PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit dem Licht



fuertehopser
23.12.2013, 23:16
Hallo Leidensgenossen,
ich habe ein Elektrikproblem mit meinem TDi 300. Standlicht geht vorne und hinten, Instrumentenbeleuchtung geht, schalte ich auf Fahrlicht, geht weder Fahrlicht noch Rücklicht noch Instrumentenbeleuchtung, Lichthupe funktioniert,
akustische Hupe geht auch nicht (da habe ich aber noch nicht probiert ob es an derselbigen liegt). Alle sicherungen sind ok, Relais habe ich durchgetauscht.
Hat jemand eine Idee.
Zweites Problem, ich muß mein Heizelement in der Heizung tauschen. Ich habe die zwei Schrauben an der Spritzwand im Fußraum gelöst, die den Winkel halten auf der die Heizung aufliegt, die zwei Schrauben überhalb der Heizung und ich bekomme das Ding trotzdem nicht raus. Gibt es noch eine Halterung, oder muß ich auch noch die komplette Luftansaugung ausbauen?
Unsere Landroverwerkstatt hier auf der Insel kann Ölwechsel machen und vielleicht unfallfrei Scheibenwischer wechseln, aber das war es dann auch.
Ich wünsche Euch Allen besinnliche Weihnachten und schöne Offroad-Erlebnisse im neuen Jahr.
Sonnige Grüße aus Fuerteventura

Highlandy
23.12.2013, 23:22
Moin,

ich weiß nicht genau, ob der Tdi den gleichen Schalter hat, aber beim Td5 ist es in 90% der Fälle der Lichtschalter. Benutz mal die Forumssuche, da findest Du Lösungen und Bilder dazu. Im Downloadbereich müsste eine Anleitung zum Umbau auf Relais sein, um das Problem zukünftig zu vermeiden.

Hier ist mal ein Link zu einem Thread mit Bildern (http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?94966-Wie-kann-quot-Lichtschalter-kaputt-quot-aussehen&highlight=lichtschalter)

Gruß

Highlandy

Dieter Bernhardt
24.12.2013, 08:54
Wegen dem Licht sollte man mal die Themen Lichtschalter usw. die hier geschrieben stehen durchsuchen, dass ist einmal eine Lektion die Stunden füllt und Weihnachtsmuffel auf andere Gedanken bringt, außerdem sehr Lehrreich und Hilfsreich ist.

Wegen der Heizung, welches Heizelement im Fußraum?

fuertehopser
24.12.2013, 09:26
Bezüglich der Heizung, ich meine den Wärmetauscher in der Heizungsbox im Motorraum. Ist nicht ganz so wichtig, da die Temperaturen bei uns seltenst unter 18°C sinken, da ich aber demnächst in den Hohen Atlas fahre, könnte es dort etwas schattig werden;-)

MathiasHRO
24.12.2013, 11:31
Heyho,

Das gleiche Problem mit noch ein paar mehr Absonderlichkeiten hatte ich auch:

http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?102512-Elektronik-macht-Defender-zur-Discokugel (http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?102512-Elektronik-macht-Defender-zur-Discokugel)

Am Lichtschalter selbst lag es bei mir nicht (der sitzt immer noch drin), dahinter gabs aber reichlich Verwirrung um
die Verkabelung (danke nochmal an DAVE) und der Massefehler war nicht aufzufinden.

Gruß,
Mathias

fuertehopser
25.12.2013, 09:29
Vielen Dank für die Tips, es war der Schalter, allerdings nicht durchgeschmort.
Eine der Kontaktnieten hatte keine Verbindung zu der dahinterliegenden Kontaktplatte.
Wenn Ihr jetzt noch einen Tip hättet zum Ausbau der Heizung wäre echt super.
Fröhliche Weihnachten