PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WEISSE SCHRIFT AUF DURATRAC



Pancho1999
18.09.2013, 21:13
Hallo,

Ich habe vor kurzer Zeit in einem Beitrag etwas gelesen über die weisse Schrift die auf den GY Duratrac Reifen vorhanden ist. Da ich den Beitrag nicht mehr finde frage ich Euch...

Ich habe mir die GY Duratrac bestellt, und wollte wissen ob die weisse Schrift auf beiden Seiten angebracht ist?

Da ich die weisse Schrift nicht mag, hoffe ich dass die Reifen nur einseitig in weiss beschrieben sind....

Sollten beide Seiten in weiss sein, wie kriegt man die Farbe weg?

Danke
Gio

fred95
18.09.2013, 22:05
Ach, der Audifahrer. Hast Du nur die Reifen bestellt oder auch einen Defender dazu?

Die weiße Schrift (OWL) ist beim DuraTrac, so wie bei allen anderen Reifen, die ich kenne, nur auf einer Seite.

Entfernen geht nicht bzw. automatisch mit der Zeit oder mit einem schwarzen Edding.

Sonnenaufgang
19.09.2013, 09:42
Entfernen geht wohl!
Vorsichtig mit Schleifpapier mittlere Körnung, oder mit Verdünnung

Landy-Paule
19.09.2013, 10:03
Dann wäre das Schleifpapier wohl vorzuziehen... Verdünnung würde ich persönlich auf dem Reifen lieber vermeiden.

Sonnenaufgang
19.09.2013, 10:43
Deswegen habe ich es auch als 2. Pos. geschrieben :)
Da die Schrift auf den Reifen erhaben ist, einfach einen kl. Holzklotz/in der Mitte durchgeschnittenen Korken/Radiergummi nehmen und mit Schleifpapier als Schleifklotz verwenden - eventuell naß könnte noch besser gehen.
Wer Zeit für soetwas hat... :rolleyes:

Ich habe die Schrift außen platziert, damit das Terrain gleich weiß mit wem es zu tun hat =)

Pancho1999
19.09.2013, 13:03
Ach, der Audifahrer. Hast Du nur die Reifen bestellt oder auch einen Defender dazu?

Die weiße Schrift (OWL) ist beim DuraTrac, so wie bei allen anderen Reifen, die ich kenne, nur auf einer Seite.

Entfernen geht nicht bzw. automatisch mit der Zeit oder mit einem schwarzen Edding.

Yes, Landy bestellt :)....kann es kaum erwarten! Werde Fotos posten sobald er da ist....
Danke für alle guten Tips!

fred95
20.09.2013, 17:53
Entfernen geht wohl!
Vorsichtig mit Schleifpapier mittlere Körnung, oder mit Verdünnung

Hast Du das schon mal mit einem Reifen gemacht, der in diesem Jahrhundert produziert wurde oder ist das nur Spekulation?

Fred.

P.S. Das "Weisse" ist voll durchgefärbter Gummi. Zu entfernen höchstens mit einem Messer - aber dann sind Löcher im Reifen und er wird die Luft nicht mehr halten.

Sonnenaufgang
20.09.2013, 18:02
Ach, der Audifahrer. Hast Du nur die Reifen bestellt oder auch einen Defender dazu?

Die weiße Schrift (OWL) ist beim DuraTrac, so wie bei allen anderen Reifen, die ich kenne, nur auf einer Seite.

Entfernen geht nicht bzw. automatisch mit der Zeit oder mit einem schwarzen Edding.

Ich würde sagen, daß eher Du der Jenige bist der spekuliert: Du schreibst " automatisch mit der Zeit"
Wie sollte die Schrift verblassen, wenn der Gummi durchgefärbt wäre? :rolleyes:

Außerdem ist er nicht durchgefärbt, es handelt sich hier lediglich um Weisse Farbe die aufgetragen wurde.

fred95
20.09.2013, 18:20
So, so.

Also bei MEINEN Reifen, bei denen sich es zufälligerweise sogar exakt um den selben Typ handelt, die der Themenersteller anfragt, ist die weisse Schrift innerhalb von vier Jahren deutlich weniger weiss geworden. "Verblassen" ist wohl der falsche Ausdruck. "Dauerhaft verdunkelt durch Dreck" wäre wohl besser.

Das kann ich sogar mit Fotos chronologisch dokumentieren; inzwischen sind die Reifen nämlich auf einem anderen Auto; hier nach vier Jahren für den geneigten Betrachter:

http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?101677-Abgefahrene-Fotos-gesucht-ein-Satz-Goodyear-Wrangler-DuraTrac-zu-gewinnen!/page3

ICH spekuliere also nicht.

So und jetzt zu Dir. Woher weißt Du das es weiße Farbe ist, die aufgetragen ist, wenn z.B. Tante Google hartnäckig bestätigt, dass der ganze Gummi der Seitenwand durchgefärbt ist? So wie übrigens der JEDER Reifen gefärbt ist, denn von Natur aus ist kein Kautschuk schwarz.

Es ist mir ja persönlich völlig wurscht - aber das ist das Internet - und ich möchte vermeiden, dass die Leute anfangen, mit Lösungsmitteln und Schleifgeräten an ihren Reifen zu laborieren, weil haltlose Behauptungen in den Raum gestellt werden.

Also ich wiederhole meine Frage: hast Du das schon mal gemacht, wozu Du rätst oder eine Quellenangabe dafür?

Volker110
20.09.2013, 18:24
Vorher:

http://up.picr.de/15904271vw.jpg


Nachher:


http://up.picr.de/12286451oe.jpg


Einfach Reifen umziehen

Sonnenaufgang
20.09.2013, 18:56
So, so.

Also bei MEINEN Reifen, bei denen sich es zufälligerweise sogar exakt um den selben Typ handelt, die der Themenersteller anfragt, ist die weisse Schrift innerhalb von vier Jahren deutlich weniger weiss geworden. "Verblassen" ist wohl der falsche Ausdruck. "Dauerhaft verdunkelt durch Dreck" wäre wohl besser.

Das kann ich sogar mit Fotos chronologisch dokumentieren; inzwischen sind die Reifen nämlich auf einem anderen Auto; hier nach vier Jahren für den geneigten Betrachter:

http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?101677-Abgefahrene-Fotos-gesucht-ein-Satz-Goodyear-Wrangler-DuraTrac-zu-gewinnen!/page3

ICH spekuliere also nicht.

So und jetzt zu Dir. Woher weißt Du das es weiße Farbe ist, die aufgetragen ist, wenn z.B. Tante Google hartnäckig bestätigt, dass der ganze Gummi der Seitenwand durchgefärbt ist? So wie übrigens der JEDER Reifen gefärbt ist, denn von Natur aus ist kein Kautschuk schwarz.

Es ist mir ja persönlich völlig wurscht - aber das ist das Internet - und ich möchte vermeiden, dass die Leute anfangen, mit Lösungsmitteln und Schleifgeräten an ihren Reifen zu laborieren, weil haltlose Behauptungen in den Raum gestellt werden.

Also ich wiederhole meine Frage: hast Du das schon mal gemacht, wozu Du rätst oder eine Quellenangabe dafür?

Wenn es Dir so wichtig wie es hier erscheint, solltest Du die Antworten GRÜNDLICH durchlesen.
Weder Schleifpapier noch Verdünnung (ich hatte vorsichtig geschrieben, also im Maßen!!!!!) können dem Reifen schaden.
1. ist der Reifen Lösungsmittel (z.B. Benzin, Diesel) resistent
2. ist die Schrift erhaben, bedeutet wenn vorsichtig durchgeführt hat es keinen kontakt mit der Flanke/Karkasse.

Für mich ist das Thema hier durch :)

gisli
23.09.2013, 13:08
warum montiert man die reifen nicht einfach richtig ?? ich schmirgel oder schnitz doch nicht an meinen neuen reifen rum :v.

Sonnenaufgang
23.09.2013, 13:32
Tja, da kann ich natürlich nicht weiterhelfen, will ich letztendlich auch nicht, wenn manche Leute so grob motorisch veranlagt sind, daß sie hier eine Flex ansetzen würden =)
Wenn man weiterhin so Fantasie-los ist, daß man nicht weiss wie man so eine Schrift wegbekommt - da kann ich nur den Kopf schütteln >k

gisli
23.09.2013, 22:56
warum montiert man die Schrift nicht einfach nach innen ? ich verstehe das Problem nicht. oder stört die Schrift auch innen ?

Sonnenaufgang
24.09.2013, 09:11
Das weiss ich auch nicht...
Aber manche Menschen machen aus Allem ein Problem :cool:

ninetylandy
24.09.2013, 09:16
"warum montiert man die Schrift nicht einfach nach innen ? ich verstehe das Problem nicht. oder stört die Schrift auch inne

Klar, es gibt da sehr sensible TÜV-Prüfer. Poserkarre im Schafspelz...=)=)

Rosebud
24.09.2013, 15:25
Vorher:

http://up.picr.de/15904271vw.jpg


Nachher:


http://up.picr.de/12286451oe.jpg


Einfach Reifen umziehen




Schönes Töfftöff.
:o:kl

Wie laut ist denn der Reifen auf der Strasse?