PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E10 Kraftstoff



karsten 500
01.02.2011, 15:55
moin Gemeinde,
hier mal eine Aufstellung:

http://dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Hugo
01.02.2011, 20:09
hat nun schon jemand e10 getankt?

gruß

hugo

karsten 500
01.02.2011, 20:29
gibts bei mir anne Tanke noch nicht, werde aber Morgenfrüh mal fragen wann es in die Tanks kommt.

Hugo
17.07.2011, 10:03
nach einem halben jahr mit e10 an der tanke: wer von der f1 benziner fraktion tankt inzwischen e10 sprit?

karsten 500
17.07.2011, 10:31
Habs einmal getankt nie wieder, nur wenn man mich dazu zwingt, der F1 fing an mit Bocken.

Hugo
17.07.2011, 10:52
ich hab noch nie e10 suppe getankt ... karsten, vielleicht müssen wir 2takt öl beimischen, dann bockt er vielleicht nicht. :D

bei der umfrage zu 2tak öl als beimischung im tabk haben auch 2 benziner sich dazu bekannt ...

karsten 500
17.07.2011, 11:07
Wär von den Kosten her Blödsinn, da würde ich bei VPower von Shell genauso oder günstiger Tanken;), aber wer es braucht.

MacLandy
17.07.2011, 11:58
Die schütten 100 ml Öl rein. Nicht 20 l!

Den Land Cruiser Fahrern empfiehlt die Werkstatt jedenfalls auch 2TÖL. Steht in der Kaufberatung der Allrad.

karsten 500
17.07.2011, 12:10
Ja soll machen wer will, ich machs nicht, will die volle Motorleistung haben, und hasse es wenn Lebensmittel für Kraftstoff verbraucht werden wenn es einen Landstrich gibt wo 12 millionen Menschen hungern müssen.
Solange ich kann werde ich es auch nicht mehr Tanken.

Und wenn ich umrechne was mich 100ml 2 Taktöl kosten, und das auf jede Tankfüllung lege, kann ich auch gleich beim 95 Oktansprit bleiben oder? Um 1-2 Cent pro Liter einsparung mach ich mir keinen Kopp, das rechnet sich für mich nicht.

Hier gehts auch nicht um den Diesel, sondern um Benzin;).

Sylaina
17.07.2011, 14:20
Die Tankstelle, an der ich oft tanke hat gar kein E5 oder ähnliches mehr, die haben nur noch E10. Dafür ist der Sprit dort auch z.Z., je nach Tagessituation, 4-6 Cent preiswerter. Der Vorbesitzer hat auch E10 getankt und sagte, das sei kein Problem. Nach rund 800 km die ich erst in der Rettungskapsel verbracht hab kann ich sagen, dass ich bisher auch noch keine Auffälligkeiten hier hatte.

EDITH:

Also bis auf die Tatsache, dass der Kupplungspunkt verdammt weit unten liegt und man dafür schon ganz schön feinfühlig sein muss...so oft wie ich den Freely bisher abgewürgt hab...also das letzte Mal war das so oft im letzten Jahrtausend kurz nach meiner Führerscheinprüfung...:eek:
Aber ich glaub nicht, dass das am Kraftstoff liegt :D

moinmoin
17.07.2011, 15:46
Hallo Zusammen.
Muß ehrlich sagen,ich weiß gar nicht was E10 bei uns kostet. Ich achte gar nicht drauf. Hat sich doch alles nach der Anfangsaufregung wieder gelegt.
Aber,wie hier schon gesagt, ich muß nicht wirklich Lebensmittel verbrennen.

Gruß Micha

Hugo
17.07.2011, 19:53
hab gerade getankt: e10 kostet an der shell tanke 1,519 euronen, super+ 1,539 also gerade mal 2 cent teurer.
solange das so bleibt werde ich immer das teurere gesöff dem free einfüllen. :D

den ölkonzernen ist aber zuzutrauen dass sie super+ auch noch vom markt nehmen, so dass dann alle die nicht e10 taken wollen/können
das ganz teure premium gedöns tanken müssen ... :(

BelAir1968
17.07.2011, 21:57
Da ich seit fast 100.000 km LPG fahre und ich es ebenfalls ablehne Lebensmittel zu verbrennen, ist e10 für mich keine Alternative.
Ich frage mich eher, warum so wenige den freely auf LPG umrüsten.
Entgegen aller Behauptungen ist der Motor vollkommen gasfest.
Es gibt bislang keinen bekannten Fall von Motorschaden durch LPG bei der k.Series Engine.
Markus

DL2MGB
17.07.2011, 22:04
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=62931&page=8





Alle Welt spricht vom Benzin E10.


Kein Mensch spricht jetzt noch vom Dieselkraftstoff, der inzwischen seit Jahren mit BIOAnteilen zu 7 % verpantscht ist (DIN 51628).

Wer fährt eigentlich zu ARAL und tankt den Diesel alter Art nach DIN EN 590 ?

Die Herrschaften haben sich an das BIO-GEPANTSCHTE gewöhnt. So wirds Euch in ein paar Jahren auch gehen.

D.

MacLandy
17.07.2011, 22:06
Land Rover erlaubt keine 7%. Ich tanke im Ausland. ;)

DL2MGB
17.07.2011, 22:09
Wo ? In der Tschechei gibts kein BIO-Gepantschten-Diesel ?


Bei ARAL gibts auch den herkömmlichen Diesel alter Art - teurer .

D.

MacLandy
17.07.2011, 22:17
Belgien/Holland haben noch keinen gepantschten Sprit.

Sylaina
18.07.2011, 05:48
Da ich seit fast 100.000 km LPG fahre und ich es ebenfalls ablehne Lebensmittel zu verbrennen, ist e10 für mich keine Alternative.
Ich frage mich eher, warum so wenige den freely auf LPG umrüsten.
Entgegen aller Behauptungen ist der Motor vollkommen gasfest.
Es gibt bislang keinen bekannten Fall von Motorschaden durch LPG bei der k.Series Engine.
Markus

Steht bei mir auf der Liste aber der Hauptgrund dürfte das noch etwas spärliche Tankstellennetz für LPG sein. Ne Standard-Tanke haste an jeder Ecke, LPG-Tankstellen gibts deutschlandweit knapp 6000 Stück soweit ich weis. Das ist verdammt wenig für ein soo großes Land und ich denke der Grund warum so wenige Freelys umgerüstet sind.

landlord
18.07.2011, 08:48
Wenn ihr keine Lebensmittel verbrennen wollt müsst ihr Eure Benziner stehen lassen. Bereits vor E10 (oder auch im jetzigen E5) wurden schon 5% beigemischt. Ethanolfreies Benzin gibt es schon lange nicht mehr, auch nicht im Ausland.

Eigentlich hat E10 schon etwas Gutes bewirkt, zumindest müssen jetzt in der EU die Ethanolproduzenten Nachhaltigkeit nachweisen, vorher hat es keinen interessiert woher es kam. Da wurde weit mehr Regenwald abgeholzt als jetzt.

karsten 500
18.07.2011, 15:53
Ja Landlord da hast du Recht, aber irgendwann mus man anfangen dem Wahn ein Ende zu setzen, und nur weil die Regierung eine Richtlinie umgesetzt haben will, heist das noch lange nicht, das man da mitmachen mus. ich für meinen Teil werde das so lange hinauszögern wie ich kann. Dann wird wahrscheinlich aus nem F1 ein Disco.:D:D:D;)

kasobke
18.07.2011, 16:14
Moin
Ich hab bis jetzt 1x E10 getankt, Mix war dann so bei 1/4 Herkömmlich, 3/4 E10.
Gemerkt hab ich nix.
Ich glaube der Wagen verträgt das ohne Probleme, scheint mir ein künstlicher Hype zu sein.
Es gibt Fahrzeuge die mit entsprechender nachträglicher Änderung der Motorsteuerung E 85 tanken, und das gibt es auch schon mehrere Jahre, war aber nie ein Thema.

landlord
18.07.2011, 16:26
Ich hab ja auch leicht reden, denn mein F1 braucht ja Diesel :p natürlich auch mit Bio im Tank. Aber unser kleiner französischer Zweitwagen braucht Super, also bin auch von der Diskussion betroffen.

Aber nichtsdestotrotz bin ich ein Befürworter für E10, da es für mich eine Chance darstellt sich endlich vom Öl etwas zu lösen.

karsten 500
18.07.2011, 17:44
Moin
Ich hab bis jetzt 1x E10 getankt, Mix war dann so bei 1/4 Herkömmlich, 3/4 E10.
Gemerkt hab ich nix.
Ich glaube der Wagen verträgt das ohne Probleme, scheint mir ein künstlicher Hype zu sein.
Es gibt Fahrzeuge die mit entsprechender nachträglicher Änderung der Motorsteuerung E 85 tanken, und das gibt es auch schon mehrere Jahre, war aber nie ein Thema.

Für mich ist das kein Hype Thomas, mein F1 hat sich mächtig geschüttelt, und das Bocken war weg, als ich den ollen E10 mehrmals gegen 95 Otanigen Super getauscht hatte. Klar, im Endefekt macht das dem Motor nix, hat doch LR die Freigabe erteilt.

Mag auch sein, das es eine Chance ist vom Öl ein wenig wegzukommen, aber dafür Lebensmittel verarbeiten? Nö, so nicht, schon gar nicht mit Blick auf Afrika.

gz-206
26.11.2011, 12:13
Es gibt also doch Freigaben von Landrover.
Siehe:
Verträglichkeit von E10: Verträglichkeit von E10 bei den Modellen von Landrover - weiter lesen auf FOCUS Online (http://www.focus.de/auto/ratgeber/e10/tid-21594/vertraeglichkeit-von-e10-vertraeglichkeit-von-e10-bei-den-modellen-von-landrover_aid_606587.html)

.

Hugo
26.11.2011, 12:55
das ist ja nicht neu und karsten hat oben schon das pdf verlinkt. trotz der freigabe durch lr tanke ich KEIN e10 ...

MTKAG
26.11.2011, 15:01
Wenn wir mit Weizen, Mais, und sonstigen Lebensmitteln liebr fahren, dann brauchen wir uns um unsere Zukunft keine Sorgen machen.. die gibts dann nämlich nicht..

Warum konnte ein gewisser Lohner/Porsche anno 1905 mit einem Radnabenmotor einen besseren Leistungsgrad elektrisch erreichen als heutzutage jeder E-Motor im Auto? schon mal darüber nachgedacht?
Weil damals die Industrie und Wirtschaft Erdöl und deren Produkte wie Benzin als Abfall betrachteten und auf Elektrizität setzten. Somit waren alle gezwungen rasch Lösungen zu entwickeln.
Ich verweigere Lebensmittel im Tank.. und ja ich weiß dass ich auch mit Treibstoff ala Diesel fahre.

Strom aus Solar/Wind-GezeitenKraftwerken jederzeit..aus Biomasse - lieber nicht. Seit Anbeginn der Menschheit wurden insgesamt erst 10 Prozent!!!!! allen Erdöls das in der Tiefe schlummert verbraucht..Nur wir Zahler sind so blöde und glauben der Panikmache es würde zu Ende gehen.
Das ist jedoch kein Grund auf Öl zu setzen!

Als ich 1991 AUDI eine Solaranlage fürs Dach vorschlug um die elektrischen HElfer im Auto zu entlasten bekam ich einen Brief in dem stand, dass man sich bedanke aber keinen Sinn in solch einer Entwicklung sehe.. heute hat - BMW/AUDI,LANCIA etc Solardächer im Angebot und die Verbraucher im AUto zu versorgen...
MFG

Ralphy0815
26.11.2011, 15:10
Hallo,
ich habe seit der Einführung von E10 eigentlich immer E10 getankt, war halt "billiger". Habe bisher noch keinen Unterschied oder Unstimmigkeiten festgestellt.

Grüße von Ralph

pCelly
27.11.2011, 16:36
Als Problemlöser von E10-Langzeitproblemen soll sich - wie beim Diesel - die Beimischung von (mineralischem, zumindest nur teilsynthetischem) 2-Takt Öl - 1% bzw 1:100, bewährt haben. Hält den Motor rein und die Kolbenringe geschmeidig!

Servus! pCelly

Hugo
27.11.2011, 18:31
solange es noch normales super gibt werde ich kein e10 tanken, auch nicht mit zusätzen rumexperimentieren. war gerade tanken, das normale super ist gerade mal 2 cent teurer. das ist mir mein freely wert :)

Elten Delten
04.12.2011, 05:26
Beim Diesel fülle ich im Winter bei jeder 2. Tankfüllung 2T Öl hinzu. Die Maschine hat jetzt über 180000km runter und läuft kalt weniger rau mit dem 2T Öl.