PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltrucke Automatikgetribe



rw62
28.07.2017, 20:39
Hallo,

im Stadtbetrieb (stop and go, Wechsel zwischen Beschleunigen und Bremsen) habe ich manchmal das Gefühl, dass der Gangwechsel recht ruppig ausfällt. Ich meine es ist der Wechsel zwischen Stufe 2 und 3.

Tritt das bei Euch auch auf?

Hatte heute einen Ersatz-Evoque, der hatte das auch.

Gruß Ralf

SigiKa
29.07.2017, 22:33
Na ja, du schreibst beim "Wechsel zwischen Beschleunigen und Bremsen" fällt der Gangwechsel ruppig aus. Was erwartest du den, wenn DU ruppig fährst, was soll die Automatik denn dann machen?
Beim Beschleunigen soll sie raufschalten, wenn du aber gerade beim Raufschalten bremst, dann soll sie auch wieder runterschalten ...

In welchem Modus fährst du, ECO, normal oder Sport? Ich fahre meistens (eigentlich immer) ECO und cruise so auf der Landstraße dahin, da ruckelt nix. Außer ich fahre etwas zügiger in einen Kreisverkehr rein, gehe dann aber gleich wieder vom Gas, da der Kreisverkehr bei mir daheim ein Gefälle hat und damit der DS von selber schneller wird. Das verwirrt die Automatik manchmal, durch das Beschleunigen will sie schon in den nächsten Gang rein, durch das Gasloslassen, sollte sie aber runterschalten ...

Passiert mir aber eher selten und nur dann, wenn ich stärker beschleunige aber gleich darauf vom Gas gehe ...

Versuch mal einen anderen Modus, z.B. den ECO, da werden die Schaltpunkte eher später angesetzt.

rw62
30.07.2017, 15:30
ok, ECO-Modus wir mal probiert, wird da noch mehr geändert als nur die Schaltpunkte?

Das Vorgängerauto (auch SUV, aber "nur" 6-Gang Automatik) hatte das nicht, und ich glaube nicht, dass ich meinen Fahrstil grundlegend geändert habe ...

Wir werden sehen

Gruß Ralf

LRJP
30.07.2017, 18:10
Hallo rw62, also ich fahre einen Discovery Sport :cool:und keinen Discovery ECO =)und bei meinem verhält es sich genau so wie bei deinem. Ich war auch am Anfang erstaunt, da es für mich mein erster Automatik ist. Mir ist es besonders aufgefallen wenn ich eine vielbefahrene Straße queren mußte und die ersehnte Lücke kam und ich kräftig rauf trat um rüber zu kommen und dann sofort wieder Gas wegnehmen mußte und der Wagen noch mindestens eine Sekunde weiter beschleunigte so das ich dann gleich auf die Bremse wechseln mußte und nicht mit völlig überhöhter Geschwindigkeit in der Stadt zu fahren. Der Freundliche sagt das ist normal und angeblich soll sich das aber etwas anpassen da das Automatikgetriebe angeblich lernfähig ist und sich in bestimmten Grenzen dem Fahrstil anpaßt. Ich kann es nicht beschwören aber ich habe den Eindruck das es jetzt etwas besser ist oder ich habe mich daran gewöhnt.Gruß

rw62
31.07.2017, 19:59
Hallo LRJP, habe heute beim Pendeln (80 km) mal den Eco-Modus ausprobiert, da wird der DS schon etwas phlegmatisch... Klar, 2 Tonnen werden auch mit 180 PS kein Rennwagen, aber im ECO-Modus geht es doch sehr gemächlich voran.

Morgen wird nochmal weiter getestet, am Mittwoch steht eine längere Dienstreise an, da könnte der ECO-Modus wieder ausgeschaltet werden ;)

An das von Dir beschriebene Beschleunigungsverhalten habe ich mich schon gewöhnt, der DS ist bei weitem nicht mein erster Wagen mit Automatikgetriebe, aber die Vorgänger haben das so nicht gezeigt.

Gruß Ralf