PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : POMERANIA XXIX



strauchdieb
17.11.2009, 14:30
vom 23 - 25.04. 2010

http://www.njz.pl/or/29pomerania/delimit.html

vorraussetzung winde und dichtes/keins/höhergelegtes steuergerät
und in der a1 / a2 macht sich ein käfig ganz gut.

werden im frühjahr wieder in der T starten.



bilder der dänischen fraktion vom letzten frühjahr:
die bilder sind zum großteil aus der klasse a1
die strecke ist aber die zum großteil identisch mit T
http://www.flickr.com/photos/larosmeden/sets/72157617732855398/
http://picasaweb.google.dk/SanneBroNiel/PomeraniaMaj09#
http://picasaweb.google.com/mortenkremmer/PomeraniaMaj2009?feat=directlink#

und hier noch was bewegtes vom letzten mal:
http://blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=42539

Milchbubi
19.11.2009, 18:17
FREUHHHHHHHHHHHH

Mr.Stringer
23.11.2009, 12:33
und in der a1 / a2 macht sich ein käfig ganz gut.



Ein Käfig macht sich eigentlich immer ganz gut

http://up.picr.de/3287562.jpg
http://up.picr.de/3287563.jpg

Forcierer
23.11.2009, 12:41
schade, ich kann erst wieder im Herbst. :(

strauchdieb
23.11.2009, 17:25
8)
hast natürlich recht mit dem cage,
deshalb mach ich vermutlich am freitag auch einen auslfug,
unter die teck.;)

Latrine
25.11.2009, 15:14
Na wenn datt man keinen Ärger mit dem Landesamt für Denkmalschutz gibt ! Hohlwege stehen in Deutschland nämlich unter Denkmalschutz und laut Beschreibung soll die Fahrt auch über Diese gehn.....
Ich weiss natürlich nicht wie es woanders aussieht, aber ich kann mir vorstellen, das die Amtsleute sich überall so komisch anstellen.
Da werden bestimmt einige Herren sauer, wenn die Hohlwege mit 32" Rädern umgepflügt werden....

Gruss Thomas

Mr.Stringer
25.11.2009, 15:45
@Latrine: Kauf Dir doch'n Golf ! ;)

Ich werde mir doch nicht den Kopf des Veranstalters zerbrechen ... zudem ist Polen (Gott sei Dank) nicht Deutschland, auch wenn dort der EU-Amtsschimmel mittlerweile wiehert.

Forcierer
25.11.2009, 15:52
wo und wann ist denn das mit dem Flachdachdefender passiert?

Mr.Stringer
25.11.2009, 15:55
Sommer 2007 in Billing auf der LRM Show: Ausstellungsstück einer Versicherung.

habjetzteinen
27.11.2009, 08:21
ahah, deswegen ist der untenrum auch so sauber und neu :)
der ist bestimmt beim Abladen vom Transporter vom Werk zum Händler runtergefallen und hat diesen typischen Erdbeerkonfitürenfrühstücktoastbrotefeffekt erlebt... :)

strauchdieb
07.12.2009, 15:39
http://www.youtube.com/watch?v=Kk3hriL_cWw
davon haben wir garnix mitbekommen :confused:

Forcierer
07.12.2009, 16:02
was ging da kaputt?

strauchdieb
05.03.2010, 08:50
freie Plaetze am 27.02.2010
16

katia
21.03.2010, 21:22
vom 23 - 25.04. 2010


vorraussetzung winde und dichtes/keins/höhergelegtes steuergerät
und in der a1 / a2 macht sich ein käfig ganz gut.

http://blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=42539


hallöchen,

das ist meine erste frage in diesem forum :):

habe die pomerania so verstanden, dass ích auch ganz geschmeidig mitfahren kann, ohne meinen karren völlig zu zerbeulen. also praktisch mal reinschnuppern. so als touri... schön hierfür klingt die t-klasse, allerdings kann ich mir das gar nícht selber aussuchen oder :confused:

ne winde habe ich vorne, aber der rest ist weitestgehend eher original - 90-er td5 bj '05. dann habe ich gehört, dass mit 255/85/16 du nicht so gerne in die kategorie t kommst.

überlege, mich kurzfristig noch anzumelden, wenn ich hund und kind unterkriege, habe nur nach den kommentaren und bildern ein wenig sorge um mein einziges auto. vielleicht kann mich ja jemand beruhigen...


lieben dank, katia

Nantucket
21.03.2010, 21:38
Hi,
ich denke, wenn Du bei der Anmeldung sagtst, dass du "T" fahren willst, ist es kein Problem. Ich glaube auch, die Roadbook sind für alle Klassen vom gleichen Schwierigkeitsgrad. Du kannst Dich halt an der Sektion entscheiden, ob Du reinfahren möchtest, oder auf dem Roadbook bleibst.

Du kannst zu dem normalen Offroad-Gelumpe noch eine schwimmbare Unterlage (Schlauchboot), eine Höhensicherung und etwas Zeugs für eine Seilbrücke gebrauchen. Bei den netten dänischen Kollegen sieht man oft mit Folie abgeklebte Neu-Fahrzeuge.
Gruß
Matthias

katia
21.03.2010, 22:40
danke für die flotte antwort! schlauchboot??? als muss oder kann? der 90-er ist ja nicht sooooo geräumig, zumal da ja auch noch ne seilbrücke rein muß ;)
wahrscheinlich sind alle plätze belegt, falls ich meine familie untergebracht bekomme...

gruß katia

strauchdieb
22.03.2010, 10:44
hi,
ich wuerde das mit den reifen im vorfeld per email klären,
denke aber es sollte gehen, beim 110er war es kein problem.

"i drive a lr 110
my tire for daily use is a 255/85 it is a little lager than 32"
is this o.k. for tourist class ?"

"255/85 it is factory size of tyres for LR110 so it is OK for tourist class. You do not need looking for smaller tyres. "

dem hint mit der seilbrücke entnehme ich, dass du dich schon durch die foren gelesen hast, so dass du du weist was euch erwartet,
vielleicht noch als tipp, ein verbandstäschen und ein frischer/aufgefrischter erste hilfe kurs bringt auch immer schnell verdiente punkte.

schlauchbott "kann", wir haben aber auch keines bei.
wenn noch fragen sind kann ich dir meine tel.nr. per pn geben.

viel spaß
http://www.youtube.com/watch?v=JzAsxmvtOEg

Mr.Stringer
22.03.2010, 13:30
habe die pomerania so verstanden, dass ích auch ganz geschmeidig mitfahren kann, ohne meinen karren völlig zu zerbeulen. also praktisch mal reinschnuppern.

Naja, mit dem Reinschnuppern ist das so eine Sache: Ich hatte im Herbst Syncros dabei, der sich das auch mal ansehen wollte und eventuell auch fahren. Nachdem er dann bei mir mitgefahren ist, hat er's dann doch wieder verworfen ...

Man kann da wunderschöne Wege fahren aber es gibt auch immer wieder Passagen, die doch einige Narben an den Autos hinterlassen. Daß fängt bei den Ästen und Zweigen an, die am Auto längsschleifen und dem Lack zusetzen und geht bis zu rutschigen Schrägpassagen, die bei falschem Reagieren den Wagen auf die Seite legen.

Ich habe zudem den Eindruck, daß die Sektionen jedes Jahr etwas verschärft werden, um dem Aufrüstwahn (bin ja auch betroffen;)) genüge zu tun.

strauchdieb
22.03.2010, 15:18
1 - die Atos der touristischen Klasse Fahrem vom Strat an die Hauptstrecke. Die Hauptstercke , außer OS wird leichter sein, als die letzte /26/Edition und sie muss nach der "Eine Spure Regeln" realisiert warden. Die Fahrzeuge der Gruppe T können auf ihr Wünsch und in der Begleitung der Autas aus der Gruppe A1 und A2 "die Strecke Null"machen (das kann man machen, aber man kriegt dafür keine Punkte)
2 - DIE Autos der Gruppe A2 und A1 mussen die "Strecke null" machen, bevor sie an die Hauptstrecke weiter fahren. Sie musse die Hälfte der Aufgaben machen / das wird von 4 bis 6 Stunden dauern/. Nachdem ihr ur Basis zurückkommt, und nach der Nachnahme der null Strecke können an die Hauptstrecke fahren. Also die Fahrzeuge der Grupa "A" warden dan mit verspätung fahren, was verursacht, das zu keinen Stau kommt. Wenn irgendwelches Auto kaput ist , dann wird es an die Hauptstreckenur dann fahren wenn die "Nullstrecke" geschlossen sein wird und mit der Tarite
- 1000pkt.

aus http://www.njz.pl/or/29pomerania/defull.html

und
Hier mal aus der Sicht der (ersten) Navigatorin:
Freitag 5:58 Uhr
Der Fahrer ist rappelig und steht auf, obwohl aufstehen erst um 6:30 Uhr angesagt war.

Freitag 7:30 Uhr
Nach etlichen Diskussionen - gefühlt 4 Stunden- zwischen Fahrer, ertsem und zweiten Navigator, welches Teil wohin gepackt wird und welches im Camp verbleibt, gehen wir auf die T-Strecke.

Freitag 9:30 Uhr
Andere T-Starter stecken zu mehreren im Schlammloch, während wir galant einen Umweg finden...und auch winchen müssen.
(Erster innerer Wutanfall des freundlichen Fahrers, weil erster und zweiter Navigator den Bergerucksack nicht parat haben.)

Freitag ??? Uhr
Die Flussdurchfahrt hat uns viel Wasser beschert, wir wischen erstmal unter dem Steuergerät alles trocken. Danach ziehen wir ein dänisches Team aus dem Wasser, weil deren Partner gerade mit nem Wasserschlag kämpfen

Freitag 21.30 Uhr
Jetzt "kurz" noch nach Norden peilen, damit wir die Punkte fürs Zelten bei den Marshalls mitnehemn können. Die 30 Koordinaten an nicht vorhandenen Bäumen im Dunkeln zu finden sparen wir uns.
Unsere Nordpeilung führt uns durch "Gras" bis zum Hals, also schönes Vorlaufen - erster neben zweitem Navigator - und dem freundlichen Fahrer den Weg bahnen.

Freitag 22.00 Uhr
Frierende Marshalls freuen sich, nach einem öden Wartetag, endlich Menschenkontakt zu haben. Wir frieren auch und haben Hunger und keinen Bock auf blöde Aufgaben. Die Marshalls zum Glück auch nicht.

Freitag 22.30 Uhr
Verrückte Dänen kommen nach uns an, bewältigen die Fahraufgabe lustig im Dunkeln und fahren weiter.

Samstag 8:00 Uhr
Zurück zu den Baumkoordinaten. Erfolg: 2 von 30.

Samstag 15:30 Uhr
Nach einiger Kritik, weil erster und zweiter Navigator den Bergerucksack nicht parat haben, endlich Pause für die kaputte (erste) Navigatorin.

Samstag 19:30 Uhr
Es ist dunkel und regnet. Wir geben das erste Roadbook ab. Die Aufgaben sind uns zu schwer und zu langwierig, wir wollen ja schließlich noch fahren.
Wir beschließen das zweite Roadbook anzufangen und dann weiterzusehen.

Samstag 19:40 Uhr
uuups... das zweite Roadbook hat irgendwie schlechtere Wege.
Es ist dunkel und regnet, die Strecke schlammig und schräg - hier waren wohl schon ein paar Fahrzeuge...
Wir liegen fest, wollen winchen...
der freundliche Fahrer hat seinen ersten und einzigen Wutanfall (Dach gegen Bäume). Sind wir wieder zu langsam?
Wenn man genug Gas gibt, sollte es doch möglich sein, die Karre total zu verklemmen... und richtig...
also denken, dranhängen und das Dach retten...
Wird es jetzt besser?
NEIN

Navigatorin hat Wutanfall, weil aus der Scheiß-schrägstehenden Karre beim Türöffnen dauernd irgendwas rausfällt...
mal sehen was am Ende fehlt...

Umlenken, winchen, umlenken, 100m fahren, winchen, umlenken...
nach zwei Stunden ist die Passage geschafft und wir brechen ab.
Prüfungen gibt es erst nach 10 Roadbookseiten wieder.

ABER
Mittendrin rausfahren? Wann wird die Strecke besser?

Samstag 22:45 Uhr
Bier im Camp für den freundlichen Fahrer und trockene Socken UND BIER für zweiten und ersten Navigator.


hier noch ein paar eindrücke der "T"
http://up.picr.de/3074270.jpg
http://up.picr.de/4007339.jpg

http://s1.up.picr.de/4007340.jpg

http://s2.up.picr.de/4007341.jpg

http://s3.up.picr.de/4007342.jpg

http://s4.up.picr.de/4007343.jpg

http://s5.up.picr.de/4007344.jpg

http://s6.up.picr.de/4007346.jpg

http://s7.up.picr.de/4007347.jpg

http://s8.up.picr.de/4007349.jpg

http://s9.up.picr.de/4007350.jpg

katia
22.03.2010, 20:39
da muß ich hin!!!! ich liebe schlamm, moder und wasserdurchfahrten! mein steuergerät nicht, da es noch original plaziert ist. so'n paar dellen und leichte kratzer sind mir egal, hab nen guten lackierer. aber da der 90-er mein einziges auto ist, bin ich so'n bißchen pingelig mit motorschäden und auf die seite legen :p

jetzt weiß ich auch, wofür schlauchboot - nen taucheranzug oder neopren und schwimmausdauer würd's wohl auch tun...

im moment mangelt es noch an der kinderbetreuung (meine tochter ist 19 monaten, wohl doch nicht das richtige event für sie); drückt mir mal die daumen, dass das noch klappt!!!!!

gruß katia

BU80
23.03.2010, 18:12
ist kein problem,
wir fahren (sind 3x gefahren) A1 mit unserem dailydriver....




b.

Knud
15.04.2010, 17:39
Moin!

Ich hätte spontan einen Beifahrerplatz frei. Meiner ist leider wegen Krankheit ausgefallen...

strauchdieb
27.04.2010, 12:07
schön wars


und noch zwei eindrücke:

http://www.youtube.com/watch?v=HsSUzupcWWg


http://www.youtube.com/watch?v=a0_n6eNok9I

die XXX ist vom 8.10 -10.10.2010 :)

kai37
28.07.2012, 22:57
so schnel ist mann plat