PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tdi <-> Td5 ??



Hedley
11.04.2005, 07:35
Hoffentlich werde ich nun nicht für blöd gehalten, aber was ist der Unterschied zwischen Tdi und Td5?
Bin halt Landrover-Neuling und kenne mich noch nicht aus. Sind doch beides Defender, oder?
Tüzz Hedley

mathias
11.04.2005, 08:14
moin moin!
der tdi ist ein klassischer dieselmotor,seitengesteuert,mit verteilereinspritzpumpe und zahnriemen,leuft mit billig-öl,ist reperaturfreundlich und elektronikfrei,mechanische spritpumpe,solide erprobt...mein favorit,beschissene abgaswerte,zahnriemen ist anfällig

td5:moderne neukonstrution voller elektronik,mehr was für computerfreaks,kann sonst nix dazu sagen,keine erfahrung...

Hugo
11.04.2005, 11:31
die frage gabs schon mal im forum Td5/tdi (http://www.blacklandy.de/wbb2/thread.php?threadid=322&hilight=Unterschied+TDI) und hier Unterschied TDI / TD5 ?? (http://www.blacklandy.de/wbb2/thread.php?threadid=1245&hilight=tdi+td5)

gruß

hugo

Hedley
13.04.2005, 07:58
Kann man am Baujahr erkennen, welcher wo verbaut wurde, oder wurden beide zeitgleich eingesetzt?
Tüzz Hedley

Pendagon
13.04.2005, 08:45
Hallo Hedley,

herzlich willkommen....

Der Schnitt war 1999, ab dann wurde der TD5 verbaut.

Steuerlich gesehen ist der TD5 günstiger, aber erst ab 2002 kostet er 406 EUR, vorher ca. 600 EUR.

Der TDI liegt bei 830 EUR.

Der Hauptunterschied ist, dass der TD5 ein 5-Zylinder Pumpe-Düse Motor ist, welches erhebliche Elektronik bedarf. Er leistet 139 PS. Mittlerweile sind diese Motoren auch standhaft. Vorsicht bei den 1999er Modellen, hier gibt's öfters Probleme.

Der TDi ist ein 113-PS TDi mit mechanisch gesteuerter Einsritzanlage. Sehr standfest, aber wie Mathias schon geschrieben hat, mit einer Schwäche, dem Zahnriemen. Wenn man diesen aber regelmäßig alle 60-80 Tkm tauscht, sind keine Probleme zu erwarten.

Viele Grüße

Alex

lungerer
13.04.2005, 12:11
Der t5 hat im Defender122 PS

oely
18.04.2005, 18:16
Hi
Bei den 1999`ern hat der Zylinderkopf öfter mal probleme gehabt.
Und mein neuer TD5 braucht MEHR Diesel als mein alter TDI.???
Die Mehrleistung ist nicht wirklich spührbar.
Er ist allerdings um einiges leiser und "kultivierter".

-oely-