PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Disco 300Tdi als Teilespender?



LRInfiziert
25.11.2013, 23:36
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen ob Teile eines 98er Disco 300Tdi ES für meinen 96er Defender nutzbar sind? Also ich meine Motor, Getriebe, Achsen. Das der Rest nicht brauchbar ist, ist schon klar.
Ich meine mich zu erinnern, dass Rahmen und Fahrwerk gleich sind... Könnte günstig einen mit Blechschaden zum schlachten bekommen.

Danke für eure Hilfe!

DerJohannes
26.11.2013, 07:16
Motor ja, Vorderachse ja (wenn kein ABS), zumindest diese Teile dann nicht, Hinterachse auch, bis auf den Kardanwellenflansch am Hinterachsdiff, da Disco 300 TDi eine Hardyscheibe hat.
Blechteile nehmen andere Discofahrer gerne, Rahmen mit Brief die Tomcat-Umbauer.

erik
26.11.2013, 10:32
im defender ist jedenfalls bei den 110ern und 130ern eine salisbury hinterachse verbaut,der disco hat aber eine roverachse hinten.beim 90 sieht das anders aus.getriebe und verteilergetriebe passen,die übersetzung im strassenmodus ist aber länger als im defender,was ja kein nachteil sein muss.

DerJohannes
26.11.2013, 11:34
Ah 110.
das ist etwas tricky.
Mit den Federtellern der Salisburyachse passt auch die Roverachse.

fraenk
27.11.2013, 07:13
moin

der disco hat ein "short stick" schaltgetriebe, da sitzt der hebel für untersetzung in fahrtrichtung vor dem hebel des schaltgetriebes. die schaltkulisse sollte umbaubar sein :-)....habs aber noch nicht gemacht....
gruß fraenk

Caruso
01.12.2013, 20:02
dass Rahmen ... gleich sind...

Ist ein Irrtum.

Gemini
02.12.2013, 12:12
Der Disco 1 Rahmen ist ein 100 zoll Radstand-Rahmen wie beim Range-Classic.

Caruso
02.12.2013, 12:22
Wenn es nur das wäre.

DerJohannes
02.12.2013, 19:56
Kann man ja einen Defender 100" bauen ;-)

Gemini
03.12.2013, 16:12
Die 100 Zöller Radstand sind ideale Trialgeräte,werden gerne gebaut,Modifikation ist,das der hintere Überhang auf 90 Länge gekürzt wird.