PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 255 85 R16 keine Winterreifen?



landycollector
08.03.2018, 11:26
Ich brauche neue Reifen und habe gerade festgestellt, dass alle seit diesem Jahr gelieferten Winterreifen mit Schneeflockensymbol gekennzeichnet sein müssen, um damit im Winter ungestraft fahren zu dürfen. Offensichtlich gibt es aber in der Dimension 255/85 R16 keine derartig gekennzeichneten Winter- oder Ganzjahresreifen. muss ich jetzt den Landy im Winter stehen lassen oder auf kleinere Räder umrüsten? Muss ich - wenn ich im Winter nach Afrika fahre - unterwegs die Reifen wechseln?
Gibt es optional Schneeflockensymbole zum nachträglich aufvulkanisieren?

???

Jörg

mint magnum tdi
08.03.2018, 11:30
Alternativ steigst du auf 285/75 16 um.. genausogroß und gibt verfügbare Winterreifen..

Gut Russ

Manuel

landycollector
08.03.2018, 11:43
danke für den Vorschlag ...aber damit steigt mein Wendekreis auf dann noch größere 20m (?)

marsulandy
08.03.2018, 11:48
Hallo Jörg

Die Reifen müssen den Witterungsverhältnissen angepasst sein.
Wo steht das du eine Schneeflocke haben musst, wenn die Straßen trocken und Schnee und Eisfrei sind ?
Ich meine das du (zumindest in Deutschland) mit Sommerreifen fahren darfst wenn die Straßen nicht glatt (also Eis und Schneefrei) sind.
Ich selbst fahre schon länger keine reinen Winterreifen mehr, für die 3-5 Tage wo ich fahren müsste und die Straßen glatt sind, könnte ich auch ein Taxi nehmen oder ich bleib halt Daheim ;-)

Gruß Ralf.

landycollector
08.03.2018, 11:52
naja, die Straßen sind halt nicht immer schneefrei - und bei uns im Thüringer Wald ohnehin nicht. "Halt daheim" bleiben geht auch nicht immer, denn ich brauche das Fahrzeug auch für die Arbeit. Und den Anhänger mit 2,5t Prüfgewichten kann ich auch nicht mal eben mit dem Transporter ziehen.

marsulandy
08.03.2018, 12:08
Ich meine ja nur...
Du hast min.4 Fahrzeuge, Rüste einen mit richtigen Winterreifen aus und fahr die anderen nur wenn es die Witterungsverhältnisse hergeben.
So mache ich das auch, bei uns im Bergischen liegt auch oft Schnee, es wird aber auch immer Zeitnah geräumt, so das max. 5 Tage im Jahr wirklich Schnee auf der Straße liegt.
Ab und an kommt noch Eis oder Eisregen oder son Mist, macht dann noch mal max. 5 Tage im Jahr.
Heißt 355 Tage im Jahr kann ich ohne Schneeflocke auf dem Reifen fahren, nur an 10 Tagen müsste ich eine haben...
Prüfgewichte musst du ja nicht jeden Tag ziehen, oder ;-)

Gruß Ralf.

gisli
08.03.2018, 12:51
grenzt deutschland ans mittelmeer ?? wenn man nur vor der haustür bleibt kann man so argumentieren. im ausland ist das was anderes, in italien bleibt die karre dann einfach stehen.

landycollector
09.03.2018, 13:23
ich habe mir jetzt doch wieder die Toyos ohne Schneeflocke besorgt - bis 2024 halten die sowieso nicht...

lightandy
10.03.2018, 12:57
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind aber reifen mit herstellungsdatum ab 01,18. und nur m&s-kennzeichen schon ab sofort nicht mehr als winterreifen zugelassen . Ich stehe vor der gleichen Misere :-(

landycollector
11.03.2018, 09:32
ich vermute aber mal, das jetzt gekaufte Reifen noch ein Produktionsdatum aus dem letzten Jahr aufweisen.

Ems-Landy
11.03.2018, 15:40
Meines Wissens ist die Größe 255/85 R16 ausschließlich als MT-Reifen erhältlich und die haben seit ein paar Jahren als POR keine M+S-Kennung mehr. Die kannst Du dann für die Übergangsfrist komplett vergessen, außer Du findest noch ein paar uralte Schätzchen...

ninetylandy
11.03.2018, 16:49
Das M&S Zeichen ist auch auf älteren Toyo Open Country schon nicht mehr zu finden.

Gruß Marc

landycollector
13.03.2018, 09:58
Das M&S Zeichen ist auch auf älteren Toyo Open Country schon nicht mehr zu finden.

Gruß Marc

also meine abgenudelten TOYOS sind jetzt 2,5 Jahre alt (Ende 2015 aufgezogen) und HABEN noch eine M+S Kennzeichnung. Sooo lange kann das also mit "keine M+S Kennzeichnung mehr" nicht her sein - schon gar keine paar Jahre.

ninetylandy
13.03.2018, 15:20
Schau mal aufs Produktionsdatum.
Unsere Toyos auf dem HT sind knappe 2 Jahre drauf und tragen auch schon kein M&S Symbol mehr.
Ich schau gleich mal auf die DOT.

Gruß Marc

sailor
13.03.2018, 22:00
Irgendwann müssen wir ja mal alle neue Reifen kaufen.
Macht es sinn, damit noch etwas zu warten, bis die Hersteller reagiert haben und die passende Kennzeichnung prägen?
Hat jemand Infos dazu?

Viele Grüße

Sailor

ninetylandy
14.03.2018, 00:11
Dann warte mal.
Wenn das Bergpiktogramm mit Schneeflocke drauf geprägt sind, muß der Reifen auch bestimmte Eigenschaften haben.
Der MT hält soch keiner Prüfung stand.
M&S war doch kein geschütztes Zeichen, damit wurde doch bewußt und ohne Risiko Schindluder betrieben.

Gruß Marc

lightandy
14.03.2018, 16:35
Ich werde die sache mal etwas beobachten, ein paar jahre kann ich den reifenkauf noch strecken, ich denke der Markt wird auch darauf reagieren, so hoch sollen die Anforderungen nicht sein, könnte mir vorstellen, dass irgend ein hersteller dies beizeiten hinkommt und dann ziehen die anderen auch nach.

landycollector
15.03.2018, 07:40
Schau mal aufs Produktionsdatum.
Unsere Toyos auf dem HT sind knappe 2 Jahre drauf und tragen auch schon kein M&S Symbol mehr.
Ich schau gleich mal auf die DOT.

Gruß Marc

ich habe mal nachgesehen: Produktion KW32 2014 -> noch mit "M+S"

ninetylandy
15.03.2018, 09:29
Meine sind KW04 2016 ohne M&S Kennung.

Gruß Marc

Feger
15.03.2018, 19:19
...ich denke der Markt wird auch darauf reagieren...


Hm, so wie der Markt bisher schon auf diese Reifengröße reagiert hat, wird's da vielleicht keine Zukunft geben.
Nachdem es nur noch zwei Hersteller gibt, die überhaupt noch einen Reifen in dieser Größe anbieten und das nur noch als MT 's, könnte es auch sein das es demnächst keine mehr gibt. Die AT 's waren ja auch ne aussterbende Rasse....

Gruß, der Feger

lightandy
16.03.2018, 08:48
Hm, so wie der Markt bisher schon auf diese Reifengröße reagiert hat, wird's da vielleicht keine Zukunft geben.
Nachdem es nur noch zwei Hersteller gibt, die überhaupt noch einen Reifen in dieser Größe anbieten und das nur noch als MT 's, könnte es auch sein das es demnächst keine mehr gibt. Die AT 's waren ja auch ne aussterbende Rasse....

Gruß, der Feger

ja es ist wirklich schade, dass diese reifengröße so stiefmütterlich behandelt wird und eher am sterben ist, wo sie aus meiner sicht doch die ideale größe ist, aber scheinbar ist der markt wohl doch kleiner wie gedacht...

mit den MT-reifen meinte ich eher generell und nicht nur auf diese größe bezogen, dass sich da mittelfristig was tut, dass diese reifen noch eine Schneeflocke bekommen.

Ems-Landy
18.03.2018, 00:29
MT-Reifen sind auf der Straße nur geduldet, deshalb haben Sie statt einer Klassifizierung (Geräusch und Nässeverhalten) nur den Hinwes POR (professional off road). Die werden in unserer Norm-Welt nie eine Straßenklassifizierung, also auch keine Winterreifeneinstufung bekommen. So verstehe ich die Sache jedenfalls.

ninetylandy
18.03.2018, 11:47
Ansonsten hieße die nächste Generation Open Country eben Closed Country und hätte neben dem Strassenprofil Lamellen in den Stöllchen.
Und dafür wäre wahrscheinlich überhaupt kein Markt vorhanden.

Gruß Marc

Caruso
30.08.2018, 19:53
Meines Wissens ist die Größe 255/85 R16 ausschließlich als MT-Reifen erhältlich

Nicht ganz richtig:
https://www.amazon.com/Cooper-Discoverer-ST-Off-Road-Tire/dp/B004QL5R48

KLEMPNERPAULE
25.10.2018, 17:01
Hallo,ich stehe vor dem selben Problem. Ich bin grade vom Reifenhändler gekommen. Meine Vorstellung war einfach 235 85 16 auf einen Satz Felgen zu mont. Der Händler meint das geht nicht,da der Reifen kleiner im Umfang ist,und der Tacho dann abweicht. Komischer Weise sind die alten 205 r16 noch eingetragen.Die sind noch viel kleiner.
Ich stehe vor einem Rätsel.Als die 255 85 16 eingetragen wurden, wurde der Tacho gemessen . Passte genau.Was soll dieses Theater eigentlich? Da ist man gewillt für die Sicherheit Reifen zu kaufen,und die machen so ein Mist. Ich kann auch meine alten MT aufziehen. Die waren aber bei Regen schon gefährlich.Steht aber m+s dran.
@caruso -ich glaube das sind keine Winterreifen

Caruso
25.10.2018, 18:14
Jedenfalls wären sie bespikebar.
Dein Reifenhändler hat von deinem Fahrzeug keine Ahnung.

KLEMPNERPAULE
25.10.2018, 18:37
Naja Spikes nutzen mir jetzt wenig, aber recht hast Du schon. Ja was heißt keine Ahnung ? Natürlich hat er die nicht. Hast Du denn ein Tipp ???

Caruso
25.10.2018, 18:52
235 ist doch standart.
255 wird ohne Tachoanpassung montiert.
285/75 hat den gleichen Durchmesser.
LR90 als Fahrzeugangabe ist etwas mau.

ninetylandy
25.10.2018, 19:04
Nicht fragen, kaufen!
Der 235er ist der Standardreifen und passt.
Wenn der Reifenhändler keine Ahnung vom Defender hat, dann klär ihn einfach auf.

Gruß Marc

KLEMPNERPAULE
25.10.2018, 20:02
Ach Standard:rolleyes:?? Dann ist ja alles gut. Also es ist ein ex MOD, und dort ist es einfach ein LR 90. Bei dem sind halt Standard diese schmalen G90 mit 7,50 Zoll eingetragen. Ich wusste nicht was Standard ist. Ich zieh die jetzt auf,ist mir egal was in den Papieren steht.
Und wo wir dabei sind ,ich wollte die General Grabber at 3 nehmen. Ich weis,es ist nur ein Ganzjahresreifen. Aber besser als meine MT Reifen allemal. Und mit denen bin ich im Harz immer zurecht gekommen.
So werde mal das Avatar erweitern
Viele Grüsse

Ninethy
25.10.2018, 20:52
mensch paule, haste denn kein werkstatthandbuch?
da ist ziemlich weit vorne eine tabelle da stehen beim 90er 205er und die 7.50er als Standard drin!;)

KLEMPNERPAULE
25.10.2018, 21:05
Na sag ich doch :cool: und die erzählen hier was von 235 und Standard=)

ninetylandy
26.10.2018, 08:30
Klar haben sämtliche Ex Mods 7,50er montiert, aber sowohl der 7,50, 235/85, wie auch der 265/75 sind Standardreifen beim LR und haben alle identische Durchmesser.

Beim Ninety waren die 235er nicht im Programm, beim 300TDI schon.
Jetzt weiß immer noch keiner, was Du da für ein Fahrzeug hast.
Bj. wäre hilfreich.

Gruß Marc

KLEMPNERPAULE
26.10.2018, 15:26
Stellt Euch vor, mich hat der Tüv heute angerufen. Es werden die 235 Reifen zu den 255gern eingetragen. Es wurde mir immer gesagt das nur eine Grösse eingetragen wird in dem neuen Schein.
Was ich für ein Auto habe ??? Ich dachte das ist jetzt klar. Einen 90ger mit ursprünglich Soft Top Baujahr 86. Eigentlich ein LR 90 ,da nicht zivil. Jetzt mit Hard Top und 300er tdi Umbau. Der Saugdiesel war sehr laut und wenig zügig. :D
Das schöne ist, das die komplette Historie durch die Army vorhanden ist. Damaliger Kaufpreis (ich glaube 27000pfund) ,2 Jahre Depot ,bei mehreren Truppenteilen und die letzten Jahre im Hauptquartier des SAS.
Gruss Paule

marsulandy
26.10.2018, 23:15
Moin Marc.

Er hat einen Ninety, Soft Top, vom MoD, mit 2,5NA Saugdiesel.
Umgebaut auf was auch immer ;-)

Grüße Ralf.