  27. #27
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo!

    Mal ein kurzer Zwischenbericht. Also der L.R. Händler hier um die Ecke, etwa 8 km von mir entfernt, hat eine menge elektronische Fehler ausgelesen. Beispielsweise Luftfederung defekt. Allerdings auch noch weitere. Kann im Moment garnicht sagen was es alles war. Dieses habe ich bei dem Händler angemeldet, wo ich den Wagen gekauft habe. Dieser lehnte dann die Reparatur hier bei mir um die Ecke ab. (Hatte ich mir gedacht) Na ja, er hat einen Anspruch auf so genannte Nachbesserung.
    Er hat das Fahrzeug zu sich in die Werkstatt bringen lassen. Ich denke am Dienstag müsste ich es zurückbekommen. Ich werde dann mal etwas genauer berichten was der oder die Fehler wahren.


    Gruß Hans

  28. #28
    Mitglied Avatar von BigMTeam
    Registriert seit
    20.06.2009
    PLZ
    45479
    Ort
    Mülheim-Ruhr
    Fahrzeug
    Jeep Grand Cherokee LTD 4,7 V8 HO, Ex-RR P38 2,5 DSE, Ex-RR TDV8
    Beiträge
    127
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    @ Hans

    Da bin ich mal gespannt, welche Fehler behoben wurden, wenn´s gleich mehrere waren.
    Gruß vom "dicken M"!

  29. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2009
    PLZ
    01169
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    199
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo, ich muss mich mal den anderen hier anschließen. Wenn die Batterie defekt ist (auch wenn sie voll ladbar ist und nicht erkennbar defekt) werden die kuriosesten Fehlermeldungen abgelegt die rein gar nichts zu bedeuten haben! Abhilfe: neue Batterie einbauen, Fehlerspeicher löschen und dann werden die richtigen Fehler im Speicher abgelegt.

  30. #30
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2008
    PLZ
    46284
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    Range Rover V8 Mercedes 560 SL V8 Bj. 1986 JEEP Grand Cherokee V8
    Beiträge
    778
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0
    Chats
    0

    Standard AW: "ER" ist Stehengeblieben/Ich will´s einfach nicht Glauben

    Hallo,

    habe heute meinen Range zurückbekommen. Der Fehler war im Zündschloss. Irgendwelche Kontakte im Zündschloss waren defekt. Dieses soll die ganzen Fehlermeldungen ausgelöst haben. Es ist ein neues Zündschloss eingebaut worden. Bin nun etwa 100 km gefahren. Scheint alles o.k. zu sein. Fährt ganz genau so wie vorher auch. Fehlermeldungen sind keine mehr vorhanden. Ich selber habe zu wenig Ahnung von Elektronik. Ich kann mich nur darauf verlassen, was der Mechaniker mir sagt. Wenn es einigerMassen plausibel scheint, kann ich damit Leben. Das scheint in diesem Fall so zu sein. Na schauen wir mal wie es sich weiter entwickelt mit meinem Range Rover.


    Gruß Hans (Wünsche allen immer eine Pannenfreie Fahrt)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •