PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichtschwankungen



Friesenlandy
19.01.2005, 09:01
Moin Moin,

nachdem ich am Wochenende erfolgreich den abgaskrümmer getauscht habe.... bin ich gestern abend mal wieder ne längere strecke unterwegs gewesen ... schön alleine auf der autobahn durch die ostfriesische landschaft .... und jetzt wo der wagen wieder so schön ruhig läuft fallen einem dann ja wieder ein paar neue kleinigkeiten auf ...

also schön mit tempo 80 alleine auf der bahn und die scheinwerfer leuchten die straße fein hell aus .... fast so gut wie mein 23 jahre jüngerer benz ... doch dann wird das licht plötzlich schwach ... immer noch ausrreichend, aber doch deutlich weniger .... innerhalb von einem km steigert sich das ganze dann aber wieder auf volle lichtstärke ... und nach einiger zeit dann wieder dieser abfall ...
so ging es eigentlcih die ganzen 100 km auf der rückfahrt ... manchmal flakerte auch die ladekontrolllampe, aber nur ganz schwach ...

und ??? verabschiedet sich da meine lichtmaschine ganz sinnig ??

ich kenn euch, einer weiss bestimmt rat !!!!!

viele grüße von der küste

olli

masterofdesaster
19.01.2005, 13:31
hallo!
Da liegst du ziemlich richtig. Höchstwahrscheinlich sind es die Kohlen des generators, oder wenn schon ein Drehstromgenerator verbaut ist eben auch die Kohlen, dann mußt du den Regler tauschen.

Grüße Holger

landyschrauber
19.01.2005, 18:30
Hallo,
Lichtschwankungen werden bei Serie 3 durch die Elektrik von Lucas ( Pricess of Darkness) erzeugt. Bau dir ne Lichtmaschine von Valeo oder Bosch wein und du leuchtest wieder.

GRuß


schrauber

mgo
19.01.2005, 19:14
Hi,


ich tippe auch auf die Kohlen. Entweder Du machst neue rein oder du kaufst dir ne neue, gebrauchte Lichtmaschiene von einem Fremdhersteller.

Check aber auch mal die Messeverbindungen, das ist nie verkehrt.


mgo