PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 18 Zoll Sport Alufelgen auf TD4 2001



klimger
29.03.2009, 00:18
Hallo!

Würden die 18' Alufelgen "Sport" (Facelift Modelle) an TD4 Bj 2001 passen.

Habe momentan 16' (Freedom) und 17'(Trek)...

Würde mich sehr freuen,falls mir jemand sagen kann. Hat jemand Erfahrungen damit.

Gruss+Danke

jossidd
29.03.2009, 10:04
Moin

Persönlich würde ich Dir zu den 18 nern abraten. Umso größer die Felge um so weniger Gummi. Gelände kannste da vergessen optisch sieht das bestimmt gut aus.
https://www.reifen.com/wheel/search.do?rimId=15010305&nextStep=5&wheelType=sal&carMF=Land+Rover&model=Freelander&carTypeId=7115&color=RED&rimPageno=0&rimSize=18&rimMF=&x=55&y=72
gefunden habe ich was bis 20 Zoll
grüsse jossidd

Hugo
29.03.2009, 11:22
stimme jossidd voll zu. du kannst nur echte sommerreifen in niederquerschnittsformat drauf montieren. da ist jeder bordstein ein feind deiner reifen, von feldweg oder gelände gar zu schweigen. und eventuell mußt du an dem f1 auch was umbauen, dazu noch tüv eintragen bzw. gutachten besorgen etc. pp. hier http://www.sgs4x4.de/DWD/_111327/upload/media_18662.htm noch eine tabelle über reifengrößen für den f1 ...

gruß

hugo

jossidd
29.03.2009, 11:26
Hi Hugo


Schau mal in mein Album da habe ich Reifen drin was sagst du zu den. Sind 215/70 R15.



grüsse jossidd

klimger
29.03.2009, 19:15
Danke für eure Meinungen!

Sie haben ,meine Frage ist aber nich offen geblieben,da diese Felgen ,die ich meine sind Original 18 Zoll Felgen von Freelander(siehe Attachment).Die Frage ist rein technisch orientiert(sorry,falls ich diese nicht richtig gestellt habe).

Fahre keine Gelände!

Gruss

jossidd
29.03.2009, 21:54
Technisch gesehen sollte es da keine Probleme geben. Aber ein Landy muß auch mal ins Gelände:D:D.


grüsse jossidd

Elten Delten
30.03.2009, 01:45
Technisch gesehen sollte es da keine Probleme geben. Aber ein Landy muß auch mal ins Gelände:D:D.


grüsse jossidd

Sehe ich auch so, obwohl die von klimger gezeigten Felgen echt gut aussehen.
Ich fahre 215/75 R15 und war schon manches Mal froh, als ich einen Bordstein nachts auf einem Parkplatz übersah :o, die volumigen 215/75er Reifen kommen überall drüber. :D

qaywsx
30.03.2009, 16:51
du kannst nur echte sommerreifen in niederquerschnittsformat drauf montieren. da ist jeder bordstein ein feind deiner reifen, von feldweg oder gelände gar zu schweigen. und eventuell mußt du an dem f1 auch was umbauen, dazu noch tüv eintragen bzw. gutachten besorgen etc. pp. hier http://www.sgs4x4.de/DWD/_111327/upload/media_18662.htm noch eine tabelle über reifengrößen für den f1 ...

gruß

hugo

Die gezeigten Räder sind die Serienbereifung vom 'Sport', welcher ab MJ 2004 neben S, SE und HSE als eigenständige Ausstattungsvariante vom Werk aus angeboten wurde. Die zugehörige Bereifung hat die Dimension 235/50, in der es einige Reifen mit M+S Kennzeichung gibt. Die Felge ist relativ schmal, so dass der Reifen seitlich über die Felge hinaussteht. Beim Einparken wird man also nicht mit der Felge sondern mit dem Reifen in Kontakt mit dem Bordstein kommen.

Soweit ich das hier gelesen habe, gab es früher mal eine Bremsanlage mit massiven (nicht belüfteten) Scheiben vorne. Auf alle späteren Modelle müssten die Felgen ohne Probleme passen, zumal sie auch im offiziellen Landrover-Zubehörkatalog aufgeführt waren.

Ich fahre diese Felgen in Kombination mit 25mm-Spurplatten - da sind keinerlei Karosseriearbeiten nötig. In meinem alten Fahrzeugbrief waren sie eingetragen, in der neuen Zulassungsbescheinigung kann man keine 'Sonderräder' mehr eintragen. Inwieweit man also heutzutage noch vom Werk aus angebotene (und damit durch die ABE des Fahrzeugs abgedeckte) Sonderräder dem TÜV vorführen muss, weiß ich nicht.


Andreas

klimger
30.03.2009, 20:25
Danke Andreas(gaywsx)!!

Endlich eine ausführliche Aussage!Kannst du mir paar Fotos von deinem Landy mit den gesprochenen Felgen zuschicken,oder hier uploaden?

Mit diesen Felgen kann man mehr ,oder weniger ins Gelände fahren, sonst hätte Land Rover sie nicht vom Werk zugelassen,oder?! So denke ich mir..

Vielen Dank an allen, die an das Thema teilnehmen!

Gruss

qaywsx
30.03.2009, 22:00
Kannst du mir paar Fotos von deinem Landy mit den gesprochenen Felgen zuschicken,oder hier uploaden?



Tut mir leid, ich habe bislang noch keine Fotos von meinem Auto gemacht. Geht es Dir um die Spurverbreiterung oder die Felgen? Von den Felgen findest Du eine Menge Fotos, wenn Du bei mobile.de in der Detailsuche im Feld 'Modellvariante' den Suchbegriff 'Sport' eingibst.

Andreas

jossidd
30.03.2009, 22:19
Hier ein Bild





14462



(http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=77279947&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEu)

klimger
31.03.2009, 00:25
Ich suche Bilder von Freelander vor 2004(vor Facelift) mit diesen Felgen...es gibt aber im Internet so gut wie nichts!

Doch in mobile ist ein einziger Landy..na ja

jossidd
31.03.2009, 00:43
Wie gesagt gehe bei reifen.com rein geb dein Typ an und die Felgen bieten die bis 20 Zoll an auf Gutachten und dann kannste sehen ob du was machen mußt oder nicht.


grüsse jossidd

Elten Delten
31.03.2009, 02:57
Mit diesen Felgen kann man mehr ,oder weniger ins Gelände fahren, sonst hätte Land Rover sie nicht vom Werk zugelassen,oder?! So denke ich mir..



Das ist richtig.
Ist eben die Frage, ob man nur einmal eine feuchte Wiese überqueren möchte oder die Grenzen des Fahrzeugs ausloten möchte. Bei Dakar 2009 wirst du auch wie z.B. am Hummer von Robbie Gordon (http://cache.daylife.com/imageserve/0crSfkActp0RY/610x.jpg)nur großvolumige Reifen sehen mit kleinen Felgen, dagegen in der Bronx oder in L.A. 22" Felgen auf dem Boulevard. Jeder muss selber wissen, was er mit seinem Fahrzeug anstellen möchte. Es war lediglich ein Hinweis, letztendlich entscheidest du, was dir gefällt.
Viele Grüße!
Elten

jossidd
31.03.2009, 07:25
Moin


Er sagte ja das er sein Freely nicht artgerecht halten möchte und nur auf Asphalt fährt.
Über Geschmack läßt sich auch streiten jedem so wie es ihm gefällt.Der hier hat 18 Zoll und ist Baujahr 2002


14471




grüsse jossidd

Hugo
31.03.2009, 07:26
Mit diesen Felgen kann man mehr ,oder weniger ins Gelände fahren, sonst hätte Land Rover sie nicht vom Werk zugelassen,oder?!

für diese felgengröße gibt es fast nur sommerreifen, keine at oder gar mt. auch wenn die reifen m+s kennung haben würde ich nicht damit ins gelände gehn. und ich bezweifle, daß diese felge ohne technische umbauten bzw. eintragung bei deinem free erlaubt sind. der sport war ein eigenständiges modell mit anderem fahrwerk und spurverbreitung hinten, wie gaywsx es ja auch schreibt. ich ürde mich bei lr erst mal schlau machen was zu tun ist, bevor ich geld in diese felgen investieren würde ...

gruß

hugo

qaywsx
31.03.2009, 08:56
der sport war ein eigenständiges modell mit anderem fahrwerk und spurverbreitung hinten, wie gaywsx es ja auch schreibt.

Anderes Fahrwerk aber nur im Sinne von minimaler Tieferlegung und anderer Feder-/Dämpfer-Abstimmung, keine Spurverbreiterung. Bremsanlage und Radaufnahme sind meines Wissens identisch und die 18"-Felgen haben den selben Lochkreis und die selbe Einpresstiefe wie die anderen Werksfelgen.

Andreas

Hugo
31.03.2009, 09:13
kann schon sein, daß die felgen ohne eintrag montiert werden können. bei meinem free sind halt nur die 15" und die 16" felgen im schein eingetragen. es scheint auch verschiedene felgentypen zu geben wie hier http://www.sgs4x4.de/DWD/_111327/upload/media_18662.htm zu lesen ist. bei manschen muß was gemacht werden, steht im kleingedruckten. deshalb nachwievor meine empfehlung: land rover fragen ...

gruß

hugo

klimger
31.03.2009, 13:08
Ich frage bei dem freundlichen und werde hier melden,obwohl bin ich mir sicher,dass man bei den verschiedenen Händlern verschiedene Aussagen bekommt:)

qaywsx
31.03.2009, 19:55
Tu das.
Die Felge heißt einfach 'SPORT 9-Speichen' und hat die Teilenummer RRC205080MNH.

Andreas