PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spurverbreiterung + 265er Bereifung?



Buschi
05.03.2008, 16:43
Bin seit Oktober `07 stolzer Besitzer eines neuen 110er Defender. Habe mir inzwischen die Spurverbreiterung montieren lassen (je 3cm pro Seite). Fahre im Moment noch 235er Reifen, möchte aber gern mit den entsprechend notwendigen Felgen auf eine 265er Bereifung wechseln. Ist das mit der Spurverbreiterung noch problemlos machbar oder müßte ich die Kotflügelabdeckung auch anpassen? :confused:

Gruß!

Buschi

X-land
05.03.2008, 17:22
Moin Buschi

willkommen im Forum! Ich fahre jetzt im Winter 265/75 R 16 Cooper Discoverer Snow Groove auf Wolffelgen mit 3cm SPV pro Seite. Schließt optisch relativ Bündig ab, saut den Dicken aber auch Standesgemäß ein wenns mal schmutzig wird :D

Ob und wie es mit SPV passt hängt vor allem von der Einpresstiefe der Felgen ab.
Guggst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Einpresstiefe

Welche Felgen fährst du denn im Moment?

Grüße
X-land


PS: der obligatorische Hinweis: Füttere mal die Suchfunktion mit den Stichworten " SPV" "Spurverbreiterung", "Felgen" etc. Da hast du für die nächsten drei Tage ausreichend zu lesen und findest garantiert Antworten auf fast alle Fragen ;)

jukulucuc
05.03.2008, 20:02
Hallo Buschi!

Fahre 265/75R16 Colway auf einer alten Range Alu Felge mit je 3,3cm Spurverbreiterung pro Seite. Der Lenkeinschlag kann korrigiert werden, so dass der Wendekreis um ca. einen Meter geringer wird. Im Dreck saut der Wagen allerdings an den Seiten viehisch ein. Bei offenem Fenster schmeisst es das Zeug ins Auto.

Gruss
Klaus

Buschi
05.03.2008, 21:36
Hallo Leute!

Also vielen Dank für eure Tips. Werde also mal die Suchfunktion bemühen und mich die nächsteb Tage schlau machen.
Gruß! Buschi:D