PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronischer Laderegler für Lucas Dynamos



wuttel
14.05.2018, 20:20
Hallo zusammen,

nach einem erfolgreichen Landy Treffen im Odenwald poste ich nun eine weitere Anleitung. Und zwar geht es um die Ausstattung der alten Serie II und I Landys mit einem elektronischen Laderegler. Nach langer Suche bin ich auf eine kostengünstige und robuste Variante gestoßen.

In England gibt es einige Hersteller die aufwendige elektronische Regler im originalen Design anbieten für teuer Geld. In der Regel über mind. 100€. Ich habe folgendes gefunden und auf den letzten 2000 km erprobt, mit Erfolg: Klick Mich (https://www.ebay.de/itm/111069363774?ul_noapp=true)

Dieser Regler ersetzt die von vorne gesehen rechte Spule des mechanischen Ladereglers. Die linke Spule bleibt weiter in Betrieb und verbindet ab einer gewissen Spannung den Dynamo mit der Batterie (ca. 12V). Dies verhindert den Betrieb des Dynamos mit zu geringer Eigenspannung als Motor.

Einbauanleitung:
Man entfernt einfach das Kabel am alten Laderegler in der Mitte (Terminal F) und schließt es an den neuen Regler an. Diesen schließt man ebenso an Zündung + und Masse an. Verstauen lässt sich der nicht so schöne Regler hinter dem Blech mit den Sicherungshaltern o.a.

Ein nicht ganz professioneller Schaltplan:
https://thumbs.picr.de/32687656tv.jpg (http://show.picr.de/32687656tv.jpg.html)

Ladespannung ist ab einer gewissen Drehzahl bei sehr stabilen 14,1V und auch wird früher geladen. Selbst mit Licht, Lüftung und Kühlbox hatte ich noch genug Saft.

Gruß Lukas

ggrobbel
08.11.2019, 23:56
Hallo Lukas,
funktioniert das auch bei positiver Erde?
Günter

wuttel
19.12.2019, 17:05
Hallo Lukas,
funktioniert das auch bei positiver Erde?
Günter

Hallo Günther,
hier noch mal für alle, hatte mit Günther per PN geschrieben: bei pos. Erde müsste der Regler komplett von Masse getrennt werden. Zudem ist das Problem, dass die Ansteuerung dann falsch wäre. Der Generator ist bei pos. Erde negativ gesteuert. Auch das wäre dann „falsch“ herum, da der Regler für eng. Earth positiv ansteuert.

Kurz gesagt: Der Umbau auf eng. Earth ist in diesem Fall einfacher.

Gruß Lukas

leedirkl
23.03.2021, 09:45
Hallo Lukas, Super !
ich hab gleich bestellt da aktuell ein Problem mit meinem Regler besteht.
kannst du ein Bild von der Verkabelung einstellen?
Bei mir ist ein R310 verbaut, der hat drei Spulen / Masse ist Positiv
Grüße Dirk