PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Klimaanlage?



hanswurst
07.02.2007, 17:38
Moin Moin,

hat schon jemand rausgefunden, ob die Klimaanlage beim Td4 an der gleichen Stelle sitzt wie beim Td5?

Schönen Tag noch

Hans

joerch1970
07.02.2007, 17:45
Das wird wohl noch keiner rausgefunden haben... welche Komponente der Klimaanlage meinst du denn? Kompressor, Verdampfer, Trockner, Bedienelemente?

windmueller
07.02.2007, 17:46
Original von hanswurst
Moin Moin,

hat schon jemand rausgefunden, ob die Klimaanlage beim Td4 an der gleichen Stelle sitzt wie beim Td5?

Schönen Tag noch

Hans

Na. ich denke der Hans meint wohl ob das wieder so eine Unterbaulösung ist, aber das geht wohl schlecht bei dem neuen Amaturen :D

Nun sie ist ganz normal über die Heizunghebel zu bedienen.

lg heiko

hanswurst
07.02.2007, 17:49
ja, war tatsächlich ´ne unklare Frage. Ich wollte wissen, ob jetzt wieder so ein Kasten vor den Knien hängt.

Hans

joerch1970
07.02.2007, 18:20
Original von hanswurst
ja, war tatsächlich ´ne unklare Frage. Ich wollte wissen, ob jetzt wieder so ein Kasten vor den Knien hängt.

Hans

Nein, die Klimaanlage ist ordentlich wie bei anderen Autos in das Armaturenbrett integriert. Sie bringt außerdem eine bessere Leistung, auch die Heizung ist jetzt wirksamer, und dazu gibt es Ausströmer für die Seitenscheiben.

Zu irgendwas muss das neue Armaturenbrett ja schließlich gut sein! 8)

bueti
07.02.2007, 18:41
Original von joerch1970

Nein, die Klimaanlage ist ordentlich wie bei anderen Autos in das Armaturenbrett integriert. Sie bringt außerdem eine bessere Leistung, auch die Heizung ist jetzt wirksamer, und dazu gibt es Ausströmer für die Seitenscheiben.

Zu irgendwas muss das neue Armaturenbrett ja schließlich gut sein! 8)

haha, microsoft sagt auch seit win3.1 das das nächstge windows das beste allerzeiten ist, viel besser wurde es aber meistens nicht :D
ob die heizung nun wirklich was taugt werden wir wohl erst in nem jahr wissen ;)

krahni
07.02.2007, 20:24
hey, die haben nicht nur den motor vom transit eingebaut!
die beiden grossen knoeppe an der heizungsregelung hat mein transit euroline auch! :D

tigerdisco
08.02.2007, 11:51
Kostensparen!

Habe mir gestern einen neuen facegelifteten Touareg angeschaut,Grundpreis ca. 46000 Euro, sollte 85000 Euro kosten (V6 Tdi), ca. 40.000 Euro nur für extras!!

Armaturenbrettabdeckung : Billigkunststoff , unangenehm anzufühlen , ähnlich wie beim Golf/Polo

Handschuhfachdeckel: allerbilligste Qualität (beim Polo m. E. gerade noch OK, nicht aber bei ein 85Tsd. Euro teuren Touareg!!

Beim Range ist Armaturenbrettabdeckung aus Leder / Handschuhfachdeckel
fühlt sich nicht so billig an.

Sparen ist OK, und wenn dre Defender die gleichen Regler wie ein Transit hat ist dass nicht unbedingt ein Nachteil.

Solange aber der Lopez nicht bei Land-Rover arbeitet wird der Range nie und nimmer billige Fiesta Teile bekommen!!

Bei VW sehen die Jungs es anders.
Und wenn ich schaue wieviele Touaregs unterwegs sind (die meisten mit gehobene Ausstattung und weit über 60Tsd Euro Neupreis) scheint es den meisten nichts auszumachen!

diez
08.02.2007, 11:55
naja, mit billigem Plastik kennen wir Disco3 Fahrer uns ja auch aus ;)
Und die meisten Discos fahren auch in der 60T€ Klasse.

Das Gesamtpaket des Neuen Defenders stimmt, aber er ist und bleibt einfach ein Liebhaberstück. Hartplastik hin oder her.

krahni
08.02.2007, 11:59
ich sach ja auch nix gegen ford - fahre ja selbst auch einen ;)

sollte ich 'nen pkw kaufen muessen waere es auch ein ford (mondeo-kombi oder transit connect), die haben in meinen augen gute qualitaet zum fairen preis und richtig geile dieselmotoren ...

... man vergleiche nur mal sharan - galaxy, eigentlich gleich und doch nicht - ein riesen qualitaetsunterschied und der vw auch noch 20% teurer 8o

landyxt
08.02.2007, 12:10
Original von krahni
... man vergleiche nur mal sharan - galaxy, eigentlich gleich und doch nicht - ein riesen qualitaetsunterschied und der vw auch noch 20% teurer 8o

Redest du noch vom alten Galaxy? Da wird es wohl keine Qualitätsunterschiede geben, weil beide (Sharan und Galaxy) vom gleichen Band in Portugal gelaufen sind.
Kollegen von mir waren mal in dem Werk, sie meinten es war wohl übel, was die da zusammennageln. Und die Wagen haben schon 4 mal den Besitzer gewechselt, bis sie das Werk verlassen haben.

Aber das ist eine ander Geschichte ...

landyxt
08.02.2007, 12:12
Ist doch auch egal, wie das neue Armaturenbrett aussieht, da wird es bei den üblichen Spezis wieder jede Menge Alu zum draufkleben geben. Warscheinlich auch tolle Holzfolie, oder Carbonfolie.

Denke auch, daß Transitteile (von der Optik abgesehen) nicht schlecht sind, weil ausgereift. Denke, auf den Baustellen werden die ja was aushalten müssen.

chawton-landy
17.07.2007, 08:42
Zurück zum Thema:
Jetzt bei der Hitze müsste es ja schon erste Erfahrungen mit der TD4 Klimaanlage geben.
Kann man überhaupt auf die Klima beim TD4 verzichten? Oder ist durch den Wegfall der Lüftungsklappen die Klimaanlage beim TD4 Pflicht? Fährt jemand von Euch "ohne" durch die Gegend?
Kommt auch bei geschlossenen Fenstern genug Frischluft ins Auto? Wie sind die Erfahrungen?

joerch1970
17.07.2007, 08:48
Ich hatte gestern (endlich) mal die Gelegenheit, kurz bei Hitze mit unserem Dicken zu fahren. Ohne Klima ist es einfach nur warm, auch mit offenen Fenstern kommt halt nur die warme Luft ins Auto rein. Die Klimaanlage ist meines Erachtens sehr wirksam effizient, schon nach kurzer Zeit (ca. 2 Minuten) ist es im Auto wesentlich angenehmer.

Nach meiner Meinung gehört die Klimaanlage in das Auto rein. Anders beim alten TD5, der dank Lüftungsklappen auch ohne Klimaanlage zwar warm, aber durch die diffuse Luft aushaltbar war.

HolgerK
17.07.2007, 09:20
Ich hatte bei der Probefahrt mit dem 110 SW letzte Woche auch den Eindruck, dass die Klimaanlage gute Dienste tut. Ich rate davon ab, darauf zu verzichten.

Holyrider
17.07.2007, 09:55
Moin,
ich habe nun seit über 10 Jahren Autos mit Klima und ich finde das die in meinem neuen TD4 =) genauso gut funktioniert wie in den BMWs und Audis die ich hatte. Ist halt keine Klimaautomatik. Da ich das Ding aber meinen Schleimhäuten zuliebe eh nur im Notfall (kurz vor dem Hitzekoller) anmache, ists mir egal.
Drauf verzichten würde ich allerdings nicht.

landyxt
17.07.2007, 16:55
Original von tigerdisco
Kostensparen!

Habe mir gestern einen neuen facegelifteten Touareg angeschaut,Grundpreis ca. 46000 Euro, sollte 85000 Euro kosten (V6 Tdi), ca. 40.000 Euro nur für extras!!

Armaturenbrettabdeckung : Billigkunststoff , unangenehm anzufühlen , ähnlich wie beim Golf/Polo

Handschuhfachdeckel: allerbilligste Qualität (beim Polo m. E. gerade noch OK, nicht aber bei ein 85Tsd. Euro teuren Touareg!!

Beim Range ist Armaturenbrettabdeckung aus Leder / Handschuhfachdeckel
fühlt sich nicht so billig an.

Wo bekommst du denn nen Range für 46000€ ?( ?( ?(
Was vergleichst du denn da? Da kannst du ja wohl höchstens den D3 nehmen.

landyxt
17.07.2007, 17:02
Original von chawton-landy
Zurück zum Thema:
Jetzt bei der Hitze müsste es ja schon erste Erfahrungen mit der TD4 Klimaanlage geben.
Kann man überhaupt auf die Klima beim TD4 verzichten? Oder ist durch den Wegfall der Lüftungsklappen die Klimaanlage beim TD4 Pflicht? Fährt jemand von Euch "ohne" durch die Gegend?
Kommt auch bei geschlossenen Fenstern genug Frischluft ins Auto? Wie sind die Erfahrungen?
?(
Ich glaube, ihr habt da mal wieder was bei der Konstruktion DES Land Rovers falsch verstanden. Schon der erste (hue166) hatte ein Planenverdeck. Das Hard Top gab es zum Nachrüsten. Und das ist heute beim TD4 auch noch so, nur mit dem Unterschied, daß die Dächer ab Werk schon nachgerüstet sind.
Also versetze den Defender in den Zustand, für den er gedacht ist, dann brauchst du im Sommer auch keine Klimaanlage.

Mütze und Sonnenmilch nicht vergessen !

joerch1970
17.07.2007, 17:10
@ landyxt - bist du sicher? Der erste Station Wagon (Tickton Station Wagon hieß er glaube ich) hatte sicher ein festes Dach, kein Hardtop... guckstu hier:
http://www.drive.ru/images/landrover/landrover-station-wagon-1950.jpg

landyxt
18.07.2007, 00:32
Original von joerch1970
@ landyxt - bist du sicher? Der erste Station Wagon (Tickton Station Wagon hieß er glaube ich) hatte sicher ein festes Dach, kein Hardtop... guckstu hier:

Da hast du recht. Aber ich bezog mich nicht auf den ersten Station sondern auf den ersten Land Rover (eben hue166).
Außerdem war der Tickton Station eine Totgeburt, es wurden kaum welche verkauft.
:D

joerch1970
18.07.2007, 08:38
Original von landyxt

Original von joerch1970
@ landyxt - bist du sicher? Der erste Station Wagon (Tickton Station Wagon hieß er glaube ich) hatte sicher ein festes Dach, kein Hardtop... guckstu hier:

Da hast du recht. Aber ich bezog mich nicht auf den ersten Station sondern auf den ersten Land Rover (eben hue166).
Außerdem war der Tickton Station eine Totgeburt, es wurden kaum welche verkauft.
:D

Jo, aber immerhin leben von den wenigen noch so manche... in der 4Wheel-Fun wurde er erst kürzlich mit dem TD4 verglichen. Irgendwie sieht der auch niedlich aus! =) :D

dnuggy
18.07.2007, 12:41
Hallo
Habe seit Dienstag meinen 90 mit Klima, diese Funktioniert richtig Gut. Heute Morgen sind die Scheiben von außen beschlagen. Mein Hund geht seitdem wieder gerne ins Auto, die Klima wurde auch extra für den Hund bestellt.
dirmes