PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Montageplatte für Winch



gkuehn
21.01.2005, 22:05
Ola, da steht nun diese Winde in meinem Wohnzimmer. Was soll die da, wird sich spontan jeder fragen, ich natürlich auch. Also soll die Winde an den 88er, natürlich vorne, damit im Wohnzimmer endlich wieder andere Fragen gestellt werden, auch von meiner Frau.

Ich habe lange hin und her überlegt und mir zillionen Bilder im Netz und anderswo angesehen, und finde, daß ein versenkter Einbau hinter der Stoßstange am besten aussieht. Das Rollenfenster käme dann vorne auf die Stoßstange, dort wo das Kurbelloch ist.

Hier nun meine Fragen:

1. Hat jemand die Maße für eine entsprechende Anbauplatte? Die Winch hat das "Standardlochmaß" der meisten E-Trommelwinchen und passt genau zwischen den Leiterrahmen.

2. Weiß jemand, ob die Anbringung des Rollenfensters vorne, nicht oben auf die Stoßstange mich nicht in die Bredouille mit dem TÜV bringt? (Das Auto wird länger, der Typ hat kein Bock, mein Auto ist grün, was weis ich, wer jetzt lacht, war noch nicht mitm Landy beim hiesigen TÜV, das ist eine durch leidvolle Erfahrung begründete Frage)

harzlandy
22.01.2005, 00:09
hallo gkuehn,
es gibt original von LR die versenkte einbauversion der winch bei neulandys, aber offroadprofis raten davon ab, da man bei einer versenkten version keine optische kontrolle des seilaufwickelns mehr hat und wenn sie voll schlamm ist, kann man sie auch schlecht abkärchern.

landyschrauber
22.01.2005, 07:12
Professor,

hilft das hier ? (http://www.fourfold.org/LR_FAQ/Series/MANUAL_LRDrumwinch_6920.html)



gruß



schrauber

dersalweyer
22.01.2005, 10:10
... da man bei einer versenkten version keine optische kontrolle des seilaufwickelns mehr hat und wenn sie voll schlamm ist, kann man sie auch schlecht abkärchern.

Beim Defender ist die Aussage sicherlich richtig.

Beim Serie bleib aber die Sicht auf die Winde erhalten, da ja der Kühler ein ganzes Stück zurück steht.

Die Frage des Windeneinbaus und wie stell ich mir im Moment auch, aber ne wirklich gute Idee hat ich auch noch nicht. Außerdem möchte ich sie mit einer Anbauplatte für einen Schneepflug verbinden. Na ja, mal sehn...

Ein Bekannter von unserem Stammtisch hat sich jetzt ne Winde eintragen lassen. Den TÜV Prüfer hat die Länge gar nicht interessiert.

Eingetragen wurde "geänderte Stossstange mit Windenfenster" oder so ähnlich.


Gruß Anton

ChrisDO
22.01.2005, 13:31
Hallo Guido,

wenn man die Winde vernünftig montiert, hat der TÜV da auch nichts gegen. Steht das Seilfenster nach vorne über, kann er verlangen, dass du das mit einer Plastikabdeckung abdeckst.

Durch den nach hinten versetzen Kühler müsste beim Serie eine Winde sehr einfach zu montieren sein, ohne großartig zu flexen und zu schweißen.

Ist hinter der Stoßstange dennoch nicht genug Platz, Stoßstange nach vorne versetzen (z.B. durch Verlängerung der Halter), dann in der Mitte ein Stück rausflexen, nach hinten eine solide Wanne für die Winde einschweißen und alles wieder zusammenbauen.

Auf diese Art, habe ich bis jetzt alle Winden durch den TÜV bekommen, allerdings steht bei mir duch das nach vorne versetzen der Stoßstange nie ein Seilfenster weiter als ca. 3cm nach vorne raus.

Ich gucke mal wegen Maßen der Anbauplatte, habe die noch irgendwo auf nem Zettel rumfliegen.

Aus Erfahrung würde ich jedem raten ein Rollenseilfenster zu nehmen, ansonsten hat man später mit dem Seil ne Menge Ärger...

MfG,
Christian

P.S.: Ich schick dir eine mail mit Bildern wie das dann mit meiner Methode aussieht!

gkuehn
22.01.2005, 17:50
falls ich es noch nicht schon mal gesagt habe....ich liebe dieses Forum.

zunächt mal Danke für die Anregungen bis hierher, bitte hört nicht auf, dies ist nur ein "Zwischen-Posting". Über Maße würde ich mich wirklich freuen, auch werde ich mal meinerseits eine Skizze anfertigen, wie ich mir das vorstelle.

Grüße, Guido

Stephan hat mir netterweise mal ein Bild von einer Königswinde geschickt (Ist PTO, aber so in etwa stelle ich es mir auch vor)

gkuehn
06.04.2005, 20:06
Sodele,

so hab ich mir das gedacht, und nun ist die Winch auch dran, nächste Woche gehts zum TÜV zwecks Eintragung, was wohl nur über Einzelabnahme geht, da ich jetzt auch ein kleineres Nummernschild brauche.Mal sehen.

Hier mal ein paar Bilder:
http://fh-server.net/Guido/Front001.jpg http://fh-server.net/Guido/Front002.jpg http://fh-server.net/Guido/Front003.jpg
Die HD Stoßstange ist von Extec und für den Defender gedacht, die Winde eine TMax 9500. Zum Anbau mussten die Löcher an den Rahmenköpfen um 2-4 mm ausgefeilt werden und die unteren Aufnahmen der Stoßstange links und rechts jeweils 3mm runtergeschliffen werden, damit genügend Spiel zum Einbau bleibt.
Die Steuerung werde ich nach dem Eintrag verbauen. Ich denke ich lass sie entweder unter dem Kühlergrill oder in einem Kotflügel verschwinden. Mal sehen.

Grüße, Guido.

gkuehn
21.04.2005, 20:22
So eingetragen ist die Winde nun auch. Die Stoßstange und die Winde an sich war kein Problem, auch muß kein Mützchen übers Rollenseilfenster. Aber daß die Winde (T-MAX) keine deutschen Papiere hat, und noch nicht angeschlossen ist, daß führte zu echten Diskussionen. Wie auch immer, jetzt ist sie offiziell und nun schließe ich sie auch an.

Grüße, Guido