PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Federung u. Geradeauslauf TD4 90 / TD4 110



hueroth
13.06.2007, 09:19
Hallo,

wie sind die Unterschiede 90er / 110ner in Bezug auf Federung und Geradeauslauf beim neuen TD4?

Ein Bekannter sagte, beim seinen TD5 hätten Welten dazwischen gelegen. Der 90er wäre hart, bockig und liefe schlecht geradeaus. Der 110ner sei wesentlich angenehmer zu fahren. Angeblich sollen durch den Modellwechsel zum TD4 alle Defender ein wenig härter (sportlicher) abgestimmt worden sein?

Der aktuelle Defender TD4-Prospekt unterscheidet zwischen einstufigen Federn beim 90er und mehrstufigen Federn beim 110ner. Ferner wird für den Personenstransport der 110ner empfohlen, wobei dort vermutlich ja nicht nur die 3 zusätzlichen Sitzplätze den Ausschlag geben?

Wie sind Euere Erfahrungen beim Defender TD4?

gruesse
hueroth

joerch1970
13.06.2007, 09:37
Naja, "sportlicher" würde ich das nicht nennen... die Dämpfung spricht für meine Begriffe etwas feinfühliger an, ist nicht mehr ganz so knochig.

Der Geradeauslauf ist beim 110'er aufgrund des längeren Radstandes naturgemäß besser, der 90'er ist etwas agiler um die Hochachse und etwas nervöser um die Querachse, giert und nickt also etwas mehr. Für lange Strecken ist daher der 110'er die bessere Wahl.

Ist aber auch nur meine Meinung, und damit eine Meinung von vielen. Am besten machst du dir selbst ein Bild in Form eine Probefahrt.

220Sven
13.06.2007, 14:15
Länge läuft!

krahni
13.06.2007, 14:29
ich bin neulich mal auf der autobahn hinter 'nem 90er hergefahren, der war aehnlich bereift wie meiner (255er auf wolf-felgen und spv) ...

... mannomann ist der bei 120 rumgeeiert! 8o

ich konnte da freihaendig hinterherfahren 8)

krahni
13.06.2007, 15:18
vielleicht hatte er auch nur ein nervoeses haendchen ... :D

Chrüml
13.06.2007, 15:23
also wenn man euch so zuhört, müsste man fast das gefühl haben, dass man mit nem 90ziger überhaupt nicht geradeausfahren kann :D. das perfekte slalomauto :D :D

längerer radstand = besserer geradeauslauf, is logisch. aber mit vernünftigen reifen läuft auch der kleine schön geradeaus. etwas nervöser ist er schon als der 110er, aber das empfinde nicht als störend. dafür kommt mir dann die agilität im gelände extrem entgegen. das war bei mir der grund, warum ich den kleinen wollte. lange reisen wie afrika werde ich nicht unternehmen. vorläufig :D

krahni
13.06.2007, 15:37
na guck - dann hast du doch das richtige auto ...

... ich fahre z.b. (noch ;) ) zu min. 98% auf der strasse rum 8)

Chrüml
13.06.2007, 15:59
dann sind wir ja gleicher meinung :D:P

es gibt immer vor- und nachteile. jeder gewichtet da halt etwas anders. is auch gut so. sonst hätten wir einen langweiligen einheitsbrei und niemand wäre zufrieden :D