PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lebensdauer 300 tdi



mathias
04.02.2005, 09:20
den schnellen tod eines 300 tdi verursacht üblicherweise ein gerissener zahnriemen.das solte man also sorgfältig warten...
regelmässige ölwechsel und einstellen des ventielspiels stze ich mal als selbstverständlichkeit vorraus.
kleinvolumige lkw-motoren wie z.b bin meinem 1113er (leider nur 5,7 liter) sind üblicherweise für 1.000.000 strassenkilometer ausgelegt.
hartes geländefahren kann den wert halbieren!!!!!!!
300.000-400.000 sollten beim landy wohl drin sein,vor der ersten totalrevision...
mfg:mathias

ChrisDO
04.02.2005, 20:13
Hallo Mathias,

im regelmäßigen harten Gelände- / Anhängerbetireb würde ich dem 300Tdi so 250.000km geben, bevor eine Revision ansteht.

Wird der Motor gut gepflegt und sitzt ein besonnener Fahrer am Steuer, dann sollte eine Revision erst nach über 350.000km notwendig sein.

MfG,
Christian

300 TDi
04.02.2005, 20:22
Hallo Mathias,

nur so zur Info....

Meiner war bei 98tkm hinüber,letzte Woche hatte ich einen unter meinen Fingern,der bei 220tkm nen neuen brauchte,hab auch schon mehrere mit 300tkm gesehen...
Soll heißen: Hängt wohl sehr vom Fahrer und der Pflege ab,wie immer.

JoachimHatscher
15.03.2005, 21:19
Hallo
hab jetzt grad mal 183.000 runter und betrachte das maximal als Halbzeit.

Fahrzeug wird gut gepflegt, muß aber auch arbeiten wie ein Pferd (Regelmäßig schwerer Hänger, Waldarbeit, mehrere Fernreisen, darunter 3 x Sahara, öfters mal Gelände)
Bei regelmäßig Öl, Luftfilter, Dieselfilter wechseln und Ventile einstellen, den Turbo pfleglich behandeln , abschmieren und halt ein bisschen respektvoll mit der Technik umgehen, sollte er eigentlich ewig halten.

Pendagon
24.03.2005, 16:15
Hallo,
wir hatten mit unserem Disco ca. 190.000 km runter, bevor wir ihn verkauft haben. Der Zustand des Motors war excellent. Disco wurde in einer guten Werkstatt immer gewartet und alle Arbeiten sorgfältig erledigt. Irgendwo geistert hier ein Landy 300 Tdi mit 390.000 km herum.

In den einschlägigen englischen Foren habe ich 300er mit über 400.000 Meilen (!!!) gefunden.

Wichtig ist warmfahren, hohe Drehzahlen vermeiden, alle 10.000 km Ölwechsel, und ein wenig Feeling für britische Technik ;)

Allzeit gute Fahrt...

Alex


@Joachim
Sei gegrüßt, Landsmann, ich komme ursprünglich aus Haueneberstein :)

oely
27.03.2005, 23:14
Hi
Mein 2,5 N/A Saugdiesel flog vor eienm Jahr raus und machte einem Revidiertem 200`er TDI Platz.
Dieser stammte aus einem Disco, der sehr viel mit schweren Hängern unterwegs war und er war Leistungsgesteigert.
Er wurde nach einer Laufleistung von ziemlich genau 300.000 km wegen leistungsverlut überholt. Ich kann nicht sagen ob das wirklich nötig war. Da auch die Einsprizpumpe und die Düsen etc gewechselt wurden sind auch mögliche andere Fehlerquellen erneuert wurden.
Aber alles in allem doch ne ganz gute Haltbarkeit denke ich.

gruß oely

Jockel
30.06.2005, 23:17
Hallo erstmal

also ich fahre einen 130cc tdi der jetzt 320 tkm auf dem Tacho hat :P bis jetzt ohne große Probleme läuft und läuft ist allerdings auch ein Langstrecken- Landy teilweise 400-600 km am Tag.
Km Leistung im Jahr 50-60 tkm Ölwechsel alle 10 000 km und nur voll synt. Öl natürlich.

Grüße Jockel