PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modelljahr 2006 ?



Rene
04.08.2005, 20:38
Hallo zusammen,

(...ja,ja, schon wieder ein Neuer - und noch nicht mal mit so nem Teil gefahren...)

ich beabsichtige, mir evtl. einen Freelander Automatic Diesel zuzulegen. Irgendwo ( ich glaube in "mot" ) habe ich beiläufig gelesen, daß das "betagte Modell" 2006 abgelöst werden soll. Wer weiß da Näheres? Steht das neue Modell auf der IAA? Gibt es schon Fotos und technische Einzelheiten?

Gruß Rene´

Freesmart
05.08.2005, 08:13
Ja, 2006 soll der "Freelander 2" kommen. Ob er schon auf der IAA zu sehen sein wird, ist wohl mehr als fraglich. Bis jetzt gibt es nicht mal Bilder vom Erlkönig - zumindest habe ich noch keine gefunden.
Die andere Ford-Tochter Volvo setzt aber seinen XC50, der auch im Herbst 2006 kommen sol, auf den neuen Freelander auf. Und von dem gibt es schon (Computer-)Bilder:
http://www.automobilemag.com/2007_sneak_preview/0505_volvo_xc50/

Viele Grüße
Freesmart

Hugo
06.08.2005, 09:46
das thema hatten wir schon öfters ... offensichtlich wird der neue free etwas größer als der aktuelle, angeblich ist deshalb auch ein klein-suv namens free raver geplant. mehr zum thema in den threads hier Modell unterhalb des Freely (http://www.blacklandy.de/wbb2/thread.php?threadid=3139&hilight=2007) und hier Freelander 2007 (http://www.blacklandy.de/wbb2/thread.php?threadid=2988&hilight=2007)

gruß

hugo

Rene
06.08.2005, 10:38
Hallo,

vielen Dank für Eure links.
Danach wird der neue Freelander noch größer, nur noch mit fünf Türen erhältlich sein und wesentlich stärkere Motoren erhalten. Ein altes Modell kauf ich mir vor einem Modellwechsel natürlich nicht mehr, und das Neue kommt für mich nicht mehr in Frage, denn der Dreitürer wird dann aus dem Programm genommen.

Mein "Problem" ist, daß ich solch ein Fahrzeug benutzen muss! Zum Einen für Autobahnetappen, zum Anderen im Wald zum Holz machen. Ferner dient es als Hundeauto und zum Transport von Gartenutensilien. Da wir nur zu zweit mit (wechselnden) Hunden (Pflegestation) sind, reicht ein Dreitürer völlig aus - ist sogar für meine Zwecke geeigneter. Diese Dickschiffe ( ich möchte niemandem damit zu nahe treten; jeder kauft für seinen Zweck) a´la Discovery, M-Klasse oder X3-5 sind für das Gelände absolut untauglich. ---Nein, ich meine nicht die Technik, sondern Größe, Karrosse und Interieur. Bei uns gibt es eine Menge gut betuchter Jagdpächter (man versammelt sich im November nach der Wildschweinjagd immer an einer nahegelegenen Gaststätte) und dann kommen die Ehefrauen von zu Hause mit ihren 7ern, S-Klassen, Maseratis, etc. während die Herren mit Lada, Jimny,Feroza und vielleicht noch Subaru aus dem Wald kommen. Die "Strecke" holt dann ein Landwirt mit Hänger aus dem Wald.
Auch die Leute, die hobbymäßig ( um den Kamin zu hause zu befeuern und mal "Mann" zu spielen ;-)) mit einer Stihl ) Holz machen, haben dann extra "Holzautos" - alteverranzte Kombis oder Kleinwagen a´la Opel Corsa, Polo etc. . Ich habe bei uns wirklich noch nie!!! einen der großen neuen modernen Geländewagen "offroad" gesehen. Wenn ich mich dann mit solchen Leuten wie oben unterhalte, kommt bezüglich Geländewagen immer das gleiche Klagelied:" Warum gibt es keinen Geländewagen mit der Technik und dem Komfort eines RR, X, M, in der Größe eines Lada?!" Man möchte weder auf Alcantara, noch Klima, Automatic, ESP etc. verzichten, benötigt jedoch ein Fzg. daß dann auch tauglich für Gelände und Autobahn ist, allerdings im xs-Format, denn die derzeitigen Fahrzeuge sind für den deutschen Wald einfach viel zu groß; so groß, daß sie nicht aneinander vorbeikämen, ständig an Ästen und Büschen hängenbleiben würden, Fußgänger und Radfahrer ins Unterholz zwängen.

Insofern wäre es wünschenswert wenn solch ein "freeraver" käme. Er könnte womöglich eine echte Marktlücke schließen, die früher nur der Suzuki LJ80 besetzte.

Gruß Rene´

Düssellandy
06.08.2005, 12:13
Hallo Rene.

Man kann sicherlich in etwa nachvollziehen was du meinst, wenngleich ich den Discovery (II) nicht mit M oder X5 in einen Topf werfen würde!
Und sicherlich hast du Recht, wenn die "großen, neuen Geländewagen" nie offroad zu sehen sind.

Aber wenn ich so lese: Ist denn für deine Zwecke nicht ein 90er Defender das ideale Gerät?

Rene
06.08.2005, 13:33
Hallo Düssellandy,

...als ich Deine Zeilen laß, musste ich mir vor gröhlen erst mal auf die Schenkel klopfen... :D :D :D

...ich weiß nicht, der wievielte Du bist, der mir den 90ger empfiehlt. Auch die Verkäufer im Avalon LR Center DA fanden dieses Fahrzeug für mich ideal. Das wäre es ja auch, wenn da nicht zwei winzige Problemchen wären... :P :rolleyes:

Zum einen bestehe ich auf die Kombination Automatic, Diesel, Klima (Automatic ist im Gelände super, wenn man nicht gerade Profisport mit dem Wagen betreibt ) und zum Anderen habe ich eine Freundin, die ebenfalls auf Automatic besteht und nebenbei den Defender "potthässlich" findet, und sich dort "nie reinsetzen" würde. ( Sie weigerte sich sogar im Show room die Tür zu öffnen)
Jetzt komm bitte nicht, und sag ich soll die Freundin wechseln. =)

Ich werde mich also noch zwei Jährchen gedulden müssen, in der Hoffnung, daß LR etwas Angemessenes rausbringt, denn ein Jeep kommt mir nicht ins Haus.

Gruß Rene´

amarok
06.08.2005, 13:43
Die Freundin brauchst Du nicht zu wechseln. Aber evtl schaust Du mal bei der Offroad Manufaktur in HH rein. Die bauen Dir den 90er auf Automatik um und du bist glücklich. Hast Deine Freundin und einen Super Geländewagen der Deinen Vorstellungen entspricht. Aber auch mit einem DICO II kann man sehr gut noch durch den Deutschen Wald fahren. Ein Traktor ist da wohl ein wenig größer oder irre ich mich da.

Hugo
06.08.2005, 14:07
also der aktuelle free ist doch sicherlich ein inzwischen ausgereiftes auto, verstehe nicht wieso du den nicht kaufen willst ... eine neuentwicklung würde ich nie in der ersten serie kaufen, da doch viele kinderkrankheiten vorhanden sind (gerad der free ist da ein negatives beispiel). übrigens: der 3 türer und der 5 türer sind gleich lang und der 5 türer eindeutig prakticsher ...

gruß

hugo

Norbert.N
06.08.2005, 16:04
Original von Rene
Zum einen bestehe ich auf die Kombination Automatic, Diesel, Klima (Automatic ist im Gelände super, wenn man nicht gerade Profisport mit dem Wagen betreibt ) und zum Anderen habe ich eine Freundin, die ebenfalls auf Automatic besteht und nebenbei den Defender "potthässlich" findet, und sich dort "nie reinsetzen" würde. ( Sie weigerte sich sogar im Show room die Tür zu öffnen)

Hallo René,

das klingt sehr nach "Stammtischparolen" - und nicht zu sagen S...hausparolen. Über Geschmack läßt sich nicht streiten - zumindest nicht sinnvoll.

Du suchst offensichtlich die eierlegende Wollmilchsau, in klein, mit lebenslanger Mobilitätsgarantie und zugesichertem 0-Wertverlußt.
Ich finde es bedauerlich, Fahrzeuge und deren Besitzer anzugreifen - vor allem, da Du einleitend schreibst: " - und noch nicht mal mit so nem Teil gefahren..." -

Norbert

Rene
06.08.2005, 19:21
Hallo,
@amarok

vielen Dank für Deine Tipps. Der Disco ist sicherlich ein super Auto - besonders dieser Drehknopf für die Geländevorwahl, doch bei Diesem tut sich noch ein anderes "Problemchen" auf; das Preisschild. Ich kann mir schlicht dieses Auto nicht leisten, auch ist es für meine Ansprüche "oversized". Jetzt muß ich nur noch rausbekommen, wie teuer ein automatic Umbau käme und schauen ob Dolce und Gabbana ein paar tolle Schuhe hat ( Du weißt schon, wegen Bestechung und so... ;) )

@ Hugo,

...das Argument mit dem ausgereifem Auto ist sehr stichhaltig. Einen Kauf beabsichtige ich eh erst im Laufe es nächsten Jahres, und da ich von LR bis dato keine Ahnung habe, nutze ich natürlich dieses Forum, um mich "schlau" zu machen. Also bis ich mir Einen kaufen möchte/kann, wird es wohl - dem Link nach - die gewünschte Version nicht mehr geben. Deshalb fragte ich ja hier nach Dem, was da so kommt, ob ich mich nun weiter auf LR "einschießen" soll, oder nicht doch besser was japanisches suche. ...und das will ich nicht so...

@ Norbert

...ich verstehe nicht, was Du meinst... hab ich Dir irgend was getan?


Gruß Rene´

Ellis.D
07.08.2005, 11:12
Also erst mal zu den dicken im Gelände.

Wenn ihr schon bei der Jagd seid bei mir in der Nähe hat ein Schweizer die Jagd gepachtet und fährt seit zig Jahren Defender und der scheißt sich auch wircklich nichts und fährt mit ihm in jedes Tobel oder Loch hinunter da er zu faul zum laufen ist.

BMW X5 vor ein paar wochen war ich ebenso Zeuge wie sich ein X5 ohne rücksicht auf Verluste durchs Dickicht wühlte (anscheinend auch ein Jäger)

Also: es gibt die DICKEN auch im Gelände!!

Zum Freely

Ich wollte eigentlich auch lieber auf einen Neuen ("2006") warten nachdem ich mal anständig darüber nachgedacht habe hatte ich die Erleuchtung.
Jetzt hab ich mir ein 2Jahreswagen gekauft top Zustand und in ca. 4Jahren nachdem die inoffiziellen Betatester von LR so wie du Rene werde ich mir einen ausgereiften neuen Freely kaufen.

Nochmal kurz zu den dicken es ist nicht das Problem, dass sie zu groß sind sondern, dass der Jäger der die Wege freihält nur einen Suzuki fähr und die Wege natürlich nur für seine Karre freihält und nicht für die Karre des Jagdpächters.

Rene
07.08.2005, 19:19
Hallo Ellis.D,

an der Sache mit dem "betatester" ist sicherlich was dran. Meine Freundin macht da gerade die leidvolle Erfahrung. Andererseits hat sie mit ihrem Vorgängerauto - ebenfalls damals eine Neuerscheinung kein einziges Problem gehabt.
Deshalb bin ich ja auch hier im Forum, um erst mal Informationen, Erfahrungen, Meinungen zu sammeln ( ... und denke aktuell schon ernsthafter über einen Defender nach... ) . Sollte ich mir also ein brandneu entwickeltes Modell holen, werde ich hier natürlich berichten, welcher Garantiefall gerade wieder aktuell ist. :D :D :D

Wenn noch jemand neuere Infos/Bilder vom landraver hat, daran wäre ich interessiert.

Gruß Rene´

garthofer
19.12.2005, 14:15
hallöchen :D
hab mit gedacht ich hol mal dass thema hier wieder hervor ;)
hab mir heut das neue auto bild alles allrad besorgt und siehe da ein 3 seitiger bericht wie der neue freely ausschauen soll.
ich bin zwar noch immer depri weils keinen 3 türigen hardtop mehr gibt der hat ja den totalen funfaktor ;)
aber von der optik bin ich schon überzeugt. :D
da er kein reserverad mehr hinten dran trägt sieht er zwar von hinten nimmer so geländewagenmässig aus dafür ist aber sicherlich der koffereaum gewachsen .
ich denk mal mit dem abgespeckten terrain--response-system fährt er sich sicher toll im gelände.
nur eins macht mir sorgen wenn er wirklich wie im bericht beschrieben die gleiche fahrwerkstechnik wie der ford mondeo und die gesamte volvo serie von s60 bis s80 bekommt denk ich mal dass dieses nicht viel gelände verträgt.
aber mal schauen :D er sieht auf alle fälle sehr dynamisch aus und er hat eigentlich schon eine sehr eigenständige optik. :)
und laut bericht sollen auch die preise stabil bleiben.
heist dass er wird nicht wesentlich teurer als die bisherigen modelle? ?(
mal schaun was dass neue jahr uns freelyfahrern bringt :D

wolfmen
19.12.2005, 20:17
Hallo , ich bin Jäger und fahre meine Schweinchen selbst aus dem Wald . Hab da so ein kleines Körbchen auf meiner Anhängerkupplung und kann da bis zu 120 kg reinlegen . Auch zum Holzfahren mißbrauche ich meinen Freely ,aber mit nen großen Anhänger dran . Das Einzige ,was mich am Freely stört ist /war die geringe Bodenfreiheit ,was mich schon den Kat gekostet hat, aber ich arbeite daran . Ich würde sagen er ist gut waldtauglich.
wolfmen

Ellis.D
22.12.2005, 20:02
Hab mir vorgestern am Morgen gleich das Auto Bild alles Allrad geschnappt ausm Regal aufgeschlagen Seite 43 und ;( X( :baby: ?(. Was ist denn da eine Mischung aus kleinem Pajero (Wixer) und X-Trail oder was.

Als ich dann zurückblätterte wurde es ein bißchen besser aber. Am Abend als ich den Artikel durchlas erhellte sich meine Miene wieder ein bißchen denn innendrin haben die LR Leute anscheinend besser gearbeitet. Heute gefallen mir sogar die Bilder schon besser aber ich hoffe es ist trotzdem nur eine schlechte Computeranimation.

Aber an was man sich nicht alles gewöhnt und sonst gefällt mir ja der Disco sehr gut es fehlt mir nur leider das Geld für beide. :D :D

Ellis.D
23.02.2006, 20:50
Hab heute in meiner immernoch fortwärenden Hoffnung auf einen neuen Freely der genau so ist wie ich ihn haben will auf der HP vom Genfer Automobilsaloon nachgesehen.

Leider wird es dort keine Weltpremiere des neuen Freely geben. Irgendwie wirds langsam komisch es war noch auf keiner Messe ein Prototyp oder eine Studie über den neuen Freely und er soll doch noch diesen Herbst erscheinen.

Naja ich bleib weiter gespannt ich glaub es kommt jetzt bald irgendeine Britische Automesse da dann vielleicht.

patbu1106
23.02.2006, 23:15
Hallo. Ich habe mal 2 Bilder angefügt, die den neuen Freelander zeigen sollen. Ich hatte die Bilder vor längerem schon mal gefunden. Es könnte aber sein, dass der neue Freely so aussehen wird. Gruß Patrick

bom
24.02.2006, 09:05
Original von Rene
[...]
Wenn ich mich dann mit solchen Leuten wie oben unterhalte, kommt bezüglich Geländewagen immer das gleiche Klagelied:" Warum gibt es keinen Geländewagen mit der Technik und dem Komfort eines RR, X, M, in der Größe eines Lada?!" Man möchte weder auf Alcantara, noch Klima, Automatic, ESP etc. verzichten, benötigt jedoch ein Fzg. daß dann auch tauglich für Gelände und Autobahn ist, allerdings im xs-Format
[...]
Insofern wäre es wünschenswert wenn solch ein "freeraver" käme. Er könnte womöglich eine echte Marktlücke schließen, die früher nur der Suzuki LJ80 besetzte.

Kann mir jemad sagen, welchen LJ80(!) mit Alcantara, Klima, Automatic und ESP Rene meinte?! :D :D :D Mir gefällt der LJ so wie ICH ihn kenne - ohne den Schnickschnack und genau desswegen!

Übrigens: Mein Vater, der Jäger ist, hat schon die Heckklappen seines damaligen Nissan Patrol und die seines aktuellen Disco2 im Wald geschrottet was aber weniger an der Größe der Wagen, als an der "Kleinheit" seines Verstandes lag... :D

Sicherlich ist ein LJ einfacher durchs Gehölz zu fädeln, aber ein GUTER Fahrer wird meist auch mit einem Disco und etwas Rangieren ans Ziel kommen - vorausgesetzt, er TRAUT sich!

Subjektiv, wohl aber recht unstrittig dürfte die These sein, daß eine Beule im Defender, LJ80 oder gar Lada (gibt's den ohne???) weniger befremdlich wirkt als in einem Disco3, X3-5 oder Range Sport... (und welchem "Dickschiff"-Fahrer mag man seine Sorgen absprechen bei DEN Fahrzeug-"Kilopreisen"?!)

In diesem Sinne: Landys von der Leine!

der bom

Rene
25.02.2006, 19:47
Hallo bom,

...nein, der LJ hatte das Alles nicht, ist allerdings nun auch schon über 25 Jahre alt, und damit technisch anachronistisch.

Meine "luxuriösen" Ansprüche in einem Arbeitsgerät betrachte ich als berechtigt.
Eine Klimaanlage ist besonders im Alltagsbetrieb und bei längeren (Urlaubs) fahrten, dann auch noch beim Hundetransport zweifelsohne ein sinniges Feature. Im Arbeitsbetrieb muss man sie ja nicht zuschalten.
ABS/ESP (abschaltbar) erhöht die Verkehrssicherheit signifikant, auch bei zügigen Geländefahrten. Im Schrittbetrieb - und nur da - ist das natürlich überflüssig.
Automatic - inzwischen auch bei LKWs und Traktoren gehobener Standard - ist im Gelände unschlagbar.
Alcantara ist weniger Luxus, denn vielmehr ein robuster hochstrapazierbarer Stoff. Eben hat man noch Brennholz geladen, später sitzt man nach der Reinigung schon im Anzug darauf. Auch Hundehaare, Erde, etc. lassen sich gut beseitigen. Nur Kunstledersitze sind ähnlich robust, doch längst nicht so komfortabel.
Ich möchte ja bei der Nutzung eines Fahrzeugs nicht als Gegeißelter darben, sondern sicher und zügig meine Aufgaben erledigen. Das Fzg. ist für mich ein Hilfsmittel; daher meine persönliche!!! Einstellung.

Gruß Rene´

danilosavio
26.02.2006, 14:45
hoi rene

habe da einen link gefunden, der (evtl.?!) den neuen freelander zeigt. ich persönlich habe seit 2 jahren einen 2004 freelander, bin top zufrieden. habe bald 40000 km auf dem tacho und alles i.o. kann das auto nur weiterempfehlen, ich denke es ist ausgereift und optisch sieht er einfach super aus. bei einem neuen model, na ja da muss man auch mit anfangsproblemen rechnen, zudem soll der oder der nächste freelander auf der volvo platform gebaut werden und gelesen habe ich auch schon in einem ami magazin, dass eventuell ein frontantriebler angeboten werden soll. ein landrover mit frontantrieb, also ich weiss nicht...

gruss
armin

danilosavio
26.02.2006, 14:45
ups habe den link vergessen

http://rovering.squarespace.com/journal/2006/2/15/something-new-is-coming.html

Ellis.D
26.02.2006, 17:41
Der neue Freelander basiert auf der selben Plattform wie das zukünftige SUV von Volvo (welches mit Frontantrieb angeboten wird) und der neue Ford Mondeo basiert auch auf der selben Plattform. Es wird dadurch versucht kosten zu sparen damit der Neue obwohl größer und luxuriöser nicht teurer wird.

DEN NEUE FREELANDER WIRD ES NUR MIT ALLRAD GEBEN UND NICHT MIT FRONTANTRIE!!!!

garthofer
26.02.2006, 18:34
also ich find den neuen freely ned schlecht wenn er so aussieht wie auf dem foto im link ich finds nur schade dass kein 3 türer mehr gebaut wird. nur einen 5 türer zu bauen find ich ein bischen einfallslos und mann geht damit sicher nicht auf die wünsche vieler landroverfahrer ein die dadurch vielleicht auf andre marken wechseln. ich habe nur wegen den vorteilen des 3 türers den freely gewählt.

Ellis.D
26.02.2006, 20:05
Ich find der Freely in der neuen Autocar sieht eher aus wie ein Opel Frontera da hab ich schon schöner Animationen gesehen.

free_mb_lander
28.02.2006, 15:12
Ich finde, der Freelander auf den Photos von patbu1106 ähneln dem disco ein wenig.

Vielleicht bekommen wir ja eine disco massstab 1:1,5 :D :D
Nunja, man kann ja mal träumen.

Tschüss, Marvin

Ellis.D
15.03.2006, 21:13
Gibt wieder mal was neues zum neuen Freelander

klick mich hier bin ich (http://www.worldcarfans.com/spyphotos.cfm/spyphotoID/6060313.002/page/1/country/ecf/landrover/new-land-rover-freelander-spy-photos)

garthofer
15.03.2006, 21:49
na scheint ja doch n bischen von der alten form zu behalten :D
mir ist aufgefallen an den fotos dass die erhöhung des daches ab den hinteren sitzen nicht mehr vorhanden ist sondern dass dach gerade ist :D
bin echt schon gespannt auf den neuen..wenn dass der entgültige inneraum ist hat er eindeutig mehr pkw flair aber auch weniger ablagen was mich sehr stören würde X(
hat schon mal wer gehört ob ford n neuen maverick rausbringen will wär ja ganz nach ford wenn sie dann dem freely n anderes gesicht verpassen die fordpflaume drauf (passt ja optimal in die vertiefungen der landroverpflaume :D ) und schon is n neuer ford geboren dass machen sie ja gerne oder ;)

stellt sich dann nur die frage was billiger ist der ford oder der landrover :D
in diesem sinne schönen abend wünscht franky

Ellis.D
02.04.2006, 19:30
Hoi da hab ich wieder was feines gefunden!!!

Zebra (http://www.worldcarfans.com/spyphotos.cfm/spyphotoID/6060330.003/pageview/photo/photo/Mini1/page/1/country/ecf/landrover/land-rover-freelander-on-the-road-spy-photos)

garthofer
03.04.2006, 11:34
na so wies mir scheint hat sich die front ja gar nicht so schlimm verändert :D

Ellis.D
03.04.2006, 13:57
@garthofer

sieht eher aus wie unser einer nicht nach 2004er

garthofer
05.04.2006, 22:22
jep da könntesd recht haben :D
aber ich denk mal die schinwerfer werdenohne der tarnung schon ausschaun wie beim range oder disco.
ohne dem reserverad am heck isses zwar kein typischer freely nimmer aber der kofferaum wächsd dafür sicher um einiges :D

kanns echt kaum mehr erwarten bis der erste beim händler steht